• Administrator

Stargate: Atlantis

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4475
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Stargate: Atlantis

#1

Beitragvon Alexslider » So 6. Apr 2003, 15:27

Gute Nachrichten für alle "Stargate"-Fans auch aus den USA, denn eine Spinn-Off ist jetzt so gut wie sicher. "Stargate: Atlantis" soll sie heißen und voraussichtlich im Herbst 2004 in den USA starten. Damit wird "Stagate SG-1" wohl nicht über eine 7. Staffel hinaus verlängert und endet im Frühjahr 2004. Hier die Mitteilung von "SciFi.com" über die neue Serie:

"Stargate: Atlantis" - Ein völlig neues Abenteuer beginnt im erfolgreichen "Stargate"-Universums. In diesem Spinn-Off von MGM Worldwide Television wird eine geheime Basis der Erbauer des Stargates gefunden. Diese Basis befindet sich an einem unglaublichen Ort: auf der Erde, mitten in den Ruinen der legendären Zivilisation Atlantis. Diese Entdeckung führt das Team in ein gänzlich unbekanntes Universum, wo es auf eine primitive menschliche Zivilisation stößt, die von einem finsteren Feind bedroht wird.

Dies sind derzeit alle Informationen, die zu der neuen Spin-Off-Serie vorliegen. Gerüchte um einen möglichen "Stargate"-Kinofilm zwischen "Stargate SG-1" und "Stargate"-Atlantis im Sommer 2004 wurden indess noch nicht bestätigt. Auch wer bei "Atlantis" mitspielen wird ist noch nicht bekannt.


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

#2

Beitragvon MartyMcFly » So 6. Apr 2003, 15:37

Freu mich schon auf die neue Serie, die wird glaub ich auch süüper :) aber ob die Schauspieler wieder so gut zusammengewürfelt werden....es gibt halt keinen 2. Richard Dean Anderson :)))
Ich glaub, dass es bei einem Fernsehfilm bleiben wird (zwischen 7.season und neuer serie) und ein Übergangsfilm werden wird, á la "Generations" ;)
SG1 im Kino, wär schon cool, aber kann ich mir nicht denken


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4475
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#3

Beitragvon Alexslider » Do 17. Jul 2003, 21:35

Hier ein paar weiter Infos:

Im Rahmen seiner Produktionsplanungen für 2004/2005 gab der amerikanische SciFi Channel bekannt, daß man sich nun dazu entschlossen habe, mit der Entwicklung des Stargate-Spinoffs "Stargate: Atlantis" zu beginnen.

Obwohl gerade erst die Dreharbeiten für die siebte Staffel von "Stargate SG-1" mit Richard Dean Anderson, Amanda Tapping, Michael Shanks und Christopher Judge begannen, kann man bereits jetzt davon ausgehen, daß danach die Serie eingestellt wird. Denn eigentlich war schon die letzte Folge der sechsten Staffel ("The Full Circle") als letzte Folge der Serie konzipiert gewesen.

Doch worum soll es in "Stargate: Atlantis" gehen? Wer die Serie Stargate bisher verfolgt hat, weiß, daß niemand dort die Erbauer des Sternentorsystems kennt. Doch dann findet man ausgerechnet auf der Erde in den Ruinen der sagenumwobenen Stadt Atlantis eine geheime Basis dieser alten Rasse, die die Sternentore baute. Diese Etdeckung führt schließlich ein Team in ein anderes Universum, in dem eine primitive menschliche Zivilisation von einem bösen Feind bedroht wird...

An einem Drehbuch für den Pilotfilm der neuen Serie arbeitet derzeit Brad Wright, der auch schon an der Entwicklung der Fernsehserie "Stargate" beteiligt war. Doch es könnte sein, daß es zuvor noch einen Kino- oder Fersehfilm geben wird, der von der Serie "Stargate SG-1" zu "Stargate: Atlantis" überleiten soll.


Bild

Zurück zu „Stargate“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast