ï»ż
  • Administrator

53. Bundesliga-Saison 2015/16

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

53. Bundesliga-Saison 2015/16

#1

Beitragvon Sponskonaut » Di 14. Jul 2015, 12:15

Da es nicht mehr allzu lange hin ist mit der kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga, will ich hier vorsorgehalber schon mal einen neuen Thread erstellen und auch gleich mal auf die aktuellen Entwicklungen auf dem Transfermarkt eingehen. [yeshappy]

---

Erstmal zur grĂ¶ĂŸten "Sensation": Dass Bastian Schweinsteiger die Bayern verlĂ€sst und zu Manchester United wechselt, ist schon irgendwie eine kleine Überraschung gewesen. Auch wenn ich nie Bayern-Fan geworden bin, war "Schweini" fĂŒr mich immer das Gesicht des FCB. NatĂŒrlich war er lange verletzt, aber weit hergeholt ist es sicherlich nicht, wenn man die Vermutung anstellt, dass auch die Personalpolitik eines Pep Guardiola in diese Entscheidung mitreingespielt hat. Jedenfalls denke ich, dass der Spieler die richtige Entscheidung getroffen hat, zumal er mit van Gaal einen Trainer hat, der ihm eine gewisse WertschĂ€tzung entgegenbringt. Ich sag jetzt einfach mal, dass Basti gut in die Premier League passt.

Spannend wird sicherlich aber noch, wie sich Bayerns Neuzugang Douglas Costa in der Bundeliga geben wird. Beim vergangenen Telekom-Cup hat er ja schon die Vorlage zum 1:0 gegen Augsburg gegeben. Allerdings hat der FCA das Spiel noch auf 1:2 gedreht. Das aber nur als kleine Zusatzinfo. [yess] DĂŒrfte jedenfalls interessant werden zu sehen, wie sich der Brasilianer beim FCB entwickelt und ob er womöglich ein legitimer Nachfolger von Robben und Ribery werden kann.

Was die TormÀnner angeht, gibt es zwei interessante Transfers zu vermelden: Kevin Trapp wecheselt von Eintracht Frankfurt nach Paris zu PSG, Sven Ullreich verlÀsst den VfB Stuttgart und wird neuer Keeper bei den Bayern. Bin ja mal gespannt, ob sich Letzterer auch wirklich durchsetzen kann... Reina hat in der vergangenen Saison auch keine Rolle gespielt.

Dass der Hoffenheimer Roberto Firmino nun nach Liverpool gewechselt ist, ist vor allem deswegen interessant, weil die enorme Ablösesumme von 41 Millionen Euro veranschlagt wurde. Er mag sicherlich ein guter Spieler sein, aber diesen Betrag finde ich doch etwas ĂŒbertrieben. Firminos ehemaliger Teamkollege, Andreas Beck, tut es ihm gleich und verabschiedet sich nach Istanbul.

Konstantin Rausch, der zuletzt beim VfB Stuttgart nicht mehr allzu viele EinsÀtze hatte, ist nun beim Aufsteiger SV Darmstadt untergekommen. Mal schauen, wie er sich bei den "Lilien" so schlÀgt.

Verteidiger Emir Spahic, der Leverkusen wegen seiner "PrĂŒgelattacke" noch vor Ablauf der letzten Saison verlassen musste, steht nun beim HSV unter Vertrag.

Dass Absteiger SC Freiburg nun viele seiner LeistungstrÀger abgeben musste, verwundert nicht. Felix Klaus bspw. wechselt zu Hannover 96. Ich hoffe, dass der SC (trotz der vielen AbgÀnge) in der 2. Liga stark angreifen kann. Dass sich ein Nils Petersen jetzt fest verpflichtet hat, ist definitiv ein gutes Zeichen! Zwischen all den Neulingen, die da sicherlich noch kommen werden, braucht es einen Bundesliga-Routinier.

Auch beim BVB gibt es Neuigkeiten: Imobile, der nie wirklich in Dortmund "angekommen" ist, wird an den FC Sevilla verliehen. Keeper Mitch Langerak wechselt zum VfB Stuttgart.

Mainz 05 verstĂ€rkt sich mit Maximilian Beister, der vom HSV kommt, im Gegenzug verlĂ€sst Freistoßspezialist Johannes Geis die Rheinhessen Richtung Gelsenkirchen. Didier Y Konan wechselt von Hannover 96 in die 2. Liga zu Fortuna DĂŒsseldorf, Gladbach hat sich Keeper Sippel aus Kaiserslautern geangelt, und die ehemaligen Nationalspieler Heiko Westermann und Marcell Jansen verlassen den HSV. Letzterer hat dann auch gleich seine Karriere als aktiver Fußballer beendet. Elias Kachunga verlĂ€sst Absteiger Paderborn und stĂŒrmt nun fĂŒr den Aufsteiger aus Ingolstadt.

---

Es gibt natĂŒrlich etliche Transfers mehr, aber das sind erstmal die, die mir auf Anheib einfallen. Es wird auf jeden Fall noch spannend sein zu verfolgen, wie sich die Kader der Bundesligisten bis zum Saisonstart noch entwickeln. [yeshappy]

Jedenfalls hat die vergangene Saison definitiv Lust auf die neue Spielzeit gemacht. [yess]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
BeitrÀge: 1664
Registriert: So 23. MĂ€r 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#2

Beitragvon MartyMcFly » Di 14. Jul 2015, 18:24

Jep! Da tut sich ja bei den Transfers einiges. Besonders wĂŒrde ich jetzt Casillas emotionalen Abgang von Real Madrid (seit 1999 dort) erwĂ€hnen, das ist schon was, wenn man solange bei einem Verein ist und dann geht (oder gehen muss). (Das passt dann wohl eher in den Champ./Europaleague Thread, aber egal ;-)) Mich freuts, dass Alaba wieder topfit ist.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#3

Beitragvon Sponskonaut » Mi 15. Jul 2015, 22:47


MartyMcFly hat geschrieben:Besonders wĂŒrde ich jetzt Casillas emotionalen Abgang von Real Madrid (seit 1999 dort) erwĂ€hnen, das ist schon was, wenn man solange bei einem Verein ist und dann geht (oder gehen muss).

Keine Ahnung, was da im Hintergrund abgelaufen ist. Aber dass der Keeper seine Abschieds-Pressekonferenz alleine abhalten musste, ist schon irgendwie komisch. Sein ehemaliger Nationalmannschaftskollege Xavi hat diese Art und Weise ja schon in einem offenen Brief kritisiert. Ich denke mal, dass in nĂ€chster Zeit an die Öffentlichkeit kommen wird, was genau da abgelaufen ist.

Mich freuts, dass Alaba wieder topfit ist.

Bin zwar kein Bayern-Fan, aber schön ist es immer, wenn ein Spieler nach langer Verletzungspause wieder genesen ist. [zwinker]

Viel interessanter finde ich aber die Meldung, die heute kursiert ist: Angeblich sollen sich die Bayern schon mit Arturo Vidal von Juventus Turin einig sein. Sollte das tatsÀchlich der Wahrheit entsprechen, hÀtte sich der FCB einen ganz starken Spieler geangelt. Der hÀtte sicherlich das Zeug, um die Liga "aufzumischen". Trotz der Tatsache, dass er wohl zu den Bayern geht, wÀre es schon cool, der Kerl in der BL zu sehen. Bin auf jeden Fall gespannt.

Ein anderer "sensationeller" Transfer, der wohl doch wieder aktuell zu sein scheint, ist der mögliche Wechsel von Sidney Sam von Schalke zu Eintracht Frankfurt. Sollten die Hessen dieses GeschĂ€ft wirklich abschließen, wĂ€re das ein richtiger guter Fang fĂŒr die Frankfurter Offensive.

Die "Lilien" aus Darmstadt haben wohl jetzt Caldirola aus Bremen fĂŒr ein Jahr ausgeliehen. Ich denke mal, dass das eine ganz sinnvolle Leihe fĂŒr den Aufsteiger ist.

Xizhe Zhang, der Chinese, der vor nicht allzu langer Zeit mit viel Tamtam nach Wolfsburg gekommen war, kehrt zu seinem Ex-Klub Beijing Guo'an zurĂŒck. Zhang stand zwar in der RĂŒckrunde mehrfach im Kader der Wölfe, hat aber nie einen Einsatz bekommen. HĂ€tte den Spieler zwar gerne mal in Aktion gesehen, aber mit der Verpflichtung von AndrĂ© SchĂŒrrle, sind seine Chancen sicherlich nicht besser geworden. Ist wahrscheinlich die richtige Entscheidung, dass er in seine Heimat zurĂŒckkehrt.

Jonathan Tah, seines Zeichens eigener Nachwuchs aus Hamburg, wird alsbald nach Leverkusen wechseln. Na ja, zu diesem Wechsel kann man den talentierten Verteidiger, der schon KapitĂ€n in den Nachwuchs-Nationalmannschaften war, nur beglĂŒckwĂŒnschen. Ich hoffe, dass er bei Bayer mehr EinsĂ€tze bekommt als beim HSV.

Leonardo Bittencourt verlĂ€sst (zwei Jahre frĂŒher, als es sein Vertrag vorsieht) Hannover 96 und schließt sich den Kölnern an.

Zwei Abschiede gibt es auch in Gladbach. Armin Younes, U21-Nationalspieler, soll angeblich schon einen dreijĂ€hrigen Vertrag bei Ajax Amsterdam klargemacht haben. Sein Teamkollege Peniel Mlapa, der zuletzt an NĂŒrnberg ausgeliehen war, hat allerdings noch kein Angebot in der Tasche.

Schalke 04 soll wohl an Xherdan Shaqiri interessiert sein, was aber womöglich am Geld scheitern könnte. Inter Mailand veranschlagt 16 Millionen Euro Ablöse, was den Schalkern vermutlich zuviel sein dĂŒrfte. Ob daraus was wird, ist noch in der Schwebe...

---

Wie man sieht, ist also gut Bewegung im Transfer-Karussell. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#4

Beitragvon Sponskonaut » Do 16. Jul 2015, 16:39

Puh, so wie es aussieht, scheinen sich die Bayern tatsĂ€chlich mit Aturo Vidal und Jventus Turin geeinigt zu haben. Die Ablösesumme soll rund 35 Millionen betragen, angeblich bei einem fĂŒnfjĂ€hrigen Vertrag. Sollte das wirklich stimmen, bin ich wirklich gespannt, wie sich Vidal in der Bundesliga so schlĂ€gt.

Nelson Valdez hingegen wird Eintracht Frankfurt wohl verlassen. Der Vertrag des 31-jĂ€hrigen Offensivmanns aus Paraguay, der eigentlich noch bis Juni 2016 gelaufen wĂ€re, wurde in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. Leider konnte Valdez, wegen eines Kreuzbandrisses nur 11 Pflichtspiele absolvieren, seit er zur Saison 2014/15 zu den Hessen gestoßen war.

In Sachen Xherdan Shaqiri kommt scheinbar Schwung in die Verhandlungen zwischen Schalke 04 und seinem derzeitigen Arbeitgeber Inter Mailand. Milan soll wohl die Ablösesumme auf 15 Millionen Euro nach unten korrigiert. Derzeit wĂŒrde wohl des Gehalt des Mittelfeldmanns noch diskutiert werden. WĂ€re fĂŒr die Schalker jedenfalls ein guter Transfer, falls es klappen wĂŒrde.

Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski absolviert zurzeit ein zweitĂ€giges Training beim FC Augsburg, um sich fit zu halten. Wohin es den Spieler fĂŒhrt, ist aber noch unklar. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der FCA Interesse hĂ€tte. Trochowski wird aber beim Benefizspiel am Freitag (das fĂŒr die Tornado-Opfer aus den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg veranstaltet wird) fĂŒr den FCA auflaufen. Schöne Sache!


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#5

Beitragvon Sponskonaut » Mo 20. Jul 2015, 11:35

Ein bisschen Bewegung ist auch heute wieder im Transfer-Karussell:

Nach sieben Jahren auf Schalke, wird sich wohl Jefferson Farfan vom Gelsenkirchener Verein verabschieden. FĂŒr eine Ablösesumme von rund 10 Millionen Euro (und einem angepeilten Jahresgehalt in dieser Höhe) zieht es den Peruaner nach Abu Dhabi zu Al-Jazira. Der Transfers sei zwar noch nicht perfekt, aber eine grundsĂ€tzliche Einigung sei schon erzielt worden. Ich denke jedenfalls, dass Farfan das Richtige macht. Ich vermute, dass seine Zukunft auf Schalke ungewisse gewesen wĂ€re.

Sehr gefreut hat mich, dass TorhĂŒter Marwin Hitz seinen Vertrag beim FC Augsburg um 2 Jahre verlĂ€ngert hat. [daumen] Ich vermute, dass sich der TorhĂŒter, der in der letzten Saison ein Tor erzielt hat, sicherlich auch bei einem anderen Club und/oder gar im Ausland hĂ€tte etablieren können. Wirklich gut, dass er dem Club noch erhalten bleibt, wobei ich denke, dass es den Keeper (spĂ€testens nach dieser Zeit) woanders hinziehen wird.

Nikola Djurdjic, StĂŒrmer beim FC Augsburg, wird bis zum Jahresende zum Malmö FF nach Schweden verliehen. Wirklich durchgsetzt hat sich der Offensivmann seit seinem Wechsel von der SpVgg Greuther FĂŒrth noch nicht. Beim schwedischen Meister soll Djrdjic wieder Spielpraxis sammeln.

Im Fokus von Aufsteiger SV Darmstadt befindet sich derzeit StĂŒrmer Philipp Hofmann, derzeit noch tĂ€tig in Kaiserslautern. Finde es jedenfalls beachtlich, wie der "kleine" Verein aktuell auf dem Transfermarkt tĂ€tig ist. Hofmann wĂ€re sicherlich eine gute VerstĂ€rkung. "Laut nachgedacht" hat der hessische Aufsteiger auch schon ĂŒber Nelson Valdez, dessen Vertrag bei Eintracht Frankfurt gerade erst aufgelöst wurde. Was aus dieser Verpflichtung wird, steht aber noch in den Sternen.

Interessant sind auch die GerĂŒchte um Mario Götze: Vor allem die italienischen Medien kolportieren einen möglichen Wechsel zu Juventus Turin. Götze selbst hĂ€lt sich mit Infos darĂŒber ziemlich bedeckt, aber das Zeug, um zu einem namhaften Club im Ausland zu wechseln, hĂ€tte der WM-TorschĂŒtze sicherlich.

Der tchechische Mittelfeldmann Vladimir Darida wechselt von Absteiger SC Freiburg zu Hertha BSC. Dass der SC in Sachen Kader mÀchtig Federn lassen muss, war mit dem Abstieg zwar ohnehin besiegelt, aber mit Darida verliert der Club einen wirklich starken Spieler. Ich hoffe, dass er sich in der Hauptstadt etablieren kann.

MevlĂŒt Erdinc, Wunschkandidat von Hannover 96, wird nun die StĂŒrmerposition bei den Niedersachsen ĂŒbernehmen. Der TĂŒrke, der schon 33 Mal fĂŒr die Nationalmannschaft im EInsatz war, wechselt fĂŒr eine Ablöse von rund 3,5 Millionen von AS St. Etienne aus Frankreich.

StĂŒrmer Dani Schahin, zuletzt von Mainz 05 an den SC Freiburg verliehen, wechselt nun zum hessischen Zweitligisten FSV Frankfurt. Weder in Mainz noch in Freiburg hatte sich die Offensivkraft durchsetzen können.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#6

Beitragvon Sponskonaut » Di 21. Jul 2015, 09:58

So, jetzt ist es amtlich: Piotr Trochowski bekommt einen Vertrag beim FC Augsburg! [daumen]

Finde es schon sehr cool, dass der Spieler wieder in der Bundesliga gelandet ist. Ich hatte zwar nicht wirklich mit der Verpflichtung gerechnet, aber dass er nur mal so am Training und dem Benefizspiel teilnimmt, wÀre wohl auch unwahrscheinlich gewesen.

Mich freut diese Verpflichtung jedenfalls sehr, zumal auch schon ein Halil Altintop zeigt, dass auch die "Àlteren" Spieler noch ihre Leistungen erbringen können. Und dass vor dem Start der EL noch ein Routinier dazukommt, der schon internationale Erfahrung hat, kann dem Verein nur helfen. Die Verpflichtung macht auf jeden Fall Sinn, und ich hoffe, dass "Troche" noch zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft wird!


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Die neuen Triktots

#7

Beitragvon Sponskonaut » Di 21. Jul 2015, 14:09

Wer möchte, kann sich hier mal die Trikots fĂŒr die kommende Saison anschauen. [grinsen]

Die Trikots von Eintracht Frankfurt sind mal schön und schlicht geworden. [daumen] Die von Darmstadt und Augsburg gehen auch in eine Ă€hnliche Richtung. Design-Tiefpunkt ist fĂŒr mich aber definitiv das AuswĂ€rts-Trikot der Wolfsburger, das dann doch sehr nach Schlafanzug anmutet... [lachen1]

Ansonsten ist da nicht wirklich was Aufregendes dabei. [hmm]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#8

Beitragvon Sponskonaut » Di 21. Jul 2015, 21:22

Bisher unbestĂ€tigte Transfers gibt es aktuell natĂŒrlich auch:

Verteidiger Sascha Riether, der erst mit dem SC Freiburg abgestiegen war, steht wohl im Fokus von Schalke 04. Morgen soll wohl der Medizincheck in Gelsenkirchen erfolgen.

Momentan kursiert auch das GerĂŒcht, dass Leverkusen am ehemaligen Nationalspieler Kevin Kuranyi Interesse haben soll. Nach Saisonende wurde dessen Vertrag bei Dynamo Moskau nicht verlĂ€ngert, und eigenen Angaben nach, soll der Spieler Interesse daran haben, wieder in die BL zurĂŒckkehren zu wollen. Ich fĂ€nde es jedenfalls cool, wenn man den StĂŒrmer wieder hierzulande sehen wĂŒrde.

Nachdem Mario Götze bei Juve abgesagt haben soll, wird nun der Schalker Julian Draxler mit dem Verein in Verbindung gebracht. WĂ€re fĂŒr den Spieler vielleicht gar keine schlechte Idee ins Ausland zu gehen, das Zeug dazu hat er, finde ich.

Puh, bin ja nach wie vor gespannt, wie die Kader Anfang der Saison aussehen! [yeshappy] Kommenden Samstag fÀngt ja schon mal die 2. Liga an, das werde ich mir sicherlich nicht entgehen lassen. [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#9

Beitragvon Sponskonaut » Mi 22. Jul 2015, 10:03

Aktuell bin ich ja schon irgendwie darĂŒber ĂŒberrascht, was man von Dortmund-Spieler Kevin Großkreutz so hört.

Der sonst so glĂŒhende AnhĂ€nger des BVB, dessen Vertrag aktuell noch ein Jahr geht, lĂ€sst seine Zukunft beim Verein momentan ziemlich offen. Es wird sogar spekuliert, dass er das Jahr beim BVB nicht mehr vollmachen wird.

Das wird man in den nÀchsten Wochen sehen.

, wird Großkreutz vom KICKER zitiert.

Jedenfalls scheinen da irgendwelche Verhandlungen im Gange zu sein, und ich denke, dass da bald neue Infos bekannt werden. Ich vermute mal, dass die Hardcore-BVB-Fans ausrasten werden, wenn er den Club verlÀsst... [teehee]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#10

Beitragvon Sponskonaut » Sa 25. Jul 2015, 00:44

So, das erste Zweitliga-Spiel der neuen Saison war ja schon mal vielversprechend: Kaiserslautern hat Aufsteiger MSV Duisburg mit 3:1 geschlagen. War jedenfalls eine "Lehrstunde" fĂŒr den Aufsteiger, da die Lauterer eigentlich das gesamte Spiel dominiert haben. Beim MSV muss jedenfalls noch viel passieren, wenn man in der 2. Liga bestehen will. Insgesamt war es wirklich noch Drittliga-Niveau, was die Duisburger da abgeliefert haben. Aber okay, war ja nur das erste Spiel.

---

In Sachen Transfers passiert auch wieder einiges. [yeshappy]

Kevin Kuranyi wird tatsĂ€chlich in die Bundesliga zurĂŒckkehren, und zwar nach Hoffenheim. HĂ€tte mir zwar lieber gewĂŒnscht, dass er bei einem sympathischeren Verein landet, finde es aber trotzdem irgendwie cool, dass der Kerl nun wieder hierzulande zu sehen sein wird. Mal schauen, wie gut oder schlecht er ins deutsche Oberhaus zurĂŒckfindet.

Sven Schipplock hingegen, zuletzt ebenfalls in Hoffenheim tÀtig, wechselt nun zum HSV. Anscheinend sieht der Offensivmann dort bessere Perspektiven.

Schalke ist schienbar an Bremens Franco di Santo interessiert. Bin mal gespannt, was daraus wird. Nach dem Verkauf von Farfan wÀre sicherlich genug "Kleingeld" in der Kasse. FÀnde es aber schade, wenn Werder den Spieler abgibt, weil er eigentlich ganz gut ins Team gepasst hat.

---

Auf jeden Fall sind das alles schon mal vielversprechende Neuigkeiten, die die neue Saison diesmal richtig interessant machen. Könnte mir vorstellen, dass die kommende Laufzeit ein richtiger Knaller wird. [yeshappy]

Wir wird sich z.B. der BVB unter Trainer Thomas Tuchel nun prÀsentieren?
Wie wird der HSV aufspielen? Findet man endlich wieder in die Spur?
Was wird aus den Bayern nach Schweinsteiger und mit neuen Spielern wie VIdal und Costa?
Wie wird die Stimmung auf Schalke sein?
Wie schlÀgt sich der FC Augsburg bzgl. der zusÀtzlichen Belastung Europa League?

Es stellen sich jedenfalls viele spannende Fragen... [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#11

Beitragvon Sponskonaut » So 26. Jul 2015, 01:14

So wie es aussieht, ist der Wechsel von Franco di Santo von Werder Bremen nach Gelsenkirchen jetzt perfekt. FĂŒr 6 Millionen Euro, die die Ausstiegsklausel vorschreibt, geht der TorjĂ€ger nun zu Schalke 04.

Julian Draxler hingegen, wird immer noch mit Juventus Turin in Verbindung gebracht. Angeblich wĂŒrden Schalke und Juve noch miteinander verhandeln. Schalkes Manager Horst Heldt soll aber gesagt haben, dass Draxler nicht unter 30 Millionen abzugeben sei. Ob der Spieler tatsĂ€chlich soviel wert ist, lasse ich mal unkommentiert... [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#12

Beitragvon Sponskonaut » So 26. Jul 2015, 11:03

Der FC Augsburg hat zum Abschluss seines Trainingslagers in Walchsee zwar das Testspiel gegen Norwich City mit 1:2 verloren, aber so wie es scheint, hat man mit Neuzugang Piotr Trochowski nun endlich auch einen geeigneten Mann fĂŒr die Standards gefunden! [yeshappy] Jedenfalls zimmerte der Ex-Nationalspieler einen Freistoß aus gut 30m Entfernung in die Maschen und sorgte damit fĂŒr die zwischenzeitliche FĂŒhrung von 1:0.

https://www.youtube.com/watch?v=QRVSow6ghYs

Ich hoffe ja sehr, dass Trochowskis FreistĂ¶ĂŸe in der Liga auch ein adĂ€quates Mittel sein werden! [daumen]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#13

Beitragvon Sponskonaut » Mo 27. Jul 2015, 02:49

Die KICKER-Wahl zum "Fußballer des Jahres" hat erwartungsgemĂ€ĂŸ den Wolfsburger Kevin De Bruyne zum Sieger gekĂŒrt! [klatschen]

Ich finde ja, dass das absolut in Ordnung geht und die Sportjournalisten eine gute Wahl getroffen haben. Der Belgier war in der vergangenen Saison durchgehend gesetzt, hatte prinzipiell keinen Leistungsabfall und hat auf dem Platz immer frisch und motiviert gewirkt. Außerdem hat er immer bewiesen, dass er den berĂŒhmten "Unterschied machen" kann. De Bruyne hat auf jeden Fall eine ĂŒberragende Saison gespielt und kann in der vergangenen Spielzeit definitiv als die "Lichtgestalt" in der Bundesliga bezeichnet werden. GlĂŒckwunsch! [daumen]

Zum besten Trainer wurde dann auch gleich Wolfsburgs Dieter Hecking ernannt - was ebenfalls okay ist, wie ich finde. Sicherlich werden einige behaupten, dass es bei solch einem Etat nicht allzu schwierig sein sollte, eine derartige Mannschaft zu formen. Aber dass es auch anders geht, hat ja bspw. der HSV bewiesen, der viele große Namen im Kader hatte, aus diesen guten Einzelspielern aber keine homogene Mannschaft formen konnte.

Außerdem muss man auch anerkennen, dass Hecking es (nach dem Tod von Junior Malanda) geschafft hat, das Team auf Kurz zu halten und die Trauer in positive Energie zu wandeln. Man erinnere sich nur mal daran, wie die Wolfsburger gegen die Bayern aufgespielt haben. [daumen] Von daher kann ich Heckings Wahl zum besten Trainer auch nachvollziehen.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#14

Beitragvon Sponskonaut » Di 28. Jul 2015, 01:11

Meine GĂŒte, was war das fĂŒr ein Zweitliga-Auftakt fĂŒr den SC Freiburg? [daumen] Mit 6:3 haben die Breisgauer ihr erstes Spiel gegen NĂŒrnberg bestritten.

Von Beginn an wirkte die Elf von Christian Streich frischer und aufgeweckter. Der Halbzeitstand von 4:1 ging absolut in Ordnung, wenn man die Leistungen beider Mannschaften vergleicht. Sicherlich waren fĂŒr die Freiburger zwei Elfmetertreffer dabei, aber wenn man sich ansieht, dass diese StrafstĂ¶ĂŸe dadurch entstanden sind, dass der SC immer wieder nachsetzte und nicht locker ließ, dann ging der Zwischenstand wirklich in Ordnung.

In der zweiten Halbzeit schienen die NĂŒrnberger dann langsam aufzuwachen, machten mehr Druck und konnten sogar bis auf 4:3 herankommen, wovon ein Treffer ebenfalls ein Elfmeter war. Allerdings fanden die Breisgauer dann wieder relativ schnell in die Spur, spielten wieder offensiv gekonnt auf und entschieden die Partie dann mit 6:3 fĂŒr sich. Dass ein NĂŒrnberger kurz vor Schluss mit Gelb-Rot vom Platz musste, war in diesem verrĂŒckten Spiel nur noch eine Randnotiz.

Man muss Trainer Christian Streich wirklich dafĂŒr loben, dass er zum einen (nach all den AbgĂ€ngen der LeistungstrĂ€ger) schon jetzt eine Mannschaft geformt hat, die scheinbar bestens harmoniert, und zum anderen, dass er dieses Team so eingestellt hat, dass man ihm die Motivation förmlich ansehen kann. NatĂŒrlich war es erst der 1. Spieltag, aber sollten die Freiburger weiter so auftreten, können sie tatsĂ€chlich zu einem heißen AnwĂ€rter fĂŒr den Wiederaufstieg werden. WĂŒrde mich fĂŒr diesen sympathischen Club jedenfalls sehr freuen! [yess]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#15

Beitragvon Sponskonaut » So 2. Aug 2015, 19:56

Erstmal GlĂŒckwunsch an den VfL Wolfsburg zum Gewinn des Supercups! [daumen]

Das Spiel war schon mal superspannend und auf einem ziemlich hohen Level. Dass der Sieg des Vizemeisters keine Einzelleistung von de Bruyne war, sollte ja klar sein. Aber es hat sich mal wieder gezeigt, wie wichtig dieser clevere und umtriebige Spieler fĂŒr den VfL ist. Man denke nur mal an den grandiosen Pass auf Bas Dost, dessen Torschuss von Manuel Neuer leider pariert wurde, oder eben den Assist zum 1:1 durch Bendtner.

DĂŒrfte spannend sein zu sehen, wie sich die Wolfsburger geben, wenn der Belgier mal nicht mit an Bord ist. Meiner EinschĂ€tzung nach, ist de Bruyne wichtiger, als es damals Diego im System der Wölfe war. Sollte er tatsĂ€chlich den Verein verlassen, dĂŒrfte es schwer werden, einen adĂ€quaten Ersatz fĂŒr ihn zu bekommen. Der Kerl passt da einfach perfekt rein.

Costa hat bei den Bayern zwar ein bisschen "Wirbel" machen können, aber alles in allem gefĂ€llt mir mal wieder dieser Hype nicht, der immer um neue Bayern-Spieler gemacht wird. Erstmal abwarten, wie er sich in der Liga so schlĂ€gt. Gleiches gilt fĂŒr Vidal, wobei es schon irgendwie bezeichnend war, dass er nach nur wegen Minuten gleich mal seine erste gelbe Karte kassiert hat. [rollendeaugen] Ich hoffe, der Typ tritt nicht allzu viele Gegenspieler vom Platz... [hmm]

Auf jeden Fall hat der Supercup Lust auf die neue Saison gemacht, und mittlerweile kann ich den Start schon gar nicht mehr abwarten. [grinsen]

Zur Einstimmung mal ein paar Videos, sollen auch keine Werbung von meiner Seite sein. [zwinker]

https://www.youtube.com/watch?v=qz01wAJmtWM

https://www.youtube.com/watch?v=NucFKnXHWz4

https://www.youtube.com/watch?v=0WiPECxS7co


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#16

Beitragvon Sponskonaut » Mo 3. Aug 2015, 10:37

So, in den Transfers ist nun auch wieder Bewegung:

Angeblich sei der Transfer von Baba, der noch in Augsburg unter Vertrag steht, zum FC Chelsea schon beschlossene Sache, nur ĂŒber die genaue Ablösesumme seien sich die beiden Vereine noch nicht ganz einig. Finde es wirklich schade, dass er geht, denn gerade in der kommenden Saison, in der man ja auch in der EL spielt, könnte man einen so talentierten linksverteidiger gut gebrauchen. Die Verhandlungen zwischen dem FC Augsburg und dem Karlsruher SC bzgl. Philipp Max befinden sich allerdings wohl im Endspurt. Der junge Verteidiger soll demnach Baba beerben.

Nach eigenen Angaben wĂŒrde Kevin de Bruyne einen Wechsel zum FC Bayern bevorzugen... [rollendeaugen] Allerdings wĂŒrde er es auch verstehen, wenn die Wolfsburger das abblocken und ihn wĂŒrden halten wollen. Nun ja, da er so oder so CL spielen wird, wĂŒrde ihn ein Wechsel zu den Bayern momentan auch nicht viel weiterbringen.

Carlos Zambrano, seines Zeichens rustikaler Verteidiger bei Eintracht Frankfurt, hat einen Vierjahresvertrag bekommen und bleibt dem Verein damit noch erhalten. Allerdings wird damit wohl "Ersatzmann" Alexander Madlung nicht mehr gebraucht, dessen Vertrag schon vor zwei Monaten zu Ende war.

Pierre-Emerick Aubameyang hat seinen laufenden Vertrag beim BVB bis 2020 verlĂ€ngert. Ist aber auch ken Wunder, da er sich bei den Dortmundern wunderbar durchgesetzt hat. Parallel dazu haben StĂŒrmer wie Immobile und Ramos noch lange nicht ihre Leistung auf der StĂŒrmerposition gebracht, die "Auba" nun bekleidet, zumal der Italiener aktuell zum FC Sevilla verliehen wurde.

---

Mal ein anderes Thema: Ziemlich lĂ€cherlich macht sich derzeit mal wieder Rudi Völler, der mit seinen Aussagen zu Marcell Jansens RĂŒcktritt aus dem Profi-GeschĂ€ft ganz Fußballdeutschland eine nette Diskussion im Sommerloch beschert hat. Völler kommentierte Jansens RĂŒckzug mit 29 Jahren als aktiver Fußballer damit, dass es "ein Schlag ins Gesicht aller Sportinvaliden" wĂ€re und der Spieler "den Fußball niemals wirklich geliebt" haben könne. [rollendeaugen]

Jansen hat zu diesen VorwĂŒrfen nun Stellung genommen und seine HintergrĂŒnde erklĂ€rt. Demnach sei er mit der ganzen Profifußball-Maschinerie unzufrieden und wolle (aufgrund der wohl fehlenden Motivation) nicht seine letzten paar Jahre als Aktiver irgendwo im Ausland "runterrattern", um noch mal lukrativ abzusahnen.

Dass Völler mal wieder derart ĂŒbers Ziel hinausschießt, zeigt einmal mehr, dass es dem Kerl an jeglicher Empathie mangelt und dass so mancher Fußball-FunktionĂ€r nichts aus FĂ€llen wie Enke oder Deisler gelernt hat. [rollendeaugen] Aber einfach mal einen ehemaligen Nationalspieler derart anzugehen, ohne die genauen HIntergrĂŒnde zu kennen, zeugt seitens Völler nicht gerade von hoher Intelligenz... [nono]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#17

Beitragvon Sponskonaut » Mo 10. Aug 2015, 10:18

Nach dem blamablen Pokal-Aus gegen den Viertligist Carl Zeiss Jena, fĂ€llt der HSV mal wieder nicht nur durch eine bescheidene fußballerische Leistung auf, sondern auch durch Interna, die in Fußballdeutschland fĂŒr Spott sorgen dĂŒrften.

So hat Trainer Bruno Labbadia am heutigen Morgen ein "Straf-Training" angeordnet. [lachen2] Parallel dazu kam jetzt raus, dass Sportvorstand Peter KnĂ€bel, der in der letzten Saison auch kurz als Interims-Trainer eingesetzt wurde, ein Rucksack mit vertraulichen Vereins-Dokumenten gestohlen wurde. [teehee] Diese Papiere sollen die Löhne der Fußballer, PrĂ€mienzahlungen und Vertragsdetails beinhaltet haben, von KnĂ€bel aber zunĂ€chst nicht vermisst worden sein, weil sie "Ă€lteren Datums" waren.

Gefunden wurde besagter Rucksack in einem Hamburger Park von einer Frau, die den Verein umgehend verstÀndigt habe. Wer die Tasche entwendet haben und wie sie in den Park gelangen konnte, ist derzeit noch unklar.

Auf jeden Fall dĂŒrfte es spannend werden, wie der HSV in die neue Saison starten wird. Das Aus im Pokal dĂŒrfte alles andere als motivierend sein, und dass man mit dem FC Bayern das hĂ€rteste Los fĂŒr den Saison-Auftakt gezogen hat, dĂŒrfte ebenfalls ein schöner Brocken fĂŒr den Hamburger Sportverein sein. Mal schauen, wie Fans und Presse reagieren, wenn es wieder Ă€hnlich ausgeht wie bei der 8:0-Niederlage in der letzten Saison...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#18

Beitragvon Sponskonaut » Sa 15. Aug 2015, 01:52

So, mit der Partie zwischen dem FC Bayern und dem HSV wurde nun auch die 53. BuLi-Saison eröffnet, als spannend kann man das Spiel aber wahrlich nicht bezeichnen... [nono]

In der ersten HÀlfte haben es die Hanseaten noch ganz gut gemacht, zumindest in der Defensive. SpÀtestens in der 2. Halbzeit haben dann aber die Bayern mal wieder ihre Dominanz ausgespielt und am Ende (verdient) mit einem 5:0 gewonnen.

Mangelnden Willen kann man dem HSV sicherlich nicht vorwerfen, und es wird sich erst gegen die anderen Gegner zeigen, wie gut der BL-Dino nun aufgestellt ist. Aber grundsĂ€tzlich hat sich in der ersten Begegnung keine große VerĂ€nderung gezeigt. Ob das Ausscheiden aus dem Pokal auch ein Vorbote fĂŒr die neue Saison ist, bleibt abzuwarten.

Nun denn, schauen wir mal, was die neue Saison so bringt! [yess]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#19

Beitragvon Sponskonaut » Mo 17. Aug 2015, 11:17

Der Samstag des 1. Spieltags hatte es ja mal in sich, auch wenn mir die Ergebnisse alles andere als gefallen... [fire]

In der 2. Liga fand ich es erstmal verdammt schade, dass der SC Freiburg verloren hat. Übertrieben fand ich die gelb-rote Karte fĂŒr KapitĂ€n Mensur Mujdza, die dann definitiv spielentscheidend war. Die ebenfalls rote Karte fĂŒr Torrejon kurz vor Schluss war da schon berechtigter. Sicherlich waren die Bochumer insgesamt konsequenter, aber man konnte schon merken, dass der "Eingriff" des Schiedsrichters hier klar entscheidend war.

Auch bei meinen Augsburgern war die Schiedsrichter-Leistung eher "durchwachsen", um es mal milde zu formulieren. Da wĂ€re z.B. die erste Karte fĂŒr StĂŒrmer Bobadilla. Der Freistoß wĂ€re ja noch vertretbar gewesen, aber das "Foul" an sich war keinesfalls gelbwĂŒrdig. Schon gar nicht so frĂŒh im Spiel. Die zweite gelbe war da schon berechtigt, aber auch hier hat der Referee spielentscheidend eingegriffen. Selbst in Unterzahl (und spĂ€ter auch in gleicher MannschaftsstĂ€rke, als Herthas Roy Beerens ebenfalls die rote Karte sah) waren die Augsburger spielbestimmend. Dass das 1:0-Siegtor fĂŒr die Hertha per Elfmeter fiel, war da schon sehr bezeichnend. Dem FCA fehlte insgesamt einfach das nötige GlĂŒck im Abschluss - von denen sie so einige hatten.

Das Topspiel am Samstagabend war (fĂŒr mich) ebenso enttĂ€uschend. Mit einem 4:0 haben die Dortmunder die Borussia aus Gladbach klar deklassiert. Was der BVB da unter Tuchel gespielt hat, erinnerte fast schon an beste Klopp-Zeiten. Allerdings wirkte die Spielweise wesentlich ĂŒberlegter, effizienter und ressourcenschonender. Die Dortmunder hatten wesentlich mehr Ballbesitz, gingen frĂŒh drauf, holten sich immer wieder die "zweiten BĂ€lle", konterten schnell und arbeiteten in der Defensive konzentriert, wĂ€hrend die Gladbacher sie spielen ließen und auf Konter lauerten. Allerdings hat Favres Taktik hinten und vorne nicht funktioniert, und ich frage mich, wieso man in der 2. Halbzeit immer noch so an dieser Taktik festgehalten hat, die offensichtlich ĂŒberhaupt nicht funktioniert hat. [nono] Nun ja, so erbĂ€rmlich habe ich Gladbach schon lange nicht mehr erlebt...

Die Aufsteiger sind ebenfalls gut in die Saison gestartet, wobei nur die IngolstĂ€dter mit 1:0 einen Sieg gegen Mainz haben rausholen können. Die DamrstĂ€dter mussten sich mit einem 2:2 gegen Hannover zufriedengeben, nachdem man zweimal gefĂŒhrt hatte.

Schalke hat gegen Bremen mit 3:0 einen Traumstart hingelegt und einen ordentlichen Fußball gespielt. Womöglich hat sich die Verpflichtung von Trainer AndrĂ© Breitenreiter schon bezahlt gemacht. Aber sagen kann man das erst nach mehreren Spieltagen. Derweil hat Leverkusen mit 2:1 gegen die Hoffenheimer gewonnen, Kevin Kuranyi hatte dabei auch schon seinen ersten Einsatz fĂŒr die TSG.

Sehr spannend waren auch die Sonntagsspiele!

Die Frankfurter haben druckvoll gegen die Wölfe begonnen, die (vor allem in der Anfangsphase) kaum ihr Spiel entfalten konnten. Auch Kevin de Bruyne wirkte wenig spritzig. Am Ende hieß es trotzdem 2:1 fĂŒr Wolfsburg, weil die Niedersachsen ihre Konter einfach konsequenter zu Ende spielten. Trotzdem großes Lob an die Eintracht. Unter Armin Veh wirkten die GĂ€ste schon mal wesentlich gefĂ€hrlicher und "giftiger" als noch unter Thomas Schaaf. Auch die Neuverpflichtungen Reinartz (der zum Anschlusstreffer einköpfte) und StĂŒrmer Luc Castaignos machten gut WIrbel. Ich denke, dass die Hessen in dieser Saison souverĂ€ner auftreten werden als in der letzten Spielzeit.

Noch packender war das Duell zwischen Stuttgart und Köln. Vor allem der VfB (jetzt unter Trainer Zorniger) war kaum wiederzuerkennen. Die Schwaben gaben sich sehr offensiv, machten mĂ€chtig Druck und bestimmten das Spiel, wĂ€hrend sich die Kölner auf die Defensive beschrĂ€nkten. Allerdings fehlte im Abschluss immer wieder das GlĂŒck - das dann bei den Kölnern lag. Ein Foul des Keepers sorgte fĂŒr den Elfmeter, der die RheinlĂ€nder in FĂŒhrung brachte. Kurz danach folgte der zweite Treffer, im Anschluss bekam der VfB einen Elfer zugesprochen. In dieser Konsequenz machten die Stuttgarter wieder mehr Druck, ließen sich aber irgendwann klassisch auskontern, was zum 3:1 zu Gunsten des FC fĂŒhrte. Insgesamt haben die Stuttgarter einen sehr, sher guten Eindruck gemacht, sodass ich glaube, dass mit der Mannschaft in dieser Saison noch zu rechnen ist.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 53. Bundesliga-Saison 2015/16

#20

Beitragvon Sponskonaut » Mo 24. Aug 2015, 02:39

Bevor ich hier wieder viel schreibe, verweise ich erstmal auf den KICKER-Bericht zum 2. Spieltag und erzÀhle nur von den Spielen, die ich auch gesehen habe. [zwinker]

---

Werder Bremen - Hertha BSC 1:1

Nun ja, das Freitagsspiel war irgendwie nicht wirklich spannend. Zwar es hin und wieder ganz unterhaltsam, bislang aber eine von langweiligeren Partien, zumal das Ganze relativ ausgeglichen war.

---

Eintracht Frankfurt - FC Augsburg 1:1

Ebenfalls ein 1:1 gab es zwischen "meinen" Augsburgern und den Frankfurtern. Der FCA war definitiv die ĂŒberlegenere Mannschaft, hatte aber das Problem, dass die Chancen, die man sich erarbeitete, nicht verwertet wurden. Eher durchwachsen war die Schiedsrichterleistung, zumal dem Auslgleichstreffer der Eintracht ein Foul vorausgegangen war. Alles in allem wurde aber bestraft, dass der FCA im Abschluss patzte.

---

HSV - VfB Stuttgart 3:2

Sehr packend war die Begegnung zwischen dem HSV und den Stuttgartern. Wie schon am 1. Spieltag, machte der VfB ein richtig gutes Spiel und ging konsequenterweise in FĂŒhrung. Der HSV bemĂŒhte sich, schien aber mal wieder in alte Muster zurĂŒckzufallen. Dass der HSV das Spiel aber dann tatsĂ€chlich noch auf 3:2 drehen konnte, war aber auch mehreren Faktoren geschuldet. Zum einen waren die Hanseaten (nach der roten Karte fĂŒr Klein) in Überzahl, und zum anderen war der Treffer zum Ausgleich eher glĂŒcklich, weil Olics Schuss, der dann bei Lasogga ankam, abgefĂ€lscht war. Man muss zwar den Kampfgeist des HSV loben, aber ich denke, dass das Spiel nicht so ausgefallen wĂ€re, hĂ€tte der VfB nicht zu zehnt spielen mĂŒssen. Insgesamt sind die Stuttgarter mit Trainer Zorniger auf dem richtigen Weg und zeigen, dass sie wirklich attraktiven Fußball spielen können. Schade fĂŒr die Schwaben!

---

Borussia Mönchengladbach - Mainz 05 1:2

Eine merkwĂŒrdige Figur macht bisher die Borussia aus Gladbach. Nach der Klatsche gegen den BVB, musste die Favre-Elf jetzt auch eine Niederlage gegen die Rheinhessen kassieren. Die Mainzer spielten wirklich klugauf Konter, wĂ€hrend die Gladbacher zwar mehr Ballbesitz hatten, selbiger aber nicht viel brachte. Irgendwie wirkt es auf mich, als hĂ€tten die anderen Mannschaften nun erkannt, wie man das Spiel der Gladbacher unterbindet. Irgendwie brodelt in mir die Vermutung, dass Favre und die Gladbacher (mit dieser Art Fußball zu spielen) womöglich ihren Zenit erreicht haben. [hmm] Nun ja, mal abwarten. Aber ich glaube, die Gladbacher sollten langsam mal daran denken, ein anderes System zu spielen. Dass ein bestimmtes System nicht auf Dauer funktionieren kann, hat man schon beim BVB in der letzten Saison gesehen.

---

Borussia Dortmund - FC Ingolstadt 4:0

Am Ende ĂŒberlegen, wenn auch zu Beginn nicht konsequent genug, sind die Dortmunder beim Aufsteiger aus Ingolstadt aufgetreten. Unter Tuchel scheinen sich die Borussen wieder gefangen zu haben, was mich schon irgendwie freut, auch wenn ich kein BVB-Fan bin. Der Trainer passt wohl ganz gut zum Verein, auch wenn das Ganze nicht mehr in "Hurra-Fußball" ausartet wie unter Klopp. Auf den FCI bin ich ja auch noch gespannt, das Spiel gegen den BVB war ja jetzt nicht unbedingt aussagekrĂ€ftig.

---

Nach dem 2. Spieltag ist es natĂŒrlich noch zu frĂŒh, irgendwelche Prognosen abzugeben, aber ich denke, dass die Saison noch sehr spannend wird und die eine oder andere kleine Sensation parat hĂ€lt. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

ZurĂŒck zu „Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast