• Administrator

2014 // The Building (Parallels)

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4510
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

2014 // The Building (Parallels)

#1

Beitragvon Alexslider » Di 3. Mär 2015, 08:02

Heute früh bin ich darauf gestoßen und ich glaube es ja nicht. Es wird derzeit tatsächlich eine TV-Serie produziert, die sich in jeder Folge mit parallelen Erden/Dimensionen beschäftig. Das ist, nach Sliders, die erste Serie von der ich gehört habe. Einen Trailer dazu gibt es auch schon. Demnach springen die Protagonisten durch/mit einem Gebäude von Dimension zu Dimension. Sieht jedenfalls recht vielversprechend aus. Offensichtlich gibt es aber erst eine Episode. Vielleicht nur ein Pilotfilm (zum testen). Erinnert vom Stil auch etwas an Fringe. Regie führt Christopher Leone, der auch schon Das verschwundene Zimmer für einige Episoden inszeniert hat.

Achja. Diese Serie/Pilot nennt sich Parallels und ist wohl schon sein 2013 in Entwicklung. [look] Ausgestrahlt wurde sie zwar noch nicht im TV, aber auf Netflix (US) ist sie wohl zu haben.



Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3030
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // Parallels

#2

Beitragvon Sponskonaut » Di 3. Mär 2015, 11:01

Das sieht doch verdammt vielversprechend aus! [daumen]

"The Lost Room" war schon eine sehr coole (Mini)-Serie, die von mir aus noch wesentlich länger hätte sein dürfen. Geht man danach, dann versteht der Regisseur sein Handwerk definitiv.

Bin mal sehr gespannt, ob und wann wir hierzulande noch mal von der Serie hören werden.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4510
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // Parallels

#3

Beitragvon Alexslider » Sa 7. Mär 2015, 17:59

Ich habe eine Newsmeldung dazu auf der Seite hinzugefĂĽgt:
Bild

Nicht mehr lange, dann feiert die Serie Sliders - Das Tor in eine fremde Dimension am 22. März 2015 ihr 20-jähriges Jubiläum. Doch nach wie vor lässt eine Fortsetzung oder gar ein Neustart in diesem Serienuniversum auf sich warten. Ist das vielleicht Grund genug sich nach adäquaten Nachfolgern umzusehen? Denn ein neuer Pilotfilm, der sein Debüt bereits am 1. März feierte, hätte möglicherweise das Zeug dazu in die Fußstapfen von Sliders zu treten.

Weiterlesen: http://www.sliders-dimension.de/News/20 ... llels.html


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3030
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // Parallels

#4

Beitragvon Sponskonaut » So 8. Mär 2015, 12:34

Dass das Ganze am ehesten mit Sliders zu vergleichen ist, liegt wohl auch schlicht an der Tatsache, dass die Protagonisten quasi aus ihrem Alltag herausgerissen werden und prinzipiell "ganz normale Menschen" sind. Gefällt mir jedenfalls gut, dass da erstmal kein ausgesprochener "Sci-Fi-Hintergrund" das Thema ist - wenn ihr wisst, wie ich das meine.

Bin jedenfalls sehr gespannt, wie die Serie ankommen wird. Als erstes werden da wohl die Download-Zahlen von NETFLIX als Anhaltspunkt herangezogen werden, dann die der anderen Portale. Ich hoffe mal, dass die Serie, sofern es denn eine wird, auch irgendwann mal im "klassischen TV" zu sehen sein wird - ob nun im Pay- oder im Free-TV.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // Parallels

#5

Beitragvon MartyMcFly » So 22. Mär 2015, 20:53

An anderer Stelle schon mal geschrieben, aber hier passt das besser rein:

Ich hab zwar "Parallels" noch nicht gesehen (wie auch :(), aber viele Kommentare/Kritiken zum "Pilotfilm" gelesen. In vielen Kommentaren wird ebenfalls Sliders angesprochen, was ich toll finde. Insgesamt würde ich aber (noch?) nicht von einem möglichen würdigen Nachfolger von Sliders sprechen. Was ich vorallem noch rauslesen konnte und "Konsens" ist: Die Leute sind hungrig nach so einer Serie. Nach diesem Konzept von parallelen Welten und alles was dazugehört. Leider gibt es eine relativ große Bandbreite der Kritik. Von "katastrophal", "sliders on crack", hat nur das Reisen in parallele Dimensionen mit Sliders gemein", "schlechte Schauspieler", bis "megacool - mehr davon!", "Sliders 2.0", usw...naja da muss man sich selber ein Bild davon machen. Mal sehen, ob "Parallels" fortgesetzt wird.
Schreiber und Regisseur dieser Serie Christopher Leone beantwortet ĂĽbrigens hier Fragen: http://www.reddit.com/r/IAmA/comments/2 ... rector_of/ Vielleicht sollten wir noch eine Frage bezĂĽglich Sliders nachschieĂźen.
Ăśbersichtlicher:
https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/ ... f/.compact


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // Parallels

#6

Beitragvon MartyMcFly » Fr 26. Jun 2015, 22:16

Produzent Leone ist immer noch auf reddit aktiv und beantwortet Fanfragen, man erfährt da wirklich viel. Er ist immer noch aktiv daran eine Möglichkeit zu finden die Serie fortzusetzen. "Sliders" hatte für Leone übrigens keinen Einfluss auf "Parallels", weil er Sliders nie gesehen hat. Er hat vielleicht mal eine Episode gesehen, wie er sagte.
Leone:
The most obvious reference, SLIDERS, actually isn't a big influence on me just because I didn't watch the show. I've seen maybe one episode and change. But they did a parallels Earths TV show 20 years before I did, so I certainly owe them for that.

Mittlerweile habe ich auch "Parallels" gesehen und wĂĽrde es als "Sliders 2.0 mit (einigen) Abstrichen" bezeichnen.
Es gibt klassische Sliders Elemente wie zB:
Die Protagonisten treffen in den verschiedenen Welten auf dieselben Nebencharaktere, die aber natĂĽrlich ganz anders sind, als in Ihrer Welt.
Sie "erforschen" ihre Doppelgänger.
Zeitdruck: Auch eine Art "Timer" ist ebenfalls in der Serie eingebaut, was das ganze noch spannender macht und "sliderslike".
Und noch so manch andere "Parallelen" sind zu finden.
Es ist mal wieder toll unbekannte Parallelwelten zu sehen, die erst erforscht werden müssen. Soviel "Parallels" auch von Sliders hat, soviel hat sie auch wieder nicht: Die Schauspieler, die wir in Sliders lieben gelernt haben, also eine gute Besetzung, sowie die "Wohlfühl" Atmosphäre und die gewisse "Leichtigkeit" fehlt, der Witz ist sogut wie garnicht vorhanden. Es gab glaube ich nur einen Moment für einen echten Schmunzler, der fast "unpassend" rausstach. Die junge Darstellerriege muss noch einiges zeigen, was in ihnen steckt (falls es in ihnen steckt).
Die Idee dieses Gebäude zum Transfer zwischen den Dimensionen zu benützen finde ich garnicht schlecht und auch originell. Und da kommt der Mystery Faktor hinzu: "Woher kam das Gebäude? Wer hats erbaut und warum? etc, etc..."

Und jetzt ohne mal mit Sliders zu vergleichen sieht man in "Parallels", das wenn man die Thematik der parallelen Welten in einer Serie aufgreift, das enormes Potenzial hat. Im Pilotfilm sieht man aber, dass dies noch ausbaufähig ist und es generell noch einige Verbesserungen zu machen gibt. Vorallem was die Schauspieler und deren Charaktere betrifft.

Fazit: Als Sliders Fan freut man sich über altbekannte Elemente, vermisst aber gleichzeitig das "Essentielle" was Sliders ausgemacht hat. Man hat während des ganzes Pilotfilms das Gefühl es fehlt ein großer Brocken, mindestens die Hälfte von Sliders, wenn man so will. Wie gesagt als Sliders Fan.
Als jemanden der Sliders noch nie gesehen hat, hat er vermutlich auch die Schauspieler zu bemängeln, ansonsten ist es wohl eine Frage des Geschmacks, wie man eine Serie haben will. Voll ernst, oder mit mehr (wirklichen) guten Humor, etc, etc. Ich finde "Parallels" hat ihren Stil noch nicht gefunden, da waren die 84 Minuten zu wenig.

Ich hoffe Leone schafft es die Serie fortzusetzen, bzw. sie überhaupt erst richtig zu starten. Die Story gefällt mir und ist spannend. Die Umsetzung wie gesagt hätte ein paar Verbesserungen nötig.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4510
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // Parallels

#7

Beitragvon Alexslider » Sa 27. Jun 2015, 16:17

Ich habe Parallels mittlerweile auch gesehen und werde dies nochmal wiederholen, wenn ich eine qualitativ bessere Version bekomme. Leider ist die "Aufzeichnung" von mir leider recht schlecht und artefaktlastig. Was ich aber bisher gesehen habe gefällt mir natürlich richtig gut. Klar, wie du schon erwähnst, fehlt in diesem (Pilot)film irgendetwas. Die Schauspieler müssen noch ihren Weg in ihre Rollen erst noch richtig finden. Der Film ist dafür in der Tat recht kurz.

Zu den Parallerden: Am besten gefiel mir die zweite, hochtechnisierte, Welt. Auf den ersten Blick sah sie aus wie unsere doch auf den zweiten doch ganz anders. Besonders die Sache mit dem Bargeldlosen bezahlen. Einfach Hand auf einen Scanner und schon bezahlt. Und hey... könnte es nicht die Welt sein, die man Ende der dritten Sliders-Staffel sah. :DD

Das Gebäude ist ja der Kernpunkt des ganzen und das Geheimnis das Bauwerks sollte (sofern es eine Serie wird) nicht allzufrüh gelüftet werden. Ich hoffe nun auch, dass es eine Fortsetzung gibt. Schon alleine wegen dem Ende, der ganz klar mehr Abenteuer und Geheimnisse mit sich bringt.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3030
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // Parallels

#8

Beitragvon Sponskonaut » So 12. Jul 2015, 12:59

Was ihr so erzählt, klingt für mich schon ganz interessant! Danke für die ersten Eindrücke! [yeshappy]

Allerdings denke ich, dass ich mich noch nicht mit dem Ganzen befassen werde, solange es noch keine vollständige Staffel gibt.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // Parallels

#9

Beitragvon MartyMcFly » So 9. Aug 2015, 13:14

Es tut sich was...
http://www.reddit.com/r/IAmA/comments/2 ... of/ct54xg7
[–]FabulousNight 3 Punkte vor 24 Tagen
Anymore news on PARALLELS? The movie really left me wanting more, so givit!
[–]Christopher_Leone 8 Punkte vor 23 Tagen
Things are happening! I will let you know in the coming weeks.
[–]styx120 2 Punkte vor 13 Tagen
My 13yo daughter and I just finished watching PARALLELS and we loved it. It opened up a conversation about influences and pop-culture call-outs. Can you settle something for us? Does Polly say the group is from Kansas as reference to the Wizard of Oz?
[–]Christopher_Leone 1 Punkt vor 7 Tagen
Ha, that's funny but it wasn't an intentional reference on my part.




[–]nMaibO 1 Punkt vor 4 Tagen
Oh man, alongside The Booth at The End, The Lost Room is one of the most well thought sci-fi tv shows I've ever seen.
Do you think a tv show of Parallels will be possible and what are the odds of us getting one?
[–]Christopher_Leone 5 Punkte vor 3 Tagen
EXTREMELY possible.



"Things are happening" lässt auf gute Nachrichten für eine Fortsetzung, in welcher Art auch immer, hoffen.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4510
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // Parallels

#10

Beitragvon Alexslider » So 9. Aug 2015, 15:03

Das hört sich doch schon mal gut an. Christopher Leone hat vor ein paar Stunden auch ein Bild von Jessica Rothe (Beatrix) veröffentlicht. Möglich das man sich gerade wieder mit Parallels beschäftigt (Planung/Dreh etc.). Wer weiß?! Man darf gespannt sein.



Bild

Benutzeravatar

Gregor
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 191
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:02

Re: 2014 // Parallels

#11

Beitragvon Gregor » Do 27. Aug 2015, 02:29

Was ich gut finden würde wäre, dass die Parallelscrew die Zuschauer entscheiden lassen könnten und wenn es nur eine Folge in einer Staffel ist welche Art von Erde man ansprechen soll. z.B. eine sowjetische wie beim Sliders Pilot oder eine ägyptische bei der dritten Staffel Sliders oder ganz neue Erden wie z.B. eine wo Amerika von Japan besiedelt wurde und alles japanisch wäre oder ein deutschsprachiges Amerika oder ein arabisches/muslimisches Amerika. Das hätte auch was^^.



Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4510
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // Parallels

#12

Beitragvon Alexslider » Fr 28. Aug 2015, 18:02


Gregor hat geschrieben:Was ich gut finden würde wäre, dass die Parallelscrew die Zuschauer entscheiden lassen könnten und wenn es nur eine Folge in einer Staffel ist welche Art von Erde man ansprechen soll. z.B. eine sowjetische wie beim Sliders Pilot oder eine ägyptische bei der dritten Staffel Sliders oder ganz neue Erden wie z.B. eine wo Amerika von Japan besiedelt wurde und alles japanisch wäre oder ein deutschsprachiges Amerika oder ein arabisches/muslimisches Amerika. Das hätte auch was^^.

Soetwas kann man sicher nur bei vereinzelten Episoden umsetzen. Immerhin hat das Produktionsteam ja auch gewisse Zeitpläne einzuhalten. Ich weiß nicht mehr bei welcher Serie das war (ich glaube Pysch oder Monk?!), aber da hat man die Zuschauer tatsächlich befragt, wie es weitergehen soll. Aber das bei Parallels... wäre schon hammer. Hoffentlich hört man noch was von diesem Projekt.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3030
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // Parallels

#13

Beitragvon Sponskonaut » Sa 29. Aug 2015, 01:13


Alexslider hat geschrieben:Soetwas kann man sicher nur bei vereinzelten Episoden umsetzen. Immerhin hat das Produktionsteam ja auch gewisse Zeitpläne einzuhalten. Ich weiß nicht mehr bei welcher Serie das war (ich glaube Pysch oder Monk?!), aber da hat man die Zuschauer tatsächlich befragt, wie es weitergehen soll.

Ich denke auch, dass das erst geht, wenn eine Serie schon etabliert ist, man weiĂź, was noch an Staffeln bestellt wird, und das dann entsprechend lange vorausplanen kann. AuĂźerdem denke ich, dass so ein Vorhaben sicherlich auch erstmal mit dem kooperierenden Sender abgestimmt werden muss. Letztlich sind die Sender die Kunden und haben das letzte Wort.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // Parallels

#14

Beitragvon MartyMcFly » So 29. Nov 2015, 12:55

Naja, naja, jetzt dauert es doch schon ziemlich lange. Jetzt kommt man aber sicher einer Entscheidung näher, will man diese Aussage deuten.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4510
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // Parallels

#15

Beitragvon Alexslider » So 29. Nov 2015, 17:48

Ich denke aus einer Serie wird wohl nichts mehr. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so lange mit einer Entscheidung wartet und dann einer Produktion zustimmt. Die Darsteller haben doch bestimmt schon längst andere Engagements.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3030
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // Parallels

#16

Beitragvon Sponskonaut » So 29. Nov 2015, 18:28


MartyMcFly hat geschrieben:Jetzt kommt man aber sicher einer Entscheidung näher, will man diese Aussage deuten.

Na ja, für mich klingt das eher danach, als ob die Resonanz bisher eher mäßig ausgefallen ist. Ich frage mich nur, was Leone da von (potentiellen) Fans erwartet. Eine Online-Petition? Oder einfach nur mehr Postings in den sozialen Netzwerken, damit die Geldgeber sehen, dass Interesse besteht?

Veröffentlicht wurde der Pilot im März 2015, wenn ich das richtig sehe. Nun ja, das Jahr neigt sich dem Ende, und wenn bis jetzt noch keine definitive Entscheidung gefallen ist, dann ist das schon mal kein gutes Zeichen. [nono] Ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren, sehe aber eher schwarz für eine komplette Staffel, ganz zu schweigen von einer längeren Serie.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4510
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2014 // Parallels

#17

Beitragvon Alexslider » Do 18. Feb 2016, 17:12

Auf der offiziellen Facebook-Seite wurde heute angekĂĽndigt, dass in KĂĽrze wohl neue Informationen zu Parallels geben wird. Entweder wird es grĂĽnes Licht geben oder aber zu den Akten gelegt. Mal sehen...


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // Parallels

#18

Beitragvon MartyMcFly » Mi 16. Mär 2016, 23:10

Ein paar Details zu den "Verhandlungen":

[–]zombiejh 6 Punkte vor 29 Tagen
Hey,
I'm just gonna ask what everybody here wants to know:
What is the current status on 'Parallels' being turned into a series?
[–]Christopher_Leone 10 Punkte vor 29 Tagen

The short answer is, we’re not set up at a network yet, but the project is still very much alive. Since it’s a Fox property, most of the conversations have been taking place inside Fox, but we’re talking to other networks too. I can’t say too much about this process because it’s a bit like showing your hand in the middle of a poker game, but we’re definitely trying to make it happen.

There is some extremely cool news I haven’t been able to share – and STILL can’t share – about some exec producers who came aboard. But hopefully you’ll hear about that soon.

For what it’s worth, I’m personally obsessed with this project and am pretty confident it’s going to happen. The amount of time it’s taking is a bit frustrating – BELIEVE ME, I feel every iota of it. On my side I’m seeing the process play out – intense activity! waiting! intense activity! waiting! – while you guys are in radio silence. But for what it's worth, I am trying like hell to make this show.

And by the way, if we do reach a point where we’ve run the gamut and the show seems dead, I’ll tell you. But happily we're NOWHERE close to that.



https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/ ... rector_of/

Klingt nicht schlecht, heiĂźt aber nichts definitives. Bin gespannt, welche Executive Producers er da meint.
Außerdem wünscht er sich 5 Staffeln um die Geschichte rund um das Gebäude ordentlich erzählen zu können. Und "Parallels" wurde übrigens in nur 11 Tagen gedreht, mit einem low Budget.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3030
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2014 // Parallels

#19

Beitragvon Sponskonaut » Do 17. Mär 2016, 09:10


MartyMcFly hat geschrieben:Klingt nicht schlecht, heiĂźt aber nichts definitives. Bin gespannt, welche Executive Producers er da meint.

Ja, klingt wirklich wie "nichts Halbes und ncihts Ganzes"... Aber mal abwarten. Aber ich werde mir den Piloten erst dann anschauen, wenn da was spruchreif ist.

Verstehe ich das richtig, dass FOX die Rechte an dem Ding hat? Dann liegt es ja vielleicht nahe, dass von einem Produzenten aus diesem "Dunstkreis" die Rede ist.

Apropos Low-Budget: Sind denn im Piloten nicht viele Spezialeffekte zu sehen?


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: 2014 // Parallels

#20

Beitragvon MartyMcFly » Sa 16. Jul 2016, 01:33

Überraschung, Überraschung, was ich im Nachtprogramm entdeckt hab, da lief tatsächlich heute Nacht "Parallels - Reise in neue Welten" !
http://www.prosieben.at/film/parallels- ... eue-welten

Ronan (Mark Hapka) und Beatrix (Jessica Rothe) finden in einem leer stehenden Hochhaus den Eingang zu alternativen Parallelwelten… Der teils düstere B-Film war Pilot einer nicht realisierten Serie à la „Sliders“. Er beginnt etwas hölzern, gewinnt dann aber an Spannung.
Nerd-Guck mit einem Haken: Nach dem Ende mĂĽsste es eigentlich weitergehen

http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/s ... 5ceb2.html

Ein entfremdetes Geschwisterpaar begibt sich gemeinsam auf die Suche nach ihren auf mysteriöse Weise verschwundenen Eltern und stoßen auf ein verlassenes Gebäude. Dieses stellt sich als Zugang zu Parallelwelten heraus, was für die Geschwister den Auftakt für gefährliche Abenteuer in anderen Universen bedeutet. Visuell bescheidenes Science-Fiction-Abenteuer mit massiven Plotlöchern, das sich hilflos von einer Station zur nächsten hangelt und sich durch einen finalen Cliffhanger als Pilotfilm zu einer nicht umgesetzten Serie erweist.

http://www.filmdienst.de/nc/kinokritike ... 48285.html

Wiederholung in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 3:30 Uhr


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „Sci-Fi & Mystery“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast