• Administrator

2007 // Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#81

Beitragvon Alexslider » Sa 6. Apr 2013, 00:23

Hat Apple die Serie eigentlich mit finanziert? Bei all den Macs und iPhones!

Zu den Effekten: ich finde sie irgendwie besser und ausgereifter wie die aus der Originalserie. Naja muss ja. Ist ja später produziert worden. Die Schlange in Folge 2 erinnert etwas an die eine Slidersfolge aus Staffel 3. :o

Bei den Darstellern gewöhnt man sich eigentlich langsam dran, wer zum Hauptcast gehört. ;)


Bild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#82

Beitragvon Alexslider » Sa 6. Apr 2013, 00:57

Sind die Käfer in Episode 3 die selben wie aus der original Serie? Also wo die künstlich erzeugte Minianomalie zusehen war? Ähneln jedenfalls denen. Oder täusche ich mich da? Doch diese Riesenanomalie sieht geil aus :]


Bild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#83

Beitragvon Alexslider » Sa 6. Apr 2013, 01:15

SpoilerZeigen
Der rießen Käfer ist ja mal wiederlich :) ich bin jetzt zusammengezuckt wo sie ihn abgeschossen haben und der runtergefallen ist. :elektro Aber trotz bekannter Thematik immer noch spannend obwohl man weiß sie schaffen es aus dem Flugzeug.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3028
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#84

Beitragvon Sponskonaut » Sa 6. Apr 2013, 03:09

Mist, jetzt hab ich es tatsächlich verpasst! :| Wiederholen die das noch mal?


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#85

Beitragvon Alexslider » Sa 6. Apr 2013, 10:51


Sponskonaut hat geschrieben:Mist, jetzt hab ich es tatsächlich verpasst! :| Wiederholen die das noch mal?

[hand-vor-gesicht] das ist ärgerlich. Die haben das schon wiederholt. Und zwar in der selben Nacht. [look] Du hast nur noch die Möglichkeit es auf ProSieben.de zu schauen.


Bild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#86

Beitragvon Alexslider » Mo 8. Apr 2013, 22:10


Alexslider hat geschrieben:Also bis jetzt gefällt mir dieses Spin-Off. Fast wie die Mutterserie. Der Besuch von Connor hat beide Serien verbunden und er hat nichts von ARC erzählt. Fand ich auch richtig so. Nur das Intro find ich nicht so den Dinobrüller. Also musikalisch.

Jetzt nach mehrmaligen ansehen und anhören des Intros finde ich langsam gefallen an der Musik. Hat doch irgendwie was... Jetzt wünschte ich die gäbe es in Langform. [gaah]



Den Abspann finde ich auch ganz ok:



Bild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#87

Beitragvon Alexslider » So 14. Apr 2013, 14:22

Hab gestern erst die nächsten zwei Episoden geschaut. Irgendwie fand ich die ersten drei Folgen erheblich besser und spannender. Wobei auch die Folgen 4+5 ok waren. Nur finde ich bei Folge 5 doof, dass man die Urzeitmonster nicht so richtig sah. War irgendwie alles ein bissl dunkel.

Mich würde ja mal interessieren wieso das ARC aus GB nicht auch in Kanada eingreift?! Die Tiere dort sind noch auch gefählich für Mensch und Tier, oder etwa nicht? Klar man wollte eine Trennung zwischen Mutterserie und Spin-off. Aber können die die Anomalien dort etwas nicht orten? Das finde ich schon seltsam für die Story. Zumal ja Connor in der Pilotfolge anwesend war. Ich hätte gedacht man bildet ein Team aus den Leuten aus Kanada wo das ARC aus England unterstützend tätig ist. Zum Beispiel mit dem Anomalienschließergerät... Naja mal abwarten. Connor soll ja noch mal auftauchen.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3028
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#88

Beitragvon Sponskonaut » Di 16. Apr 2013, 12:30

Wie sind denn so die Figuren in der Serie? Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass mir die Charaktere in "Primeval" schnell ans Herz gewachsen sind. Die Figuren waren aber auch allesamt sehr individuell angelegt.

Schon irgendwie "krass" finde ich, dass die Figur des Connor eine so tragende Rolle geworden ist, dass sie sogar in der Neuauflage zu Gastauftritten kommt. Connor war für mich in der Serie eigentlich immer eher eine Art "Nebenfigur", die ein bisschen für den lustigen Aspekt und Lacher gesorgt hat. Aber ich denke mal, dass sich der Fokus so verschoben hat, weil die Macher es (nach dem Weggang von Douglas Henshall) wohl so gehalten haben, dass die ursprüngliche Truppe die tragenden Rollen bekommen hat.

Ich werde mal sehen, ob ich die neuen Episoden irgendwo herkriege, aber irgendwie beschleicht mich schon von vornherein das Gefühl, dass die originale Serie gar nicht zu toppen ist.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#89

Beitragvon Alexslider » Di 16. Apr 2013, 21:29

SpoilerZeigen
Also die eine die Toby Nance heißt erinnert irgendwie an Jess im ARC. Sie bedient den Anomaliededektor (der übrigens wohl selbst gebaut ist - eben nicht aus der Mutterserie) und leitet so wie Jess das Team per Telefon an.

Das Team selbst ist nicht militärisch oder der Regierung unterstellt. Es wird von Evan Cross geführt, der eine Art Entwicklungsfirma für Technik, Software und solche Sachen leitet. Seine Geschäftspartnerin Mrs. Finch erinnert wohl am meisten an eine Mischung aus Lester/Leek aber doch irgendwie hinterlistiger. Sie will das Anomalie-Projekt von Evan lieber an die Regierung abgeben, damit Evan sich mehr der Firma widmet. Dazu hat sie einen, dem Militär unterstellten, Typen namens Ken Leeds "angeheuert", der für eine "geheime" Abteilung arbeitet. Also für unerklärliche Phänomene und solche Sachen... Allerdings versorgt sie das Projekt mit finanziellen Mitteln.

Dann gibts da noch Mac Rendell. Er arbeitete erst für den Sicherheitsbereich von Cross Photonics (so heißt die Firma). Er wurde von Evan für das Anamalien-Projekt ins Team geholt. Er ist eine Art Stephen mit einem Touch von Connor. Außerdem dabei ist Dylan Weir eine Wildtierexpertin (Ähnlichkeiten zu Abby in ihrer Tätigkeit sind nicht zu leugnen).

Alles in allem erinnert das ganze stark an die Anfänge von Primeval nur eben doch etwas anders um neuen Charakteren. Wobei es ganz klar nicht an die Mutterserie ranreicht. Wohl auch ein Grund warum die Serie eingestellt wurde. Aber wie ich schon erwähnte, sind die Effekte um welten ausgereifter.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3028
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#90

Beitragvon Sponskonaut » Di 16. Apr 2013, 22:04

Und würdest du sagen, dass du mit den Figuren mitfieberst oder sie gar sympathisch findest, so wie es in der Original-Serie der Fall war?


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#91

Beitragvon Alexslider » Di 16. Apr 2013, 22:33

Doch, ich finde man kann bei den Charakteren mitfiebern. Vorallem und ganz besonders bei der dritten Folge wo sie in dem Flugzeug festsitzen. Man weiß eigentlich, dass sie es überleben aber trotzdem war da dieser kurze Horror-Moment. [yesyes]

Oder jetzt bei der letzten Folge war es echt traurig mit anzusehen
SpoilerZeigen
, wie ein Nebencharakter starb. Ich hatte da echt gedacht, die wird als Hauptdarsteller aufgenommen, da sie schon in einer Folge zuvor dabei war und dann wird sie plötzlich von so einem Urhund attakiert. Es war echt bitter, wie ich finde. Die Frau war mit Mac Rendell zusammen. Dieser schwor natürlich Rache gegenüber dem Prähistorischen Hund und in dem Moment wo man es nicht ahnte erschoss er den Hund schließlich am Ende. Mac macht daraufhin Evan auch vorwürfe. Da er die Frau ins Team holte.

Übrigens. Hab ich noch vergessen: Evan verlor seine Ehefrau bei einem Dinoangriff. Darum interessieren ihn die Anomalien so sehr. War bei Cutter ja ähnlich.


Lustig finde ich, dass ich immer an Wilson aus Dr. House denken muss, wenn ich den Ken Leeds sehe. Äußerlich hat er schon ein paar Ähnlichkeiten ;)


Bild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#92

Beitragvon Alexslider » Fr 19. Apr 2013, 21:20

Offenbar will ProSieben die Serie schnell abhandeln. Heute laufen überraschenderweise gleich 4 (!!!!!!) Episoden am Stück. Nächste Woche kommen dann wieder zwei und Anfang Mai die letzten beiden. Diese dann allerding erst gegen 2 Uhr Nachts. Da sieht man mal wie ProSieben die Serie zwar mitfinanziert hat und dann so in den Wind schießt. Schade. Man hätte die Folgen wunderbar ins Samstag oder Sonntag Nachmittagsprogramm packen können. Stattdessen läuft dann dort irgendwelcher Schrott, der schon x-Mal kam.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3028
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#93

Beitragvon Sponskonaut » Sa 20. Apr 2013, 01:13

Ja, dann wollen die damit wohl schnell durch sein... [rollendeaugen] Hatte mir sowas auch schon irgendwie gedacht. Aber man muss dem Sender wenigstens zugutehalten, dass sie die Serie nicht gleich komplett abgesetzt haben. Ist mir persönlich sogar lieber, wenn mehrere Episoden am Stück gesendet werden, so wie es bei der letzten Staffel "Fringe" auch der Fall war.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#94

Beitragvon MartyMcFly » Sa 20. Apr 2013, 02:11

Also hab vorhin zum ersten Mal zufällig 1 1/2 Episoden dieser Serie auf Pro 7 gesehen. Die halbe Folge (mit dem imaginären T-Rex) und die letzte Folge mit dem Triceratops (lief bis ca. 1:40 Uhr) habe ich ganz gesehen.
Ich hab noch garnix gelesen von Primeval: New World...
Es ist natürlich keine Top Klasse A Serie, (habe ich auch nicht erwartet). Aber ich muss sagen, gefällt mir!
Weiß nicht ob ich vielleicht eine gute Folge erwischt habe, aber die mit dem Triceratops war gut, da war viel drin. Hab jetzt natürlich viele Fragen, aber ich werde mir das noch alles durchlesen.

Wenn ich von Zeitdilatation, Anomalien von Raum und Zeit und eines "Timers" (Aufspüren von Anomalien) höre kann ich doch nur entzückt sein! [hüpfen] Und das mit Mag aus der Zukunft war interesting, da muss ich nachforschen wie was wer warum, damit ichs auch kapiere.
Auch die Charaktere habe ich interessanterweise schon lieb gewonnen. Und das "Crossover" - das natürlich keins war - von dem Einen aus Eureka war auch toll, das machte die Folge noch etwas hochwertiger.

Na das is mal ein "Timer" :)
Bild

Auch die Dino Effekte können sich sehen lassen.

Alexslider hat geschrieben: Lustig finde ich, dass ich immer an Wilson aus Dr. House denken muss, wenn ich den Ken Leeds sehe. Äußerlich hat er schon ein paar Ähnlichkeiten ;)

Hehe mir gings genauso heute, könnte glatt sein Bruder sein.

Und noch einer, der andere, weiß grad nicht wie er heißt, hat Ähnlichkeiten mit Shepard von Stargate: Atlantis, weißt sicher wen ich meine.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#95

Beitragvon Alexslider » Sa 20. Apr 2013, 16:22


MartyMcFly hat geschrieben:Und noch einer, der andere, weiß grad nicht wie er heißt, hat Ähnlichkeiten mit Shepard von Stargate: Atlantis, weißt sicher wen ich meine.

Nee, gerade weiß ich das nicht. War der in der letzten Folge dabei? Denn die hab ich noch nicht gesehen. War dann doch recht spät. [dislike]

Übrigens kommt die DVD & Blu-ray-Box Ende Mai raus:
DVD: http://amzn.to/14EvD7s
BD: http://amzn.to/15s4Kmp

Bild


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#96

Beitragvon MartyMcFly » Sa 20. Apr 2013, 16:56

Ich mein eh den Hauptdarsteller
http://niall-matter.com/

Und John Sheppard
also Joe Flanigan, einfach mal im Google nach Bilder suchen :)

Also wenns da keine Ähnlichkeiten gibt, weiß ich auch nicht, zumindest beim ersten Betrachten, vorallem vorm TV Schirm...


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#97

Beitragvon Alexslider » Sa 20. Apr 2013, 20:25

Achso. Du meinst den Hauptdarsteller alias Evan Cross. Ja, ein paar Ähnlichkeiten gibts schon.

Und als du EUREKA erwähnt hast, dachte ich ich du meinst selbigen (Niall Matter). Da ich die Folge nun gesehen habe, ist mir klar, dass du mit Crossover eigentlich Jack Carter (Colin Ferguson) gemeint hast. Also er spielt in Primeval ja Howard Canin. Denn eigentlich spielen ja beide Niall & Colin in EUREKA mit. War richtig seltsam die beiden da plötzlich gemeinsam zu sehen. Zumal Colin dort ja das völlige Gegenteil spielt als in EUREKA. Er hatte sogar das Technikgeblubber drauf. :DD

Da zeigt sich wieder mal, wie schade es doch ist, dass die Serie eingestellt wurde. Jetzt wo die Serie richtig fahrt aufnimmt. So stellt sich die Frage: Wird Howard Canin noch mal in den letzten Folgen auftauchen? Oder was ist mit der Sache um Mac? Hoffentlich wirds noch aufgelöst.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3028
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#98

Beitragvon Sponskonaut » Mo 22. Apr 2013, 00:40

Also, wenn das am Ende doch wieder einen bösen Cliffhanger gibt, dann lasse ich die Serie lieber gleich. Mein Bedarf an abgesetzten Serien ist mittlerweile arg gedeckt... [rollendeaugen] Außerdem liegen bei mir noch etliche andere Serien in der Pipeline, die mich mehr interessieren. [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#99

Beitragvon Alexslider » Mi 24. Apr 2013, 18:01

Ich weiß nicht obs einen Cliffhanger geben wird. Es ist aber anzunehmen. Aber momentan kann man die Episoden alle Stand-alone verfolgen. Klar werden ein paar Kleinigkeiten aus vorherigen Episoden erwähnt. Aber von den Grundstories kann man sie schon alleine schauen.

Allerdings ist das letzte Wort noch nicht wirklich gesprochen. Klar die Serie ist beim kanadischen Sender Space abgesetzt. Aber die Vergangenheit zeigte ja schon bei der Mutterserie, das es auch noch eine Fortsetzung (bei einem anderen Sender) geben könnte. Jedenfalls besteht die Hoffnung.


Bild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2007 | Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster / New World

#100

Beitragvon Alexslider » Sa 4. Mai 2013, 17:30

Ich habe nun das Ende der Staffel gesehen. Zum Thema Cliffhanger kann ich sagen, dass es ein -nunja- zufriedenstellender Cliffhanger war. Also im Grunde wurde die erste Staffel damit eigentlich vernünftig abgeschlossen. Klar - mit der letzten Szene hätte die Serie auch gut fortgesetzt werden können. Betrachtet man das so, ist es echt schade, dass es abgesetzt wurde. Aber auch so kann die erste Staffel meiner Meinung nach so allein stehen. [yeshappy]

Connor hatte ja in der letzten Folge auch richtig viel Screentime und man war schauplatztechnisch auch kurz in London. Vielleicht gibts doch noch die Hoffnung auf eine Fortsetzung. Aber zu 90% wohl nicht.

Und hey... die Einstein-Rosen-Brücke wurde namentlich erwähnt. [uuray]


Bild

Zurück zu „Sci-Fi & Mystery“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast