• Administrator

Wer ist Schuld am ziellosen Sliden?

Benutzeravatar

Themenstarter
Micha85
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 21
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 11:20
Geschlecht: ♂ (Mann)

Wer ist Schuld am ziellosen Sliden?

#1

Beitragvon Micha85 » So 29. Apr 2018, 16:20

Habt ihr euch nicht auch schon mal die Frage gestellt, wer eigentlich Schuld daran hat, dass die Sliders ziellos von einer Welt in die näächste irren? Eigentlich traf doch Quinn keine Schuld, da er Wade und den Professor vorher gefragt hat und diese schließlich einverstanden waren. Bei Remmy sieht dies schon wieder anders aus, denn er wurde ungefragt da mit reingezogen.

Als die Vier von dem Tornado in der Eiswelt bedroht wurden, war es allerdings Remmy der unbedingt schnellstmöglich weg wollte. Im Endeffekt hätten die Sliders die 4 Stunden doch sicherlich irgendwo Unterschlupf finden können.

Quinn war sich der Gefahr bewusst, aber trifft ihm wirklich die volle Schuld? Irgendwie war er doch unzurechnungsfähig durch Remmy und hat unter Druck gestanden.... ?! [blink]



Benutzeravatar

Gregor
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 245
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:02
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Niederösterreich
Land: AT

Wer ist Schuld am ziellosen Sliden?

#2

Beitragvon Gregor » Do 10. Mai 2018, 02:13

Ich wundere mich warum Quinn trotz seines hohen IQs und seiner Intelligenz so naiv und leuchtgläubig bei vielem war. Am Anfang hätte er sich schon absichern können, indem die Slider bewaffnet in den Wirbel gehen und wenn es nur ein kleines Taschenmesser ist oder so. Dann hätte er schnallen müssen, dass die Flucht von den Kromaggs zu leicht war. Er hätte dem nachgehen müssen und sich ärztlich untersuchen lassen sollen ob ihm irgendetwas eingepflanzt wurde was auch so war usw. .



Zurück zu „Serie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste