´╗┐
  • Administrator

Mirrors (2007)

Benutzeravatar

Themenstarter
Tasman
TVGEEK
TVGEEK
Beitr├Ąge: 110
Registriert: Di 18. Nov 2003, 20:58
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Mirrors (2007)

#1

Beitragvon Tasman » So 18. Apr 2010, 09:12

Hallo,

ich habe k├╝rzlich den Film "Mirrors" von Alexandre Aja mit Kiefer Sutherland auf Video gesehen.
Kennt jemand von Euch den Film?

Ich habe das Ende wohl total nicht verstanden. :lol:
SpoilerZeigen
Warum ist Ben in der Spiegelwelt? Was ist mit diesen Spiegeln an der Stra├če?



Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beitr├Ąge: 4543
Registriert: So 23. M├Ąr 2003, 13:41
Geschlecht: ÔÖé (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Mirrors (2007)

#2

Beitragvon Alexslider » So 18. Apr 2010, 10:10

Ich kenn die Film bisher noch nicht. Hab mir aber jetzt einen Trailer angesehen und muss sagen... der hat mich neugierig gemacht. Werde mir vielleicht mal die DVD holen oder er l├Ąuft mal im TV.



Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beitr├Ąge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ÔÖé (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Mirrors (2007)

#3

Beitragvon Sponskonaut » Mi 21. Apr 2010, 00:21

Ich hab den Film schon vor einiger Zeit mal gesehen und fand ihn wirklich ganz spannend, wenn auch ein bisschen vorhersehbar.

@Tasman

SpoilerZeigen
Ich kann mich jetzt gar nicht mehr genau erinnern, was mit den Spiegeln auf der Stra├če war. Auf jeden Fall war Kiefer halt eben in dieser Spiegelwelt gefangen, hat aber daf├╝r seine Familie gerettet. Wie auch immer, da es ja um mordende Spiegel geht, erhebe ich nicht wirklich den Anspruch auf Logik. :wink:


War jedenfalls ein recht soliders Horror-Mystery-Streifen, wenn auch nichts Weltbewegendes. Soviel ich wei├č, war es ja mal wieder so ein Japan-Remake, und die gl├Ąnzen meistens nicht gerade mit Originalit├Ąt. Ansonsten fand ich die Atmosph├Ąre sch├Ân d├╝ster, und die Schauspieler waren auch ├╝berzeugend. Man kann sich von dem Film ganz gut unterhalten lassen, sollte aber auch keinen Meilenstein erwarten.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Tasman
TVGEEK
TVGEEK
Beitr├Ąge: 110
Registriert: Di 18. Nov 2003, 20:58
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Mirrors (2007)

#4

Beitragvon Tasman » Mi 21. Apr 2010, 10:29


Sponskonaut hat geschrieben:@Tasman

SpoilerZeigen
Ich kann mich jetzt gar nicht mehr genau erinnern, was mit den Spiegeln auf der Stra├če war. Auf jeden Fall war Kiefer halt eben in dieser Spiegelwelt gefangen, hat aber daf├╝r seine Familie gerettet. Wie auch immer, da es ja um mordende Spiegel geht, erhebe ich nicht wirklich den Anspruch auf Logik. :wink:

SpoilerZeigen
Das mit der Logik ist schon klar. :lol:
Meine Frage bewegt sich nat├╝rlich innerhalb der Spielregeln dieser Handlung.

Ich hatte den Eindruck, dass die Stelle an der Stra├če eine besondere war. Irgendwas muss da gewesen sein. Und dann hat er den Spiegel am Schaufenster ber├╝hrt. War das der Spiegel mit den ganzen Handabdr├╝cken, den er anfangs von "der anderen Seite" gesehen hat? Fragen ├╝ber Fragen. :?


Sponskonaut hat geschrieben:Soviel ich wei├č, war es ja mal wieder so ein Japan-Remake, und die gl├Ąnzen meistens nicht gerade mit Originalit├Ąt.

Da habe ich auch von geh├Ârt. Bei solchen Remakes ist es vorteilhaft, das Original nicht zu kennen. Es wird sonst nur alles verglichen: Warum haben die das 1:1 ├╝bernommen? Warum haben die das so stark ver├Ąndert?
Ich geh├Âre zu den gl├╝cklichen, die das original (noch) nicht kennen. :wink:


Sponskonaut hat geschrieben:Man kann sich von dem Film ganz gut unterhalten lassen, sollte aber auch keinen Meilenstein erwarten.

Mirrors war eine nette Abendunterhaltung. Und bis auf 3 "matschige-FSK18-Szenen" war er auch nicht allzu brutal.



Zur├╝ck zu ÔÇ×Horror & FantasyÔÇť

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast