• Administrator

2004 // Lost

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4491
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: LOST

#21

Beitragvon Alexslider » Do 30. Sep 2010, 16:05

Lost läuft ja derzeit wieder auf kabel eins mit neuen Folgen also der 6. Staffel.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3012
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: LOST

#22

Beitragvon Sponskonaut » Fr 8. Okt 2010, 02:19


Alexslider hat geschrieben:Lost läuft ja derzeit wieder auf kabel eins mit neuen Folgen also der 6. Staffel.

Ja, hatte ich auch gesehen, ist mir allerdings zu mühsam, mir das im TV zu geben. Meine Freundin und ich hatten uns ja einen PayTV-Mitschnitt von einem Bekannten besorgt, und wenn mich nicht alles täuscht, stehen uns nur noch eine Folge und das Finale bevor. Allerdings konnten wir uns bisher nicht dazu durchringen, die Serie zu Ende zu schauen. Werden wir die Tage aber wohl mal machen - und dann werde ich auch mal mein Fazit zur Serie abgeben! :wink:


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3012
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: LOST

#23

Beitragvon Sponskonaut » Di 12. Okt 2010, 01:00

So, wir haben es jetzt endlich mal geschafft, das Finale anzuschauen, und ich muss sagen, dass ich irgendwie "relativ" enttäuscht bin, aber auch geahnt habe, dass so ein Ende rauskommt.

Dass...
SpoilerZeigen
zum Schluss noch mal alle Charaktere auftreten würden, wusste ich ja schon von diversen Erzählungen. Und mir war auch klar, dass viele Fragen einfach offen bleiben würden, gerade weil es sich ja um eine Mystery-Serie handelt. Allerdings fand ich es ziemlich kitschig, dass es dann zum Schluss mehr oder weniger ein Happy End gegeben hat und im Prinzip (auch wenn sie tot waren) alle glücklich waren. Irgendwie hatte ich auch nur darauf gewartet, dass am Ende einer "ins Licht" geht - was ja dann auch tatsächlich passiert, als Jacks Vater die Kirche verlässt. Ich fand jedenfalls, dass das Ende nicht gerade einfallsreich war, nachdem man die gesamte Serie über so kreative Ideen hatte.


Weshalb der Abschluss der Serie auch so enttäuschend war. Für meinen Geschmack wurde beim Finale zu sehr auf die Tränendrüse gedrückt, und ich hatte auch gleich den Eindruck, dass sich die Macher, was die Figuren und ihre Beziehungen zueinander angeht, sehr stark an den Wünschen der Fans orientiert haben.

Trotzdem denke ich, dass man doch irgendwie noch das Beste rausgeholt hat, wenn man die Tatsache bedenkt, dass die Serie mit zunehmenden Staffeln immer mehr schwächelte. Und auch wenn das Finale der gesamten Serie nur bedingt gerecht wurde, würde ich sie dennoch als eine der besten und kreativsten Mystery-Serien der letzten Jahre bezeichnen.

Ich bin jedenfalls froh, dass ich doch bis zum Ende "durchgehalten" habe, denn schon der Vollständigkeit halber sollte man sich alle sechs Staffeln anschauen. Auf der anderen Seite bin ich aber auch froh, dass das Ganze nun vorbei ist, denn hätte man die Serie noch weitergetrieben, hätte man die Idee bis zum Geht-nicht-mehr überstrapaziert...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4491
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: LOST

#24

Beitragvon Alexslider » Di 12. Okt 2010, 19:39

Eine Staffel hätten sie ruhig noch machen können. Allerdings ohne neue Fragen aufzuwerfen sondern eher eine ganze Staffel um die ganzen Rest-Fragen der letzten 6 Staffeln zu beantworten :)


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3012
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: LOST

#25

Beitragvon Sponskonaut » Mi 13. Okt 2010, 01:26


Alexslider hat geschrieben:Eine Staffel hätten sie ruhig noch machen können.

Ehrlich, findest du?

Ach, ich bin eigentlich ganz froh, dass gar nicht alles aufgelöst wurde, weil da wahrscheinlich das ein oder andere etwas albern ausgefallen wäre. Aber wie gesagt, ich finde, dass man die ganze Idee von "Lost" ein bisschen überstrapaziert hat. Es wurden mehr neue Fragen aufgeworfen als beantwortet, und überhaupt wurde das gesamte Konzept der Serie irgendwann "langweilig", weil sich genau das, was die Serie ausmachte, eigentlich immer wieder wiederholt hat. Insgesamt bin ich aber doch recht zufrieden und fand auch das Finale gar nicht so schlecht, wie es vielerorts geredet wurde. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir schon ein bisschen was Spektakuläreres gewünscht hätte. Von Machart und Spannung her stand das Finale irgendwie in keiner angemessenen Relation zum Rest der Serie.

Wie auch immer, trotzdem wĂĽrde ich Lost schon als ein wahres "Serien-Epos" betrachten, weil man wohl etwas Vergleichbares nur schwer finden wird. Gerade wenn ich da an die ersten drei Staffeln denke, die ja vor Spannung nur so gestrotzt haben, muss ich sagen, dass das fĂĽr mich eine der aufregendsten Serien war, die ich jemals gesehen habe.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3012
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

LOST

#26

Beitragvon Sponskonaut » Mo 5. Jan 2015, 11:51

Nachdem jetzt nun gut fĂĽnf Jahre vergangen sind, haben meine Frau und ich uns dazu entschlossen, die Serie mal wieder zu schauen. [yeshappy]

Gestern haben wir mit den beiden Pilotfolgen angefangen und müssen sagen, dass wir - trotz dessen, dass wir wissen, wie es ausgeht - recht schnell wieder in diese spannende Geschichte gefunden haben. Vor allem zu Beginn wird das Erzähltempo recht hochgehalten, was einen enormen Teil der Spannung ausmacht.

Jedenfalls hat uns das "LOST-Fieber" mehr oder weniger ad hoc wieder gepackt. [yeshappy] Nun ja, ich bin gespannt, wie lange das so bleiben wird. [zwinker] Kann natĂĽrlich auch sein, dass uns mttendrin die Lust wieder vergeht, aber aktuell macht es schon SpaĂź, die ganzen Damen und Herren mal wieder zu sehen. Und vielleicht achtet man beim zweiten Schauen noch mehr auf die Details. [hmm]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

LOST

#27

Beitragvon Viktualia » Di 6. Jan 2015, 05:29


Sponskonaut hat geschrieben:
..., dass wir - trotz dessen, dass wir wissen, wie es ausgeht - recht schnell wieder in diese spannende Geschichte gefunden haben.

Genau deswegen bin ich skeptisch, ob die Serie noch spannend genug ist. Wenn man sie das erste Mal schaut ist das ein Knaller. Aber so gehe ich ja schon mit dem Endwissen an die Serie ran. Naja, vielleicht eines Tages, wer weiĂź. Vielleicht habe ich, wenn viele Jahre vergangen sind, sogar das Ende vergessen und kann sie mir als "Frischling" anschauen.



Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3012
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

LOST

#28

Beitragvon Sponskonaut » Di 6. Jan 2015, 10:41


Viktualia hat geschrieben:
Sponskonaut hat geschrieben:
..., dass wir - trotz dessen, dass wir wissen, wie es ausgeht - recht schnell wieder in diese spannende Geschichte gefunden haben.

Genau deswegen bin ich skeptisch, ob die Serie noch spannend genug ist. Wenn man sie das erste Mal schaut ist das ein Knaller. Aber so gehe ich ja schon mit dem Endwissen an die Serie ran. Naja, vielleicht eines Tages, wer weiĂź. Vielleicht habe ich, wenn viele Jahre vergangen sind, sogar das Ende vergessen und kann sie mir als "Frischling" anschauen.

Ich denke mal, dass da jeder anders gestrickt ist.

Wir sind jetzt bei der 6. oder 7. Folge angelangt, und ich muss sagen, dass es tatsächlich so ist, dass man wesentlich mehr auf Details achtet. Das ist der Vorteil, wenn man die Protagonisten schon kennt. "Lost" lebt ja zu einem sehr großen Teil von seinen Charakteren, und wenn man die Serie das erste Mal schaut, nimmt genau das sehr viel von der Aufmerksamkeit des Zuschauers in Anspruch. Beim zweiten Mal kann man da schon eher auf "Hinweise" achten, die auf das Ende hindeuten.

Sicherlich ist es beim ersten Mal ein ganz anderes GefĂĽhl, wenn man das Ganze noch nicht kennt. Aber ich fĂĽr meinen Teil muss sagen, dass es auch seinen Reiz hat, wenn man beim zweiten Mal genauer hingucken kann und sich nicht so sehr auf das "Unbekannte" konzentrieren muss. [zwinker]

Wie gesagt, wir werden sehen, ob und wie lange wir noch weitergucken. Es kam zwar schon zur Sprache, dass wir vielleicht doch abbrechen und in drei vier Jahren noch mal starten, aber eine gewisse "Neugier" ist doch vorhanden, auch wenn wir die Serie schon komplett gesehen haben. [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4491
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

LOST

#29

Beitragvon Alexslider » Di 6. Jan 2015, 11:09

AuĂźerdem kann man sich die Serie (eigentlich generell bei allen Serien) in einem "Rutsch" ansehen. So in der TV-Ausstrahlung war man ja gezwungen lange Pausen zwischen den Staffeln hinnehmen zu mĂĽssen.


Bild

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

2004 // Lost

#30

Beitragvon Viktualia » Sa 10. Jan 2015, 10:46

Mit dem was ihr sagt Sponsko und Alex habt ihr schon recht. Das "durchweg-gucken" ist von Vorteil und mal schauen, ob man wirklich andere Details entdeckt.
Irgendwann werde ich sie mir wohl nochmal anschauen. Zur Zeit gucke ich jedoch andere Serien. ;) Darunter auch mal wieder Sliders. [grinsen]



Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3012
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

2004 // Lost

#31

Beitragvon Sponskonaut » Sa 10. Jan 2015, 11:10


Viktualia hat geschrieben:Mit dem was ihr sagt Sponsko und Alex habt ihr schon recht. Das "durchweg-gucken" ist von Vorteil und mal schauen, ob man wirklich andere Details entdeckt.

Also, ich habe definitiv gemerkt, dass man beim zweiten Mal "anders guckt". Beime rsten Durchlauf ist man noch so "geflasht" von der ganzen Story, den Rückblenden und den Rätseln, die da aufgegeben werden. Da hat man gar nicht die Möglichkeit, auf Details zu achten.

Beim zweiten Durchgucken achtet man natĂĽrlich dann mehr auf Hinweise, die auf das Ende hindeuten - was auch spannend ist. [yeshappy]

Ich muss aber auch sagen, dass ich mich an vieles gar nicht mehr erinnere. Wie gesagt, wir sind noch bei der 1. Staffel, und ich kann mich tatsächlich nur noch bruckstückhaft an diverse Ereignisse in der Handlung erinnern.

Zur Zeit gucke ich jedoch andere Serien. ;)

Tja, das ist momentan leider auch unser Problem: Zu viele Serien und zu wenig Zeit... [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

2004 // Lost

#32

Beitragvon Viktualia » So 11. Jan 2015, 12:39


Sponskonaut hat geschrieben:Tja, das ist momentan leider auch unser Problem: Zu viele Serien und zu wenig Zeit... [zwinker]

Das trifft den Nagel auf den Kopf, Sponsko! [lachen2]



Zurück zu „Sci-Fi & Mystery“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast