The A-Team

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beitr├Ąge: 2956
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ÔÖé (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

The A-Team

Beitragvon Sponskonaut » Mi 18. Aug 2010, 17:57

So, als alter A-Team-Fan hab ich mir jetzt auch mal den Kinofilm angetan und kann doch sagen, dass ich recht begeistert davon bin und auch das bekommen habe, was ich vorab erwartet hatte. Soll hei├čen, ein mehr oder weniger "├ťbertrieben-Action-Film" im Stil von "Mission Impossible" oder "Charlie's Angels".

Die Darsteller waren eigentlich durch die Bank ├╝berzeugend. Vor allem die Charaktere von B.A. und Murdock waren sehr nah an der Original-Vorlage dran. Face und Hanibal waren allerdings etwas anders gezeichnet. Bradley Cooper hat aus Faceman, der ja eher ein Charmeur war, mehr den astreinen Macho gemacht, und Hanibal war wesentlich verbissener und herrischer als in der Serie.

Die Story war relativ simpel, hatte einige Logikl├Âcher und Regiefehler, und CGI-Action gab es auch zu sehen. Ein paar lustige Spr├╝che, die f├╝r Lacher gesorgt haben, gab es auch, also im Prinzip ein ganz unterhaltsamer "Sommerfilm".

Allerdings muss ich sagen, dass nicht so wirklich A-Team-Feeling aufkam. Das mag zum einen daran liegen, dass man ungewollt immer das Original im Hinterkopf hat, und zum anderen daran, dass es sich um einen Kinofilm handelt. Dazu kommt noch, dass es in der Serie immer darum ging, irgendwelchen "kleinen Leuten" gegen kleinere "Gauner" zu helfen, und im Film geht um einen gr├Â├čeren Gegner. Das nimmt dem Kinofilm auch irgendwie das typische Flair. Man muss aber dazusagen, dass es wohl auch eine gro├če Rolle spielt, wie man das A-Team heute sieht und welche Erwartungen man hat. Die meisten Fans kennen die Serie noch aus ihrer Kindheit, und die Erwartungen an Filme und Serien haben sich sicherlich im Laufe der Zeit etwas gewandelt. Deswegen denke ich, dass man den Kinofilm fr├╝her wesentlich begeisterter aufgenommen h├Ątte, weil man die Serie damals mit ganz anderen Augen gesehen hat.

Wie gesagt, war ein ganz solider Action-Streifen, der (trotz des Namens) nicht die typische A-Team-Atmosph├Ąre erzeugen konnte. Fans w├╝rde ich ihn interessehalber noch empfehlen, aber wer damals schon kein A-Team-Fan war, der wird auch dem Film nicht viel abgewinnen k├Ânnen.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zur├╝ck zu ÔÇ×Abenteuer & Drama & ComedyÔÇť

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 G├Ąste