• Administrator

Noch andere Fußball-Fans hier?

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Noch andere Fußball-Fans hier?

#1

Beitragvon Sponskonaut » Do 14. Mär 2013, 15:00

Auch wenn unter Sci-Fi-Fans das Interesse wohl eher gering sein dürfte, will ich mal die Frage in den Raum werfen, ob es außer mir noch andere Fußball-Fans hier gibt! :top

Ich selbst habe die Bundesliga als Kind immer gerne verfolgt, auf dem Bolzplatz auch gerne mal gekickt und mir die internationalen Meisterschaften angeschaut, aber als Jugendlicher das Interesse erstmal verloren, weil ich andere Dinge im Kopf hatte und sich die Interessen einfach verlagert hatten. Spätestens mit der WM 2006 kam aber das Interesse zurück, und seit ein paar Jahren verfolge ich wieder die 1. und 2. Bundesliga, interessiere mich im Ganzen für die "Fußballkultur" und verfolge auch alles, was rund um die Ligen passiert (Spielertransfers, Trainerverpflichtungen etc.pp.).

Und das sich mein Bruder nun Sky gegönnt hat (inkl. Sky Go), habe ich mir kurzerhand einen alten PC neu aufgesetzt und diesen an den Flatscreen im Wohnzimmer angeschlossen. So kann ich die Bundesliga und alle anderen wichtigen Wettbewerbe verfolgen und muss mir nicht mehr die Zusammenfassungen auf den ÖR anschauen. :D

Meine Lieblings-Vereine sind auf jeden Fall Gladbach, Freiburg und Schalke. :top

Also, gibt's noch andere Fans der schönsten Nebensache der Welt hier? ;)


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#2

Beitragvon MartyMcFly » Di 2. Apr 2013, 01:14

Also Österreich bezogen, schaue ich mir Live-Spiele der hiesigen Bundesliga nur sehr selten an. Zusammenfassung der Runde sehe allerdings schon hin und wieder.
Wenn gegen Ende der Saison aber Rechenspiele interessant werden ;) dann ist es auch spannend live zuzusehen, wenns "um was geht".
In dieser Saison dominiert bei uns Austria Wien haushoch (dzt. 13 Punkte Vorsprung) - das quasi Pendant zu eurem siegreichen Bayern München - vor Red Bull Salzburg (tja viel Geld schießt wohl auch nur bedingt Tore).

International bin ich beim Halbfinale und Finale der Champions League auch meistens live im TV dabei. - Vorallem interessieren mich auch Top Clubs mit Österreicher Beteiligung. Allen voran Bayern München mit dem hervorragenden David Alaba.
Dieser hat ja Österreich zuletzt bei der WM-Quali noch in der letzten Sekunde gerettet - und den Traum der WM Teilnahme gewahrt. Im Herbst gibt es die heißen WM Quali Spiele gegen Deutschland. Irgendwann müssen wir doch euch wieder ein Bein stellen ;)
Bei EM/WM Endrunden versuche ich schon viele Spiele zu sehen. Da spielen die besten der Besten.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#3

Beitragvon Sponskonaut » Mi 3. Apr 2013, 01:36


MartyMcFly hat geschrieben:Wenn gegen Ende der Saison aber Rechenspiele interessant werden ;) dann ist es auch spannend live zuzusehen, wenns "um was geht".

Geht mir ganz genauso! Aktuell sind bei uns die Bayern sowieso schon Meister, da sind die Kämpfe um die internationalen Plätze wesentlich spannender, und der Abstiegskampf ist ebenso spannend. Eigentlich finde ich Letzteres noch am aufregendsten.

Vorallem interessieren mich auch Top Clubs mit Österreicher Beteiligung. Allen voran Bayern München mit dem hervorragenden David Alaba.

Ja, Alaba ist definitiv ein großes Talent, sein Tor heute in der CL (in der 1. Minute) gegen Juve war grandios. Aber auch Christian Fuchs von Schalke ist ein hervorragender Spieler.

Wie gesagt, in der Bundesliga interessiert mich am meisten der Abstiegskampf bzw. wer aus der 2. Liga dann aufsteigt. Aktuell winkt Eintracht Braunschweig der Sprung in die 1. Liga, Hoffenheim und Greuter Fürth werden wohl absteigen. Letztere haben nach ihrem Sprung in die 1. Liga bzw. mit dieser Saison eigentlich bewiesen, dass sie da nicht hingehören. Auf jeden Fall bin ich mal gespannt, zwischen welchen Mannschaften das Relegationsspiel entschieden wird. :tv

Ist jedenfalls schön, dass sich hier (in einem Sci-Fi-Forum, in dem man nicht wirklich Fußball-Fans erwartet) doch noch jemand gemeldet hat, der ein bisschen an der "schönsten Nebensache der Welt" interessiert ist! :top


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#4

Beitragvon MartyMcFly » Mi 3. Apr 2013, 19:58


Sponskonaut hat geschrieben: Ja, Alaba ist definitiv ein großes Talent, sein Tor heute in der CL (in der 1. Minute) gegen Juve war grandios.

Ja Genial. Habs leider nicht live gesehen :-( Aber nachgeguckt.
Exakt 25,02 Sekunden hat Alaba gebraucht um Buffons Torsperre (490 CL Minuten ohne Gegentor!) zu brechen. Megacool sag ich da nur [eek]


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#5

Beitragvon Lupos » Mi 3. Apr 2013, 20:57

Österreich.Österreich Österreich...nä warte mal jetz sind die Italiener besser ...Italien Italien Italien ...wer hat den nun das Tor Geschossen ...Deutschland ..öh? na ja den Deutschland Deutschland [cool]

nee hab ich ne Ahnung vom Fussball ..aber die rennen da rum :fratze


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#6

Beitragvon Sponskonaut » Sa 20. Apr 2013, 01:41

So wie es aussieht, werden die Bayern auch den DFB-Pokal holen. Jedenfalls gehe ich mal stark davon aus, dass die im Finale gegen Stuttgart nichts anbrennen lassen werden, dafür ist die Mannschaft derzeit einfach viel zu stark.

Was in der Champions League passiert, bleibt mal abzuwarten, aber ich muss schon sagen, wenn es in der Bundesliga nicht den Kampf um die internationalen Plätze und den Abstiegskampf gäbe, wäre das Ganze ziemlich langweilig. Auf jeden Fall hoffe ich für die nächste Saison, dass es wieder ein paar Überraschungsmannschaften gibt, die Bayern und Dortmund das Wasser reichen können!

Ich freue mich jedenfalls schon auf den Ausklang der Liga und das CL-Finale! [hüpfen] Na ja, und was kommende Saison in der Liga passiert, wird man dann sehen.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#7

Beitragvon MartyMcFly » Sa 20. Apr 2013, 13:31

Ja ich freue mich auch auf die nächsten Spiele. Und noch mehr, weil in fast in jedem wichtigen Spiel ein Österreicher mitspielt, und nicht nur so mitspielt, sondern auch der entscheidener Faktor sein können, bewiesen haben sie das schon. Hier mal die Spiele die ich meine :)
Bayern (mit Alaba klar ;)) gegen Barcelona, CL Halbfinale [hi5]
FC Basel (mit Dragovic) gegen Chelsea, EL Halbfinale [hi5]
DFB Pokal natürlich: Bayern (Alaba) gegen Stuttgart (Harnik, dank ihm sind die auch im Finale ;)) [hi5]

Real gegen Dortmund wir natürlich auch interessant!


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#8

Beitragvon Sponskonaut » Mo 22. Apr 2013, 01:03

Wobei ich sagen muss, dass ich alles andere als Fan von Bayern und Dortmund bin... Aber das ist wieder ein anderes Thema. [zwinker]

Ich muss sogar gestehen, dass ich in der CL sogar eher für Barca halte, weil ich finde, dass der FC Bayern endlich mal "weggeklatscht" werden muss. [yeshappy] Mir gefallen einfach das Gehabe und die ganzen Bayern-Funktionäre nicht (siehe Hoeneß' Steuerskandal...) und dass deren Erfolg so stark vom Geld abhängig ist. Die kriegen einfach den Hals nicht voll...

Okay, den DFB-Pokal dürfen sie meinetwegen gewinnen, zumal Stuttgart die Freiburger rausgekickt hat, die in dieser Saison zu meiner (zweiten) Lieblingsmannschaft avanciert sind. [yeshappy] Aber ich denke sowieso, dass Stuttgart keine Chance hat.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#9

Beitragvon Sponskonaut » Do 25. Apr 2013, 12:46

Puh, das waren ja jetzt mal zwei überzeugende Auftritte der deutschen Mannschaften im CL-Halbfinale. Ich denke mal, da müssen schon kleine Wunder passieren, wenn die Rückspiele noch was ändern sollen... So wie es aussieht, wird es dann wohl tatsächlich ein deutsches Finale geben. Die werde ich dann aber sicherlich neutral gucken, weil mir beide Vereine nicht sonderlich sympathisch sind.

Sehr krass finde ich aber derzeit das Gezanke auf dem Transfermarkt. Der FC Bayern schmeißt mal wieder mit seinem Geld um sich und hat nun Mario Götze bekommen, um Robert Lewandowski geht das Gerangel nun auch los, angeblich hat Bayern 25 Millionen Ablösesumme geboten. Mit dem Kader, den München jetzt sowieso schon hat, dürfte die Liga auf längere Sicht ohnehin langweilig werden - und das vor dem Hintergrund, dass Hoeneß und Sammer vor kurzem noch lautstark verkündet haben, dass man keine "spanischen Verhältnisse" in der Liga wolle und sich was einfallen lassen würde... Natürlich nur solange, wie der eigene Thron nicht in Gefahr ist... [rollendeaugen] Nee, der Verein wird mir immer unsympathischer.

Den BVB finde ich allerdings auch nicht besser. Mit ihrem "Echte Liebe"-Slogan wollen die einfach zu gewollt einen auf "Herzblut-Verein" machen, dabei ist der ganze Verein genauso ein Wirtschaftsunternehmen wie alle anderen Vereine auch. Man denke nur an den Kauf von Kagawa für lau. Ebenso der Kauf von Reus von Gladbach. Was haben die BVB-Fans gewettert, dass der FC Bayern den BVB schwächen wolle, indem man die guten Spieler verpflichtet. Was hat denn der BVB dann mit Gladbach gemacht? Den Leistungsträger weggekauft, der zu einem großen Teil dafür mitverantwortlich war, dass Gladbach nicht abgestiegen ist!

Auch das, was Bayern mit Jupp Heynckes macht, entbehrt jeder Grundlage. Der Trainer legt die beste Saison seit langem hin, der Triple ist schon greifbar, aber die Funktionäre kriegen den Hals einfach nicht voll und verpflichten Guardiola, um einfach nur mal wieder mit großen Namen zu glänzen. Jeder andere Verein hätte zugesehen, dass man den erfolgreichen Heynckes wenigstens noch eine Saison hält. Davon mal abgesehen, ist mir Klopp aber auch nicht sympathischer, weil der einfach ein unglaublich schlechter Verlierer ist. Von seinen "Ausbrüchen" mal abgesehen...

Ich hoffe wirklich sehr, dass es in der kommenden Saison irgendeine Überraschungs-Mannschaft gibt, die den großen Vereinen mal eins auswischen kann! [cool]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#10

Beitragvon Sponskonaut » Do 16. Mai 2013, 10:42

Das Europa League-Finale gestern war ja schon mal ziemlich cool. Chelsea hat zwar in der ersten Hälfte wesentlich schlechter gespielt als Lissabon, aber spätestens nach der Halbzeit war es dann doch recht ausgeglichen. War auf jeden Fall ein sehr spannendes Spiel, und ich finde nicht, dass die Engländer soviel schlechter aufgetreten sind als die Portugiesen, wie es viele behaupten. Letztendlich zählt die Chancen-Verwertung, und da hat Benfica einfach versagt, weil sie vieles zu spielerisch lösen wollten. Ich finde sowieso, dass es mittlerweile zu viele Mannschaften gibt, die eher auf Technik setzen und es nicht mal mit Gewalt aus der zweiten Reihe probieren, wie es Frank Lampard ein paar Mal getan hat. Auch wenn technikorientierter Fußball ganz schön anzuschauen ist, würde ich mich freuen, wenn es noch ein paar Teams gäbe, die nach der "alten Schule" spielen würden.

In der Bundesliga hat der FC Bayern ja jetzt schon seine Siegesfeier hinter sich, wobei es sowieso schon vor geraumer Zeit abzusehen war, dass sie den Titel holen. Von Spannung kann da natürlich keine Rede sein. Der Abstiegskampf bzw. die Relegationsspiele werden definitiv noch mal spannend, und dann stehen ja noch das CL-Finale nächste Woche und das DFB-Pokal-Finale danach an. Na ja, und dann ist ja erstmal Pause, und erst im August geht es dann mit der BL weiter.

Im Großen und Ganzen war es aber eine sehr coole Saison mit einigen herausragenden Spielen, ein absolutes Highlight war für mich definitiv das DFB-Pokal-Spiel zwischen Freiburg und Mainz.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#11

Beitragvon Sponskonaut » Sa 18. Mai 2013, 18:50

Alter Schwede, das war jetzt noch mal ein superspannender Bundesliga-Ausklang! [uuray]

Geguckt habe ich natürlich Bayern gegen Gladbach, wobei es in diesem Spiel noch darum hätte gehen können, dass Gladbach doch noch in die Europa League kommt. Sah zuerst auch recht gut aus, weil die Fohlenelf erst mit 2:0 und dann mit 3:1 in Führung ging, sich letztendlich aber mit 3:4 gegen den amtierenden Meister geschlagen geben musste. War trotzdem ein gutes Spiel, weil die Borussia so stark wie schon lange nicht mehr aufgespielt hat. Sehr emotional war dann noch Mike Hankes Abschied, der sein letztes Spiel für Gladbach bestritten und eine sehr gute Leistung gezeigt hat.

Wesentlich spannender wurde es aber noch im Abstiegskampf! [grinsen] Hoffenheim, Augsburg und Düsseldorf spielten ja auch um den direkten Verbleib in der Bundesliga bzw. den Relegationsplatz.

Düsseldorf trat gegen Hannover an und hätte im Prinzip auch gute Chancen gehabt, weil Hannover diese Saison nicht so wirklich überzeugen konnte, aber letztendlich musste sich die Fortuna mit 3:0 den Niedersachsen geschlagen geben. Stört mich aber nicht wirklich, da mein Bruder großer H96-Fan ist, und ich den Aufstieg der Düsseldorfer - die haben ja letztes Jahr gegen Hertha BSC in der Relegation gewonnen - etwas fragwürdig fand. Man erinnere sich nur daran, dass das Spiel wegen Bengalos unterbrochen wurde, es Tumulte gab, die Fans auf den Platz gestürmt sind und den Elferpunkt aus dem Rasen gerissen haben, obwohl das Spiel noch gar nicht abgepfiffen war... Na ja, aber so kann's gehen, und die Hertha spielt in der kommenden Saison wieder in der 1. Bundesliga. Jedenfalls steigt Düsseldorf jetzt wieder ab, und das verdient, wie ich finde.

Dass die Fortuna absteigt, liegt aber auch daran, dass die Hoffenheimer es mit einem 2:1-Sieg über den Zweitplatzierten und CL-Teilnehmer Dortmund geschafft haben, den Relegationsplatz zu ergattern! Mit zwei Elfmetern und einer roten Karte für BVB-Torhüter Weidenfeller, hat es die TSG tatsächlich gepackt, sich noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu sichern - wobei ich in der Relegation eher auf Kaiserslautern hoffe, die meiner Ansicht nach eher in die 1. Liga gehören. Wird auf jeden Fall noch spannend!

Der FC Augsburg hat mit einem 3:0 über Absteiger Greuter Fürth tatsächlich den direkten Klassenerhalt geschafft, was mich sehr freut, da die Augsburger eine sehr sympathische Mannschaft sind, die einen wirklich guten Fußball spielen können, wenn sie wollen. Jedenfalls haben sie auch diesmal mit Herz und Verstand gekämpft und sind hochverdient belohnt worden. Ich hoffe, dass das Team in der kommenden Saison eine wesentlich bessere Leistung erbringt.

Die ganzen Punkte-Konstellationen waren jedenfalls hochdramatisch, auch wenn es leider an der Spitze ("dank" der Bayern, die mit ihrem vielen Geld die ganze Liga kaputtkaufen) überhaupt nicht mehr spannend zuging. Ich bin aber sehr zufrieden mit der diesjährigen BuLi-Saison und hoffe in der 51. Runde auf noch mehr Spannung. Davor stehen aber noch die beiden Relegationsspiele, sowie die Finals der CL und des DFB-Pokals an. Man darf gespannt sein, ob der FC Bayern den Triple schafft... [essen] Gönnen würde ich es ihnen aber nicht wirklich... [kuckuck]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#12

Beitragvon Sponskonaut » So 19. Mai 2013, 15:51

So, gleich gibt es erstmal das DFB-Pokalfinale der Frauen... [grinsen]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#13

Beitragvon MartyMcFly » Fr 24. Mai 2013, 22:37

Das Europa League Finale war gut jap, hatte ja auf Verlängerung gehofft, aber neee [uuray]
Morgen ist es soweit, das CL Finale.
Also ich halte natürlich den Bayern die Daumen, aber auch nur weil "unser" Alaba mitspielt, ansonsten wäre mir das Finale mit den zwei Beteiligten so was von Nüße...

Ich freue mich auch auf die anstehenden entscheidenden WM Quali Spiele, vor allem die gegen Deutschland, hehe, Zeit das wir euch wiedermal ein Haxl legn [victory]


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#14

Beitragvon Lupos » Sa 25. Mai 2013, 19:47

Na Jungs wer gewinnt denn heute abend [hmm] ...tut mir Leid Marty [heulen] aber ich halte Dortmund die Daumen [hüpfen]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#15

Beitragvon Sponskonaut » So 2. Jun 2013, 10:58


Lupos hat geschrieben: ...tut mir Leid Marty [heulen] aber ich halte Dortmund die Daumen [hüpfen]

Ja, habe ich auch, obwohl ich genauso wenig BVB-Fan bin wie Bayern-Fan... [zwinker] Man hat aber in diesem Spiel gesehen, dass man dem aktuellen FCB-Kader auf jeden Fall etwas entgegenhalten kann - deswegen auch nur dieser knappe Sieg. Gleiches gilt für das DFB-Pokal-Finale gestern. Stuttgart hat in der ersten Hälfte sehr gut mitgehalten, und dass die Mannschaft noch bis auf ein 2:3 rangekommen ist, fand ich schon sehr erstaunlich.

Das Triple ist für die Bayern sicherlich verdient, aber wenn man sich mal den Kader anschaut, bei dem eine "B-Elf" nicht wirklich eine solche ist und man Spieler wie Pizarro auch mal ruhig auf der Bank sitzenlassen kann, dann ist solch ein Erfolg fast schon vorprogrammiert. Letztlich hat das Geld über diese Leistung entschieden, und das ist es wohl, was vielen sauer aufstößt, was ich gut verstehen kann.

Jetzt hoffe ich wirklich, dass Guardiola nicht an die Leistung von Heynckes anknüpfen kann! Auch dieser Kauf (genauso wie der von Martinez, den ich nicht wirklich für einen so überragenden Spieler halte) ist wieder so ein Beispiel dafür, wie der Verein mit dem Geld um sich wirft... Finde es sowieso ziemlich erbärmlich, wie der Verein mit seinen Leuten umgeht. Das ist mitunter so ein Punkt, der den FCB für mich so unympathisch macht.

Die kommende Saison wird hoffentlich wieder spannender, was die Schale angeht, aber ich bin guter Dinge, dass es die ein oder andere Überraschungsmannschaft geben wird, an denen sich die Bayern die Zähne ausbeißen werden!

Trotzdem Glückwunsch an die Mannschaft, die Titel sind sicherlich verdient, und zusammen mit Dortmund wurde wohl ein sehr positives Zeichen für den deutschen Fußball gesetzt. In Europa freue mich jetzt aber riesig auf Eintracht Frankfurt und den SC Freiburg! [grinsen]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Ballack verabschiedet sich

#16

Beitragvon Sponskonaut » Do 6. Jun 2013, 11:22

Gestern lief ja im TV das Abschiedsspiel von Michael Ballack, das ich (mangels MDR per DVB-T) leider nicht schauen konnte. [langweilig]

Ich weiß, dass Ballack eine Personalie im Fußball ist, über die man sich vorzüglich streiten kann - aber über welchen Fußballer kann man das nicht? Da gibt und gab es ganz andere, die ich wesentlich unsympathischer finde.

Für mich war Ballack ein ziemlich guter Fußballer, dem ich diesen Abschied im ausverkauften Stadion wirklich gönne. Er hat ja einige Titel geholt und war für mich in der Nationalmannschaft einer der prägendsten Spieler. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er in Zukunft als Trainer Karriere macht, seine Vergangenheit als "Leitwolf" ist sicherlich eine grundsolide Basis für solch einen Posten. Wäre wirklich toll, ihn auf diese Weise in der BuLi wiederzusehen!

Dass er sich damals mit Löw überworfen hat, ist wahrscheinlich der Tatsache zu verdanken, dass da zwei ausgeprägte Egos aufeinander geprallt sind. Wobei ich Löws Art und Weise oftmals daneben finde. Dass er z.B. Kießling immer unbeachtet gelassen hat, ist so ein Punkt. Für mich war Löw für den durch Klinsmann eingeleiteten "Wiederaufbau" des deutschen Fußballs noch zu gebrauchen, für den großen Wurf, einen Titel, reicht es allerdings nicht aus. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass ihm sein Ego in der Hinsicht ziemlich im Weg steht.

Ich wünsche Michael Ballack jedenfalls alles Gute und hoffe, dass er sich nicht komplett aus dem Fußball verabschiedet!


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Ballack verabschiedet sich

#17

Beitragvon Alexslider » Fr 7. Jun 2013, 16:48


Sponskonaut hat geschrieben:Gestern lief ja im TV das Abschiedsspiel von Michael Ballack, das ich (mangels MDR per DVB-T) leider nicht schauen konnte. [langweilig]

MDR kriegste auch per Zattoo rein [hahano] [look]


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#18

Beitragvon Sponskonaut » Fr 7. Jun 2013, 20:49

Nee, von Zattoo halte ich nicht allzu viel, zumal ich mich auch nicht für etwas registrieren will, das ich bestenfalls alle Schaltjahre mal nutze. Außerdem gucke ich Fußball eigentlich nur im Wohnzimmer auf dem Flatscreen, sonst macht es einfach nicht richtig Spaß. [zwinker]

Ballacks Abschiedsspiel war mir jetzt aber auch nicht so wichtig.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#19

Beitragvon Sponskonaut » Mi 26. Jun 2013, 01:48

Ich muss ja zugeben, dass sich momentan ein akuter "BuLi-Mangel" bei mir bemerkbar macht... [zwinker]

Aber ich freue mich auf jeden Fall schon auf das Eröffnungsspiel der 51. Saison, wenn die Bayern mal wieder gegen Gladbach antreten! Das Rückrundenspiel war ja schon ziemlich cool, auch wenn es nicht so ausgegangen ist, wie ich es mir gewünscht habe... [dislike]

Jedenfalls hoffe ich, dass die kommende Saison bzw. der Kampf um den Titel wesentlich spannender wird. Die Transfers, die bislang getätigt wurden, waren schon sehr spannend, und ich bin gespannt, wie sich die Spieler in ihre neuen Teams einfügen. Mich interessiert am meisten, was Mike Hanke beim SC Freiburg noch reißen kann, und wie gut sich Max Kruse bei den Gladbachern macht. Diese beiden Neuzugänge haben mich am meisten gefreut, muss ich sagen!

Nun ja, bis zum 9. August muss ich mich noch gedulden... [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Noch andere Fußball-Fans hier?

#20

Beitragvon Sponskonaut » Mi 10. Jul 2013, 19:58

Um das Fußball-Sommerloch ein bisschen zu stopfen, wird jetzt erstmal die Frauen-EM geguckt. [zwinker] Ich muss wirklich sagen, dass da einige talentierte Spielerinnen dabei sind. Die Italienerinnen spielen schon einen recht feinen Fußball, und natürlich bin ich mal gespannt, wie die deutschen Damen morgen spielen werden.

Insgesamt denke ich, dass der Frauenfußball auf einem ganz guten Weg ist, wobei ich das Gefühl habe, dass der Hype, der mit der WM im eigenen Land aufkam, leider relativ abgenommen hat.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast