John Rhys-Davies auf der FanExpo 2012

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4433
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

John Rhys-Davies auf der FanExpo 2012

Beitragvon Alexslider » Mi 3. Okt 2012, 17:14

Hier ein Video (fast 1 Stunde lang) mit John Rhys-Davies auf der FanExpo 2012 (fand am 23.-26. August statt). Darin beantwortet er unter anderem auch Fragen über "Sliders" (ca. bei 17:58). Leider verstehe ich nicht alles. Aber offensichtlich war er nicht zufrieden, was die Autoren im späteren Verlauf mit der Serie gemacht haben...



Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 2956
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: John Rhys-Davies auf der FanExpo 2012

Beitragvon Sponskonaut » Di 23. Okt 2012, 07:05

Sehr interessant und ein sehr sympathischer Zeitgenosse! :))

Zu Sliders: Na ja, er prangert da die Einfallslosigkeit der Drehbuchautoren an und dass man später fast nur noch die Ideen aus anderen Formaten kopiert hätte. Es sagt sogar, dass die Drehbücher mit der Zeit immer niveauloser geworden wären. Was er aber vor allem bemängelt, ist die Tatsache, dass die Autoren so dilettantisch an den wissenschaftlichen Aspekt der Serie herangegangen sind. Sein Fazit ist halt, dass man viel mehr aus der Serie hätte rausholen können.

Er erzählt auch, dass er immer mal wieder perfekte Skripte von NYU-Studenten bekommen hätte, diese aber gnadenlos abgeschmettert worden wären. In diesem Zuge regt er sich auch darüber auf, dass es in der Traumfabrik gar nicht mal so sehr auf Talent ankommt, was Drehbücher angeht.

Über die gesamte Sliders-Crew sagt er allerdings nur Gutes und meint auch, dass die was wesentlich Besseres verdient hätten. Im Großen und Ganzen scheint er mit Argwohn auf die Sliders-Zeit zurückzublicken, was auch verständlich ist, wenn man bedenkt, was dort wohl gelaufen ist...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „John Rhys-Davies“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast