• Administrator

Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetzung?

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetzung?

#1

Beitragvon MartyMcFly » Mo 21. Mai 2012, 01:33

Angenommen, ihr habt die Macht dazu:
Von welchen 3 Serien oder Filme/Filmreihen, würdet ihr euch am liebsten eine Fortsetzung wünschen?

Mir fallen derzeit folgende ein (Meine Wünsche:)

-> Stargate Universe
-> Terra Nova
-> Sliders


(natürlich Sliders, weil die Grundstory = das Reisen in parallele Welten, soviel Potenzial und Möglichkeiten für sehr viel guten Stoff bietet)
Am liebsten als TV-Film, die wieder zu Ihrem Ursprung [ähnlich Pilotfilm 1995] zurückgeht und "kurz" die Kromagg Story zu Ende führt, sowie auch Jerry O'Connell und auch Sabrina Llyod für einen Auftritt wieder zurückbringt. Vielleicht den Weg frei macht für eine Fortsetzung von Sliders mit ganz neuen Darstellern...
-> da gibts aber einen eigenen Thread für dieses Thema: Sliders Fortsetzung ;]

Es sind natürlich auch mehr als 3 Wünsche erlaubt... ;]

Muss noch überlegen, aber ich denke da gibts sicher noch einige (ältere) Serien, sowie Filme/Filmreihen, von denen man sich eine Fortsetzung gewünscht hätte bzw. immer noch wünscht.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetz

#2

Beitragvon Sponskonaut » Mo 21. Mai 2012, 16:35

Also, bei Serien ist das immer so eine Sache, finde ich.

Besonders bei Sliders ist das ein Thema für sich. Wenn man bedenkt, wie sehr die Qualität mit steigender Staffelzahl abgenommen hat, dann bin ich schon eher versucht zu sagen, dass ich mir von der Serie keine Fortsetzung wünsche. Generell würde ich sowieso sagen, dass man Serien-Konzepte nicht überstrapazieren sollte.

Ich sag mal, bei "Procedurals" ist es vielleicht noch anders gewichtet. Wenn die einzelnen Episoden nicht so unmittelbar miteinander zusammenhängen, dann kann man solch eine Serie im Prinzip ewig fortführen und vereinzelt neue Facetten hinzufügen. Bei "Serials" bin ich aber der Ansicht, dass nach maximal 6 Staffeln Schluss sein sollte. Bei Serials ist es ja so, dass es um eine zusammenhängende Geschichte geht - und bei der sollte man irgendwann auch mal zum Punkt kommen. "Lost" ist ja so ein Beispiel, wie man ein Konzept bis zum "Get-No" ausreizen kann. Ich denke, dass da die Qualität abnimmt, ist unausweichlich.

Wenn ich aber eine Serie nennen müsste, von der ich mir weitere Episoden oder Staffeln wünschen würde, dann wäre das definitiv October Road, eine Serie, die lose auf dem Film Beautiful Girls, einer kleinen Independent-Produktion, basiert, der zu meinen All-Time-Favorites zählt.

Das Blöde an der Serie ist, dass es davon nur zwei Staffeln gab und mal wieder die Quote darüber entschied, dass es keine Fortsetzung geben würde. Die Produzenten haben dann zwar den ungewöhnlichen Weg gewählt und ein 15-minütiges Finale nachgeschoben, das mehrere offene Fragen klärt, allerdings ist das natürlich sehr spärlich ausgefallen. Auf jeden Fall wäre da noch Potential für gut zwei Staffeln dagewesen.

Ein weiterer Kandidat wäre da noch The Lost Room - Das verschwundene Zimmer. Leider ist das Ganze nur als Mini-Serie konzipiert gewesen. Raum für noch mehr spannende Folgen war aber definitiv vorhanden. Schade, dass man dieses reizvolle Konzept in nur 6 Teile gepresst hat! Über zwei oder drei Staffeln hätte man das locker ziehen können, ohne große qualitative Einbußen hinnehmen zu müssen.

Ansonsten fallen mir auf Anhieb gar keine anderen Serien ein, was Filme angeht, müsste ich erst noch mal in mich gehen, um da ein paar Titel nennen zu können. ;]

@Marty: Ist auf jeden Fall eine interessante Frage! :)


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetz

#3

Beitragvon Alexslider » Sa 26. Mai 2012, 12:00

Nun, wenn du so fragst. Ganz klar würde ich Sliders in irgendeiner Form (egal ob Fortsetzung, Spin-Off oder Film) gern weiter sehen. Eine weitere Serie, die auch schon Sponskonaut aufgezählt hat ist The Lost Room - Das verschwundene Zimmer. Da wäre eine Fortsetzung echt spannend. Und die dritte Serie... hmm... auf jeden Fall Stargate. Egal welche. Am besten alle drei oder eben einen neuen Ableger. Doch irgendwie würde ich schon gern von Universe eine Auflösung des Cliffhangers gucken.

Neben den drei Serien gibts selbstverständlich noch viele Andere. Doch da würde jetzt mit dem Auszählen vielleicht nicht zum Ende kommen :pfeif


Bild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetz

#4

Beitragvon Lupos » Mi 30. Mai 2012, 15:07

ganz klar Sliders , Das verschwundene Zimmer jo wäre klasse,Die Besucher na ja gäbe noch son paar fallen mir aber gerade nicht ein ....die Titel meine ich :fratze


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetz

#5

Beitragvon Sponskonaut » Fr 1. Jun 2012, 02:16

Richtig, die Neuauflage von "V" hätte ich auch noch sehr gerne weitergeguckt. War ohnehin eine der besten Sci-Fi-Serien im letzten Jahr, finde ich.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Gregor
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 197
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:02

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetz

#6

Beitragvon Gregor » Do 29. Nov 2012, 19:23

-Sliders
-Stargate
-Andromeda
-Fringe
-Flashforward
-24
-Lost
-Prison Break
-Hinter Gittern: Der Frauenknast



Benutzeravatar

ZackMallory
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 22
Registriert: Di 19. Mär 2013, 16:01
Geschlecht: ♂ (Mann)

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetz

#7

Beitragvon ZackMallory » Di 19. Mär 2013, 20:35

SLIDERS ! :D Wie unerwartet ^^

aber auch von Greek: Season 5 wäre episch
Being Erica
Eine Starke Familie (Step by Step)...Ja zu lang her,aber hatte noch so viel Potential nach der 7.Staffel
OC California
Star Trek



Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetz

#8

Beitragvon MartyMcFly » Sa 12. Apr 2014, 21:44

Hier sind 5 Science-Fiction Serien angeführt, die einen Reboot (laut dieser Seite) verdient hätten, Sliders ist auch dabei:
http://whatculture.com/tv/5-science-fic ... reboot.php

5. Sliders
4. Lost in Space
3. The Tomorrow People
2. The Outer Limits
1. Blakes 7

"The Tomorrow People" bekam ja jetzt ein Remake und läuft seit Oktober 2013 in den USA.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetz

#9

Beitragvon Sponskonaut » Do 22. Mai 2014, 11:11

Dann hole ich den Thread mal wieder hoch und nenne noch "The Event"!

Die Serie ging ja (leider) mit einem ziemlich miesen Cliffhanger zu Ende. Sehr sehr schade! Fand die eine Staffel schon absolut klasse.

Noch mal zum Thema "Sliders": Zwar muss ich sagen, dass ich nach dem zweiten Durchgang der 4. und 5. Staffel doch feststellen musste, dass einige sehr starke Episoden vertreten waren, doch eine Fortsetzung würde ich mir dennoch nicht wünschen. Bei 5 Staffeln ist bei mir die absolute Schmerzgrenze definitiv erreicht.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

teeveesito
STARTERGEEK
STARTERGEEK
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:17
Geschlecht: ♂ (Mann)
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetzung?

#10

Beitragvon teeveesito » Mi 28. Okt 2015, 11:18

Ich bin immer noch ein Fan von "Magnum". Aber die Serie ist leider schon so lange eingestellt, dass mit der damaligen Besetzung heute nur noch ein Rentnerdasein möglich wäre. Aber mit jungen ähnlich aussehenden Schauspielern, und natürlich im Stil der 80er, fänd ich das schon ganz schön.



Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetzung?

#11

Beitragvon Alexslider » So 8. Nov 2015, 14:32


teeveesito hat geschrieben:Ich bin immer noch ein Fan von "Magnum". Aber die Serie ist leider schon so lange eingestellt, dass mit der damaligen Besetzung heute nur noch ein Rentnerdasein möglich wäre. Aber mit jungen ähnlich aussehenden Schauspielern, und natürlich im Stil der 80er, fänd ich das schon ganz schön.

Ich denke mit heutigen Mitteln lässt sich eine Serie im 80er Stil wohl kaum noch so richtig umsetzen. Klar visuell sicher schon, aber irgendwie wirkt das in der heutigen Zeit dann nicht mehr so realistisch. Gerade bei Außenaufnahmen dürfte man den Fortschritt doch irgendwo sehen. Auch wenn man am Computer nachbearbeiten würde. Sieht man ja häufiger bei Serien die beispielsweise für einige Szenen in den 40er oder 50er Jahre "zurückblicken". Hinzukommen dann noch die Kameras. Man müsste dann schon mit alten Kameras drehen und ein Stück autentischer zu werden.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetzung?

#12

Beitragvon MartyMcFly » So 8. Nov 2015, 14:52

Original bleibt Original, man kann den Flair und den Zeitgeist eines bestimmten Jahrzehnts nicht ins heute verhieven. Auch wenn man optisch alles macht, was möglich ist. Das wären immer Aufnahmen im "Retro-Stil". Außerdem trotzdem immer eine "Verfälschung", weil heute leider nicht mehr gestern ist.

Ich hoffe die Macher strengen sich bei der Serienneuauflage von "Macgyver" an und bleiben so lehrreich in wissenschaftlicher Hinsicht, wie es das Original mit RDA oft war.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Von welchen Serien/Filmen wünscht ihr euch eine Fortsetzung?

#13

Beitragvon Sponskonaut » Di 17. Nov 2015, 14:20


MartyMcFly hat geschrieben:Original bleibt Original, man kann den Flair und den Zeitgeist eines bestimmten Jahrzehnts nicht ins heute verhieven. Auch wenn man optisch alles macht, was möglich ist. Das wären immer Aufnahmen im "Retro-Stil".

Mir ist auch schon oft aufgefallen, dass man in Filmen und Serien eine bestimmte Epoche nachstellen wollte, das aber so "unauffällig" gemacht war, dass man es kaum bemerkt hat. Sicherlich ist das dann eher auf ein nicht wirklich gekonntes Setting und die Requisite zurückzuführen, aber wenn man schon mit modernster Technik filmt, sollte das wenigstens passen.

Was Letzteres angeht, gehören für mich ein grieseliges Bild und teilweise auch das 4:3-Format zu einer älteren Produktion einfach dazu. Schon allein die verwendete Technik macht oftmals einen enormen Anteil des Charms aus, den alte Serien und Filme versprühen. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „Serien Couch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast