• Administrator

1989 // Zurück in die Vergangenheit (Quantum Leap)

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 1989 // Zurück in die Vergangenheit (Quantum Leap)

#21

Beitragvon MartyMcFly » Sa 15. Okt 2016, 21:30


Sponskonaut hat geschrieben: Habe die Serie leider immer nur sporadisch gesehen, jetzt aber leider den Anfang verpasst. Na ja, vielleicht besorge ich sie mir mal in absehbarer Zeit.

Ich hab das früher (~20 Jahre) auch nur hin und wieder mal gesehen, habe mir jetzt aber vorkurzem den Pilotfilm von RTL Nitro angesehen (via OTR). Es ist richtig eine Erholungskur von Serien heutzutage, dabei spriche ich die lange ruhige Erzählweise an, das ist mal sehr angenehm, ganz was anderes, hier geht man auch noch wirklich gründlich und einfühlsam auf die Charaktere ein.
Ich habe mich aber dabei ertappt, stellenweise die "ausführliche Langsamkeit" des Pilotfilms sehr sehr zäh empfunden zu haben, pfuh, und es zeitweise doch mühsam fand "durchzuhalten", habe aber aufgrund meiner Lieblingsthematik Zeitreisen es "geschafft" ;-)

Aufgrund der Serien die heutzutage (und eh schon auch länger) laufen und die man eben auch schon gewohnt ist, ist es wirklich schwieriger geworden, alte Serien (vorallem der 80er, oder 70er) 100% seine Aufmerksamkeit zu widmen (leider). Ich denken mir da immer, dass die meisten heutigen 15, 16 oder 18 Jährigen oder so, sicher keine zehn Minuten aushalten würden...

Ansonsten hat mir natürlich vieles sehr gefallen und finde es immer wieder erstaunlich, wenn man Elemente oder eine bestimmte Musik in alten Sendungen sieht und hört und die dann später auch in neueren Verfilmungen oder Serien (zB auch mit derselben Thematik) verwendet wurden.

Alexslider hat geschrieben:Es war offenbar nur der Pilotfilm in 16:9. die anderen Episoden waren dann wieder in 4:3. Qualitativ aber echt der Hammer wenn man es in HD sieht.

Jep, ich hatte zwar keine RTL Nitro HD Aufnahme vor mir, aber auch bei der normalen Aufnahme fiel mir die durchaus gute Bildqualität auf.
Schade, dass jetzt "nur" mehr in 4:3 weitergeht, werde aber wohl bald mit der Serie weitermachen.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „Sci-Fi & Mystery“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast