• Administrator

Champions League & Europa League

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Champions League & Europa League

#41

Beitragvon MartyMcFly » Do 23. Jul 2015, 22:43

Nach erfolgreichem Europa Quali Auftakt darf sich der WAC (Wolfsberg, Kärnten) nun mit einem Duell gegen Dortmund freuen. Die Bude wird jedenfalls nächste Woche voll sein. Wenns nur ein Spiel wäre, dann wäre natürlich eine Überraschung immer mal drin. Aber bei zwei Spielen ist der Aufsteiger eine klare Sache.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#42

Beitragvon Sponskonaut » Do 30. Jul 2015, 23:20


MartyMcFly hat geschrieben:Nach erfolgreichem Europa Quali Auftakt darf sich der WAC (Wolfsberg, Kärnten) nun mit einem Duell gegen Dortmund freuen. Die Bude wird jedenfalls nächste Woche voll sein. Wenns nur ein Spiel wäre, dann wäre natürlich eine Überraschung immer mal drin. Aber bei zwei Spielen ist der Aufsteiger eine klare Sache.

Stadion war auf jeden Fall schon mal ausverkauft. War auch insgesamt ein recht spannendes Spiel. [daumen]

Der BVB hat zu Beginn und prinzipiell in der 1. Halbzeit klar das Zepter in die Hand genommen und verdient das Führungstor gemacht. Überragend fand ich mal wieder Reus, der ein gutes Spiel gemacht hat. Im zweiten Durchgang haben die Dortmunder immer öfter die Ordnung verloren und waren vorne nicht konsequent genug, während die Wolfsberger zu immer mehr gefährlichen Torchancen kamen.

Am Ende hat es aber nicht gereicht, weil sowohl die Defensive als auch Torhüter Bürki doch immer zur Stelle waren. Das Ergebnis geht jedenfalls in Ordnung, wobei die Dortmunder mit ihrem Auswärtstor und dem Rückspiel im eigenen Stadion eher im Vorteil sind. Respekt an die Wolfsberger für den beherzten Einsatz! [yeshappy]

Wie gesagt, tolles Spiel! Und dass der Wolfsberger Stephan Palla seit kurzem fĂĽr die philippinische Nationalmannschaft (die Azkals) spielt, war natĂĽrlich auch eine nette Info am Rande. [daumen] [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#43

Beitragvon Sponskonaut » Fr 21. Aug 2015, 00:59

Die EL-Quali-Begegnung zwischen Dortmund und dem Odds BK aus Norwegen war ja mal spannend und unterhaltsam! [daumen]

Sehr krass war der frühe Treffer der Norweger, noch krasser, dass die Mannschaft mit 3:0 in Führung ging. Aber dass der BVB wiederkommen würde, zeichnete sich dann immer mehr ab, und es zeigte sich mal wieder, wieso die Borussia eine der stärksten deutschen Mannschaften ist.

Am Ende drehten die Borussen das Spiel auf 3:4 und haben mit den vier Auswärtstoren eine mehr als prächtige Ausgangslage. Und im eigenen Stadion wird die Elf um Trainer Tuchel noch mal ganz anders auftreten. Bin jedenfalls gespannt auf die gesamte EL-Saison und hoffe, dass die Augsburger auch so kämpferisch und konzentriert agieren werden.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#44

Beitragvon Sponskonaut » Do 27. Aug 2015, 02:01

Dann mal GlĂĽckwunsch an Bayer 04 Leverkusen, dass sie die CL-Quali geschafft haben und in die Gruppenphase einziehen! [daumen]

Mit 3:0 haben die Leverkusener das Ganze dann wohl recht souverän und spielbestimmend über die Bühne gebracht. Habe das Spiel leider nicht gesehen, hatte aber vorab damit gerechnet, dass es noch mal ein richtiger Kampf wird.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie sich Leverkusen noch schlagen wird. Was die Wolfsburger angeht, bin ich mittlerweile ein bisschen skeptisch, weil mit dem Weggang von De Bruyne ein verdammt wichtiges Element im Spiel der Wölfe fehlen wird. Bin gespannt, wie die das kompensieren, wobei mit 75 Millionen sicherlich auch gut was anzufangen ist. Aber ein talentierter Spieler allein nutzt auch nichts, wenn er nicht ordentlich ins Mannschaftsgefüge integriert wird...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#45

Beitragvon Sponskonaut » Fr 28. Aug 2015, 16:16

Puh, Gladbach hat in der CL ja mal ein richtig heftiges Los gezogen... [huch]

Mit Juve, Manchester City und Sevilla hat die Borussia wirklich eine Hammergruppe erwischt, das wird alles andere als leicht. Wenn man dann noch bedenkt, wie "bescheiden" der Auftakt in der BL ausgefallen ist, dann kann man nur hoffen, dass diese Doppelbelastung keine allzu negativen Auswirkungen auf die Liga haben wird.

Gleiches gilt auch für den FC Augsburg und die diesjährige Teilnahme an der Europa League. Hoffen wir mal, dass beide Teams irgendwie bestehen können und in der Bundesliga nicht nachlassen!


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#46

Beitragvon Sponskonaut » Fr 11. Dez 2015, 01:14

Ich bin ja gerade noch richtig umgehauen davon, wie es mein FC Augsburg doch noch eine Runde weiter in der EL geschafft hat! [daumen] Die Jungs von Markus Weinzierl hatten ja ein richtiges "Endspiel" vor sich und in der Hinrunde schon 1:3 Partizan Belgrad unterlegen. Drei Tore mussten auf jeden Fall her, wobei ich eigentlich schon ziemlich schwarz gesehen habe, als relativ frĂĽh das erste Gegentor fiel, nachdem der FCA klassisch ausgekontert wurde. [huch]

Als dann der eingewechselte Hong kurz vor der Pause nach einem Freistoß von "Troche" per Kopf ausgleichen konnte - und man zuerst kaum sehen konnte, dass der Ball tatsächlich im Netz war -, hatte ich die Hoffnung, dass dann doch noch was geht. Und nach der Pause hat sich die Mannschaft richtig reingehängt. Als Verhaegh nach einem schönen Angriff die Führung erzielte, wurde das "Wunder von Belgrad" immer greifbarer - und die Augsburger immer griffiger, auch wenn Partizan immer mal wieder kurze Phasen hatte, in denen man hätte Angst bekommen können. In der Schlussminute (!!!) war es dann Bobadilla, der nach einer Kopfballvorlage von Caiuby selbst per Kopf einnetzte.

Ich muss tatsächlich sagen, dass es das bisher spannendste Spiel der aktuellen Saison war. [daumen] Egal wie weit der FCA in der EL noch kommen wird - dieses Spiel wird sicherlich in die Geschichte des Vereins eingehen. [yeshappy]

Ansonsten sind auch noch Schalke und Dortmund im Wettbewerb, und Leverkusen rutscht ja aus der CL noch nach. Bin auf jeden Fall gespannt, wie sich die Bundesligisten in diesem europäischen Wettbewerb noch schlagen werden.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#47

Beitragvon Sponskonaut » Fr 19. Feb 2016, 00:14

Nun, der FC Augsburg hat ja wirklich ein solides Spiel gegen Liverpool abgeliefert, auch wenn es torlos ausgegangen ist. [yeshappy] Dass Bobadilla relativ früh verletzt vom Platz musste, war natürlich schade, vielleicht wäre mit ihm offensiv noch mehr drin gewesen. Aber alles in allem hat sich der FCA richtig gut präsentiert, was für solch einen Underdog schon beachtlich ist. Wäre halt schön, wenn man selbiges auch in der Liga tun würde, wo ich vielmehr den Eindruck habe, dass sie ständig wackeln.

Leverkusen und der BVB haben hingegen Siege einfahren können, zwischen Schalke und Schachtar hat es aber auch nur ein torloses Remis gegeben. Mehr kann ich zu den Spielen aber nicht sagen, weil ich mir die Zusammenfassungen noch nicht angeschaut habe.

Die Rückspiele werden natürlich auch noch mal spannend, wobei ich denke, dass sich Liverpool an der Anfield Road wesentlich stärker geben wird. Wenn dem so wäre, wäre ich aber nicht böse, denn dann hätten die Spieler des FCA den Kopf wieder für die Liga frei. Jedenfalls habe ich den Eindruck, als ob man sich in der EL (weil es für den Verein nun mal was sehr Besonderes ist) wesentlich mehr anstrengt als in der BL... [hmm] Ich hoffe mal, dass man im nächsten Spiel gegen die abstiegsbedrohten Hannoveraner wieder Punkte gutmachen kann.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#48

Beitragvon Sponskonaut » Fr 26. Feb 2016, 13:18

Sehr schade, dass der FCA gestern gegen Liverpool im Rückspiel aus der EL ausgeschieden ist. Trotzdem kann ich (bei der Leistung, die die Mannschaft in beiden Spielen bzw. im Verlauf der EL-Phase abgelifert hat) nur [klatschen] Die Mannschaft hat beherzt gekämpft, und vor allem das Rückspiel gegen Partizan Belgrad kann ich guten Gewissens als das spannendste bezeichnen, dass ich in dieser Saison gesehen habe! [daumen] Von daher: Großes Lob an die Mannschaft & auf dass jetzt in der BL wieder richtig Gas gegeben werden kann!

Die Reaktion der Schalker Fans bei der 0:3-Niederlage und damit dem Aus in der EL kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Viele Fans der Königsblauen sind ja immer schnell dabei, wenn es darum geht, die eigene Mannschaft niederzumachen. Da frage ich mich, welch hohe Erwartungen man in Gelsenkirchen eigentlich hegt. [hmm]

Der BVB hat sich ja relativ solide ins Achtelfinale gespielt, gleiches gilt fĂĽr den Werksclub aus Leverkusen. Bin ja mal gespannt, wie weit die beiden Teams noch kommen.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#49

Beitragvon Sponskonaut » Mi 6. Apr 2016, 13:02

Das Viertelfinal-Hinspiel zwischen Barca und Atletico Madrid war ja mal sehr unterhaltsam. [daumen]

Erstaunlich war es schon, dass Atletico mit dem Tor von Torres erstmal in FĂĽhrung gegangen ist. Barcelona hatte wirklich Probleme, gescheit zum Abschluss zu kommen, weil Madrid defensiv wirklich gut gestanden hat. Hat man schon daran gemerkt, weil es Barca ein ums andere Mal aus der Distanz probieren musste.

Aber spätestens als Torres nach zwei gelben Karten mit Rot vom Platz musste, war mir schon klar, dass Barca das Ding noch drehen würde. Wobei Atletico es defensiv immer noch sehr gut gemacht hat. Und mit dem Auswärtstor im Rücken ist die Ausgangslage gar nicht so schlecht. Eigentlich wünsche ich mir auch, dass Barca weiterkommt, damit die Bayern einen ebenbürtigen Gegner haben. Ich traue dem FC jedenfalls zu, es bis ins Finale zu schaffen.

Man muss aber auch sagen, dass in der Partie nicht allzu viel "feiner FuĂźball" zu sehen war. Ich glaube, es gab elf gelbe und eben die eine rote Karte, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Trotzdem sehr unterhaltsam und relativ ausgeglichen. Jedenfalls spannender und unterhaltsamer als die meisten Erstligaspiele hierzulande... [hmm]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#50

Beitragvon Sponskonaut » Do 7. Apr 2016, 09:34

Respekt an die Wolfsburger! [daumen] Wie die sich im Hinspiel gegen Real Madrid präsentiert haben, ist allerehrenwert.

Auch das war mit eins der besten Spiele, die ich in dieser Saison gesehen habe. Der VfL hat hinten "relativ" wenig zugelassen, ist meist schon im Mittelfeld auf den Gegner gegangen, und vor allem hat man wirklich souverän gekontert. Dazu kam noch, dass individuell richtig stark agiert wurde. Beste Spieler auf dem Platz waren für mich Draxler, Arnold, Vieirinha und der neu verpflichtete Bruno Henrique.

Die Realer Offensivkräfte Ronaldo, Benzema und Bale wurde eigentlich über die gesamte Spielzeit schön aus dem Spiel genommen. Und den Wolfsburgern hat man richtig angemerkt, wie konzentriert und motiviert sie bei der Sache sind. Der 2:0-Sieg geht absolut in Ordnung, auch wenn die Messe noch lange nicht gelesen ist. Im Rückspiel im Bernabéu ist alles möglich. Da sollte nach Möglichkeit ein Auswärtstor her.

War auf jeden Fall ein sehr spannendes und unterhaltsames Spiel, die (vielgescholtenen) Fans sind richtig gut mitgegangen, und der Sieg ist definitiv verdient. Tolle Leistung! [klatschen]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#51

Beitragvon Sponskonaut » Fr 8. Apr 2016, 10:49

Auch das EL-Hinspiel zwischen Liverpool und Dortmund war wirklich unterhaltsam. Fand es zwar ein bisschen übertrieben, was für ein Hype um Klopps Rückkehr an die alten Wirkungsstätte gemacht wurde, zumal das eigentlich noch "spektakulärer" ausgefallen ist als die Partie selbst, aber im Großen und Ganzen war es schon sehr spannend.

Ich denke auch, dass das 1:1 in Ordnung geht. Liverpools Abwehr war im gesamten Verlauf des Spiels so gut, dass sie immer den entscheidenden letzten Pass unterbinden konnte. Wenn die Engländer das im Rückspiel auch so beibehalten und vielleicht zu Hause noch offensiver auftreten, dann wird es für den BVB sicherlich schwierig, zumal der FC noch ein Auswärtstor erzielt hat.

Dortmund hat schlicht und ergreifend der letzte "Punch" gefehlt, und dass der Ausgleichstreffer nach einer Ecke gefallen ist, ist schon irgendwie bezeichnend. Aubameyang und Reus fand ich ja "erschreckend" schwach, jedenfalls hat man von den beiden kaum was gesehen. Ich hätte mir aber auch gewünscht, dass der BVB auch mal aus der Distanz abzieht und nicht jedesmal den Ball ins Tor tragen will. Das ist ja oft so ein Manko von ballsicheren Mannschaften.

Leider habe ich nur die 2. Halbzeit gesehen, stelle aber gerade fest, dass man sich die internationalen Partien wirklich noch anschauen und davon unterhalten werden kann - im Gegensatz zur 1. Liga... Vielleicht werde ich mich in Zukunft auch auf EL und CL beschränken. Da hat man wenigstens noch die Möglichkeit, spannende Spiele zu erleben. [hmm]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#52

Beitragvon Sponskonaut » Fr 15. Apr 2016, 13:12

Boah, im Nachhinein könnte ich mir ja in den A**** beißen, dass ich mir das Rückspiel zwischen dem BVB und Liverpool nicht angeschaut habe. [doh!] Dass Liverpool den Rückstand noch gedreht und Dortmund damit aus der EL gekegelt hat, ist schon irgendwie ein ganz schöner Hammer, den ich in der Form nicht erwartet hätte.

Von der EL aber jetzt mal direkt zur CL: Eigentlich schade für Wolfsburg, dass man im Rückspiel gegen Real Madrid so gar nichts mehr reißen konnte, nachdem man ein so grandioses Hinspiel abgeliefert hat. Aber da hat sich mal wieder die (heimische) Stärke von Real gezeigt. Und so sehr Ronaldo auch polarisiert, er ist nun mal so ein Kicker, der "Spiele entscheiden kann" - was er mit seinem Hattrick mal wieder bewiesen hat. Ich glaube, der VfL hat sich viel zu sehr von der Gesamtsituation beeindrucken lassen.

Die Bayern werden im Halbfinale auf Relas Stadtrivalen Atletico Madrid treffen, der wider Erwarten Barca aus dem Wettbewerb geworfen hat. Ich glaube, dadurch haben die Bayern tatsächlich die Chance, dieses Jahr den Titel zu holen - auch wenn mir das nicht gefällt... [zwinker] Aber auf jeden Fall zeigt das, dass man auch gegen technisch auf höchstem Niveau spielende Teams gewinnen kann, wenn die Taktik stimmt und über 90 Minuten konsequent aufrechterhalten werden kann. Bin gespannt.

Für mich sind diese Spiele mal wieder der Beleg dafür, dass man sich die internationalen Partien wirklich noch mit Spannung anschauen kann, während die Liga (respektive die Bundesliga) immer langweiliger wird.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#53

Beitragvon Sponskonaut » Mi 27. Apr 2016, 23:57

Nach der permanenten Dominanz in der Liga war es mal wieder schön zu sehen, wie sich die Bayern international abgemüht haben... [teehee]

Aber mal im Ernst: Atletico hat das Ganze echt clever gemacht, sowohl defensiv als auch im Konterspiel. Ich finde, der 1:0-Sieg geht absolut in Ordnung, und ich hoffe, dass man auswärts genauso stark aufspielt. Wobei den Bayern auch alles zuzutrauen ist.

Ich denke aber, dass es letztlich das spanische Stadt-Derby wird, zumal Manchester City nicht wirklich ĂĽberzeugend gegen Real aufgetreten ist, die im Hinspiel zudem noch auf Cristiano Ronaldo verzichten mussten. Ich vermute, dass Real zu Hause im RĂĽckspiel ganz anders agieren wird.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#54

Beitragvon Sponskonaut » Do 5. Mai 2016, 11:17

Das Halbfinal-Rückspiel zwischen Manchester City und Real Madrid war ja mal ein arg müder Kick, der auch nicht besser war als das Hinspiel... [nono] Besonders den Engländern hat man überhaupt nicht angemerkt, dass es um den Einzug ins CL-Finale ging. Von wirklichem Kampf war überhaupt keine Spur, insgesamt ein absolut seelenloser und uninspirierter Auftritt. [nope]

Gleiches gilt aber auch fĂĽr Real Madrid. Irgendwie habe ich bei beiden Teams das GefĂĽhl, als ob da nur noch ein paar satte GroĂźverdiener und Stars auf dem Platz stehen, die zusammen ĂĽberhaupt keine Einheit bilden und denen der sportlich Ehrgeiz kaum noch anzusehen ist. Eigentlich traurig, wenn man bedenkt, dass es sich um den wichtigsten internationalen Club-Wettbewerb im FuĂźball handelt.

Nun gut, das 1:0 fĂĽr Real hat dann letztlich gereicht, um die unmotivierten Spieler um Kevin de Bruyne aus dem Wettbewerb zu kicken und ein madrilenisches Stadt-Derby fĂĽrs Finale anzusetzen. Mal schauen, wie das am 28. Mai ausgeht und ob es ein spannenderes Spiel wird.

Dass die Bayern rausgeflogen sind, gefällt mir ja recht gut. [teehee] Wesentlich sympathischer als die ganzen "Scheich-Vereine" sind die Münchner auch nicht, vor allem, wenn man die Dominanz in der Bundesliga bedenkt und auf was für einem hohen Niveau da gejammert wird. Und nicht gerade wenig Schadenfreude überkommt mich, wenn ich an den Hype um Pep Guardiola und den "Höher-schneller-weiter-Anspruch" der Bayern denke, als der Kerl verpflichtet wurde. Da hatte man mit Heynckes schon das Triple geholt, wollte dann aber noch weiter mit großen Namen glänzen... [lachen2]

Glückwunsch an Atletico, die gezeigt haben, dass man auch gerne mal mit "unschönem" Fußball weit kommen kann, sofern man effektiv zu Werke geht!


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#55

Beitragvon Sponskonaut » Fr 6. Mai 2016, 10:37

So, nun stehen also die Finalisten der beiden internationalen Wettbewerbe fest:

FC Liverpool - FC Sevilla (Europa League) Mittwoch, 18.05.2016
Atletico Madrid - Real Madrid (Champions League) Samstag, 28.05.2016

Dass Klopp es in seiner ersten Amtszeit mit den Engländern ins Finale der EL geschafft hat, ist schon allerehrenwert. Ich denke, das spricht durchaus für seine Trainer-Qualitäten, und ich finde nach wie vor, dass der Kerl perfekt zu Liverpool passt. Drücke Kloppo und seinem Team jetzt alle Daumen, dass sie den Titel holen!

Die CL finde ich dieses Jahr irgendwie ziemlich seelenlos. [nope] Wenn Real wieder den Titel gewinnt, wäre das wohl auch langweilig. Deswegen drücke ich in diesem Fall Atletico die Daumen, auch wenn viele meinen, das Team um Diego Simeone würde "dreckigen" Fußball spielen. Aber ab und zu ist es auch mal schön, wenn solche "Assis" was gewinnen - zumal sich dann wahrscheinlich die Bayern-Fans ärgern werden... [teehee]

Nun ja, insgesamt sind die internationalen Wettbewerbe diesmal weniger spannend, wobei ich die EL in diesem Jahr wesentlich unterhaltsamer finde. Man denke nur mal an das Ausscheiden des BVB oder das "Wunder von Belgrad", das der FC Augsburg vollbracht hat. Dagegen wirkt die CL wirklich nur noch wie ein Contest der satten Fußball-Millionäre. Liegt vielleicht auch daran, dass in der EL die etwas "kleineren" Clubs unterwegs sind, denen es noch was bedeutet, gegen andere europäische Mannschaften bestehen zu können.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#56

Beitragvon Sponskonaut » Do 19. Mai 2016, 00:45

Nun denn, das EL-Finale zwischen Liverpool und Sevilla ist jetzt auch durch, und ich muss sagen, dass ich es nur mäßig "spektakulär" fand... [hmm]

Die erste Hälfte haben die Engländer noch klar dominiert, im zweiten Durchgang kamen die Spanier brachial wieder zurück, angefangen mit dem Ausgleichstreffer nur 17 Sekunden nach Wiederanpfiff. Man konnte richtig sehen, wie Klopps Elf dann mehr oder weniger eingebrochen ist. Allerdings - und das muss man fairnesshalber auch erwähnen - wurden Liverpool mindestens zwei glasklare Elfmeter verweigert. Jedenfalls konnte man in zwei Fällen definitiv eine Vergrößerung der Körperfläche sehen. Wäre das ordnungsgemäß geahndet worden, wäre das Spiel vermutlich ganz anders verlaufen. Und wenn ich schon daran denke, dass dieser Schiri auch bei der EM pfeifen wird, wird mir schon ganz anders...

Sevilla hat jetzt zum fünften Mal und zum dritten Mal in Folge den EL-Titel gewonnen. Finde ich ziemlich schade, da damit nun auch im "kleineren" europäischen Wettbewerb irgendwie die Langeweile Einzug hält. keine Ahnung, was ich davon halten soll, spannender macht es das Ganze jedenfalls nicht.

Dass es in der CL dieses Jahr ein spanisches Finale wird, haut mich auch nicht wirklich vom Hocker, und ob es nun Real Madrid oder Atletico wird, ist mir im GroĂźen und Ganzen auch schnuppe, sodass ich noch nicht genau weiĂź, ob ich es mir ĂĽberhaupt antun werde. [hmm]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3064
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Champions League & Europa League

#57

Beitragvon Sponskonaut » So 29. Mai 2016, 11:20

Mit dem gestrigen Finale zwischen den Stadtrivalen Real Madrid und Atletico Madrid ist nun auch das CL-Finale durch, das "die Königlichen" im Elfmeterschießen für sich entscheiden konnten.

In der Anfangsphase des Spiels bzw. in der ersten Halbzeit war Real klar dominant. Die Elf um Trainer Zinedine Zidane hat ein wirklich ansehnliches und flottes Passspiel aufgezogen, während Atletico weitgehend nur hinterherrennen konnte. Da konnte man richtig sehen, wie schwer es für die "Kämpfer" von Diego Simeone wird, wenn sie gegen eine technisch versiertere Mannschaft antreten müssen. Über das Tor (nach einem weiten Freistoß von Toni Kroos) kann man natürlich streiten. Aber bei der Geschwindigkeit eine Abseitsstellung von Ramos zu erkennen, wäre ein Kunststück.

Dass sich Real im zweiten Durchgang eher hinten reingestellt hat, kann ich nicht so wirklich verstehen, wobei die Defensive es weitgehend im Griff hatte. Ein bisschen unverständlich waren mir Zidanes frühe Wechsel bei diesem knappen Ergebnis. Dass Atletico in der 80. Minute noch den Ausgleich macht und sich damit in die Verlängerung rettet, war schon irgendwie bemerkenswert. Zumal man nach dem verschossenen Elfmeter von Griezmann eigentlich damit hätte rechnen können, dass die Moral des Teams im Keller ist.

In der Verlängerung hat man dann (vor allem bei Real, die nicht mehr auswechseln konnten) gemerkt, dass die Spieler platt waren. Und im Elfmeterschießen hatte ich schon geahnt, dass eine Mannschaft nicht am gegnerischen Torwart, sondern an der eigenen Treffsicherheit scheitern würde. So war es dann Atleticos Juanfran, der den Ball an den Pfosten setzte.

Insgesamt war das Spiel schon recht spannend, wobei ich von Atletico wirklich einen Tick mehr erwartet hätte. Dass es am Ende (mal wieder) Real geworden ist, ist der Spannung in diesem internationalen Wettbewerb auch nicht gerade zuträglich. Finde ich sowieso ziemlich schade, dass es sowohl in den internationalen als auch in den Wettbewerben hierzulande kaum noch Überraschungen gibt. [hmm]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast