• Administrator

Star Trek vs. Star Wars

Benutzeravatar

Themenstarter
wusch
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 160
Registriert: Di 19. Apr 2011, 08:23
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Stefan Wolf

Star Trek vs. Star Wars

#1

Beitragvon wusch » Mo 3. Feb 2014, 11:56

Hallo ihr Leute. :)
Ist hier noch wer Star Trek Fan?



Benutzeravatar

Hicks
STARTERGEEK
STARTERGEEK
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:25
Geschlecht: ♂ (Mann)

Re: Star Trek vs. Star Wars

#2

Beitragvon Hicks » Mo 3. Feb 2014, 18:19

Ich gar nicht, wenn dann nur Star Wars! :) Aber auch da nur die Ur-Trilogie :)


"Does it really work?" "Let's go and find out!"

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Star Trek vs. Star Wars

#3

Beitragvon MartyMcFly » Mo 3. Feb 2014, 18:35

Ja freilich! ;)
Galaktische GrĂĽĂźe eines Trekkie...

...heiĂźt aber nicht das man automatisch die neuen Abrams Filme 100% gutheiĂźen muss, hehe, die sind "ein eigenes Kapitel"

@Hicks: Dann mĂĽsstest du schon heiĂź sein auf die neuen Star Wars Filme die kommen, mit den Oldies [yeshappy]

---
Bezieht sich auf diesen Beitrag: http://www.sliders-dimension.de/Forum/v ... 167#p11167
Viktualia hat geschrieben:
Hoffe, bis sehr bald! [winken]

Hi Vik! Hoffe du kommst bald wieder hier ins STC. We miss you!
Zuletzt geändert von Alexslider am Sa 8. Feb 2014, 23:08, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Link zur Chandler Plauderecke hinzugefĂĽgt. Da das Thema geteilt wurde.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3013
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Star Trek vs. Star Wars

#4

Beitragvon Sponskonaut » Mo 3. Feb 2014, 19:19

Da muss ich mich Hicks anschlieĂźen. Star Trek hat mich eigentlich noch nie gereizt, Star Wars schon. Wobei ich auch eher Fan der Ur-Trilogie bin und von den den neuen Teilen bisher nur Phantom Menace gesehen habe. Habe zwar hier die komplette Saga, konnte mich aber bisher nicht dazu aufraffen, mir alle anzuschauen.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1290
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Star Trek vs. Star Wars

#5

Beitragvon Lupos » Mo 3. Feb 2014, 23:00


wusch hat geschrieben:Hallo ihr Leute. :)
Ist hier noch wer Star Trek Fan?

Ja klar aber nur die Klassik -Folgen ...habe da auch diverse BĂĽcher darĂĽber [yess]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Hicks
STARTERGEEK
STARTERGEEK
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:25
Geschlecht: ♂ (Mann)

Re: Star Trek vs. Star Wars

#6

Beitragvon Hicks » Di 4. Feb 2014, 09:18


@Hicks: Dann mĂĽsstest du schon heiĂź sein auf die neuen Star Wars Filme die kommen, mit den Oldies [yeshappy]


Ehrlich gesagt: Nee, irgendwie nicht... ich habe einfach die BefĂĽrchtung, dass die Filme wieder sehr auf Kinder als Zielgruppe abzielen werden. Nicht ganz so schrecklich wie mit Jar Jar Binks in Phantom Menace, aber dennoch... ich bin da sehr skeptisch. AuĂźerdem wird wahrscheinlich wieder tonnenweise CGI zum Einsatz kommen, das ist einfach nicht meine Welt. Ich werde sie mir definitiv anschauen, aber habe ich groĂźe Erwartungen oder bin ich heiĂź drauf? Nein, wirklich nicht ;)


"Does it really work?" "Let's go and find out!"

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4494
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Star Trek vs. Star Wars

#7

Beitragvon Alexslider » Sa 8. Feb 2014, 23:01

Ich habe das Thema mal aus der Chandler-Plauderecke getrennt. Das würde sonst unter den Beiträgen vielleicht untergehen.

Also ich selbst bin seit etwa 1994 Star Trek Fan. Damals noch so richtig extrem. Ich habe mir Poster an die Wand gehängt, hab mir aus irgendwelchen Klamotten Star Trek-ähnliche "Uniformen" angezogen und hab alles mögliche gesammelt. Sogar aus den TV-Zeitschriften habe ich sogut wie alles ausgeschnitten und in einen Ordner geklebt :DD Dann hab ich versucht mir Stück für Stück die Videos von Star Trek zu kaufen. Nebenher hab ich auch oft die Sendungen im Fernsehen aufgenommen. Ich saß vorm TV und habe versucht noch die Werbung per Hand zu entfernen. Also auf Pause gedrückt und sobald es weiter ging auf Record. War echt der horror. Oft fehlten dann ein paar Sekunden. Da ist das heute schon richtiger Luxus wenn man mal was aufnimmt (mit Festplatte etc)

Die Videos kaufte ich mir vom ersparten Taschengeld. Dazu muss man sagen, die VHS-Kassetten waren damals echt schweineteuer. Für 2 Episoden legte man schon um die 30-40 DM hin. Da sind die heutigen DVDs ja richtige Schnäppchen. Mein größter Wunsch waren eben irgendwann mal ALLE Episoden und Filme im Regal stehen zu haben und immer Zugriff auf eine Folge zu haben die man dann eben ansehen kann. Jetzt 20 Jahre später habe ich das geschafft. Zwar nicht mehr auf VHS (die hab ich dann alle nach und nach bei ebay verkauft - ich habe nur noch 2 oder 3 hier) dafür aber auf DVD und zum Teil auf Blu-ray. Echt wahnsinn ;)

Raumschiff Voyager war dann die erste Star Trek Serie die zu meiner Fan-Sein-Zeit in Deutschland gestartet ist und wo ich dann schlieĂźlich das Ende der Serie mitverfolgt habe. Alle anderen Serien liefen schon oder wurden wiederholt.

Zum ersten Mal sah ich ein Poster von der Voyager in einer Zeitschrift (weiĂź den Namen gerade nicht - aber ich glaube das Poster habe ich noch irgendwo im Schrank). Da wusste ich noch mal das das eine Serie ist/wird. Bis sie schlieĂźlich in der TV Highlights (oder damals noch TeleVision) angekĂĽndigt wurde und eben dann auf Sat.1 am Freitagabend gesendet wurde. Ich war da richtig mega gespannt.

Die zweite Serie war ja dann Enterprise. Da konnte ich die Episoden vor der TV-Ausstrahlung aus der Videothek ausleihen. Zumindest die erste Staffel. Staffel 2 und 3 musste ich mir im TV ansehen. Bei Staffel 4 gab es eine Überschneidung. Ein Teil lief auf Sat.1 und zur Staffelmitte wurde die DVD-Box veröffentlicht.

Ich könnte mich auch auf keine Serie als Favorit festlegen. Alle fünf bzw. sechs Serien (mit der animierten) haben ihre guten und schlechteren Episoden.

An Star Wars hingegen bin ich nie so dran gekommen. Das hat mich bis heute irgendwie nicht gereizt. Damals dachte ich noch Star Wars und Kampfstern Galactica gehörten zum selben Universum. :pfeif


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Star Trek vs. Star Wars

#8

Beitragvon MartyMcFly » Sa 29. Mär 2014, 22:32

Also was soll ich zu Alexsliders Beitrag noch hinzufügen. Es könnte fast exakt mein Beitrag sein. Da kann ich fast alles unterstreichen was für mich auch gilt, faszinierend! ;)
Ich mach das jetzt mal ohne Zitat und unterstreiche (leicht editiert) alles das was auch genau auf mich zutrifft, was die Uniformen angeht stimmt so auf mich nicht, wobei ich allerdings auch immer eine haben wollte [yeshappy] Das was nicht unterstrichen ist, habe ich selbst noch hinzugefĂĽgt ;)

Also ich selbst bin seit etwa 1994 Star Trek Fan. Ich habe mir Poster an die Wand gehängt, und hab alles mögliche gesammelt. Fast 2 Mappen voller "Star Trek Fakten und Infos", dann wurde es zu teuer, und zB auch das offizielle Star Trek Magazin. Sogar aus den TV-Zeitschriften habe ich sogut wie alles ausgeschnitten und in einen Ordner geklebt :DD Nebenher hab ich auch oft die Sendungen im Fernsehen aufgenommen. Ich saß vorm TV und habe versucht noch die Werbung per Hand zu entfernen. Also auf Pause gedrückt und sobald es weiter ging auf Record. Oft fehlten dann ein paar Sekunden.

Raumschiff Voyager war dann die erste Star Trek Serie die zu meiner Fan-Sein-Zeit gestartet ist und wo ich dann schlieĂźlich das Ende der Serie mitverfolgt habe. Alle anderen Serien liefen schon oder wurden wiederholt.

Zum ersten Mal sah ich ein Poster [bei mir wars ein Artikel in einer Tageszeitung] von der Voyager. Da wusste ich das das eine Serie ist/wird. Ich war da richtig mega gespannt. Freitag Abend Voyager Time!

Die zweite Serie war ja dann Enterprise. Da konnte ich die Episoden vor der TV-Ausstrahlung aus der Videothek ausleihen. Bei einem UIP Gewinnspiel gewann ich damals 5 oder 6 Videokassetten der 1. Staffel. Das war toll ;) Die Ausstrahlung begann auf SAT.1 leider erst sehr spät, im März 2003.

Da ich mit Star Trek Voyager praktisch aufgewachsen bin, ist es genau aus diesem Grund meine bevorzugte Star Trek Serie.

An Star Wars hingegen bin ich nie so dran gekommen. Das hat mich bis heute irgendwie nicht gereizt. Unterstreiche ich ebenfalls so, eine gewisse Atmosphäre kann ich Star Wars (Original-Trilogie) aber nicht abstreiten, das hat sehr wohl auch etwas. Die gute Macht, die böse Macht. Es ist aber vollkommen anders als Star Trek und soll auch so behandelt werden.
Bei "Star Trek vs. Star Wars" fiel mir schmunzelnd ein: Hoffentlich nicht ein nächster Titel für einen Abrams-Film...puh...lol


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „Star Trek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste