• Administrator

2014 // The 100

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

2014 // The 100

#1

Beitragvon Alexslider » So 19. Jul 2015, 23:33

Am kommenden Mittwoch startet auf ProSieben eine Serie namens "The 100". Klingt erstmal ganz nett. Daher werde ich mal reinschauen:
  Handlung
Die Radioaktivität eines Atomkrieges machte die Erde vor 97 Jahren unbewohnbar. Überlebende kamen auf einer Raumstation, der Arche, zusammen. Aufgrund begrenzter Ressourcen herrschen auf der Station strenge Regeln und eine Ein-Kind-Politik. Jede von einem Erwachsenen verübte Straftat wird mit dem Tode bestraft. Als feststeht, dass der Arche nur wenige Monate bleiben, bis der Sauerstoff aufgebraucht ist, werden 100 kriminelle Jugendliche mit einem Raumschiff auf die Erde entsandt, um mithilfe von Armbändern, die Lebenszeichen an die Arche senden, herauszufinden, ob man auf der Erde wieder leben kann.

https://www.youtube.com/watch?v=qj8kHtRawHY
Übrigens wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // The 100

#2

Beitragvon Sponskonaut » Mo 20. Jul 2015, 11:05

Also, den Titel habe ich hin und wieder mal irgendwo gelesen, mich aber nie weiter damit befasst. Die Story klingt aber ganz gut.

Ich werde mal mitschneiden. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // The 100

#3

Beitragvon MartyMcFly » Mo 20. Jul 2015, 18:26

Habs auch mal wo gelesen, hat mich aber eher "abgeschreckt", da nur von Jugendlichen die Rede war ;) Jetzt habe ich mir das mal genauer angesehen und so jung sind die Schauspieler auch wieder nicht. AuĂźerdem sind die Kritiken gut bis sehr gut und nachdem ich das gelesen habe bin ich jetzt auch dabei ;):

Der SciFi-Serien-Hit wartet mit einem toll aufspielenden, attraktiven Jung-Cast auf ... ProSieben zeigt die Deutschland-Premiere der ersten Staffel von "The 100" ab 22. Juli 2015 immer mittwochs um 20:15 Uhr. Zum Start einmalig mit drei Folgen, danach in Doppelfolgen.

"Ăśberraschend dabei ist, dass die Adaption von Kass Morgans Roman gut konzipiert, clever geschrieben und ziemlich aufregend ist." TIRDAD DERAKHSHANI, PHILADELPHIA INQUIRER

Facts:

- Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Kass Morgan. Erst nach Produktionsbeginn für die erste Staffel baute die US-Autorin den Stoff zur Trilogie aus. - Während im Roman die Handlung 300 Jahre nach der Nuklearkatastrophe beginnt, sind es in der Serie nur knapp 100. - Einige der Charaktere sind nach berühmten Science-Fiction-Autoren benannt, so wie "Clarke" (Arthur C. Clarke), "Octavia" (Octavia Butler) oder "Wells" (H.G. Wells).



BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // The 100

#4

Beitragvon Sponskonaut » Mo 20. Jul 2015, 18:48

Dann hoffe ich mal, dass dieser Thread in nächster Zeit noch länger wird! [zwinker]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: 2014 // The 100

#5

Beitragvon Lupos » Di 21. Jul 2015, 23:12

morgen gehts ja los..ich bin mal gespannt [grinsen]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // The 100

#6

Beitragvon Alexslider » Mi 22. Jul 2015, 22:21

Es gewittert und ich habe kein Signal mehr. Eine Wiederholung kommt auch nicht. Na Super!


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // The 100

#7

Beitragvon Sponskonaut » Mi 22. Jul 2015, 22:43

Also, meine Aufnahme läuft noch. [zwinker] Hoffe, die wird was. Hatte letztens mal ziemlich viele Störungen in einer Aufnahme, was wahrscheinlich irgendwie am Wetter gelegen hat. Aber ansonsten hab ich mit der 80er-Schüssel ganz gut Schlechtwetter-Reserven.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // The 100

#8

Beitragvon MartyMcFly » Do 23. Jul 2015, 22:14


Alexslider hat geschrieben:Es gewittert und ich habe kein Signal mehr. Eine Wiederholung kommt auch nicht. Na Super!

onlinetvrecorder ;)

Ich werds mir heute oder morgen ansehen.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: 2014 // The 100

#9

Beitragvon Lupos » Sa 8. Aug 2015, 15:51

Also mir gefällt die Serie ganz gut ...bis jetzt jedenfalls


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // The 100

#10

Beitragvon MartyMcFly » Sa 8. Aug 2015, 22:45

Nach acht Folgen, die ich bisher gesehen habe, kann man die Serie als durchaus "beachtlich sehenswert" betrachten.
Die ersten drei Folgen muss man schon etwas "durchtauchen", da nerven die Teenager (auf der Erde) mit ihren Beziehungen und Auseinandersetzungen schon teilweise sehr.
Aber ab der vierten Folge wird das Ding sehr sehenswert, die Story kommt in Fahrt und bei den Jungen stimmt das Verhältnis zwischen "dem wesentlichen um was es gehen soll" und den "Beziehungssachen", das "nervt" kaum noch. Das heißt man könnte die Protagonisten durchaus mit "Erwachsenen" austauschen, Konflikte gibts da wie dort. Es ist auch eine gewisse Entwicklung zum "erwachsen werden", die wir da von den Jungen sehen.

Schauspielerisch braucht man garnichts zu sagen, die Darstellerriege ist top. Storymäßig gehts auf der Erde, sowie auf der Raumstation, mit ich denke genau dem richtigen Tempo voran. Die Konflikte auf der Raumstation sind mitunter etwas spannender, aber das ist der Handlung entsprechend auch klar. Aber natürlich spielt das eine, also das was auf der Erde passiert, in das andere, in das was auf der Raumstation passiert und umgekehrt.
In Häppchen erfährt man auch wie und wann es zu dieser Nuklearkatastrophe auf der Erde gekommen ist, aber auch wie die Raumstation entstanden ist.

Also eine spannende Serie, bei der es ab der vierten Folge so ist, dass man mit jeder weiteren Folge "eher dabei bleiben möchte". Allerdings für mich bis jetzt keine Serie, wo ich sagen würde, ich würde mir die Folgen nochmal anschauen, aber das Gefühl kann ja auch noch kommen.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // The 100

#11

Beitragvon Alexslider » Mo 24. Aug 2015, 21:37

Am kommenden Mittwoch läuft das Finale der ersten Staffel von The 100. ProSieben hat aber schon angekündigt, dass die 2. Staffel am 14. Oktober 2015 gesendet wird.

Bisher hat mich die Serie doch recht begeistert. Klar auf der Erde hätte man die "Kinder" theoretisch auch mit Erwachsenen austauschen können. Manche Szenen wirken durch einige Teenies doch recht gewöhnungsbedürftig. Aber wie Marty schon meinte, bei den Hauptcharakteren sieht man eine Entwicklung.

Ganz kurz angemerkt: In einigen Momenten (so zum Beispiel die Szene beim Treffen auf der BrĂĽcke) hat mich The 100 irgendwie an The Tribe erinnert. [teehee] Auch wenn ich die Serien schon lange nicht gesehen habe.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // The 100

#12

Beitragvon Sponskonaut » Di 25. Aug 2015, 16:27

Jetzt muss ich mal so "dumm" nachfragen, weil jetzt schon öfter die Rede von den Jugendlichen war: Die Serie basiert ja auf einer Buchreihe. Waren diese Bücher denn als "Jugendromane" ausgelegt? Und dass die Protagonisten Jugendliche sind, legt ja auch den Verdacht nahe, dass die Story schon sowas wie eine "Coming-of-Age"-Geschichte ist, oder? Eben nur eingebettet in diese dystopische Sci-Fi-Thematik.

WĂĽrdet Ihr dennoch sagen, dass die Serie was fĂĽr Erwachsene ist?

Ich für meinen Teil muss ja sagen, dass ich mit solchen Geschichten um jüngere Generationen kein Problem habe. Habe solche Stories, in denen Kinder und Jugendliche die Hauptfiguren sind, zwar in der Vergangenheit auch immer eher argwöhnisch betrachtet, was mittlerweile aber gar nicht mehr der Fall ist. Finde solche Geschichten ums Erwachsenwerden sogar ziemlich spannend.

Nun ja, ich werde das Finale dann auch noch mitschneiden und mit der Serie anfangen, wenn wir mit "Revolution" durch sind. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // The 100

#13

Beitragvon MartyMcFly » Sa 5. Sep 2015, 16:14


Alexslider hat geschrieben: Ganz kurz angemerkt: In einigen Momenten (so zum Beispiel die Szene beim Treffen auf der BrĂĽcke) hat mich The 100 irgendwie an The Tribe erinnert. [teehee] Auch wenn ich die Serien schon lange nicht gesehen habe.

Generell habe ich bei der Serie immer wieder das Gefühl, dass ich alles schon in ähnlicher Form mal gesehen habe, was ich aber interessanterweise als Stärke dieser Serie empfinde, weil sie es sehr gut verpacken und mit top besetzten Schauspielern auch aufwarten kann.
Zum Staffelfinale muss ich sagen: Ein Hoch auf die Storyschreiber, die bei jeder "Location" das maximale an Story und Schauspieler rauspressen, toll. Bin gespannt auf Staffel 2. Die Serie spielt jetzt nicht in der ganz groĂźen Oberliga der Serien, aber sehr gute und spannende Unterhaltung allemal.

Sponskonaut hat geschrieben:WĂĽrdet Ihr dennoch sagen, dass die Serie was fĂĽr Erwachsene ist?
Ich für meinen Teil muss ja sagen, dass ich mit solchen Geschichten um jüngere Generationen kein Problem habe. Habe solche Stories, in denen Kinder und Jugendliche die Hauptfiguren sind, zwar in der Vergangenheit auch immer eher argwöhnisch betrachtet, was mittlerweile aber gar nicht mehr der Fall ist. Finde solche Geschichten ums Erwachsenwerden sogar ziemlich spannend.

Jo sicher, ich finde die Serie sicher auch was fĂĽr Erwachene, sie spielen da ja auch teilweise eine SchlĂĽsselrolle. Was die Geschichten ums Erwachsenwerden betrifft, jo da stimmt die Richtung bei "The 100" (abgesehen vielleicht von den doch nervigen ersten drei Folgen). Generell mĂĽssen solche Geschichten gut und plausibel daherkommen, dann finde ich sie natĂĽrlich auch interessant.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // The 100

#14

Beitragvon MartyMcFly » Sa 3. Okt 2015, 21:23

Nachdem nächste Woche die 2. Staffel startet, habe ich schon mal in die erste Folge reingeschaut. Und muss sagen, das war doch sehr gut. Tolle Sci-Fi. Mir gefallen die vielen "Locations", wo sich die Story abspielt. "So, wie ich es schreiben würde". Super, eine reichhaltige Handlung mit sehr viel Potenzial und jetzt auch eine sinnvolle Weiterentwicklung der Serie: Die Jugendlichen müssen gemeinsam mit den
SpoilerZeigen
Erwachsenen zusammenarbeiten
, das bietet auch noch viel Potenzial fĂĽr die Entwicklung der Charaktere, usw...

Irgendwie hat man das Gefühl, wie schon erwähnt, dass vieles (und das ist sehr viel) schon in ähnlicher Form schon mal da gewesen ist, aber genau das ist irgendwie das Gute an der Serie.

Also die Serie wird immer besser. Tolle Sci-Fi, die an vielen Schauplätzen - von Weltall bis
SpoilerZeigen
in tief in der Erde
spielt, mit den verschiedensten "Gestalten", mit viel Potenzial an Entwicklung und die sich auch viel um Details kĂĽmmert.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Spenser
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:48
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Spenser
Wohnort: Verden
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // The 100

#15

Beitragvon Spenser » So 4. Okt 2015, 03:44

Leider strotzt sie nur so vor Logiklöcher, das man Zahnschmerzen davon bekommt. Die Liste von den Fehlern und Ungereimtheiten sind da schon ziemlich groß....aber das meiste dürfte ja sicher jeden auch bekannt sein.


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // The 100

#16

Beitragvon MartyMcFly » So 4. Okt 2015, 14:12


Spenser hat geschrieben:Leider strotzt sie nur so vor Logiklöcher, das man Zahnschmerzen davon bekommt. Die Liste von den Fehlern und Ungereimtheiten sind da schon ziemlich groß....aber das meiste dürfte ja sicher jeden auch bekannt sein.

Ja, vorallem Anfang der ersten Staffel. Aber der Serie muss man ne Chance geben und dabei bleiben und gegen Ende der ersten Staffel und jetzt Anfang zweite Staffel hat sich die Serie prächtig entwickelt und ist sehr sehenswert und weit weg von einer "Teenie Serie".


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: 2014 // The 100

#17

Beitragvon Lupos » Mi 7. Okt 2015, 20:58

Heute beginn der 2 Staffel


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // The 100

#18

Beitragvon MartyMcFly » Do 8. Okt 2015, 20:51

Jo der Beginn konnte sich sehen lassen. Vorallem die erste Folge - wie schon erwähnt - war sehr gut inszeniert und bringt richtig Potenzial für die Staffel mit. Die dritte Folge muss ich noch schauen.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // The 100

#19

Beitragvon Alexslider » So 11. Okt 2015, 18:21

Ich muss sagen, die zweite Staffel startet stark und kann mit dem Ende der ersten wirklich mithalten. Das nun die Erwachsenen mit auf der Erde sind, verleiht der Serie neue Spannung und besonders neue Konflikte zwischen den 100 und den Arc-Bewohnern. Zumal sich die Kids nun viel besser auf der Erde auskennen.

Besonders Geheimnisvoll sind ja die Leute aus Mount Weather. Was haben genau haben sie vor und wie weit werden sie gehen? Ich bin darauf besonders gespannt. Bei The 100 kann man irgendwie nichts vorraussagen was geschehen wird. So mag ich meine Serien. [yeshappy] Oft hat man bei anderen Serien schon eine Ahnung woraus es hinausläuft. Aber hier... [nono]


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // The 100

#20

Beitragvon MartyMcFly » Do 29. Okt 2015, 19:47

Nachdem starken Beginn gehts dann eher durchschnittlich, oder bisschen drüber weiter. Ich hätte mir eigentlich schon erwartet, dass die Erwachsenen nun noch mehr verstärkt gezeigt werden. Aber es ist nunmal der Fokus auf die Hauptprotagonisten, den Jungen, sonst würds nicht "The 100" heißen...


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „Sci-Fi & Mystery“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast