• Administrator

[FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#161

Beitragvon MartyMcFly » Sa 30. Nov 2013, 18:44


Viktualia hat geschrieben: Alternativ Ende und eure weitere Diskussionen habe ich schnell irgnoriert, da ich gemerkt habe, dass sonst alles verraten ist ;-)

Ja kannst ignorieren, verraten ist aber nix, da es nix mit dem eigentlichen Spiel zu tun hat (es war eben nur eine andere Idee), es zählt nur das was im Spielthread steht ;)

Viktualia hat geschrieben: Zwei Gelegenheiten haben sich geboten. Aber das wieso und warum bastelt sich noch nicht als Geschichte zusammen. Bin offen für Vorschläge für den Einstieg... [xmas7]

Welche zwei Gelgenheiten meinst du? Das eine mit der Familie oder? und das andere?


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#162

Beitragvon Viktualia » Sa 30. Nov 2013, 21:11


MartyMcFly hat geschrieben:Ja kannst ignorieren, verraten ist aber nix, da es nix mit dem eigentlichen Spiel zu tun hat (es war eben nur eine andere Idee), es zählt nur das was im Spielthread steht ;)

Ja, das habe ich gemerkt, als ich jetzt nochmal darauf gestoßen bin. Dachte erst ich hätte da was überlesen, aber nein ich habe ja brav alles nach der Reihe gelesen...;)

MartyMcFly hat geschrieben:
Welche zwei Gelgenheiten meinst du? Das eine mit der Familie oder? und das andere?

Ja, entweder das mit der Familie oder eine von den Personen zu sein die entweder das Geschehen von drauĂźen betrachtet haben oder zu Hause waren.
Wobei ich eher dahin tendiere beides zu verknüpfen... eine Person aus der Familie, die von den GEO's-Agenten fest genommen worden sind und das Rettungsereignis vor ihrer Haustür betrachtet haben. Dann nur noch was überlegen, wie ich auf die Sliders stoße und vorallem, warum ich dann nicht auf meiner geretteten Erde bleiben möchte...
Mir wird hoffentlich noch etwas einfallen. Bin aber weiterhin für Vorschläge offen. [kunsttanzen]



Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#163

Beitragvon MartyMcFly » So 1. Dez 2013, 00:21

Habe Lupos und wusch mal angeschrieben, ob Sie wieder mitmachen bzw. noch dabei sind. Ich hoffe :)
EDIT: Lupos ist im Grunde noch dabei, möchte sich noch vorher einlesen.

Ich habe "vorgespult" und das Team wieder ratzfaz nach San Francisco verhievt. Sie stehen nun vor der Bevölkerung und alle sollen ein paar Worte sagen ;) Hoffe das passt mal so.
Es bleiben noch ca. 5 Stunden bis zum Slide.

Und jetzt dann soll die EinfĂĽhrung des Charakters von Viktualia stattfinden.
Ja Viktualia, ich hätte da ne Idee, ich schreib sie hier einfach mal so als Storyvorschlag hin, etwas zu detailiert, aber so bin ich nunmal [xmas1] (Namen gibt es im folgenden noch nicht), sowie ist auch die Frage, welche weibliche Person möchtest du in der Familie sein, die Mutter oder die Tochter? (hier habe ich die Mutter im Mittelpunkt)

3 Tage zuvor:
Nachdem die Familie wegen "Aufenthalt in einer verbotenen Zone" von den GEO Agenten verhört wurden, werden Sie auch schon wieder entlassen. In Anbetracht der Lage halten es die GEO Agenten für unverhältnismäßig die Familie weiter in gewahrsam zu lassen.
Bei dem Verhör bestehen sie darauf zu Dr. Jakobeck und sein Team gebracht zu werden "um zu helfen", aber wenn Sie keine hilfreichen wisschenschaftlichen Infos haben, die Dr. Jakobeck weiterbringen können, werden sie nicht zu Dr. Jakobeck gebracht.
Daher verlassen sie gemeinsam die GEO Zentrale und fahren nachhause.
Sie wohnen in einem Haus, in einer schönen abgelegenen Straße am Ortsrand von San Francisco.
Bei der Ankunft stĂĽrmt die Tochter gleich nach oben in Ihr Zimmer und knallt die TĂĽr zu.
Die Mutter setzt sich mit ihrem Mann zum Kamin mit offenem Feuer.
Die Frau ist in Gedanken.
Mann: "Ich weiß worüber die grübelst, aber nicht mal deine Fähigkeiten können diese Erde nun noch retten."
Frau: "Ich weiĂź, ich weiĂź....", seufzt sie.
Sie hatten es darauf angelegt, von den GEO Agenten weggebracht zu werden. Mit der Hoffnung zu Dr. Jakobeck zu gelangen. Doch dies gelang ihnen leider nicht.
Die Familie verbringt die darauffolgenden Tage im Haus.
Die Frau beobachtet die folgenden Ereignisse in den Medien, sowie drauĂźen sehr genau.
Sie sind alle ĂĽberglĂĽcklich als das GEO Projekt in letzter Minute doch noch erfolgreich ist.

Am darauffolgenden Morgen liest die Frau in der Morgenzeitung die Geschichte der Slider, woher Sie kommen, dass Sie bald wieder weitersliden, sowie das Sie auf der Suche nach ihrer Heimatwelt sind und es möglich sein kann, dass Sie nie wieder den Weg nachhause finden werden...
Die Frau ĂĽberlegt und sagt: "Das ist es!"

ZurĂĽck im Golden-Gate Park:
Mitten in den Menschenmassen hat sich auch diese Frau dazugemischt...

So, also zu dieser Frau:
Sie hat eine Fähigkeit oder Gabe bzw. sie denkt sie hat eine besondere Fähigkeit, eine "Ausstrahlung", etc. die auf andere unbewusst (besonders in ausweglosen oder schwierigen Situationen) "stärkend", "beruhigend" wirkt, dass soweit führen kann, das diejenige Personen mit denen sie in der Umgebung ist, außergewöhnliche Leistung vollbringen und "über sich hinausgehen" können. Das "funktioniert" zwar nicht immer, aber dennoch. Darum wollte sie auch zu Dr. Jakobeck um ihn zu "unterstützen". Ihr Mann glaubt an Sie, weil er auch schon miterlebt hat, wie sie andere Menschen in bestimmten Situationen durch ihre bloße Anwesenheit "geholfen" hat.

Nun möchte sie auch noch ihren Beitrag für diese Welt leisten und den Slidern für die Rettung dieser Erde etwas "zurückgeben", außerdem ist sie auf der Suche nach einer größeren Herausforderung.

Kurz gesagt, sie glaubt (gerechtfertigt), dass wenn Sie mit den Slidern mitreist, die Chancen, dass sie ihre Heimatwelt finden werden erhöht werden und auch sonst sehr hilfreich sein kann.
Ob die Slider ihr nun glauben werden oder nicht, sie werden Sie sicher mitreisen lassen, denn sie sind sicher fĂĽr jede Hilfe um doch noch irgendwann nachhause zu kommen dankbar.

Außerdem kann, dank Dr. Davis, der Timer mit den Koordinaten dieser "Gigantum Erde" gefüttert werden (gespeichert) um irgendwann wieder auf diese Welt zurückkehren zu können. Daher die Frau kann irgendwann wieder zurückkehren.

So jetzt "habe ich fertig" ;)

So oder so ähnlich könnte das aussehen. Oder vielleicht habe ich dir einen Ansatz zu einer anderen Idee gegeben ;)


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#164

Beitragvon Alexslider » So 1. Dez 2013, 00:51

Vielleicht hat sie ja ein Vorahnung, dass mit Stefan Wolfs Erde durch die kurze, indirekte 'Verschmelzung' mit der Gigantum Erde etwas nicht stimmt?! Vielleicht ist auch einer aus der Familie irgendwie geistig mit dem Double auf Stefans Erde gekoppelt/verschmolzen.... Doch die Hauptthematik sollten wir dann als Episode 3 abhandeln. Quasi ein Zweiteiler.


Bild

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#165

Beitragvon Viktualia » So 1. Dez 2013, 18:11

@ MartyMcFly: Oh, ja das war ein ausfĂĽhrlicher Vorschlag [zwinker]
@ Alexslider: auch interessant diese Idee.

Ach soviele Möglichkeiten und kein guter Einfall bleibt bei mir hängen. Normalerweise habe ich keine Probleme ein Profil für einen Charakter zu schreiben. Mach ich auch ganz gerne eigentlich. Ein passender Name fällt mir dann auch ein, wenn die Story fertig ist.
Als Ava habe ich Katherine Heigl im Kopf. Obwohl eine Ava hier ja nicht von Nöten ist. Aber ich gehe in die Richtung, dass der Char Medizinstudent ist oder irgendetwas in medizinischer Richtung. Könnte beim Sliden ja auch nicht schaden, jemanden dabei zu haben der die Schrammen und Kratzer die bei harten Landungen entstehen versorgen kann, oder? :-P ;-)

Ich glaube ich mache morgen einfach ein Dokument auf und fange an zu schreiben...entweder es kommt etwas zustande oder dauert noch etwas. [langweilig]
Einfach nochmal ne Nacht drĂĽber schlafen. [xmas7]



Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#166

Beitragvon Viktualia » So 1. Dez 2013, 18:19

Hab mir gerade den letzten Post von Marty durchgelesen. Auch wenn ich noch kein Char-Profil und einen Namen habe...meine Frage...darf ich posten?? Ja, ja??? [xmas7]
Ich wäre eine weibliche Person die im Publikum steht und würde ein wenig beschreiben, wie ich die Ereignisse erlebte und wie ich diese Feier finde etc. Und dazu noch einige ihrer Gedanken, sodass man damit das mitsliden erklären könnte.

So in der Art ;)



Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#167

Beitragvon MartyMcFly » So 1. Dez 2013, 18:32

Ja freilich ;) Du darfst natĂĽrlich posten. Los gehts :)
Gute Idee, medizinisch könnten wir sicher auch jemanden gut brauchen (siehe Episode 1 in der "Zombie Welt", puh ;)). Katherine Heigl...wunderbar...sehr hübsche Dame ;) (Greys Anatomy habe ich nach der 5.oder 6. Staffel nicht mehr geguckt).

JAP also wir freuen uns, du darfst jederzeit loslegen! [xmas1]
Lass deiner Kreativität freien Lauf [denk]


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

wusch
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 160
Registriert: Di 19. Apr 2011, 08:23
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Stefan Wolf

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#168

Beitragvon wusch » Di 3. Dez 2013, 09:02

Hallo Leute.

Also, auf welche Welt wollen wir uns als nächstes Wagen, auf Stefans oder eine völlig andere?



Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#169

Beitragvon MartyMcFly » Di 3. Dez 2013, 11:16

Servus wusch,
Vielleicht schieben wir noch die eine oder andere Welt dazwischen, mit kurzer/sehr kurzer Verweildauer bevor auf Stefan Wolfs Erde sliden? oder...
hmm wenn wir gleich auf Stefans Heimatwelt reisen, wie soll die Story auf deiner Welt weitergehen, hast da du Ideen/Vorstellungen @wusch?

(Was John angeht, den kann ich "leicht" von Stefans Erde wieder zurĂĽckschicken, wenns sein muss...)


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

wusch
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 160
Registriert: Di 19. Apr 2011, 08:23
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Stefan Wolf

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#170

Beitragvon wusch » Do 5. Dez 2013, 09:24

Also wenn ich mich fragt sollten wir diesmal definitiv weniger als ein Jahr brauchen.Bild
Wie wäre es mit einer Welt in der man nie wirklich Umweltschutzbetrieben hat und die Umweltverschmutzung und das Ozonloch deshalb jetzt auf einem kritischen Wert sind?



Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#171

Beitragvon Viktualia » So 8. Dez 2013, 17:56


wusch hat geschrieben:Also wenn ich mich fragt sollten wir diesmal definitiv weniger als ein Jahr brauchen.Bild
Wie wäre es mit einer Welt in der man nie wirklich Umweltschutzbetrieben hat und die Umweltverschmutzung und das Ozonloch deshalb jetzt auf einem kritischen Wert sind?

Dann wäre ein kurze Verweildauer auf jeden Fall gut ;-)



Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#172

Beitragvon MartyMcFly » So 8. Dez 2013, 22:43

@Viktualia:
Toller Beitrag. Guter Einstieg Miss Stanfield [xmas3]
Mal sehen wie es weitergeht. Du könntest das Profil deines Charakters bereits im Charakter Thread hinzufügen. Jederzeit änderbar (falls du noch nichts genaues über deinen Charakter weißt).

Jetzt sind wir ja schon eine ordentliche Truppe begeisteter Slider [xmas7]
Vielleicht sind dann auch wieder vermehrt direkte Dialoge möglich [zwinker]

@wusch:
Du hast hier geschrieben, das Stefan Wolf eigentlich wieder mal nachhause auf seine Heimaterde möchte.
Der jetzige Status ist, dass wir das technisch bewerkstelligen können. Allerdings ist jetzt die Frage, vielleicht bauen wir noch etwas ein, sodass wir doch (noch) nicht in deine Heimatwelt sliden können und das daher Stefan weiter mit dem Team mitsliden "muss":

Alexslider hat geschrieben:Da wir ja die Koordinaten dieser Welt genutzt haben um die Gigantum-Erde in der Phase zu verschieben, könnte doch Wolfs-Erde irgendwie in Mitleidenschaft gezogen worden sein? Oder?

...ja die Stefan Wolf Erde könnte durch diese Aktion etwas in Mitleidenschaft gezogen worden sein.
Der "interdimensionale Durchgang" könnte gestört worden sein. Entstandene Interferenzen würde eine stabile Wurmlochverbindung ZUR Stefans Heimatwelt derzeit unmöglich machen.
Und so sind wir dann gezwungen doch in irgendeine andere Welt, die uns der Timer vorgibt, zu sliden.
Nur noch "ausgehende" Wurmlöcher von Stefans Heimaterde würden noch funktionieren.

Und daher würde ich auch John wieder zurückschicken und ihn nicht auf unbestimmte Zeit bei den Vampiren und Werwölfen lassen [überreagtion]
Er kommt vielleicht mit Amnesie irgendwie wie wieder ins Team zurĂĽck, werde mir das dann noch ĂĽberlegen.

Irgendwann später (vielleicht durch irgendeine andere entdeckte Technik) können wir diese Interferenzen überwinden / "reparieren" und dann wieder auf die Erde von Stefan Wolf sliden.

wusch hat geschrieben:Also wenn ich mich fragt sollten wir diesmal definitiv weniger als ein Jahr brauchen.

Ja. Definitiv [xmas8]

Jetzt sind ja einige Vorschlage auf dem Tapet, wohin die nächste Welt führen soll, tja vielleicht stimmen wir einfach ab? Hmm. Ich mach dann mal eine Liste..


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

wusch
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 160
Registriert: Di 19. Apr 2011, 08:23
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Stefan Wolf

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#173

Beitragvon wusch » Di 10. Dez 2013, 09:07

Wenn ihr wollt können wir natürlich auch direkt zu Stefans Erde. Fragt sich nur wie wir San Francisco aussehen lassen. Das da eine der Atombomben in der Nähe gefallen ist schließe ich mal der Einfachheit halber aus.



Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#174

Beitragvon Viktualia » Mi 11. Dez 2013, 13:15


MartyMcFly hat geschrieben:@Viktualia:
Mal sehen wie es weitergeht. Du könntest das Profil deines Charakters bereits im Charakter Thread hinzufügen. Jederzeit änderbar (falls du noch nichts genaues über deinen Charakter weißt).


Okidoki, das mit dem Profil werde ich dann mal in Laufe des Tages erledigen... [zwinker] Ist irgendwie in Vergessenheit geraten *hust*

[Nachtrag] Wird wohl heute nichts mehr. Man immer kommt es anders als gedacht... [rollendeaugen]



Benutzeravatar

wusch
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 160
Registriert: Di 19. Apr 2011, 08:23
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Stefan Wolf

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#175

Beitragvon wusch » Di 17. Dez 2013, 22:39

Ach kommt Leute, vergeht hier wirklich eine Woche ohne Post? So dauert es ja wieder ein Jahr mit der nächsten Welt. [seufz]
Wollen wir es kurz machen und einfach anfangen?



Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#176

Beitragvon Viktualia » Mi 18. Dez 2013, 15:39

Aber dann fehlt doch der Übergang und die Erklärung warum ich mitslide. Ein Abschlussposting von Episode 2 sollte es schon geben.. [huch]



Benutzeravatar

wusch
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 160
Registriert: Di 19. Apr 2011, 08:23
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Stefan Wolf

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#177

Beitragvon wusch » Mi 18. Dez 2013, 16:17

NatĂĽrlich, ich will nur hier fĂĽr etwas Tempo sorgen. :)



Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#178

Beitragvon MartyMcFly » Mi 18. Dez 2013, 17:42

Ich hätt noch gewartet, ob vielleicht Alexslider jetzt noch etwas schreibt ;)
Der Plan war eigentlich das jeder Slider der grad auf die Bühne steht selbst noch etwas sagt zur Bevölkerung. Aber so wichtig ist das auch nicht.

Am wichtigsten ist jetzt die Eingliederung von Elisabeth.

Ich werde wohl heute noch etwas schreiben, damit es vorangeht.

Als Zielsetzung an alle, gebe ich jetzt mal aus, das wir vor Weihnachten noch sliden sollen, und zwar einfach in die Welt von Stefan Wolf (also nix mit "Interferenzen" die das sliden stören, oder hmm naja vielleicht doch -etwas modifiziert- hehe ;))


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

wusch
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 160
Registriert: Di 19. Apr 2011, 08:23
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Stefan Wolf

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#179

Beitragvon wusch » Mi 18. Dez 2013, 19:00

Wie basteln wir dann die Handlung? Ist ja quasi meine Welt auch wenn der Vorteil ist das in der Geschichte nix zur USA steht.



Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [FAQ] Diskussion zu EPISODE 2

#180

Beitragvon MartyMcFly » Mi 18. Dez 2013, 19:54

Hmm...also San Francisco (und Umgebung) sagst du, sagen wir mal ist ist von den Atombomben verschont geblieben. Vielleicht ist ganz San Francisco eine bestimmte (teils verlassene?) Zone oder wir kommen in ein im Chaos bestimmendes San Francisco, wo gerade "Krieg" Menschen gegen Werwölfe/Vampire herrscht und alles scheint darauf hinauszulaufen, das sie gewinnen und die Erde beherrschen. Doch dann kommen wir und wir bringen...ja...wir bringen Stefan Wolf zurück, der vielleicht der Schlüssel zur Trendumkehr ist?
Oder vielleicht ist der SchlĂĽssel die Slide-Technologie? Alle verbliebenen Menschen werden dann schlussendlich auf eine andere Erde evakuiert? oder hmmm...


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „[ARCHIV] EPISODE 2 | Klänge der Erde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast