• Administrator

2015 // Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

2015 // Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht

#1

Beitragvon MartyMcFly » So 29. Nov 2015, 11:15

Der Hype ist ja ziemlich groß rund um den neuen Star Wars Film, das Merchandise ebenfalls. Der Vorverkaufsrekord wurde auch gesprengt. Nun denn, ich war zwar nie so der Star Wars Fan (wie ich Trekkie bin), aber vermutlich werde ich mir den Film doch auch im Kino ansehen und mir anschauen was JJ Abrams und Disney hier fabriziert haben. Der Trailer oder die Trailer bieten durchaus Gänsehaut und es ist sehr interessant wie und in welchen Maße die gesamte alte Garde von Harrison Ford & Co ihren Part im neuen Film haben und natürlich wie gut die Story ist. Von produktionstechnischer Seite interessiert mich der Film am meisten. Die ganze Star Wars Mythologie hat natürlich was, nicht umsonst bekomm auch ich Gänsehaut. Bin sehr gespannt! Die Trailer sind sehr gut, da gibts nichts auszusetzen und das ohne viel zu verraten. Das ganze Star Wars Marketing ist bis jetzt ausgezeichnet.
  Handlung
30 Jahre nach der Rückkehr der Jedi-Ritter, dem Tod von Darth Vader und der Vernichtung des zweiten Todessterns scheint die Befreiung von der Terrorherrschaft nicht vollends gelungen. Die Rebellen liegen noch mit einer Nachfolgeorganisation des Imperiums namens „First Order“ (engl. Erster Befehl) im Krieg. Einem Helden-Trio, bestehend aus Sturmtruppler Finn, der sonst zurückgezogen lebenden Rey, die auf dem Wüstenplaneten Jakku vom Ausplündern alter Raumschiffe lebt, und Rebellenpilot Poe Dameron stehen die Schurken des Ordens gegenüber, zu denen der Anhänger der dunklen Seite der Macht Kylo Ren, General Hux, der eine Basis der First Order befehligt, und die Sturmtruppen-Offizierin Phasma gehören.

https://www.youtube.com/watch?v=1pUXILfY0rg


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3011
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2015 // Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht

#2

Beitragvon Sponskonaut » So 29. Nov 2015, 11:25

Also, ich war ja immer großer Star Wars-Fan, vor allem als Kind. Deswegen bin ich eher ein Verfechter der "Ur-Trilogie". Die Filme waren damals (erzählerisch und von den Effekten) ihrer Zeit meilenweit voraus. Ich weiß gar nicht, wie oft ich die drei Filme damals gesehen habe.

Allerdings muss ich zugeben, dass ich von den "neueren" Teilen tatsächlich bisher nur "Phantom Menace" gesehen habe. Damit hat das große Interesse dann irgendwie abrupt sein Ende gefunden. [hmm] Mittlerweile denke ich sowieso, dass man es lieber bei den ursprünglichen drei Teilen hätte belassen sollen, weil die schlicht für sich selbst gestanden haben und auch so schon eine abgerundete Sci-Fi-Saga waren.

Mal schauen, ob ich demnächst einen Star Wars-Marathon und mir die ersten sechs Teile dann ansehe. Aber momentan hätte ich dafür eher keinen Nerv. Für "reinen" Sci-Fi muss ich wirklich in der passenden Stimmung sein, zumal ich heutzutage eher Genre-Mischungen mag, was das betrifft.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2015 // Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht

#3

Beitragvon MartyMcFly » Mo 4. Jan 2016, 19:00

Es gibt ja genĂĽgend Meinungen, Artikel zum neuen Star Wars Film (der auf bestem Wege ist, der kommerziell erfolgreichste Film zu werden), deswegen erspare ich mir die detaillierte Auseinandersetzung mit dem Film.

Grundsätzlich fand ich die Mischung aus Nostalgie, altem und neuem gelungen. Harrison Ford als Han Solo mit Chewy, Top!

Negativ und zu groĂź aufgetragen fand ich:
SpoilerZeigen
Die Superwaffe. Der neue "Todesstern", der dreimal so groß war wie der alte und auch schon wieder zerstört wurde. Der überdimensionale Oberböse. Passt eher zu Harry Potter. Bild

Die Armee der dunklen Seite, die Farben und das Symbol, viel zu Hitler ähnlich, ebenfalls eher unpassend. Kylo Ren, alias Ben Solo, Sohn von Han Solo. Ohne Helm wirkt er nicht, falscher Film?


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „Sci-Fi & Mystery“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast