• Administrator

Was ist eigentlich aus...

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3231
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Was ist eigentlich aus...

#1

Beitragvon Sponskonaut » Do 19. Apr 2018, 02:33

... Schauspieler/in XY geworden?

Das ist sicherlich eine Frage, die man sich stellt, wenn man an Darsteller/innen zurückdenkt, die man vor Jahren oder gar Jahrzehnten mal in Filmen oder Serien gesehen und vielleicht sogar gern gesehen hat, die aber irgendwie von der Bildfläche verschwunden sind. In diesem Thread soll es um genau diese Mimen gehen, die sich (scheinbar) aus der Filmlandschaft zurückgezogen haben.

Lasst uns hier gemeinsam ein bisschen recherchieren, nostalgisch werden oder uns auf kommende Auftritte von verloren geglaubten Darstellern und Darstellerinnen freuen! [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Was ist eigentlich aus...

#2

Beitragvon Lupos » Do 19. Apr 2018, 08:09

Schöne Idee [daumen]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3231
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Was ist eigentlich aus...

#3

Beitragvon Sponskonaut » Fr 20. Apr 2018, 02:08

... Neve Campbell geworden?

Das habe ich mich kürzlich gefragt. Die meisten werden sie vermutlich noch aus der Scream-Reihe kennen, aber eine der Rollen, die sie bekannt gemacht haben, war die der Julia Salinger in der Coming-of-Age-Serie Party of Five. 2011 hat sie im 4. Teil der Scream-Reihe auch noch mal Sidney Prescott verkörpert, ansonsten hat man sie (besonders hierzulande) eigentlich kaum noch auf dem Schirm gehabt. Von ihrem Auftritt in Wild Things Ende der 90er mal abgesehen, an den sich vor allem die Männer noch erinnern dürften. [zwinker]

Da ich die Serie nie geschaut habe - hatte mal damit angefangen, habe aber ganz schnell gemerkt, dass ich dazu gar keinen Zugang finde -, war ich ein bisschen erstaunt, dass sie tatsächlich in House of Cards zu sehen war - insgesamt in 25 Episoden. Zuvor hatte sie noch vereinzelte Auftritte in Grey's Anatomy und Mad Men.

Weshalb sie nach ihren Paraderollen so unauffällig geblieben ist, geht der folgende Beitrag auf den Grund:

https://www.youtube.com/watch?v=PNk82xAhCpo

Es lässt sich jedenfalls festhalten, dass sich Neve Campbell treu geblieben ist und sich nicht in eine Schublade hat stecken lassen. Dass sie sich auch erst mal um ihre Familie gekümmert hat, ist ebenso löblich. Dass sie sich mit kleinen Schritten zurück ins Filmgeschäft wagt, zeigt wohl, dass die Darstellerin eine sehr reflektierte Persönlichkeit ist, die sich nicht auf Teufel komm raus in dieses Business stürzen will.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „Fernsehen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste