• Administrator

Champions League & Europa League

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Champions League & Europa League

#1

Beitragvon Sponskonaut » Do 24. Okt 2013, 10:55

Eigentlich dachte ich, dass ich zu den internationalen Wettbewerben schon einen Thread angelegt hätte, aber da ich das wohl nicht gemacht hatte, will ich das an dieser Stelle mal nachholen. [yeshappy]

Starten will ich dann mal mit dem gestrigen CL-Spiel zwischen dem FC Bayern und Viktoria Pilsen, das die Münchner mit 5:0 für sich entschieden haben. Ich muss ja gestehen, dass ich nach gut einer halben Stunde abgeschaltet habe, weil die Dominanz der Bayern nur noch langweilig wurde. Bekanntermaßen bin ich ja alles andere als Bayern-Fan, aber mittlerweile finde ich das Spiel des FCB genauso ermüdend wie das Spiel der spanischen Nationalmannschaft. Wenn eine Mannschaft ständig Ballbesitz hat und sich dann auch noch dauernd den Ball um den 16-Meter-Raum hin- und herschiebt, dann ist das für den Zuschauer einfach nur öde anzuschauen. Das hat sich unter Jupp Heynckes schon angedeutet, wobei ich die Spielweise unter ihm noch wesentlich attraktiver fand, aber mit Pep Guardiola hat wirklich die Langeweile Einzug gehalten. Nee, Bayern-Spiele kann man sich wirklich nur noch anschauen, wenn man Fan dieser Mannschaft ist...

Na ja, auf mehr Spannung hoffe ich, wenn Eintracht Frankfurt heute abend in der Europa League aufläuft. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#2

Beitragvon Sponskonaut » Sa 26. Okt 2013, 13:15

Freut mich, dass Eintracht Frankfurt in der EL so souverän aufspielt! [daumen] Das 2:0 gegen Tel Aviv war jedenfalls hochverdient.

Was Freiburg angeht, kann einem mittlerweile wirklich angst und bange werden. [huch] In der EL gegen die Portugiesen von Estoril war mit dem 1:1 mal wieder nur ein Remis drin. Dabei hat die Streich-Elf am Anfang sehr stark aufgespielt: In den ersten sieben Minuten gleich drei GroĂźchancen, in der 11. haben sie dann den FĂĽhrungstreffer erzielt. Da hat man sich teilweise an die letzte (sehr starke) Saison erinnert gefĂĽhlt. Allerdings ist die Mannschaft im weiteren Verlauf des Spiels wieder eingebrochen. Finde es bedenklich, dass es die Jungs einfach nicht schaffen, ĂĽber 90 Minuten eine konstante Leistung zu bringen. In der Bundesliga befindet man sich auch noch im Tabellenkeller...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Champions League & Europa League

#3

Beitragvon MartyMcFly » So 27. Okt 2013, 15:43


Sponskonaut hat geschrieben: Starten will ich dann mal mit dem gestrigen CL-Spiel zwischen dem FC Bayern und Viktoria Pilsen, das die Münchner mit 5:0 für sich entschieden haben. Ich muss ja gestehen, dass ich nach gut einer halben Stunde abgeschaltet habe, weil die Dominanz der Bayern nur noch langweilig wurde. Bekanntermaßen bin ich ja alles andere als Bayern-Fan, aber mittlerweile finde ich das Spiel des FCB genauso ermüdend wie das Spiel der spanischen Nationalmannschaft. Wenn eine Mannschaft ständig Ballbesitz hat und sich dann auch noch dauernd den Ball um den 16-Meter-Raum hin- und herschiebt, dann ist das für den Zuschauer einfach nur öde anzuschauen. Das hat sich unter Jupp Heynckes schon angedeutet, wobei ich die Spielweise unter ihm noch wesentlich attraktiver fand, aber mit Pep Guardiola hat wirklich die Langeweile Einzug gehalten. Nee, Bayern-Spiele kann man sich wirklich nur noch anschauen, wenn man Fan dieser Mannschaft ist...]

Wenn Bayern in der Champions League wieder stärkere Gegner bekommt, wird das Spiel wohl auch wieder attraktiver. Cool das Alaba bei diesem Spiel auch ein Tor gemacht hat, yeah. [daumen]


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#4

Beitragvon Sponskonaut » Do 7. Nov 2013, 00:44

In der CL ist es nun auch weiter spannend. [daumen]

Schalke musste sich Chelsea mit 0:3 geschlagen geben, obwohl die Gelsenkircherner wirklich stark anfingen und zu Beginn gleich mal zwei gute Chancen verzeichnen konnten. Noch in der ersten Halbzeit ließ sich Keeper Hildebrand allerdings zu einem Patzer hinleiten, als Chelseas Stürmer Eto'o einfach mal seinen Fuß vor den Abstoß des Schalker Schlussmanns hielt und damit zum 0:1 einnetzte. Dass das dem Spiel der deutschen Kicker nicht gut tat, verstand sich von selbst. In der 2. Halbzeit wussten die Londoner dann auch, die Fehler des Gegners auszunutzen, schnell zu kontern und effektiv zu punkten. Dass Hildebrand mit seinem Fehler die Niederlage mehr oder weniger eingeleitet bzw. begünstigt hat, lässt sich wohl nicht von der Hand weisen, auch wenn er (ebenfalls in der 1. Hälfte) noch glänzend einen sauber geschossenen Freistoß von André Schürrle parierte.

Auch die Dortmunder Derby-Kontrahenten mussten sich gegen die Londoner von Arsenal mit einem 0:1 geschlagen geben. In der Gruppe F ist die Borussia - auch, weil Neapel gegen Marseille punkten konnte - nun vom 1. auf den 3. Platz abgerutscht und muss sich jetzt richtig anstrengen, um noch das Achtelfinale zu erreichen. Auf jeden Fall mĂĽssen die Dortmunder am 26. November gegen Neapel einer 3er holen, um weiterhin Chancen aufs Achtelfinale zu haben.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#5

Beitragvon Sponskonaut » Fr 8. Nov 2013, 02:42

Meine GĂĽte, ich kann kaum glauben, wie sich Eintracht Frankfurt in der EL gegen Tel Aviv gemacht hat. [huch] Man muss natĂĽrlich dazusagen, dass Trainer Armin Veh stark rotiert hat, aber was die Mannschaft (vor allem in der 1. Halbzeit) gezeigt hat, war wirklich nicht gut. Ganze drei Tore kassierten die Frankfurter im ersten Durchgang, weil besonders die Abwehr keinen guten Eindruck machte.

In der zweiten Hälfte wurde es besser, und die Eintracht konnte auf 2:3 aufschließen. Zuerst gelang ein Kopfballtor, nur wenige Minuten später konnte Stürmer Alex Meier per Elfmeter einnetzen. Ab diesem Zeitpunkt wirkten die Hessen sichtlich bemühter und erkämpften sich immer wieder tief in der gegnerischen Hälfte die Bälle. Allerdings alles ohne Ergebnis. Als die Gastgeber in der Nachspielzeit auch noch unberechtigterweise einen Handelfmeter zugesprochen bekamen und damit auf den Endstand von 2:4 erhöhen konnten, war der Abend gelaufen.

Die Eintracht ist zwar nach wie vor Tabellenerster, hat aber mit dieser Niederlage den vorzeitigen Einzug in die K.O.-Runde verpasst. Die Mannschaft kann das aber am 28. November nachholen. Auf jeden Fall schade, dass es nun auch in der EL solch einen Dämpfer gab, nachdem man sich auf dieser internationalen Bühne bislang mehr als souverän gegeben hat, parallel aber in der Bundesliga momentan nicht allzu gut dasteht. Es bleibt zu hoffen, dass sich das Team wieder fängt.

---

Auch der SC Freiburg bemühte sich gegen die Portugiesen von Estoril. Im strömenden Regen war die 1. Halbzeit zwar ziemlich zerfahren, besserte sich aber im zweiten Durchgang. Es gab Chancen auf beiden Seiten, wobei die portugiesischen Gastgeber eindeutig die gefährlicheren Chancen zu verzeichnen hatten.

Freiburgs Keeper Oliver Baumann, der schon im letzten Spiel (und dem ersten Sieg in der laufenden Bundesliga-Saison) gegen NĂĽrnberg brillant gehalten hatte, gab sich auch hier wieder als der beste Mann auf dem Platz. Ein ums andere Mal parierte er die TorschĂĽsse des Gegners, und man kann zweifelsohne behaupten, dass er maĂźgeblich dafĂĽr verantwortlich ist, dass die Breisgauer mit einem 0:0 vom Platz gehen konnten.

Spannend wurde es in der Schlussphase der Partie, als zwei Freiburger innerhalb weniger Minuten mit Rot den Platz verlassen mussten. Spätestens da konnte man nur noch von einer Abwehrschlacht sprechen, die die Freiburger aber unbeschadet überstanden. Gefreut hat mich definitiv die Leistung von Oliver Baumann, der sich, nach seinen drei Patzern im Spiel gegen den HSV, noch die Häme der Hamburg-Fans gefallen lassen musste. In den letzten beiden Partien hat er auf jeden Fall wieder seine Klasse gezeigt! [klatschen]

Laut Trainer Christian Streich hat allerdings die Bundesliga höchste Priorität, weswegen im EL-Match eher die Spieler aus der "zweiten Reihe" antreten durften. Die Mannschaft befindet sich immer noch im Tabellenkeller (aktuell auf dem Relegationsplatz), und am Wochenende geht es nämlich gegen die Stuttgarter.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#6

Beitragvon Sponskonaut » Mi 11. Dez 2013, 00:59

Auch wenn die Bayern trotzdem Gruppensieger in der CL sind, freut es mich irgendwie, dass sie gegen Manchester City mit 2:3 verloren und eine 0:2-FĂĽhrung aus der Hand gegeben haben. [grinsen] Anscheinend ist der FC, nach dem 7:0-Sieg gegen Werder Bremen in der Bundesliga, ein bisschen zu ĂĽberheblich in das Gruppenspiel gegangen - und hat dafĂĽr die Quittung bekommen.

Zwar waren die Münchner größtenteils spielbestimmend, aber die individuellen Fehler, die auch in einem Top-Kader passieren können, haben dann den Ausschlag gegeben: Dante, der ein ums andere Mal zu verbissen in die Zweikämpfe gegangen ist, ein überheblicher Ribery, der die Gegenspieler (auf Teufel komm raus) alt aussehen lassen wollte, und ein Trainer, der sein System ums Erbrechen durchsetzen will... Da kann es schon mal passieren, dass solch ein Spiel verloren geht.

Da bleibt nur zu hoffen, dass der Verein in der BL-Rückrunde noch ein paar Dämpfer mehr erlebt. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#7

Beitragvon Sponskonaut » Fr 13. Dez 2013, 10:44

Puh, sehr schade, dass der SC Freiburg jetzt aus der Europa League raus ist. [heulen] Die Jungs haben gegen Sevilla richtig gekämpft, aber im Abschluss hat halt einfach die letzte Konsequenz gefehlt. Jetzt bleibt diesem sympathischen Verein nur noch zu wünschen, dass er den Klassenerhalt schafft und in der Bundesliga-Rückrunde endlich vom Relegationsplatz wegkommt! Vielleicht ist es ganz gut, dass man aus der EL nun raus ist, so kann man sich voll auf die Liga konzentrieren. Großes Lob auch an die Freiburger Fans, zu denen ich mich auch zähle, die ihrer Mannschaft die Stange halten, egal, was passiert! Das ist kein Vergleich zu den erfolgsverwöhnten Bayern-Fans, die gleich schon rummeckern, wenn mal in der ersten Halbzeit noch keine Tore gefallen sind... [rollendeaugen]

Dass Eintracht Frankfurt in der EL weiter und in der K.O.-Runde ist, ist auf jeden Fall eine schöne Sache. [yess] Allerdings sollte es in der Bundesliga auch endlich mal wieder besser klappen, immerhin stehen die Hessen nur einen Platz vor Freiburg. Wäre schade, wenn der Verein am Ende der Saison in den Abstiegskampf müsste. Aber irgendwie glaube ich nicht daran, dass das passiert. Sind natürlich momentan auch viele Leistungsträger verletzt.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Champions League & Europa League

#8

Beitragvon MartyMcFly » Sa 14. Dez 2013, 10:05

Red Bull Salzburg hat in 6 Spielen 6 Siege in der Europa League eingefahren! Reschpekt! So kanns natĂĽrlich weitergehen.
Durch das hamstern der Punkte konnte Salzburg fĂĽr Ă–sterreich fĂĽr die Sasion 15/16 einen weiteren Champions League Startplatz erobern, und somit wohl die Schweiz ĂĽberholen, auch super ;)

FĂĽr Austria Wien war in der Champions League leider nix zu holen, wurde aber trotzdem noch mit einer super Leistung im letzten Spiel gegen St. Petersburg mit einem Sieg von 4:1 belohnt.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#9

Beitragvon Sponskonaut » Mi 19. Feb 2014, 07:31

Ich hatte mich gestern ja sehr auf das CL-Achtelfinal-Hinspiel zwischen Leverkusen und Paris STG gefreut, aber dann wurde es eine sehr einseitige Angelegenheit...

Zur Pause stand es schon 3:0 für die Pariser, und vor allem der Hammerschuss (mit links!!!) in den Winkel von Weltstar Zlatan Ibrahimovic war ein Höhepunkt des gesamten Spiels. Ich muss aber auch sagen, dass mir der Fußball, den Paris STG spielt, sehr gut gefällt. Schnell, offensiv und effektiv im Abschluss.

Leverkusen hatte kaum was zu bestellen, und man muss sagen, dass 04 dem Gegner fast nichts entgegenzusetzen hatte. Mit 4:0 hat die Partie dann geendet, und das Ergebnis war, anhand des Spielverlaufs, mehr als okay.

Allerdings hat Leverkusen ohnehin gerade eine Flaute... Mehrere Spiele in der Bundesliga verloren, darunter das letzte Top-Spiel gegen Schalke.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Champions League & Europa League

#10

Beitragvon MartyMcFly » Fr 21. Feb 2014, 19:12

Mega! Was Bayern für Deutschland ist, ist Salzburg für Österreich. Salzburg fegt Ajax Amsterdam in der Europa League auswärts mit 3:0 weg! Was für ein cooles Spiel mit super Toren! Ajax hatte nie etwas zu sagen. Nach dem Salzburg alle Gruppenspiele mit Zitat 'attraktivem Offensivfußball' gewonnen hat, gehts jetzt munter weiter, da ist noch vieles drin! In der Meisterschaft Seriensiege en masse, Tabellenführer mit 17 Punkten Vorsprung....die spielen in einer "anderen Liga".
Jo mei, weiter so ihr Salzburger!

Alaba hat mir im Champions League Spiel leid getan, als er den Elfmeter verschoĂź, um ein Hauch zu weit links. Aber wie wir wissen, verschieĂźen sogar die weltbesten FuĂźballer (viel wichtigere) Elfmeter, wie die Vergangenheit schon das eine oder andere mal bewiesen hat.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#11

Beitragvon Sponskonaut » Do 27. Feb 2014, 09:22


MartyMcFly hat geschrieben:Salzburg fegt Ajax Amsterdam in der Europa League auswärts mit 3:0 weg! Was für ein cooles Spiel mit super Toren! Ajax hatte nie etwas zu sagen.

Nicht schlecht! Da kann man den Jungs nur gratulieren, zumal Ajax ja alles andere als ein "Nobody" ist.

Alaba hat mir im Champions League Spiel leid getan, als er den Elfmeter verschoĂź, um ein Hauch zu weit links. Aber wie wir wissen, verschieĂźen sogar die weltbesten FuĂźballer (viel wichtigere) Elfmeter, wie die Vergangenheit schon das eine oder andere mal bewiesen hat.

Ja, das passiert den Größten. Wobei ich mittlerweile bei jedem Bock, den die Bayern schießen (viele sind es ja nicht...) ziemlich schadenfroh bin... [zwinker]

---

Meine Güte, was war das überhaupt für eine Klatsche, die sich Schalke gegen Real Madrid abgeholt hat? [huch] 6:1? [look] Zum Glück hab ich mir das Spiel gar nicht erst angeschaut. Aber da sieht man mal, was für Klassenunterschiede zwischen Mannschaften wie Bayern oder Dortmund und Leverkusen oder Schalke bestehen. Die beiden Letzteren haben in der Königsklasse nun irgendwie gar nichts zu bestellen... Ich denke, was die CL angeht, werden der FC Bayern und BVB Dortmund erstmal konkurrenzlos bleiben - zumindest was die Konkurrenz aus Deutschland angeht. Außerdem sieht man da mal wieder, was für einen Unterschied Weltstars wie Ibrahimovic, Ronaldo oder Gareth Bale in den internationalen Wettbewerben machen. Da kann man noch so sehr darauf pochen, dass eher die gesamte Mannschafts-Leistung entscheidend ist. Letztlich sind es dann irgendwie doch die individuellen Stärken, die oftmals ein Spiel entscheiden oder zumindest entscheidend beeinflussen.

Als Hesse hoffe ich natürlich, dass Eintracht Frankfurt sich in der Europa-League weiter durchsetzen kann! Nach dem Aufstieg in die 1. Liga und der grandiosen anschließenden Saison, die die Mannschaft ja in die EL geführt hat, wäre es schön, wenn man international noch was holen könnte! Zumal es in der Liga eher bescheiden läuft. Na ja, und der Klassenerhalt wäre natürlich auch schön bzw. noch wichtiger.

Wie auch immer, ich freue mich schon sehr auf das EL-RĂĽckspiel heute abend gegen Porto! [yeshappy] Die Mannschaft hat ja, nachdem man erst 0:2 zurĂĽckgelegen hat, Kampfgeist bewiesen und doch noch ein Remis rausgeholt - was eine recht gute Ausgangslage beschert hat. Bin gespannt, wie sich die Jungs heute schlagen.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#12

Beitragvon Sponskonaut » Do 27. Feb 2014, 12:19

So, jetzt gibt es aus Frankfurt auch noch Hiobsbotschaften... [bedröppelt]

Dass der flexible Mittelfeldspieler Marco Russ wegen einer Sperre fehlen wĂĽrde, war ja klar - was nicht gerade prickelnd ist. Jetzt hat sich aber auch noch der permanent stark spielende Sebastian Rode (wohl im letzten Remis gegen Werder Bremen) so am linken Knie verletzt, dass er bis zum Saison-Ende ausfallen wird. Zwar wird gesagt, dass es auf keinen Fall sein Karriere-Ende sein wird, aber wenn das Wort schon mal in den Mund genommen wird, kann man sich vorstellen, dass es was Ernstes ist. Zumal Rode schon seit 2010 die Diagnose des Knorpel-Schadens" hat.

Angeblich sollen ja die Bayern großes Interesse an dem Spieler haben, wenn man den Gerüchten glauben darf. Zwar gibt es weder vom FC Bayern noch von Rodes Berater gesicherte Informationen, aber so lange, wie dieses Gerücht schon die Runde macht, muss einfach was Wahres dran sein. Jedenfalls würden die Bayern ihren Kader (mal wieder) extrem verstärken. Wenn man sich die Meldungen zu Rodes Verletzung aber mal durchliest, dann kann man schon irgendwie skeptisch sein, ob das mit dem Vereinswechsel, egal wohin, überhaupt noch was wird. Wäre jedenfalls verdammt schade um so einen tollen Spieler, der wirklich immer Einsatz zeigt und auf dem Platz clever spielt.

Bin gespannt auf das Spiel heute abend. "Ungünstig" wäre ein 2:2, so wie im Hinspiel. Ist ja alles ein Rechenexempel, zumal Auswärtstore besser gewertet werden. Ich hoffe, dass die Frankfurter diese beiden Ausfälle irgendwie kompensieren können! Könnte mir vorstellen, dass ein Stephan Schröck (kleine Info nebenbei: Der Kerl ist auch halber Filippino und spielt für die philippinische Nationalmannschaft) wieder eingesetzt wird. Prinzipiell kann der nicht nur defensiv auf den Flügeln eingesetzt werden, sondern auch recht flexibel im Mittelfeld. Wäre definitiv eine gute Option. Na ja, mal schauen...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#13

Beitragvon Sponskonaut » Do 27. Feb 2014, 23:41

Meine Güte, war war das denn für ein Fußball-Krimi zwischen Frankfurt und Porto? [bedröppelt] Leider mit einem unglücklichen Ausgang für die Eintracht... :(

In der ersten halben Stunde schien Porto wieder das Spiel zu machen, aber nachdem die Eintracht einen feinen Angriff rausspielte, fiel das 1:0 für die Hessen. Ab diesem Zeitpunkt gaben sich die Frankfurter wesentlich offensiver, und nach der Pause konnte man sogar auf 2:0 erhöhen. Prinzipiell lief alles gut für die Mannschaft...

Dann in der 58. Minute der Anschlusstreffer für Porto. Und nachdem die EIntracht zwischenzeitlich die Chance hatte, die Führung wieder auszubauen, fiel dann auch noch das Unentschieden, weil Porto wieder wesentlich offensiver wurde. Beide Treffer fielen übrigens per Kopf. Wäre es bei diesem Stand geblieben, hätte es Verlängerung und eventuell Elfmeterschießen gegeben. Aber soweit sollte es gar nicht mehr kommen...

Dann war es wieder Frankfurts Stürmer Alex Meier, der mit seinem 3:2 das Eintracht-Herz wieder höher schlagen ließ! Mit diesem Spielstand hätten die Hessen alles klarmachen können, ein weiteres Gegentor durfte einfach nicht fallen, weil die Portugiesen damit ein Auswärtstor mehr geschossen hätten. Doch dann kam, was kommen musste: Porto presste weiter, und in der 86. Minute fiel dann das 3:3. [huch]

Die Frankfurter haben sich zwar zu keiner Minute hängenlassen, aber ein weiterer Treffer wollte einfach nicht mehr gelingen. Damit ging ein spannendes Spiel zu Ende, und Frankfurt ist (mit wehenden Fahnen) aus der EL ausgeschieden - womit sich dann gar kein deutsches Team mehr im Wettbewerb befindet. Der Sieg wäre sicher verdient gewesen, weil die Mannschaft um Armin Veh permanent gekämpft hat. Allerdings muss man auch sagen, dass Porto, die ja ohnehin als Favoriten ins Rennen gegangen sind, einen wirklich schönen ballsicheren und offensiven Fußball spielen können. Für ein "kleines Licht" wie Frankfurt wäre es natürlich eine absolute Sensation gewesen, ins Achtelfinale einzuziehen. Wirklich sehr sehr schade!

Aber okay, jetzt gilt es, sich wieder voll und ganz auf die Bundesliga zu konzentrieren, um den Klassenerhalt zu schaffen! [yess] Dass man jetzt die Doppelbelastung los ist, kann sich auch positiv auf die Entwicklung in der Liga auswirken. Ich hoffe, dass die Jungs jetzt nicht die Köpfe hängenlassen. man ist keinesfalls kampflos aus der EL gekickt worden und kann stolz auf sich sein! [klatschen]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#14

Beitragvon Sponskonaut » Mi 12. Mär 2014, 09:37

So, der FC Bayern hat im CL-RĂĽckspiel gegen den FC Arsenal "nur" 1:1 gespielt. Zwar habe ich das Spiel nicht gesehen, aber wenn man sich die Berichte so durchliest, soll es kein allzu unterhaltsamer Kick gewesen sein.

Da die Münchner aber im Hinspiel schon 2:0 gewonnen haben, hat das Remis ausgereicht, um ins Viertelfinale zu kommen. Jetzt kann man natürlich darüber diskutieren, ob die verhaltene Leistung der Mannschaft damit zu tun hat, dass es um ihren Präsidenten Uli Hoeneß derzeit vor Gericht nicht allzu prickelnd aussieht, nachdem herausgekommen ist, dass seine Steuerschuld nicht 3,5 Millionen Euro, sondern über 20 Millionen (!!!) beträgt.

Natürlich muss ich zugeben, dass ich absolut kein Fan der Bayern bin, aber auch nichts gegen die Spieler habe. Vielmehr ist es der ganze Verein und vor allem die ganzen unsympathischen, geldgeilen Funktionäre. Und ein Sammer, der ja zuletzt mit dem arroganten Kommentar aufgewartet hat, dass die anderen Trainer in der Liga quasi selbst schuld seien, weil sie nicht akribisch genug arbeiten würden, ist mir ohnehin hochgradig unsympathisch. Na ja, und das Beste, um diesem Verein mal einen Dämpfer zu verpassen, wäre, wenn man nicht mehr jeden Titel holen würde.

Ich hoffe jedenfalls inständig, dass der FC Bayern nicht noch mal den CL-Titel holt! [fire]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#15

Beitragvon Sponskonaut » Do 13. Mär 2014, 10:46

Nachdem Leverkusen im Hinspiel gegen Paris St. Germain schon "grandios" mit 0:4 verloren hat, ist die Mannschaft nun erwartungsgemäß aus der CL ausgeschieden.

Dabei fing es schon recht gut an. Die Gäste erzielten nach fünf Minuten den Führungstreffer durch Sidney Sam und hielten prinzipiell gut gegen die Franzosen. Allerdings ließ der Ausgleich nicht lange auf sich warten, und kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit stand es dann auch schon 1:2 - womit dann das Aus der Leverkusener, die sowieso fünf Tore hätten schießen müssen, endgültig besiegelt war. Zumal Emre Can nach einem Foul und einer angeblichen Schwalbe mit "gelb-gelb-rot" vom Platz gestellt wurde und die Mannschaft in Unterzahl spielen musste.

Zwar hat Bayer 04 keine so schlechte Leistung wie im Hinspiel angeliefert, aber international tauglich war das alles nicht...

So wenig ich auch Fan von Bayern München und Borussia Dortmund bin; Man muss diesen Vereinen einfach attestieren, dass sie die einzigen sind, die wirklich internationales Format haben! Die ewige Diskussion über "die beste Liga der Welt" ist ohnehin hinfällig. Man muss nur mal nach England, Spanien oder Italien gucken - diese Ligen stehen der deutschen in nichts nach.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#16

Beitragvon Sponskonaut » Mi 2. Apr 2014, 12:16

So, jetzt gibt es mal wieder Neuigkeiten aus der CL:

Der FC Bayern hat sich im Viertelfinal-Hinspiel nicht gegen ManU durchsetzen können und "nur" ein 1:1-Remis holen können. [vv] Zwar waren die Münchner weitgehend dominant, hatten den viel größeren Ballbesitz und konnten sich die Kugel hin- und herschieben, aber im Abschluss waren sie letztlich zu ungefährlich. Das Spiel hat aber auch mal wieder gezeigt, wie man die Bayern doch knacken kann: Hinten stark verteidigen und dann auf schnelle Konter setzen. Ich denke, dass auch die anderen Bundesliga-Mannschaften das beherzigen werden, ihre Verteidigung auf Dauer stärken und ihr Spiel auf schnelles Kontern ausrichten. Ich hoffe und vermute, dass das auf lange Sicht das Mittel gegen die Bayern sein wird, und man früher oder später die Dominanz dieses Vereins brechen wird.

Dasselbe Ergebnis erzielte Atlético Madrid gegen Barcelona. Den Führungstreffer für Atlético besorgte der ehemalige Werderaner Diego in der 57. Minute, in der 71. Minute konnte der brasilianische Shooting-Star Neymar für die Gastgeber ausgleichen. Auch hier hatte Barca zwar die klare Dominanz, aber die dicht stehende Abwehr machte den Gastgebern einen Strich durch die Rechnung.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Champions League & Europa League

#17

Beitragvon MartyMcFly » Mi 2. Apr 2014, 20:22

Jetzt wo's interessant wird, verfolge ich die Champions League auch wieder mehr ;), nachdem in der Europa League fĂĽr Salzburg leider gegen Basel Endstation ware (obwohl Salzburg die bessere Mannschaft, mangelnde Torverwertung,etc....)

Ich finde, das waren gestern zwei interessante Spiele, weil es fĂĽr die RĂĽckspiele sehr spannend bleibt. Ich traue Athletico zu, dass sie Barcelona knacken, zumal sie ja auch TabellenfĂĽhrer in der Liga sind. Auch der Champions League Titel ist ihnen zuzutrauen.
Es ist eigentlich zwar klar, dass die Bayern zuhause ManU keine Chance lassen, allerdings wĂĽrde ich es irgendwie toll finden, wenn ManU da eine Ăśberraschung hinlegt. Die werden sich wohl wieder hintenreinsetzen und auf Konter und Standards warten, ob das gegen Bayern daheim reichen wird?


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#18

Beitragvon Sponskonaut » Do 3. Apr 2014, 10:16


MartyMcFly hat geschrieben:Jetzt wo's interessant wird, verfolge ich die Champions League auch wieder mehr ;)

Sehr löblich! [daumen] [zwinker]

Ich traue Athletico zu, dass sie Barcelona knacken, zumal sie ja auch TabellenfĂĽhrer in der Liga sind.

Absolut, zumal Barca auch nicht mehr das Maß aller Dinge ist. Ich fand sowieso das, was ich von Barca gesehen habe, recht ungewöhnlich. Dieses ewige und langweilige "Ballrumgeschiebe" um den Strafraum herum ist jetzt gar nicht mehr so präsent in deren Spiel. Stattdessen werden auch mal "ganz normal" hohe Flanken von den Flügeln geschlagen oder auch der Distanz abgezogen. Ich denke, Barca hat sich in der Hinsicht schon verändert, weil sie gemerkt haben, dass auch ihr altes System irgendwann zu knacken war. Wie gesagt, Ballbesitz ist nicht alles.

Es ist eigentlich zwar klar, dass die Bayern zuhause ManU keine Chance lassen, allerdings wĂĽrde ich es irgendwie toll finden, wenn ManU da eine Ăśberraschung hinlegt. Die werden sich wohl wieder hintenreinsetzen und auf Konter und Standards warten, ob das gegen Bayern daheim reichen wird?

Ja, das Rückspiel wird genauso laufen, wobei ich auch nicht denke, dass die Bayern da große Probleme kriegen werden. Die werden zu Hause noch souveräner auftreten, auch wenn ein Schweinsteiger, ein Martinez oder ein Thiago fehlt. Finde es sowieso lächerlich, dass jetzt überall darüber gesprochen wird, dass die Mannschaft in der Hinsicht Probleme bekommen könnte. Der Kader ist gut genug bestückt, eine richtige B-Elf gibt es da doch gar nicht. [rollendeaugen]

Das Spiel vom BVB gegen Real Madrid fand ich allerdings schon sehr cool! [vv]

Vor allem in der 1. Halbzeit hat Dortmund den Spaniern gar nichts anhaben können, weil die ihr offensives Spiel souverän gemacht haben und dabei richtig ballsicher waren - was man von Klopps Elf nicht gerade sagen konnte. Eigentlich waren es auch immer die eigenen Fehlpässe und Ballverluste, die die Gegentore eingeleitet haben.

Gut, man kann zwar schon zugeben, dass dem BVB viele wichtige Stammkräfte fehlen, aber man hat auch mal wieder gesehen, dass solche "Shooting Stars" wie Aubameyang oder Mkhitaryan noch nicht so wirklich internationales Format haben, auch wenn sie in der Liga gute Leistungen abliefern. Und auch von einem Marco Reus hatte ich eigentlich mehr erwartet.

In der 2. Hälfte wurde es zwar besser und offensiver, aber der letzte entscheidende Pass war dann immer zu ungenau. Aber man muss auch sagen, dass Madrids Abwehr ziemlich gut aufgetreten ist. Überhaupt hat mir das Spiel der "Königlichen" sehr gut gefallen. Vor allem die Offensive um Ronaldo, Bale und Benzema harmoniert bestens.

Na ja, jedenfalls sieht es so aus, als ob es diesmal kein deutsch-deutsches Finale geben wird... [grinsen]

Edit: Finde es auch immer wieder lustig, dass Klopp sich in Interviews so aus der Reserve locken lässt. [lachen1] Jetzt reiten alle auf den ZDF-Moderatoren rum, dass die so "hetzerisch" wären. Aber Jürgen Klopp ist selbst schuld, wenn er immer so übertrieben emotional reagiert und einfach nicht cool bleiben kann. Nee, ich kann den Kerl echt nicht abhaben, weil er offensichtlich nicht gut verlieren kann...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#19

Beitragvon Sponskonaut » Di 8. Apr 2014, 22:57

Meine GĂĽte, was war das fĂĽr ein FuĂźball-Krimi zwischen Dortmund und Real Madrid? [huch]

Der BVB hat von Beginn an richtig Druck gemacht, auch wenn es hier und da Fehlpässe gab. Aber die Dortmunder haben taktisch so klug gespielt, dass man Real im Prinzip die ganze 1. Halbzeit über in die Defensive gezwungen und in dieser Konsequenz das 2:0 im ersten Durchgang geholt hat. Allerdings war auch überragend, wie Weidenfeller den Elfmeter von di Maria pariert hat, was in der Anfangsphase verdammt wichtig war.

Im 2. Durchlauf hatte man erst das Gefühl, dass Real nun besser ins Spiel käme, aber der BVB hat seinen Kurs konsequent weitergeführt und hart am dritten Tor gearbeitet, das für eine Verlängerung (im Hinspiel hatte man 0:3 auswärts verloren) nötig gewesen wäre. Real gab sich erneut fast nur noch defensiv, weil die Klopp-Elf weiterhin Druck machte und um jeden Ball kämpfte. Mkhitaryan hatte sogar zweimal die Chance, das 3:0 zu holen: Erst umkurvte er Keeper Casillas, traf dann aber nur den Pfosten, beim zweiten Mal scheiterte er am Torhüter selbst. Na ja, und Aubameyang holte sich (kurz nach seiner Einwechslung) direkt mal die gelbe Karte ab. Ich will den beiden jetzt nicht wieder "internationales Unvermögen" unterstellen, zumal bei Ersterem wohl einfach noch das Quäntchen Glück gefehlt hat, aber man muss festhalten, dass die beiden in der Liga wesentlich besser und sicherer auftreten. Da haben mir (besonders in diesem Rückspiel) ein Kirch, Durm oder Großkreutz besser gefallen.

Letztlich hat es aber nicht gereicht, aber selbst ich (als einer, der überhaupt kein Dortmund-Fan ist) hätte es der Mannschaft wirklich gegönnt, wenn sie es wenigstens bis in die Verlängerung geschafft hätte. Die Leistung und die Moral der Mannschaft waren nach dem verpatzten Hinspiel wirklich grandios! [daumen] Man kann der Elf nur gratulieren, dass sie sich mit solch einem Kampf aus der CL verabschiedet. Respekt! [klatschen]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Champions League & Europa League

#20

Beitragvon MartyMcFly » Mi 9. Apr 2014, 23:40


Sponskonaut hat geschrieben:Meine GĂĽte, was war das fĂĽr ein FuĂźball-Krimi zwischen Dortmund und Real Madrid? [huch]

Habs im Live-Score verfolgt und war überrascht als ich plötzlich den Stand von 2:0 sah, hui!

So nachdem ich ja wollte, das ManU UND Atletico ins Halbfinale einzieht, ist zumindest zweiteres passiert. Atletico Madrid absolut verdient im Halbfinale! Barcelona schien einfach zu schwach, und konnte nichts gegen "FuĂźball pur" aus Madrid dagegensetzen.

Bayern gegen ManU, ja das war ja was! Was für ein GEILES Tor von Evra von Atletico, WOW! 1 Minute "Extase", hab mich so gefreut ;) Nach nur 72 Sekunden ist aber wieder die Realität von Bayern München hereingebrochen, was für ein schnelles Gegentor. Aufeinmal ist Bayern aufgewacht, vorher war bei Bayern Feuer am Dach, und spielte auf einmal wieder so, wie man es von Bayern gewöhnt ist. ManU war am Boden, da ging garnichts mehr. Und dann "spaziert" auch noch Robben so einfach neben den Gegenspielern vor dem Tor rum und schiebt (allerdings abgefälscht, dadurch ging das Ding auch rein) die Kugel rein.

Jetzt wünsche ich mir ein Finale, Bayern gegen Atletico Madrid, sofern es die Auslosung zulässt.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast