ÔĽŅ
  • Administrator

2010 // Haven

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ‚ôā (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

2010 // Haven

#1

Beitragvon Sponskonaut » Mo 22. Apr 2013, 00:55

Da in einem anderen Thread schon mal die Rede von der Serie war, will ich an dieser Stelle mal einen eigenen Thread eröffnen. [zwinker]

Hier erstmal die Story:

Die FBI-Agentin Audrey Parker kommt in die in Maine gelegene Kleinstadt Haven, um einen entflohenen H√§ftling zu finden und festzunehmen. Dabei st√∂√üt sie auf √ľbernat√ľrliche Dinge, die in der Stadt geschehen. Sie erf√§hrt, dass solche mysteri√∂sen Vorkommnisse vor Jahren schon einmal in der Stadt aufgetreten sind, dann aber wieder verschwanden. Als diese √ľbernat√ľrlichen Dinge wieder geh√§uft auftreten und Audrey herausfindet, dass auch sie etwas mit dieser Stadt verbindet, beschlie√üt sie, dort zu bleiben um der √∂rtlichen Polizei zu helfen, die mysteri√∂sen F√§lle aufzukl√§ren.

Quelle: Wikipedia

Vom Genre her w√ľrde ich das Ganze am ehesten als Mystery-Serie bezeichnen, und es sollte auch dazugesagt werden, dass die Geschichte auf dem Roman "Colorado Kid" von Stephen King basiert. Gr√∂√ütenteil bin ich ja ein Fan von King-Verfilmungen, wobei ich das gar nicht wusste, als wir mit der Serie angefangen haben.

Wie gesagt, meine Frau und ich sind jetzt bei der dritten oder vierten Folge angelangt und sind eher mäßig angetan. Zwar gewöhnt man sich recht schnell an die Hauptfiguren, und es kommt definitiv eine "unheimliche" Atmosphäre auf, zumal die Spezial-Effekte doch ganz ordentlich ausgefallen sind, aber anscheinend sind wir mit der falschen Erwartung an die Serie gegangen.

Wir gingen n√§mlich davon aus, dass es sich bei "Haven" um ein richtiges Serial handelt, mussten aber feststellen, dass das Ganze eher Procedural-Charakter hat. Das hei√üt, man hat es eher mit einer Serie zu tun, die man auch mal irgendwann mittendrin anfangen k√∂nnte. In jeder Folge wird ein Fall gekl√§rt, un die Geschichte um die Haupt-Protagonistin wird immer nur zum Ende einer Episode ein kleines St√ľck vorangetrieben. Wie gesagt, wir hatten eher erwartet, dass man es mit einem richtigen Serial zu tun hat, bei dem man von Anfang an dabei sein muss und jeder Handlungsstrang auf den anderen aufbaut.

Das soll jetzt aber nicht heißen, dass die Serie nicht spannend wäre - im Gegenteil. Nur ist das Problem bei Procedurals ja immer, dass sie mit der Zeit langweilig werden können. Na ja, wir werden die Serie sicherlich weitergucken und hoffen, dass es zum Schluss noch ein Finale gibt, in dem irgendwie alles zusammenläuft.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ‚ôā (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2010 | Haven

#2

Beitragvon Alexslider » Mi 24. Apr 2013, 17:52

Jup, die Serie kenn ich und habe auch schon die erste Staffel geguckt. Allerdings warte ich auf die Fortsetzung. Ich glaube RTL II hat noch nicht mal das Staffel 1-Finale gezeigt. Bin echt gespannt wann und vor allem wie es da weitergeht. Im gewissen Sinne verfolgt die Serie ja doch eine Storyline √ľber die ganzen Folgen hinweg. Audrey sucht ja nach Informationen √ľber ihre Mutter und so weiter... Ich denke mal in sp√§teren Staffeln (ich glaube es gibt mittlerweise schon drei oder vier Staffeln) wird es mehr Handlungsstr√§nge √ľber mehrere Folgen geben. So ist es bisher jetzt immer gewesen, bei neueren Serien. Hoffentlich zeigt RTL II (oder von mir aus ein anderer Sender) die Serie bald weiter. Ich hasse diese langen Pausen. Da vergisst man oft was schon gewesen ist.

Was mich etwas stört ist die Synchronstimme von dem Polizisten. Also wer Fry aus Futurama kennt, weiß wie sie klingt. Irgendwie passt das nicht auf den Schauspieler.


Bild

Zur√ľck zu ‚ÄěHorror & Fantasy‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast