• Administrator

Back to the Future

Ihre lieblings Teil ?

Teil I
4
36%
Teil II
6
55%
Teil III
1
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 11
Benutzeravatar

Themenstarter
Keynol
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 79
Registriert: Sa 27. Mär 2004, 23:03

Back to the Future

#1

Beitragvon Keynol » Fr 16. Jul 2004, 08:36

Was sagen sie uber Film ?
Das ist meine einer von am liebsten :)



Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#2

Beitragvon Alexslider » Fr 16. Jul 2004, 12:30

Hab ich auch lange nicht mehr gesehen! Mir gefällt der teil am Besten wo sie in der Zukunft sind wo Marty das schwebende Skateboard das erstemal findet.


Bild

Benutzeravatar

Quinn Mallory
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 370
Registriert: Di 22. Jun 2004, 00:27
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#3

Beitragvon Quinn Mallory » Fr 16. Jul 2004, 18:29

ist mein lieblings dreiteiler. teil 2 ist mein absoluter lieblings film und habe ihn min. schon 150 mal gesehen. habe mir sogar das hörspiel gekauft, um die filme auch unterwegs hören zu können. einfach genial. finde ebenfalls teil 2 am besten, da dort alles irgendwie mal vorkommt (vergangenheit und zukunft). aber keine der anderen beiden ist schlechter. einfach alle geil :top:


We have a plan. We just don't know what it is yet.

Benutzeravatar

Themenstarter
Keynol
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 79
Registriert: Sa 27. Mär 2004, 23:03

#4

Beitragvon Keynol » So 18. Jul 2004, 01:15

Bei mir aucn Teil 2 - lieblings ist :)
Und ich habe FULL SCREEN version in US gefunden ! :)
Dass ist SUPER! :D



Benutzeravatar

Supernaut
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 110
Registriert: Do 29. Jul 2004, 04:47
Geschlecht: ♂ (Mann)
Kontaktdaten:

#5

Beitragvon Supernaut » Do 29. Jul 2004, 05:14

Hehe, in dem Thread bin ich richtig ^^

Also, ich finde eigentlich den ersten und den zweiten fast gleich gut, tendiere dann aber doch noch eher zum zweiten. Genial am zweiten Teil finde ich auch, das man nochmal den Schauplatz des ersten Teils besuchen kann - und bei welcher Triologie geht sowas schon? :wink:
Den dritten mag ich nicht so sehr wie die beiden anderen, er ist zwar auch klasse, aber ich steh nicht so auf diese Wild-West-Atmosphäre.



Benutzeravatar

Micha
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 44
Registriert: Di 25. Mär 2003, 18:23
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

#6

Beitragvon Micha » Di 9. Nov 2004, 22:56

Ich habe die Trilogie auf 3 DVD`s - einfach klasse.
Vor allen Dingen die Quali. :o

Hab emir die Filme auch schon tausende Male angeschaut. Bin zur zeit auch gerade wieder dabei. Nur manchmal muss ich doch schmunzeln. Vor allen Dingen bei Teil 2.
Biff reist zurück zu seinem früheren Ich und übergibt ihm den Almanac. Auf jeden Fall hat sich doch dadurch alles verändert. Also müsste sich für ihn auch seine Zukunft verändert haben. Aber nein, er kommt normal zurück ins Jahr 2015 und alles ist gleich. Erst als Marty und Doc zurück kehren sehen sie was Biff angerichtet hat. :D

Oder: Doc holt Marty ab, er sagt es geht um seine Kinder. Warum existeirt Marty dann im Jahr 2015 wenn Doc ihn doch 1985 weggeschleppt hat. :D



Benutzeravatar

Supernaut
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 110
Registriert: Do 29. Jul 2004, 04:47
Geschlecht: ♂ (Mann)
Kontaktdaten:

#7

Beitragvon Supernaut » Di 9. Nov 2004, 23:14


Micha hat geschrieben:Biff reist zurück zu seinem früheren Ich und übergibt ihm den Almanac. Auf jeden Fall hat sich doch dadurch alles verändert. Also müsste sich für ihn auch seine Zukunft verändert haben. Aber nein, er kommt normal zurück ins Jahr 2015 und alles ist gleich.

Nein, nicht ganz: Als Biff zurück kommt sieht er plötzlich sehr angeschlagen aus, er wird nämlich - wie man in einer rausgeschnittenen Szene sieht - aus der Zeit eliminiert. Die Szene wurde aber rausgeschnitten, da man befürchtete, dass das Publikum sie nicht verstehen würde.

Micha hat geschrieben:Oder: Doc holt Marty ab, er sagt es geht um seine Kinder. Warum existeirt Marty dann im Jahr 2015 wenn Doc ihn doch 1985 weggeschleppt hat. :D

Nunja, Marty wird ja aus der Zukunft zurückkommen und sein Leben weiterleben. Ist Ansichtssache, ob man das als Fehler betrachten möchte. Aber in der Hinsicht gibts viele Unstimmigkeiten in den Filmen.



Benutzeravatar

Quinn Mallory
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 370
Registriert: Di 22. Jun 2004, 00:27
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#8

Beitragvon Quinn Mallory » Mi 10. Nov 2004, 00:21

ach da gibt es noch eine ganze menge weiterer sachen.
das mit biff sieht man übrigens auch auf der dvd in den specials.

http://www.zidz.com/goofs.php


dort findest du noch mehr fehler :)


We have a plan. We just don't know what it is yet.

Benutzeravatar

Micha
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 44
Registriert: Di 25. Mär 2003, 18:23
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

#9

Beitragvon Micha » Mi 10. Nov 2004, 15:37


AlexVornam hat geschrieben:
Micha hat geschrieben:Biff reist zurück zu seinem früheren Ich und übergibt ihm den Almanac. Auf jeden Fall hat sich doch dadurch alles verändert. Also müsste sich für ihn auch seine Zukunft verändert haben. Aber nein, er kommt normal zurück ins Jahr 2015 und alles ist gleich.

Nein, nicht ganz: Als Biff zurück kommt sieht er plötzlich sehr angeschlagen aus, er wird nämlich - wie man in einer rausgeschnittenen Szene sieht - aus der Zeit eliminiert. Die Szene wurde aber rausgeschnitten, da man befürchtete, dass das Publikum sie nicht verstehen würde.

Micha hat geschrieben:Oder: Doc holt Marty ab, er sagt es geht um seine Kinder. Warum existeirt Marty dann im Jahr 2015 wenn Doc ihn doch 1985 weggeschleppt hat. :D

Nunja, Marty wird ja aus der Zukunft zurückkommen und sein Leben weiterleben. Ist Ansichtssache, ob man das als Fehler betrachten möchte. Aber in der Hinsicht gibts viele Unstimmigkeiten in den Filmen.

Die Szene kenne ich ja gar nicht, kannst du die mir mal schicken?



Benutzeravatar

Quinn Mallory
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 370
Registriert: Di 22. Jun 2004, 00:27
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#10

Beitragvon Quinn Mallory » Mi 10. Nov 2004, 17:45

ich weis leider nicht wie man dvds rippt. bzw teile rippt. ist aber bei den specials auf der dvd dabei.


We have a plan. We just don't know what it is yet.

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3029
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Back to the Future

#11

Beitragvon Sponskonaut » Fr 18. Sep 2009, 00:05

Also, ich hab mir die Tage nach ewiger Zeit mal wieder den ersten Teil angeschaut und bin immer noch super begeistert! :D Auch wenn das Teil schon einige Jährchen auf dem Buckel hat, zündet der Streifen immer noch enorm! Wundert mich, dass hier die meisten den 2. Teil als besten befinden. Mir gefällt der erste immer noch am besten, weil da die "Zeitreise-Idee" noch "frischesten" war, und ich die 50er-Jahre noch am interessantesten fand. Klar, der 2. war auch klasse! Aber der 3. ging irgendwie gar nicht mehr... Der ganze Cowboy-Kram war irgendwie bisschen an den Haaren herbeigezogen. Da hätte man vielleicht eine andere Zeit wählen und mehr draus machen können.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: Back to the Future

#12

Beitragvon Viktualia » Sa 3. Okt 2009, 18:32

konnte es mir auch nicht verkneifen, die dvds zu kaufen. wie genial sind die filme denn?
die werden noch in 20 jahren super sein!!!
mein favorit ist der erste teil. aber den zweiten find ich auch sehr gut.

also eigentlich finde ich alle gut, aber der dritte liegt ein bißchen bei mir hinten an. trotzdem sind die ideen gut umgesetzt.
wäre echt eine katastrophe, wenn diese filme nicht produziert worden bzw. die ideen dafür nicht aufgekommen wären :wink:



Benutzeravatar

Tasman
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 110
Registriert: Di 18. Nov 2003, 20:58
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Back to the Future

#13

Beitragvon Tasman » So 4. Okt 2009, 11:53

Hallo!

Viktualia hat geschrieben:wie genial sind die filme denn?

Hmm, nunja viele von uns kennen sie auswendig. :lol:

Sponskonaut hat geschrieben:die werden noch in 20 jahren super sein!!!

Da wurde Filmgeschichte geschrieben: Das technische Thema und jugendliche Hauptpersonen hat in den 80er Jahren mich und meine Freunde total angesprochen. Toll gelungen finde ich die vielen Einzelheiten in dem Film. Dieses "Lone Pine Mall" habe ich z.B. voller Stolz beim 10. Mal ansehen selber herausgefunden. Aktuell arbeite ich daran, die originale Sprachversion auswendig zu lernen. :D

In diesem Zusammenhang weise ich mal auf ein Nachbarthema hier im Forum hin, da es ein alternatives Ende des 1. Teils in einem YouTube-Video zeigt:
Klick



Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: Back to the Future

#14

Beitragvon Viktualia » Mo 5. Okt 2009, 22:38

mensch da spricht ein wahrer fan. hatte gedacht ich bin schon bescheuert, weil ich den film bzw. die filme zig mal gesehen habe und jedesmal voll dabei bin, wenn ich gute laune habe auch teilweise mit körpereinsatz, aber du schießt den vogel ab.
aber ich finds klasse. originale sprachversion lernen...hehe

und das alternative ende kannte ich noch gar nicht. na dann bin ich aber froh, dass es noch das andere (offizielle) ende gab und es somit weiter gehen konnte. :wink:



Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3029
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Back to the Future

#15

Beitragvon Sponskonaut » Di 6. Okt 2009, 02:23

Da hier ja wahre Fans unterwegs sind: Was würdet ihr denn von einem vierten Teil halten? Meint ihr, man könnte den Charme der Trilogie wieder aufleben lassen?


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Back to the Future

#16

Beitragvon Alexslider » Di 6. Okt 2009, 19:00


Sponskonaut hat geschrieben:Da hier ja wahre Fans unterwegs sind: Was würdet ihr denn von einem vierten Teil halten? Meint ihr, man könnte den Charme der Trilogie wieder aufleben lassen?

sicher wer das genial... nur inzwischen dürften die Schauspieler etwas alt geworden sein... aber halt moment in der einen Dimension gabs einen vierten Teil :D
bttf4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3029
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Back to the Future

#17

Beitragvon Sponskonaut » Mi 7. Okt 2009, 16:07

:lol: Das ist ja cool! Das sind so Easter Eggs, auf die man wirklich achten muss! Thanx für das Bild!


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: Back to the Future

#18

Beitragvon Viktualia » Mi 7. Okt 2009, 21:07

alt...genau, jemanden alt aussehen lassen ist in der maske möglich, aber die wieder verjüngern?
außerdem in welcher zeit sollte es diesmal spielen, war ja eigentlich schon alles abgedeckt.
und man würde gefahr laufen, damit die vorherigen teile mit beigeschmack zu sehen, wenn die 4. folge nicht so der knaller wär (zum beispiel wie terminator 3).

dennoch würde ich es mir angucken und wäre verdammt neugierig darauf. ;)



Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3029
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Back to the Future

#19

Beitragvon Sponskonaut » Mi 7. Okt 2009, 23:57


Viktualia hat geschrieben:alt...genau, jemanden alt aussehen lassen ist in der maske möglich, aber die wieder verjüngern?
außerdem in welcher zeit sollte es diesmal spielen, war ja eigentlich schon alles abgedeckt.

Na ja, müsste ja nicht zwangsläufig direkt im Anschluss spielen, sondern im Jetzt. Also schon mit den älteren Darstellern. Allerdings denke ich, dass wenn es wirklich mal eine Neuauflage gäbe, wäre es wohl ein Remake mit anderen Schauspielern und kein 4. Teil. Jedenfalls wäre das der traumfabrik am ehesten zuzutrauen... :roll: Und wahrscheinlich hätte Micahel J. Fox dann einen Cameo-Auftritt oder so was. :lol:

Ich bräuchte jedenfalls weder einen vierten Teil noch ein Remake. Obwohl, vielleicht hat Robert Zemeckis noch einen Teil in der Schublade liegen, und keiner weiß davon... :lol:


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Tasman
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 110
Registriert: Di 18. Nov 2003, 20:58
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Back to the Future

#20

Beitragvon Tasman » Mo 12. Okt 2009, 19:47

Hallo,

ein 4. Teil wäre interessant aber sehr problematisch wegen der hohen Erwartungshaltung. Bei Indiana Jones hat es meiner Meinung gut geklappt, da die nach 20 Jahren auch den gleichen Stab hatten wie Schauspieler, Regie etc..

Bei ZIDZ sehe ich da eher Schwierigkeiten.



Zurück zu „Zurück in die Zukunft (Back to the Future)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast