Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

In dieses Forum kommt alles rein was mit Computern, Smartphones oder anderer Technik zu tun hat.
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3756
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Sponskonaut »

Endlich gibt es mal eine definitive Info! [yeshappy]

Ich habe jetzt noch mal mit o2 gechattet und nun endlich die schriftliche Bestätigung bekommen, dass unser VDSL am 3. Juni geschaltet werden soll. Der Router soll ein paar Tage vorher eintreffen.

Jetzt bin ich natürlich schon sehr erwartungsfroh und kann es kaum noch abwarten... [klatschen] Aber ich will mal nicht allzu euphorisch sein, solange das Ganze noch nicht in Betrieb ist... [zwinker]
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3756
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Sponskonaut »

So, heute ist der Tag nun gekommen, an dem o2 unser VDSL schaltet... [vv]

Angegeben war für die Schaltung der Zeitraum von 8 bis 16 Uhr, wobei ich erfreut festgestellt habe, dass schon so um 8:15 Uhr das Netz schon funktionierte. Dann gab es wohl einen kurzen Aussetzer, der aber daran gelegen hat, dass die FritzBox das aktuellste Firmware-Update gezogen hat. Geliefert wurde übrigens die FRITZ!Box 7490, also ein relativ neues Top-Modell von AVM mit allem möglichen Schnick-Schnack. [yeshappy]

Sehr erfreulich ist, dass die gesamte Bandbreite zur Verfügung steht, also die kompletten 50 Mbit/s bzw. 51,4 Mbit/s. Jedenfalls zeigt die Box diesen Wert an.

Was allerdings noch nicht funktioniert, ist die Telefonie. Die Rufnummern, die wir behalten wollten, werden zwar alle angezeigt, sind aber wohl noch nicht aktiv. Ich nehme mal an, dass die Aktivierung im Laufe des Tages gemacht wird.

Auf jeden Fall bin ich froh, dass ich doch so schnell wieder ins Netz konnte und nicht den halben Tag warten musste. Wenn jetzt noch die Telefonie wieder funktioniert, darf sich o2 über ein "Like" auf Facebook freuen. [zwinker]

Edit: Um 9:45 Uhr ist dann auch die Telefonie aktiviert worden. [klatschen]

Ich muss gestehen, dass ich recht begeistert bin, dass die Umstellung dann doch so reibungslos geklappt hat. Werde jetzt mal beobachten, ob das auch so bleibt... [zwinker]
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3756
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Sponskonaut »

Noch mal eine kleine Statusmeldung für zwischendurch: Bislang läuft alles perfekt. VDSL-Leitung ist stabil, Telefonie funktioniert auch ohne Probleme. [yeshappy]

Aber noch interessanter wird die Sache, wenn die neue Bundesliga-Saison beginnt... [zwinker]
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4691
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Alexslider »

Na dann Glückwunsch. :DD
Auf fröhliches Surfen usw. LASS DIE LEITUNG GLÜHEN. ;)
Bild
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3756
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Sponskonaut »

Alexslider hat geschrieben:Na dann Glückwunsch. :DD
Auf fröhliches Surfen usw. LASS DIE LEITUNG GLÜHEN. ;)
Danke danke! [yeshappy]

Bin schon dabei, ist echt ein ganz anderes Surf-Gefühl... [zwinker]
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3756
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Sponskonaut »

So, zwar lief die technische Umstellung reibungslos, aber was das "Drumherum" angeht, wird es anscheinend etwas kurios... [rollendeaugen]

Zuerst mal musste ich die Auftragsbestätigung anfordern, weil die wohl irgendwie nie angekommen war. Was aber wohl an GMX bzw. meinem dortigen Mail-Account gelegen haben muss. Da sind wohl viele Mails irgendwie nicht angekommen. Jedenfalls bekam ich dann die Bestätigung, die ich mir gestern noch mal angeschaut habe. Dort steht, dass ich eine 24-monatige Laufzeit habe, obwohl ich telefonisch bei Abschluss explizit danach gefragt wurde, ob ich einen Vertrag ohne Laufzeit haben wolle - was ich auch wollte.

Auf meine Chat-Anfrage hin - auch, weil im o2-Kundenportal immer noch mein alter DSL-Vertrag geführt wird, was angeblich bis zu 5 Tage dauern kann, bis es online umgestellt wird -, wurde mir gesagt, dass der Support-Fuzzi erstmal schauen müsste, was bei einem Vertrag ohne feste Laufzeit an Vergünstigungen wegfallen würde. Auch sagte er dann, dass ich unberechtigterweise Neukunden-Bedingungen bekommen hätte bzw. es so im System hinterlegt wäre. Das heißt, Willkommensbonus, die ersten drei Monate günstiger und die "WLAN Homebox" für 69,99€.

Allerdings ist das Quatsch! Diese Sachen habe ich nie bekommen, außerdem wurde mir nicht die Homebox von o2 zugeschickt, sondern die FritzBox! 7490, die (laut Schreiben) nur an "ausgewählte Kunden" geht. Und diesen Router habe ich für einen einmaligen Betrag von 10€ bekommen. Und beim telefonischen Vertragsabschluss wurde mir außerdem zugesichert, dass ich keine Einrichtungsgebühr hätte, die Mitnahme der bisherigen 4 Rufnummern und Nutzung der "ISDN-Funktionalität" für 2,90€ monatlich zu haben wäre, dazu der Grundtarif "VDSL All-In L" für monatlich 34,99€. Außerdem wäre eine Geschwindigkeit von 25000 garantiert. Effektiv ist es aber sogar die volle Bandbreite von 50000. [zwinker]

Beim ersten Chat habe ich dann einfach gesagt, dass ich mal die erste neue Rechnung abwarten würde...

---

Heute habe ich noch mal mit o2 gechattet, wo ich darum gebeten habe, mir doch mal den richtigen Vertrag zuzuschicken, sowohl per Mail als auch postalisch, da ich mal die Vertragsbedingungen schwarz auf weiß vorliegen haben möchte. Allerdings kam per Mail bislang wieder nichts an... Aber okay, dann warte ich eben auf die Post.

Als nächstes habe ich dann mal nach der kommenden Drosselung gefragt, da man auf der o2-Seite unterschiedliche Informationen findet. Einmal ist vom 01.07. die Rede, an anderer Stelle vom 01.10. Der Chat-Mensch sagte dann aber, dass die Drosselung gesetzmäßig immer noch in der Schwebe sei und man das endgültige Urteil würde abwarten wollen. Nun ja, ich bin gespannt.

Zu guter Letzt habe ich dann noch mal die Auftragsbestätigung unter die Lupe genommen, wo ich dann auch die Einlogg-Daten für den neuen VDSL-Vertrag gefunden. Gesagt, getan; Und schon konnte ich meinen neuen Tarif online einsehen - in dem groß und fett steht, dass ich keine Laufzeit habe, sondern bis zum Monatsende jederzeit kündigen kann.

---

Edit: Jetzt war ich noch mal auf dem alten Portal und habe kurz sehen können, dass schon mal der alte DSL-Vertrag als "deaktiviert" aufgeführt ist. So kann ich zumindest schon mal davon ausgehen, dass der alte Geschichte ist und ich nicht fälschlicherweise zwei DSL-Verträge habe. Das Dumme ist nur, dass das nur kurz einsehbar war und das Einloggen nun gar nicht mehr funktioniert, ich also auch meinen derzeitigen Mobilfunkvertrag nicht einsehen kann... [rollendeaugen]

Na ja, jetzt bin ich mal gespannt, wie das Ganze weitergeht... [nono]
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3756
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Sponskonaut »

Da mir das Ganze keine Ruhe gelassen hat, habe ich dann doch heute noch mal die Hotline konsultiert und endlich mal jemanden erwischt, der mir eindeutige Infos gegeben hat. [daumen]

Zunächst mal ist es tatsächlich so, dass ich einen 24-Monats-Vertrag habe, was schlicht daran liegt, dass der alte DSL-Vertrag auch einer war, und man ja nicht ohne Weiteres aus diesem rauskommt. Stand in der Auftragsbestätigung auch so, nur hat die Hotline-Mitarbeiterin, die den Auftrag dann fix gemacht hat, wohl nicht bedacht, dass ich kein Neukunde bin und einfach versucht, das Ganze als Vertrag ohne Laufzeit anzulegen. Mittlerweile wurde das online aber auch schon geändert.

Was den Router angeht ist es also so, dass er (per Definition - der Hotline-Mensch meinte auch, dass das letztendlich Definitionssache ist) also nicht gemietet ist, sondern quasi über den Tarif subventioniert wird. Prinzipiell ist das Teil nicht gemietet und kann, so wie ich es verstanden habe, nach drei Jahre für einen kleinen Obolus übernommen werden. Das Gute ist aber, dass man während der regulären Laufzeit jederzeit ein kostenloses Austauschgerät bekommt, wenn das Teil mal sienen Geist aufgeben sollte. War in den alten Verträgen nicht so. Da musste man (inkl. Routerzwang) einen neuen Router kaufen. Ich bin jedenfalls froh, dass das jetzt so geregelt ist und wir die derzeit beste am Markt erhältliche FritzBox! bekommen haben. [yeshappy]

Interessant ist auch, dass ich tatsächlich die Rabatte (Willkommensbonus, erste drei Monate günstiger) für Neukunden bekommen habe, obwohl ich das gar nicht bin. Auf meine Nachfrage hin (weil der Chat-Fuzzi gemeint hatte, dass ich diese Rabatte eigentlich nicht haben dürfte), ob das in Ordnung sei, meinte der Typ von der Hotline, dass es wohl schon seinen Grund hätte, dass ich sie bekommen hätte. Wir haben vermutet, dass mir da entgegengekommen wurde, weil ich ja zwischenzeitlich schon mal komplett gekündigt hatte. Deswegen sollte ich mir also keine Sorgen machen. Ach ja, und den eigentlichen Vertrag bekomme ich dann noch die Tage per Post, sodass ich das dann auch für meine Unterlagen habe.

Was die widersprüchlichen Daten bzgl. der Drosselung angeht, ist es wohl so, dass diese auf jeden Fall ab dem 01.07. kommt, während der 01.10. das Datum dafür ist, ab wann man seinen Verbrauch online einsehen kann. Bin ja mal gespannt, wie das dann online aussieht. Wobei ich auch im Router den Traffic sehen kann, allerdings nicht das, was das Telefonieren betrifft. Ich denke, dass man das dann detailgenau online abrufen kann.

Was den Service angeht, hat o2 also noch mal die Kurve gekriegt. [zwinker]
Zuletzt geändert von Sponskonaut am So 8. Jun 2014, 01:19, insgesamt 1-mal geändert.
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4691
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Alexslider »

Solche Sachen sind echt nervig. Hatten wir auch schon mit Vodafone. Am Telefon sagen sie das und das ist kostenfrei mit nutzbar und wenn man die Rechnung bekommt wird die Sache auch noch berechnet.

Oder erst Anfang des Jahres bei meinem BASE Vertrag. Auf der Rechnung erschien immer ein zusätzlicher Betrag von 5 EUR (pro Monat) für die Hardware (also iPhone). Die Hardware hat aber laut Angebot NICHTS gekostet. Ich hab also BASE angeschrieben und die meinten ich soll mich an den Händler wo ich bestellt habe wenden. Obwohl BASE ja die Rechnungen stellt. Das habe ich dann auch gemacht. Nach einem kurzen Mailverkehr sagten die mir ich soll mal Rechnungen hinschicken. Dann erhielt ich eine positive Antwort und hab tatsächlich die 5 EUR (x24 Monate) gleich für die gesamte Laufzeit im Vorraus zurückerstattet bekommen. Das fand ich echt super von dem Händler.
Bild
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3756
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Sponskonaut »

@Alex

Ja, das Thema hatte ich in diesem Zuge auch die Tage mal mit einem Kumpel durchgekaut.

Großkonzerne haben einfach arg viele Nachteile. Es gibt zuviele verschiedene Abteilungen, nicht jede Abteilung kann vollumfänglich auf deine kompletten Daten zugreifen, viele Firmen halten es mittlerweile mit "Outsourcing" - sodass es am Ende auf das berühmte "Das weiß die eine Hand nicht, was die andere macht" hinausläuft... [nono] Dann kommt noch dazu, dass man als Mitarbeiter in einem solchen Konzern ja förmlich dazu genötigt wird, sich an die vorgegebenen Strukturen zu halten und dabei keiner wirklich flexibel auf den Kunden reagieren kann. Jeder sagt irgendwie was anderes, und man telefoniert oder schreibt den Firmen ewig hinterher, bis man mal jemand wirklich Kompetentes an der Strippe hat, der einem offen, ehrlich und wahrheitsgemäß antwortet.

Da lobe ich mir die kleinen "Klitschen". [yeshappy] Da sitzen dann vielleicht zwei Leute am Telefon, wobei dann aber jeder weiß, wo er was auf dem Schreibtisch liegen hat. Mit solch einer wirklich individuellen und persönlichen Betreuung hoffe ich auch, meine Kunden überzeugen und binden zu können. Wenn ein Kunde zu mir kommt, dann kenne ich ihn persönlich und weiß, was ich mal für ihn gemacht habe. Während die großen Unternehmen einem diese persönliche Betreuung nur suggerieren wollen, in dem man bspw. jeden Kunden gleich duzt... [rollendeaugen] Am Ende ist man doch nur eine Nummer. Sicherlich muss man bedenken, dass die Großkonzerne eine ganz andere Reichweite haben und wesentlich größere Kundenkreise abdecken. Aber teilweise muss man sich schon fragen, wieso die Kundenbetreuung in ein- und derselben Firma qualitativ so unterschiedlich ausfällt.

Ich finde es halt auch traurig, dass man alles, was man den größeren Firmen als Kunde "anvertraut", dreimal überprüfen muss.
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3756
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eure Provider und Tarife - Erfahrungen?

Beitrag von Sponskonaut »

Kleines Update:

Bislang läuft mit unserem VDSL-Anschluss alles rund. [yeshappy] Es gab bisher keinerlei Ausfälle und dergleichen, die FritzBox funktioniert astrein, und an einen der USB-Ports haben wir jetzt mal eine 4TB-Platte angeschlossen, womit wir dann nun auch quasi ein NAS in Betrieb hätten. Allerdings scheint das Streamen von mkv-Dateien noch nicht zu funktionieren. Aber damit werde ich mich jetzt mal beschäftigen. Ansonsten streamen wir das meiste sowieso aus meiner ordentlich sortierten und getaggten Sammlung übers AppleTV.

Was die Drosselung angeht, werden wir mal schauen, wie das so läuft. Ab nächstem Monat greift diese Klausel, weswegen wir diesen Monat noch fleißig runtergeladen haben. [yeshappy] Womit wir dann weit über dem 300GB-Limit wären. Aber wie gesagt, ab Juli muss man dann dreo Monate am Stück über dem Volumen gewesen sein, dass im 4. Monat bis zum Monatsende auf 2000er-Leitung gedrosselt wird. Aber gut, dann muss man sich das Ganze ein bisschen einteilen... [zwinker]
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Antworten

Zurück zu „Technik & Multimedia“