JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon MartyMcFly » Di 23. Dez 2014, 03:29

Bei der "TGS 2014" Toulouse Game Show gab JRD im November 2014 ein Interview. Sie sprachen über Karriere, Indiana Jones, Sliders und Herr der Ringe.

Bei Sliders sagte der Interviewer, dass er ein großer Fan von Sliders ist, aber nach dem Ausstieg von JRD die Serie nicht mehr geschaut hat, weil die Qualität sehr gesunken ist, darauf JRD:
"I'm still bitter about Sliders. Sliders could had been the most entertaining Show on Television. It' could have been the Fox Networks Star Trek Franchise. It could steel been running. The reason it didn't run is we could not get writers, wo had any knowledge...I don't think any of them had read Science Fiction and they certainly hadn't read any Science. So a lot of what they were doing was just reapeating other people stuff. We did the Twister Episode, the Morlocks and the Eloy [.....] I think the breaking point of me, was when i walked in and saw them writers seating arround and looking a DVD of Species ,thats just beeing released and saying, so we can take a bit of that scene there, and a bit of that scene there.
You can go anywhere in space, you can go anywhere in time, what a perfect setup for a young creative imagination!"


(Sliders ab ca. Minute 2:00)




JRD ist immer noch verbittert wegen Sliders. "Es hätte die beste unterhaltende Serie im Fernsehen werden können", sagte er. Und erklärt nochmal seinen Ausstieg, wann es für ihn klar war, dass er aussteigt. Es fehlten die richtigen Autoren die Ahnung von Science Fiction und der Wisschenschaft haben. Sie wärmten nur altbekanntes auf. Er schließt mit einer Aussage, in der er das ernorme Potenzial der Serie anspricht.

Ja, wenn es nur damals die richtigen Autoren (weiter) gegeben hätte...


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4418
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon Alexslider » Di 23. Dez 2014, 11:44

Danke für das Interview.

Echt klasse wie ehrlich er drüber immer spricht. Oft verschönern die Schauspieler ja ihre Zeiten bei den jeweiligen Serien/Filmen. Man denke an die Specials zu den Star Trek DVDs etc...

Man merkt daran auch wie gern er die Rolle des Arturo gespielt hat und JRD es mit seinem Gewissen nicht vereinbaren konnte, bei Sliders zu bleiben. Da wird wieder klar: Wenn es gescheite Autoren gegeben hätte, hätte Sliders noch eine ganze Weile laufen können.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 2944
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon Sponskonaut » Mi 24. Dez 2014, 13:18

Dass JRD heute immer noch so emotional von Sliders spricht, zeigt ja, wie sehr ihn die Rolle dann doch wohl geprägt hat.

Allerdings habe ich so meine Zweifel, ob die Serie tatsächlich das Erfolgs-Franchise von FOX geworden wäre, ob jetzt mir anderen Autoren oder ohne. Man muss sich nur mal anschauen, was aus diesem Genre so erfolgreich geworden ist. Das sind doch meistens "klassische" Sci-Fi-Sachen, also mit Weltall und Raumschiffen und dergleichen, die beim breiten Publikum ein Begriff geworden sind.

Was heute so an Genre-Mischungen populär und erfolgreich geworden ist, tendiert ja schon eher in Richtung Mystery und Fantasy, wenn man mal an "Lost" oder "Fringe" denkt.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4418
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon Alexslider » So 22. Nov 2015, 00:39

Es gibt ein neues Interview im Rahmen des Computerspiels "Star Citizen: Squadron 42". Dort spricht John Rhys-Davies (ca. bei Minute 3:30) auch über Filme und Serien für die er sich ein Comeback wünschen würde. So auch Sliders. Über die er sich noch immer ärgert, das es die Serie nicht mehr gibt. Man achte auf den Interviewer als John Rhys-Davies Sliders nennt.

http://youtu.be/jSIvogeBh7k


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 2944
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon Sponskonaut » So 22. Nov 2015, 01:21


Alexslider hat geschrieben:Es gibt ein neues Interview im Rahmen des Computerspiels "Star Citizen: Squadron 42".

So sehr ich JRD auch mag (oder weil ich ihn so sympathisch finde), so traurig finde ich es auch, dass er mittlerweile Motion-Capture-Sachen für Computerspiele machen muss, von den ganzen B-Produktionen, in denen er schon mitgewirkt hat, mal abgesehen. Dass er da an der Seite von Mark Hamill agiert, von dem ja nach Star Wars prinzipiell gar nichts Gescheites mehr kam, ist schon irgendwie bezeichnend.

So auch Sliders. Über die er sich noch immer ärgert, das es die Serie nicht mehr gibt. Man achte auf den Interviewer als John Rhys-Davies Sliders nennt.

Anscheinend ist JRD so ein Darsteller, der eher bei Sci-Fi-Fans einen Namen hat, bei der breiten Masse aber immer relativ unbekannt geblieben ist. Und die Figur des Arturo muss wohl nach wie vor die Rolle sein, mit denen ihn seine Fans immer noch am meisten in Verbindung bringen.

Sehr interessant fand ich aber JRDs Aussage, dass die Zeiten der lustigen und sympathischen Araber in Filmen wohl vorbei sei... Bedenkt man, was jüngst in Paris passiert ist und was ohnehin im Nahen Osten so los ist, dann muss man kein Genie sein, um zu wissen, dass das auf lange Sicht auch so bleiben wird - wobei ich hoffe, dass sich das mal wieder wandelt. In Film & TV scheinen jedenfalls die Araber nun die Rollen innezuhaben, die damals die Russen für sich gepachtet hatten...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon MartyMcFly » Do 28. Jan 2016, 21:55

Grade in "Plötzlich Prinzessin 2" JRD im Professor Arturo Outfit gesehen, klasse! ;)


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4418
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon Alexslider » Do 28. Jan 2016, 22:01


MartyMcFly hat geschrieben:Grade in "Plötzlich Prinzessin 2" JRD im Professor Arturo Outfit gesehen, klasse! ;)

Den Film habe ich noch auf der Festplatte. Da spielt er an der Seite von Hector Elizondo, der mal ursprünglich als Arturo in Sliders vorgesehen war. Oder sich vielmehr in der engeren Auswahl befand.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon MartyMcFly » Do 28. Jan 2016, 22:15


Alexslider hat geschrieben:
MartyMcFly hat geschrieben:Grade in "Plötzlich Prinzessin 2" JRD im Professor Arturo Outfit gesehen, klasse! ;)

Den Film habe ich noch auf der Festplatte. Da spielt er an der Seite von Hector Elizondo, der mal ursprünglich als Arturo in Sliders vorgesehen war. Oder sich vielmehr in der engeren Auswahl befand.

Ah interessant!
Ist auch ein sympathischer Schauspieler.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon MartyMcFly » Fr 21. Okt 2016, 00:41

Wie ich zufällig erfahren habe, ist JRD auf der "Comic Con Vienna" zu Gast, am 19./20. November, sowie auch Jeri Ryan. Ich überlege dort hinzufahren, so eine Gelegenheit, so nah, bietet sich mir wohl kein zweites Mal.
http://www.viecc.com/de/gaeste/
Panels sind von den beiden noch keine angeführt, würde mich aber wundern, wenn die keine eigenen Panels haben würden. "Dinner Ticket" (limitiert auf 12 Tickets) mit JRD ist leider schon ausverkauft. Ne, wäre mir auch viel zu teuer, denn € 350 für kostet ein Dinner Ticket für Jeri Ryan, wäre für JRD sicher nicht billiger gewesen. Lustig und interessant wäre es schon, mit JRD gemeinsam an einem Tisch zu sitzen [huch]
Preise für Fotos oder Autogramme sind auch noch nicht zu finden. Weiters ist die Frage, wie lange ich warten kann um ein Ticket zu kaufen, keine Ahnung wann die normalen (Tages-)Tickets vielleicht ausverkauft sind, und ob ich noch auf das genaue Programm warten kann, hmm...mal schauen.

Diesmal wäre ein Sliders T-Shirt definitiv fällig [yeshappy]


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon MartyMcFly » Mo 31. Okt 2016, 20:12

Das war ja klar, habs irgendwie gespürt, da gibts eine Absage kurz vor der Con. John Rhys-Davies musste wegen Dreharbeiten absagen. Zum Glück habe ich noch keine Karten gekauft, ich war sowas von kurz davor, aber spätestens beim Programm das letzte Woche von der Con online ging, machte mich das stutzig, dass JRD darin fehlte.

Echt schade, hätte meine Blu-ray mit einem Autogramm von unserem Professor Arturo veredelt. Wäre ein echtes Schnäppchen dieses persönliche "Treffen" für mich gewesen, fast "um die Ecke"...

Naja vielleicht holt er den Besuch in einem Jahr nach, würde perfekt zum "20er" der RTL Premiere passen.

Ob ich "nur" für Jeri Ryan nach Wien fahre und vielleicht noch für zwei oder drei Vorträge (98% des restlichen Programms interessieren mich Nüsse ;)) wage ich mal zu bezweifeln.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4418
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon Alexslider » Di 1. Nov 2016, 11:13

Ach, das ist aber schade und natürlich ärgerlich für die jenigen, die extra wegen JRD dort anreisen wollten. Aber das wäre echt ein Highlight. Noch phänomenaler als William Shatner und Co persönlich in einem Raum zu erleben. [grinsen] Die Chance hätte ich aber auch haben können, denn er war ja im August bei einer Fantasy-Con zugegen. War aber doch recht weit entfernt und nicht so mein Genre. |:|


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: JRD: 'Sliders hätte das »Star Trek« von FOX werden können'

Beitragvon MartyMcFly » Di 1. Nov 2016, 20:06


Alexslider hat geschrieben:Aber das wäre echt ein Highlight. Noch phänomenaler als William Shatner und Co persönlich in einem Raum zu erleben. [grinsen]

Hehe :top

Alexslider hat geschrieben: Die Chance hätte ich aber auch haben können, denn er war ja im August bei einer Fantasy-Con zugegen. War aber doch recht weit entfernt und nicht so mein Genre. |:|

Hast du zufällig Ahnung, ob JRD nächstes Jahr irgendwo in Deutschland angekündigt ist?


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „John Rhys-Davies“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast