• Administrator

2014 // Interstellar

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Sliders

#1

Beitragvon Alexslider » So 18. Jun 2006, 22:59

Steven Spielberg wird zusammen mit Paramount Pictures einen neuen Film entwickeln in dem einige Forscher durch ein Wurmloch in andere Dimensionen reisen können. Spielberg wird voraussichtlich auch selbst Regie führen und Lynda Obst wird die Produktion übernehmen.

Die Geschichte soll auf den Arbeiten des amerikanischen Professors fĂĽr relativistische Astrophysik Kip S. Thorne basieren. Dieser ist ein Freund vom berĂĽhmten Stephen Hawking. Zusammen mit Lynda Obst verfasste er bereits das Treatment fĂĽr den Film.

Laut Thornes Theorien wird es um Wurmlöscher gehen die in andere parallele Existenzebenen führen und auch für Zeitreisen genutzt werden können.
Doch vermutlich wird Spielberg noch mindestens drei Jahre dafür benötigen, bis der Film gedreht werden wird. Denn er möchte sich erst noch anderen Filmprojekten widmen. So nimmt er sich entweder den vierten Indiana Jones Teil oder eine Abraham Lincoln Verfilmung mit Liam Neeson in der Hauptrolle vor.


Bild

Benutzeravatar

Maggie Beckett
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 71
Registriert: So 13. Jul 2003, 14:11
Wohnort: Odenwald

70212

#2

Beitragvon Maggie Beckett » Di 15. Aug 2006, 12:37

Was natĂĽrlich nur beweist wieviel potenzial sliders hatte und noch immer hat, nur scheinbar schnallt das keiner. und die so inzwischen verkommene serie (dank staffel 5 etc) muĂź nun neues zeug her (sprich schauspieler) ganz toll, aber ich muĂź sagen das es mich auch freut, denn spielberg macht das ja eigentlich ganz gut ;-) 8)


Viva la revolution!

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#3

Beitragvon Alexslider » Di 15. Aug 2006, 15:08

ganz meine Meinung... aber so kommen wir wenigstens zu einem Sliders-Ă„hnlichen Film, der ja vor jahren schon geplant war. Nur eben mit den Original Schauspierlern und "Sliders" im Titel


Bild

Benutzeravatar

Maggie Beckett
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 71
Registriert: So 13. Jul 2003, 14:11
Wohnort: Odenwald

#4

Beitragvon Maggie Beckett » Mi 16. Aug 2006, 12:01

also denken wir uns einfach das es sliders sei...der rest der welt hat dann eben keine ahnung


Viva la revolution!

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Sliders

#5

Beitragvon Alexslider » Di 16. Dez 2008, 19:09

Jetzt gibts auch schon Infos zum Film, der "Intersellar" heiĂźen wird und 2011 produziert werden soll. Er wird wie zu erwarten war kaum oder eigentlich ĂĽberhauptnix mit Sliders zutun haben. Laut IMDB:

An exploration of physicist Kip Thorne's theories of gravity fields, wormholes and several hypotheses that Albert Einstein was never able to prove.


Bild

Benutzeravatar

Tasman
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 110
Registriert: Di 18. Nov 2003, 20:58
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: 70212

#6

Beitragvon Tasman » Mi 24. Jun 2009, 17:20

Hallo!
Maggie Beckett hat geschrieben:Was natĂĽrlich nur beweist wieviel potenzial sliders hatte und noch immer hat, nur scheinbar schnallt das keiner.

Stimmt!
Da in der Serie die Hauptdatsteller sowieso wie die Fliegen fliegen, würden wir uns auch mit einem ganz anderen Team anfreunden. Das Thema der parallelen Welten ist an sich faszinierend genug. Einen solchen Film würde ich mir sofort ansehen wollen, auch wenn er in eine völlig andere Rahmenhandlung gepackt ist.

Das interessanteste an diesen parallelen Welten ist doch sowieso das berĂĽhmte:
Was wäre wenn...?
Was wäre wenn Deutschland den 2. Weltkrieg gewonnen hätte?
Was wäre wenn die Menschen das Rad nicht erfunden hätten?
Was wäre wenn der Komet vor 60 Mio Jahren die Erde nicht getroffen hätte?
Was wäre wenn wir die Sliders nicht hätten? :roll:
Was wäre wenn...?

Daher hoffe ich, dass der Film nicht zulange auf Eis gelegt wird!



Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Sliders

#7

Beitragvon Alexslider » Mo 12. Dez 2011, 15:14

Hab eben mal geschaut wann der Film nun endlich produziert bzw. anläuft. Wird wohl nicht vor 2014 sein.


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#8

Beitragvon MartyMcFly » Mo 12. Dez 2011, 19:23

Spielberg ist ein viel beschäftigter Mann, er wird sicher einen guten Film daraus machen, es sind gute Leute am Werk, John Williams ist auch mit von der Partie.
Freue mich schon, wobei es mit Sliders oder dass "ein paar Leute durch ein Wurmloch springen", wie erwähnt so reingar nichts zu tun haben wird, da die Wurmlöcher im Weltraum entstehen werden und sie wohl ein Raumschiff benützen :II
Bin gespannt ob "Interstellar" vor oder nach Jurassic Park IV kommen wird


offizielle: UNIVERSAL-Presse-AnkĂĽndigung (2008):

Pläne & Projekte

Zwischen den Sternen

Regisseur Steven Spielberg macht aus seiner Begeisterung fĂĽr physikalische Theorien einen abendfĂĽllenden Spielfilm ĂĽber Raum- und Zeitreisen.

Schon immer war Steven Spielberg an den Naturwissenschaften interessiert. Sein Vater ist Ingenieur und Amateur-Astrophysiker, der mit seiner Begeisterung für die Geheimnisse des Weltalls seinen Sohn schon vor Jahren ansteckte. Steven drehte mit Filmen wie Unheimliche Begegnung der dritten Art, E.T. oder Krieg der Welten Klassiker des Science-Fiction-Films und produzierte 1991 den preisgekrönten Dokumentarfilm Eine kurze Geschichte der Zeit nach dem Bestseller von Stephen Hawking. Vor einigen Jahren besuchten die Spielbergs gemeinsam eine exklusive Veranstaltung, auf der Physiker, Astrophysiker und Verhaltenspsychologen atemberaubende Theorien entwickelten. Vor allem die Ideen des Wurmloch-Spezialisten Professor Kip S. Thorne begeisterten Spielberg Senior und Junior.

Bei den Wurmlöchern handelt es sich um mögliche Abkürzungen in Zeit und Raum, die Zeitreisen und eine Krümmung des Zeit-Raum-Gefüges möglich machen könnten. Thorne hat aus seinen Überlegungen zu Schwerkraftfeldern und Wurmlöchern gemeinsam mit der Produzentin Lynda Obst (Contact) eine Filmhandlung entwickelt, die zurzeit Jonah Nolan (Memento, The Dark Knight) unter dem Titel Interstellar in Drehbuchform bringt. Spielberg war von dem Projekt so begeistert, dass er sofort entschied, die Regie zu übernehmen. Der Film wird von Astronauten erzählen, die tatsächlich durch ein Wurmloch reisen und in eine fremdartige Dimension gelangen. Professor Thorne könnte in Interstellar sich selbst spielen.

Steven Spielbergs Science-Fiction-Abenteuer Interstellar kommt im nächsten Jahr in die amerikanischen Kinos.



BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#9

Beitragvon Alexslider » Do 10. Jan 2013, 17:42

Ich weiß jetzt nicht ob das wirklich neue Neuigkeiten sind. Denn alles was ein einer gestern veröffentlichten News beim HollywoodReporter veröffentlicht wurde, steht ja alles schon in der oben geposteten Presse-Ankündigung. Aber offensichtlich wird nun allmählig Nägel mit Köpfen gemacht...


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#10

Beitragvon MartyMcFly » Do 10. Jan 2013, 21:50

Ja jetzt wirds mal konrekter. Endlich!

Achja was ist denn das craziges?
SLIDERS bald im Kino?


Wenn J.J.Abrams einen Sliders Kinofilm machen wĂĽrde, wĂĽrde das wohl so aussehen [bigbiggrins]
:top
In diesem Stil muss wohl eine neue Sliders Serie (oder Kinofilm) heutzutage ausschauen mĂĽssen um mitzuhalten!


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#11

Beitragvon MartyMcFly » Fr 29. Mär 2013, 18:04

Was lange währt wird endlich gut!

Interstellar hat einen Starttermin: Der 7. November 2014

Nolan fĂĽhrt jetzt Regie und Spielberg ist anscheinend nicht mehr an Bord.

Habe aber im jeden Fall ein gutes GefĂĽhl, dass das endlich wieder ein richtig guter Sci-Fi Film wird.
Lynda Obst, die bei "Contact" auch mit als Produzentin dabei war, ist diesmal auch dabei.
Matthew McConaughey, der ebenfalls in "Contact" mitgespielt hat, soll gerĂĽchteweise eine Rolle bekommen.
In "Contact" hat er mir sehr gut gefallen, also wenn er die richtige Rolle fĂĽr sich hat, ist er sicher der richtige fĂĽr diesen Film.
Ich denke es sind die richtigen Leute am Werk und ich vermute es wird mehr philosophisch, als actionreich, das würde ich sehr begrüßen, ein Film á la "Contact" - dieser ist übrigens für mich persönlich der beste Film aller Filme, seit kurzem noch mehr, als er schon war.

http://www.moviejones.de/news/news-matt ... 12816.html
http://www.moviejones.de/news/news-zeit ... 11796.html


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#12

Beitragvon Alexslider » Fr 29. Mär 2013, 19:44

Wollte ich eben auch posten :) Da war wohl der Marty schneller. [zeigefinger]

http://www.sf-radio.net/webbeat/kino/me ... 948,00.php


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#13

Beitragvon MartyMcFly » Fr 29. Mär 2013, 20:27


Alexslider hat geschrieben:Wollte ich eben auch posten :) Da war wohl der Marty schneller. [zeigefinger]

http://www.sf-radio.net/webbeat/kino/me ... 948,00.php

hehe ich habs ja auch von SF-R ;)


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#14

Beitragvon Sponskonaut » So 31. Mär 2013, 03:33


MartyMcFly hat geschrieben:Nolan fĂĽhrt jetzt Regie und Spielberg ist anscheinend nicht mehr an Bord.

Mit der Konstellation könnte das wirklich was werden!

... und ich vermute es wird mehr philosophisch, als actionreich, das wĂĽrde ich sehr begrĂĽĂźen...

Dagegen hätte ich auch absolut nichts einzuwenden! Ich bin gar nicht so scharf auf so ein brachiales Sci-Fi-Feuerwerk.


... ein Film á la "Contact" - dieser ist übrigens für mich persönlich der beste Film aller Filme, seit kurzem noch mehr, als er schon war.

Ist auch einer meiner Lieblingsfilme, auch wenn ihn die meisten aus meinem Freundeskreis gar nicht so toll fanden. FĂĽr mich aber eins der besten Sci-Fi-Dramen, muss ich sagen.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#15

Beitragvon MartyMcFly » Fr 24. Mai 2013, 22:23

Es tut sich was, Michael Caine ist dabei! und Anne Heathaway hat sich auch dazugesellt, und und und...Scheint wohl ein "groĂźer" Film zu werden, ich hoffe die Handlung geht vor "Blockbuster", im Sommer soll schon der Dreh beginnen!

Jessica Chastain und Michael Caine werden die nächsten Crewmitglieder von Christopher Nolans Sci-Fi-Projekt "Interstellar" werden.

Für Jessica Chastain (The Help) geht es ab ins All. Sie übernimmt wohl die dritte Hauptrolle in Interstellar, Christopher Nolans erstem waschechten Sci-Fi-Film. Wenn der Deal klappt, hätte er schon mal einen netten Cast beisammen: Anne Hathaway (The Dark Knight Rises) gewann den Oscar für Les Misérables, Chastain war für Zero Dark Thirty bereits zum zweiten Mal nominiert und auch Matthew McConaughey (Magic Mike) hat einen Lauf. Und wirklich völlig überraschend kommt auch noch Michael Caine an Bord, der seit Batman Begins in jedem Nolan-Film mitgespielt hat.

Die Story von Interstellar ist - wen wundert es - ein gut gehütetes Geheimnis. Offenbar nimmt uns der Film auf eine heroische interstellare Entdeckungsreise zu den äußersten Grenzen unserer wissenschaftlichen Vorstellungskraft mit. Als Inspiration dient dabei die Annahme von Caltech-Astrophysiker und Relativitätstheoretiker Kip Thorne, dass Wurmlöcher existieren und für Zeitreisen genutzt werden können.

In technischer Hinsicht ist soweit alles klar. So steht fest, dass Nolan wieder einen großen Teil des Films im IMAX-Format drehen wird. Bei The Dark Knight waren es noch 28 Minuten, bei The Dark Knight Rises immerhin schon 72 Minuten - mal schauen, ob Interstellar die 100-Minuten-Marke knackt. Hinter der Kamera steht erstmals seit Nolans Filmdebüt Following nicht mehr Wally Pfister, der sein erste eigene Regiearbeit Transcendence vorbereitet, sondern Hoyte Van Hoytema (Dame, König, As, Spion).

Der Dreh beginnt im Sommer, am 7. November 2014 hat Interstellar dann seinen US-Kinostart.

http://www.moviejones.de/news/news-cain ... 13295.html


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#16

Beitragvon MartyMcFly » Mo 24. Jun 2013, 21:37

Hans Zimmer komponiert ĂĽbrigens den Soundtrack fĂĽr Interstellar.

Freue mich schon auf den Film!

Zufällig sind es noch genau 500 Tage bis zum offiziellen Kinostart ;)

Nice! Fanseite
http://www.interstellar-movie.com/
https://www.facebook.com/InterstellarNews


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#17

Beitragvon Alexslider » Mo 24. Jun 2013, 21:47

Oh Yeah! Ich freue mich da auch schon. Endlich wieder ein Film ĂĽber unser aller Lieblingsthema.


Bild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#18

Beitragvon Lupos » Di 25. Jun 2013, 00:14

Das wäre der Hammer... [hüpfen] Ich bin ja eher optimist ...aber in solchen sachen bin ich doch eher verhalten ...nicht das wir alle nacher entäuscht sind ....


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#19

Beitragvon MartyMcFly » Mi 7. Aug 2013, 21:54

Die Dreharbeiten haben begonnen!

Der Cast wurde ordentlich erweitert und viiiiiele bekannte Gesichter spielen mit.

Am interessanten finde ich aber das hier:

In the future, governments and economies across the globe have collapsed, food is scarce, NASA is no more, and the 20th Century is to blame. A mysterious rip in spacetime opens and it's up to whatever is left of NASA to explore and offer up hope for mankind.

http://www.imdb.com/title/tt0816692/

"and the 20th Century is to blame"
HeiĂźt das sowie, das 20. Jahrhundert ist schuld an dieser Misere? Klingt logisch.
Bin gespannt ob Interstellar in der Gegenwart oder weiter in der Zukunft spielt. Nachdem hier "in the future" steht, dann gehe ich mal stark von der Zukunft aus.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3080
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Interstellar: Spielberg plant neuen SciFi Film ala Slide

#20

Beitragvon Sponskonaut » Mi 14. Aug 2013, 02:54

Also, was die Beteiligten angeht, sieht das Ganze schon mal sehr vielversprechend aus! Nolan ist ja wahrlich kein unbeschriebenes Blatt, und "Inception" war ja schon ein ziemlich cooler Film, wobei ich dazusagen muss, dass ich von Nolans "Dark Knight" kein sonderlich groĂźer Fan bin. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass auch "Interstellar" ziemlich dĂĽster ausfallen sollte.

Michael Caine ist wirklich ein Top-Darsteller der älteren Garde, Anne Hatheway ist auch nicht zu verachten, und gleiches gilt für Jessica Chastain, der ein oder andere wird sie aus "Zero Dark Thirty" kennen.

Bin sehr gespannt, was am Ende dabei rauskommt, aber ich gehe mal stark davon aus, dass Nolan die Story keinesfalls auĂźer Acht lassen wird. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „Sci-Fi & Mystery“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast