Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Di 28. Feb 2012, 23:27

Das ist also die neue Serie „Sliders: Newcomers“, meine neue Serie in Form einer geschriebenen Fan-Fiction mit vielen Dialogen und Spannung pur ;-)

Bild

Updates:

Pilotfolge 1 und 2:
[1] Die Vorfahren / The Ancestors
Release: 18.1.2012
Download PDF (500KB, 9 Seiten, 3400 Wörter)
[2] Schöne neue Welt / Brave new world
Release: 26.2.2012
Download PDF (500KB, 12 Seiten, 4000 Wörter)

[3] Einstein's Theorie / Time Dilation
Release: 27.4.2012
Download PDF (600KB, 14 Seiten, 4800 Wörter)

---------------------------------------------------------------------------------
Bild
Nun um was geht es in dieser Serie?
Was bedeutet „Newcomers“?

INHALT der zwei Pilotfolgen
In diesem Fall bedeutet „Newcomers“, übersetzt „Neuankömmlinge“.
Eine groĂźe Gruppe von Menschen, die vor tausenden von Jahren durch ein interdimensionales Wurmloch auf unsere Erde (Earth Prime) transportiert worden sind.
Auf der Erde, von der sie stammen - technisch bereits fortgeschritten - herrschten lebensfeindliche Bedingungen und diese Menschheit musste einen Weg finden, um die Spezies Mensch vor dem Aussterben zu bewahren.
Wie es dazu kommt und vieles mehr wird in den zwei Pilotfolgen beantwortet.
Konnten sich die Menschen aus der anderen so fortschrittlichen Welt, zu jener Zeit - damals vor 5000 Jahren- problemlos (ohne sich groĂź einzumischen) in eine noch so junge Zivilisation einfĂĽgen?
Viele konnten dies, aber einige Neuankömmlinge waren verantwortlich für verschiedenste Ereignisse in den letzten 5000 Jahren.
Nicht nur das, diese Menschen aus der anderen Welt, hatten auch bei ihrer Ankunft „etwas“ auf unsere Erde mitgebracht, dass Millionen deren Nachkommen betroffen hat und auch Generationen danach - bis heute noch großen Einfluss nimmt.
Von dem sie allerdings lange selbst nichts wussten...

Dieses "Eingreifen" in die Menschheit unserer Welt und die damalige Ankunft der Menschen aus der parallelen Welt (also der Vorfahren vieler heute lebenden Menschen unserer Welt) gilt bis heute als DAS „größte Geheimnis der Menschheit“.
Nur eine Handvoll Menschen sind bis zum heutigen Tage generationenĂĽbergreifend eingeweiht worden.

Aber das scheint sich nun zu ändern, das neue zukünftige Sliders-Team trägt seinen großen Teil zu Beginn der Geschichte dazu bei.
Wie sich die Mitglieder des neuen Sliders-Teams finden, diese Personen in diese Lage hineingeraten, sowie die Frage warum sie denn schlussendlich auch zum ungeplanten Reisen durch verschiedene Welten „gezwungen“ werden - vorerst ohne Chance auf Heimkehr - und warum sie keine Wahl hatten wird in den ersten zwei Pilotfolgen aufgelöst.

Die Parallelwelt - von dem die Neuankömmlinge stammen - ist die "Eiszeit Erde", auf dem die Original-Sliders im Pilotfilm kurz landen. -> Näheres dazu in Folge 3 ("Einstein's Theorie")
Die Ursprungsidee dieser Serie lag in einem meiner Beiträge des Forenrollenspiels, daher ohne dem RPG wäre ich überhaupt nicht draufgekommen.
Grammatik und Rechtschreibung sind nicht immer hundertprozentig perfekt, bitte dies zu verzeihen. Nachbearbeitungen und Verbesserungen folgen sicher auch noch.

Weil die Folgen ziemlich lang sind (zwischen 3000 und 5000 Wörter pro Folge), werden wohl nur wenige das aufsichnehmen, aber es lohnt sich, das kann ich versprechen!
Ich schreibe diese Serie natürlich vorwiegend für mich selbst. In Fantasien, Fiktionen,..einzutauchen ist doch etwas Schönes.
Diese eigenen "Vorstellungen" in Wort und Schrift zu transportieren ist nicht einfach, deswegen wird es wohl immer eine mehr oder wenige groĂźe Diskrepanz zwischen meiner eigenen Fantasie und von denjenigen - die die Folgen lesen - geben, aber das ist nunmal so ;]

Auf Resonanz, Meinungen und Kritik hier im Thread wĂĽrde ich mich natĂĽrlich freuen, da auch einiges an Aufwand dahintersteckt :) Danke!

-> Zur besseren Lesbkarkeit werden die Folgen jeweils als PDF Datei zur VerfĂĽgung stehen.

-> Download Folge 1: "Die Vorfahren"

SLIDERSNewcomersPilot1.1.pdf (500KB)
Bild


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Di 28. Feb 2012, 23:32

Die Geschichte ist bereits lang, aber es lohnt sich!

-> Download Folge 2: "Schöne neue Welt"

SLIDERSNewcomersPilot1.2.pdf (500KB)
Bild

Fortsetzung folgt...


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4417
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon Alexslider » Di 13. Mär 2012, 22:01

So, ich hab mir die beiden Geschichten durchgelesen. Ich finde du hast sie super geschrieben und auch die Grundstory ist top. Wie du aber schon im Terra Nova Thread geschrieben hast - ähnelt deine Fan Fiction in einigen Elementen in der Tat der Serie.

SpoilerZeigen
Was ich aber noch nicht ganz verstanden habe: Reisen die 1000 Menschen durch ein Slidefenster auf unsere parallele Erde oder reisen sie durch ein Slidefenster auf unsere parallele und zusätzlich durch die Zeit 5000 Jahre zurück? Denn Quinn Mallory kann irgendwie nicht vor 5000 Jahren auf der Eiszeit-Erde gelebt haben. Und müssten John, Lt. Scott, Kate und Dr. Sarah Hardegen dann nicht wieder 5000 Jahre in die Zukunft reisen?

Was ich auch nicht ganz, sagen wir logisch finde ist das mit der Slidemaschiene. Sie kennt keine anderen Koordinaten bzw. nur die von der Eiswelt bzw. die unserer Erde. Aber wie kann der Timer dann Koordinaten sammeln aufspüren und sogar einen Tunnel zu anderen Erden öffnen?


Übrigens. Ich kenne da ein Programm, was das Schreiben so einer Fanfiction vielleicht noch leichter oder noch übersichtlicher macht. Es nennt sich Celtx. Damit kann man Drehbücher und ähnliches anlegen. Eben auch sowas wie Fanfictions.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Mi 14. Mär 2012, 20:53


Alexslider hat geschrieben:
Übrigens. Ich kenne da ein Programm, was das Schreiben so einer Fanfiction vielleicht noch leichter oder noch übersichtlicher macht. Es nennt sich Celtx. Damit kann man Drehbücher und ähnliches anlegen. Eben auch sowas wie Fanfictions.

Danke fĂĽr diesen Tipp! Scheint ein sehr interessantes Tool zu sein, werde mich mal in das Handling des Programms einfĂĽhlen.

Alexslider hat geschrieben:Wie du aber schon im Terra Nova Thread geschrieben hast - ähnelt deine Fan Fiction in einigen Elementen in der Tat der Serie.

Du kannst dir nicht vorstellen, wie geil das GefĂĽhl war, als ich mir am Samstag den Pilotfilm von TerraNova angeschaut habe...*no words* ooO
Meine Grundstory entstand ja bruchstĂĽckweise, die ich dann zusammenfĂĽgte...

Alexslider hat geschrieben:
SpoilerZeigen
Was ich aber noch nicht ganz verstanden habe: Reisen die 1000 Menschen durch ein Slidefenster auf unsere parallele Erde oder reisen sie durch ein Slidefenster auf unsere parallele und zusätzlich durch die Zeit 5000 Jahre zurück? Denn Quinn Mallory kann irgendwie nicht vor 5000 Jahren auf der Eiszeit-Erde gelebt haben. Und müssten John, Lt. Scott, Kate und Dr. Sarah Hardegen dann nicht wieder 5000 Jahre in die Zukunft reisen?

SpoilerZeigen
Das könnte man annehmen, nachdem man TerraNova gesehen hat. Aber ich hatte nie diese Idee (kannte ja auch TerraNova nicht). In TerraNova haben sie's cleverer gemacht, als ich...aber dafür gibt es auch einen Grund: Klassische Zeitreisen sind auch bei mir durch das Sliden weiterhin nicht möglich, wie es auch bei den Sliders nie der Fall war.

Nene, Die "Vorfahren" reisen ohne so einen Zeitsprung, ganz "normal", also sie kamen vor 5000 Jahren durch das Slidefenster in diese Welt.
Und weil auch bekanntlich unser Quinn & Co erst vor rund 20 Jahren (Earth Prime Jahre), für 5 Stunden auf der Eiszeit-Erde landeten, habe ich für diese Zeitproblematiken eine andere Lösung. Die Eiszeit-Erde befindet sich in einem anderen Zeitfluss als unsere Erde. Dieser andere Zeitfluss erklärt vieles davon. Es kann daher auch einen Quinn Mallory dort geben bzw. gegeben haben, da ja vieles sonst gleich ist.
Übrigens wie dieser andere Zeitfluss ausschaut und mehr gibt es alles ausführlich in Folge 3 ("Die Zeitdilatation - Zeit ist relativ") - Ist aber noch nicht fertig. Übrigens trifft das Team in dieser Folge auch auf einen alten Bekannten; sowie wird die Schwester von Quinn, die er auf der Eiszeit-Erde hat oder hatte, ein Thema sein; Wir „sehen“ den ersten Slide der über den Wolken stattfindet; und warum auch die "CGA"-("Chronotonische genetische Abweichung")Krankheit eine Erklärung für vieles ist.


Alexslider hat geschrieben:
SpoilerZeigen
Was ich auch nicht ganz, sagen wir logisch finde ist das mit der Slidemaschiene. Sie kennt keine anderen Koordinaten bzw. nur die von der Eiswelt bzw. die unserer Erde.

SpoilerZeigen
Man könnte durchaus auch in andere Welten reisen mit dieser Slide-Maschine, aber es ist nicht möglich, weil (wie geschrieben) diese Slidemaschine nur diese Eiszeit-Welt als einzige ZIELWelt fest programmiert hat (und nicht änderbar ist, zumindest nicht vom Team). Durch diese Slidemaschine und den Timer ist es eben möglich auf die Eiszeit Welt zugelangen, und NUR dorthin.
Mit dem Timer allein, ist es nicht möglich in eine BESTIMMTE Welt zu reisen, auch wenn man die Koordinaten hat. Nur mit einer Slidemaschine wäre das möglich.
Technisch ist es hald (noch?) nicht möglich dass der Timer das alleine schafft.
Aber die Earth Prime Koordinaten sind auf dem Timer (extern) gespeichert, um für den Fall, dass es irgendwann eine Möglichkeit gibt, sie die Koordinaten zumindest haben.


Alexslider hat geschrieben:
SpoilerZeigen
Aber wie kann der Timer dann Koordinaten sammeln aufspüren und sogar einen Tunnel zu anderen Erden öffnen?

Jetzt zur Gretchenfrage. Der Timer bekommt ja nicht gleich alle Koordinaten aller Welten von der Slidemaschine, der Timer sucht ab der nächsten Welt einfach wieder nach einer neuen Welt und öffnet die Pforte dahin, usw...
Aber eben kann dieser Timer nur das, eben Reisen in unbekannte Dimensionen, wie die SLIDERS...aber WIE das geht, weiss ich auch nicht hehe ;-), aber das wird ja in SLIDERS auch nie sogenau beschrieben, die reisen ja auch nur mit dem Timer im Gepäck durch unzählige Welten und der Timer holt sich die Energie irgendwie anders und nicht durch die Slide-Maschine...ahja das Thema hatten wir doch in irgendeinem Thread schon mal behandelt...

oder hast die Frage anders gemeint??


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4417
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon Alexslider » Mi 14. Mär 2012, 21:11


MartyMcFly hat geschrieben:oder hast die Frage anders gemeint??

Nein, genau so ;) Hast auch alles beantwortet. Da fällt mir ein. In "Der Schutzengel" lief die Zeit ja auch anders ab. Unsere Sliders landen dann eben in den 80ern obwohl es dort ja dann die 90er sind. <:[] Mal sehen wie Teil 3 so wird.

Vielleicht besteht ja auch irgendwann mal die Möglichkeit (wenn genug Stoff da ist) das ganze als eine Art Hörspiel zu vertonen. Ich kenne da einige über SF-RADIO die bei einem Hörspielprojekt tätig sind und die kostenlose Hörspiele produzieren. Da müsste man aber mal fragen ob die dazu überhaupt Kapazitäten frei haben. Das Projekt heißt MindCrusher Studios.

Also wie du siehst, ich finde deine FanFiction richtig gut. [cool]. Ich werde sie in KĂĽrze auch auf die Seite stellen.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Mi 14. Mär 2012, 21:48


Alexslider hat geschrieben: Vielleicht besteht ja auch irgendwann mal die Möglichkeit (wenn genug Stoff da ist) das ganze als eine Art Hörspiel zu vertonen. Ich kenne da einige über SF-RADIO die bei einem Hörspielprojekt tätig sind und die kostenlose Hörspiele produzieren. Da müsste man aber mal fragen ob die dazu überhaupt Kapazitäten frei haben. Das Projekt heißt MindCrusher Studios.

Also wie du siehst, ich finde deine FanFiction richtig gut. [cool]. Ich werde sie in KĂĽrze auch auf die Seite stellen.

Das ging mir auch schon durch den Kopf, das wäre mal was, Thanks4Info.

Hatte mir auch schon überlegt selbst ein Video pro Folge zu machen mit Sounds, Hintergrundkulisse etc. von der Serie oder auch Szenen (ohne Darsteller) zB vom Vortex und anderes zu nehmen oder auch passende Szenen von anderen Filmen und Serien die da hineinpassen. Ich hätte soviele Ideen. Aber das alles ist soooooviel Arbeit, neeeeeee das geht wohl net [vogelzeig] :)) Da sitzt ja nur vorm Blechkastl hehe :tv
Und noch was :pfeif :
Ich hatte mir auch gedacht, das ganze, die Dialoge und alles, durch ein Text to Speech Programm laufen zu lassen, natĂĽrlich mit verschiedenen Stimmen und den richtigen Schnitt und Zusatzvertonung. Und das ganze ohne echte Sprecher. hehe :mrgreen:
Die ersten Dialoge hörten sich garnicht mal so schlecht an, sogar die Vermischung von Deutsch und Englisch in einem Satz wird richtig gesprochen. Gar nicht sooooo unnatürlich, aber auf die Dauer wahrscheinlich doch zu fad oder und zu gleich, da die "wirklichen" Emotionen fehlen....

Aber neee, wie gesagt, bin mit dem Schreiben (und darin auch besser zu werden - was Grammatik, Ausdruck...betrifft ) dieser Serie genug ausgelastet, obwohl mir das alles taugen wĂĽrde.
Dann lieber mal ein Hörspiel machen....

Freut mich sehr, dass es dir gefällt! :II
Cool 8)


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

hatuks
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 135
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 19:46
Geschlecht: ♀ (Frau)

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon hatuks » So 1. Apr 2012, 00:45

Hallo Marty, habe diesen Thread eben erst entdeckt. Werde mir die Folgen demnächst auch durchlesen. Ich habe viele englische Fan-Fictions zu den Sliders gelesen, darunter auch abgeschlossene Staffeln, und das immer sehr genossen. Daher zunächst einmal: Vielen Dank! Ich finde es immer toll, wenn jemand Fan-Fictions einstellt! Gregor hat das ja auch schon gemacht. :-)


You blithering idiot!

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » So 22. Apr 2012, 00:10

@hatuks:
Danke fĂĽr die Vorschusslorbeeren, bin schon auf deine Meinung zur bisherigen Geschichte gespannt.

@Alexslider: Hab gesehen, dass du bereits meine FanFictions auf deiner Seite hinzugefĂĽgt hast. Danke! Bei den Bildchen dazu mĂĽssen wir was machen - ein Kromagg Bild zu meiner FanFiction, puh ;) neeee :mrgreen:

Ăśbrigens Folge 3 heiĂźt "Einstein's Theorie" / "Time Dilation" und ist bald fertig, folgt ca. ende April.

Kurzinhalt zu Folge 3:
Die neuen Sliders gelangen auf die Eiszeit-Erde und entdecken die Existenz einer Zeitanomalie mit - für sie - dramatischen Folgen, sie müssen schnell handeln. Desweiteren sehen sie eine Chance auf Ihre Welt zurückzukehren, mit Hilfe eines alten "Bekannten". Und: Sie müssen in luftigen Höhen reisen und auch einen ungeplanten Slide wagen - der erste Slide in 10.000 Metern Höhe und bei 650 km/h.

Habe die ersten zwei Pilotfolgen ein bisschen ĂĽberarbeitet und korrigiert, aber der Inhalt bleibt natĂĽrlich gleich und der obige Beitrag wurde editiert.
Nach einiger Zeit Pause - wenn man sich den eigenen Text wieder durchliest, findet man einige Fehler oder Unschönheiten...;)

Ich mache aus meiner Serie - jetzt etwas umfangreicheres - eine "echte" Serie, mit Charakter Profile, uvm. Vielleicht sogar eine eigene Homepage (hab schon mal ein bisschen was auf http://Sliders.jimdo.com vorbereitet), wenn mehr kommt, dann -auch- auf dieser Seite.

Ich plane eine Episode alle 1 bis 2 Monate zu schaffen. Wobei Muse und Qualität vor Zeitdruck steht (denn ich ja nicht habe) ;)


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4417
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon Alexslider » So 22. Apr 2012, 00:21


MartyMcFly hat geschrieben: @Alexslider: Hab gesehen, dass du bereits meine FanFictions auf deiner Seite hinzugefĂĽgt hast. Danke! Bei den Bildchen dazu mĂĽssen wir was machen - ein Kromagg Bild zu meiner FanFiction, puh ;) neeee :mrgreen:

ja, ich bin da am ĂĽberarbeiten. ;) Habs noch nicht geschafft das fertig zu machen. :pfeif


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Fr 27. Apr 2012, 19:56

Spannung, Ăśberraschungen, SpaĂź und nackte Tatsachen :mrgreen: in Folge 3!

NEU!
-> Download Folge 3: "Einstein's Theorie"
SLIDERSNewcomers1.3.pdf (600KB)
Bild


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4417
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon Alexslider » Mo 14. Mai 2012, 17:42

Teil 3 habe ich noch nicht gelesen, aber schon mal auf der Seite ergänzt und die Bilder ausgetauscht. Wenn du andere Bilder möchtest sag mir bescheid und ich wechsle die aus.

http://www.sliders-dimension.de/Episode ... ction2.htm


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Di 15. Mai 2012, 21:10

Das passt schon, danke Alexslider! und auch fĂĽrs zwitschern und facebooken [keks]

Hier mal noch eine kleine Vorschau in welche Richtung die Serie ab Folge 4 läuft:

SpoilerZeigen
Das neue Sliders-Team entscheidet sich in San-Francisco zu bleiben.
Nachdem sie bereits Quinn aus der Eiszeit-Welt getroffen haben, entdecken sie nun überraschendes. Sie kommen in eine Welt, in der vor 16 Jahren - 1996 - ein paar Personen für großes Aufsehen gesorgt hatten. Erstmals erfahren sie etwas über einen gewissen Professor Arturo, einen Rembrandt Brown, Wade Wells und Quinn Mallory. Noch können sie allerdings nicht wissen, welche Erde diese Slider als Ursprung hatten...
Es war dieselbe Erde von der auch Kate, Scott, John und Sarah herkommen, nämlich Earth Prime!


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon Daniel-Wells » Mi 16. Mai 2012, 14:02

Ich habe mir deine Geschichten auch durchgelesen und muss sagen echt super schreiben... total spannend... Ich bin echt gespannt wie es weitergeht...

Also von mir ein DICKES PLUS fĂĽr die Geschichte... Super


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Mi 20. Jun 2012, 19:50

Die Geschichte stockt leider ziemlich, es kann noch eine Weile dauern bis eine neue Folge erscheint, ich warte noch bis mich die Muse kĂĽsst :loveit


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Gregor
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 187
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:02

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon Gregor » Mi 4. Jul 2012, 16:37

Machst du deine komplette Fanfic Serie alleine? Ja ich weiß in der Dauerhitze, die gerade in Österreich herrscht ist es schwer was zu schreiben. Ich würde auch gerne was schreiben, aber in dieser Hitze unmöglich^^. Ich habe auch zwei Slidersfanfics schon halbfertig. Außerdem will ich Dragon Ball SG verbessern. Aber zuersteinmal will ich etwas komplett neues aufsetzen, wo ich vielleicht Geld verdienen könnte :) . Ich hoffe wir entwickeln uns nicht zu Konkurrenten :D



Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Mi 4. Jul 2012, 18:38


Gregor hat geschrieben:Machst du deine komplette Fanfic Serie alleine?

Ja, ganz ganz alleine. [bedröppelt] Bin aber für eine Zusammenarbeit in irgendeiner Form durchaus aufgeschlossen.

Gregor hat geschrieben:Ja ich weiß in der Dauerhitze, die gerade in Österreich herrscht ist es schwer was zu schreiben. Ich würde auch gerne was schreiben, aber in dieser Hitze unmöglich^^.

Du sagst es. Ich schreibe auch viel viel lieber in den kĂĽhleren Monaten und kann da auch besser denken bzw. mir etwas ausdenken. :vogel :top

Gregor hat geschrieben:Ich habe auch zwei Slidersfanfics schon halbfertig.

Cool. Bin schon gespannt! Gibst du uns einen Vorgeschmack um was es geht? :D

Gregor hat geschrieben:Aber zuersteinmal will ich etwas komplett neues aufsetzen, wo ich vielleicht Geld verdienen könnte :)

Das wärs ja.
Meinst du mit Sliders Geschichten oder DragonBall? oder was ganz was anderes, in welcher Form?
Ich wĂĽnsche dir viel GlĂĽck dabei. Gib uns bescheid, wenn du es geschafft hast. :top

Du hast bei "Dragon Ball Stargate" schon jede Menge Folgen, wie ich auf deiner Hp sah. Respekt!
(DragonBall ist aber so garnicht meins, sonst wĂĽrde ich mir die Storys auch durchlesen.)

offtopic Buch (oder in ähnlicher Form) schreiben:
Ich würde es mir zwar zutrauen eine Geschichte im Sci-Fi Genre in Buchlänge auf längere Sicht zu schreiben. Externe Hilfe brauche ich aber natürlich schon, in Sachen RS, GR, Ausdruck, Stil, Stimmigkeit/Kontinuität, usw...dafür gibt es zwar schon sehr viel gute Hilfe im Internet, die einem dabei sicher unterstützen.
Aber wenn ich etwas mache muss es "perfekt" werden. Vom Buchcover - zur Story - bis zum (wahrscheinlichen) Cliffhanger am Ende :top
Achja...und einen Verleger :B

"Wenn du dich ordentlich bemĂĽhst, kannst du alles auf die Beine stellen!"

Und sogar ein eigenes Buch schreiben.

Gregor hat geschrieben:Ich hoffe wir entwickeln uns nicht zu Konkurrenten :D

Na, na. sicha ned! warum a? Zusammen san ma mehr! Miteinander lustig samma! :II


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Gregor
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 187
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:02

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon Gregor » Mi 8. Aug 2012, 19:43

So mein zweites Slidersfanfic ist nun fertig gestellt ;)
Zuletzt geändert von Alexslider am Sa 11. Aug 2012, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verlinkt



Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4417
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon Alexslider » Sa 6. Okt 2012, 15:31

Ich hab deine Resurrection-Projekt mal auf Fazebuck erwähnt: https://www.facebook.com/sliders.dimens ... 2825479341


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Sa 6. Okt 2012, 16:24


Alexslider hat geschrieben:Ich hab deine Resurrection-Projekt mal auf Fazebuck erwähnt: https://www.facebook.com/sliders.dimens ... 2825479341

Thank you very much. :top

Ich muss mal Ordnung in meinen ganzen Storys schaffen... vielleicht alles auf einer Seite bĂĽndeln (auch ZidZ),..oder..whatever, mal sehen...:shock:


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Sliders: Newcomers - Meine neue Serie

Beitragvon MartyMcFly » Fr 25. Jan 2013, 20:54


MartyMcFly hat geschrieben:
Alexslider hat geschrieben:Ich hab deine Resurrection-Projekt mal auf Fazebuck erwähnt: https://www.facebook.com/sliders.dimens ... 2825479341

Thank you very much. :top

Ich muss mal Ordnung in meinen ganzen Storys schaffen... vielleicht alles auf einer Seite bĂĽndeln (auch ZidZ),..oder..whatever, mal sehen...:shock:

Auch bei den Newcomers gibt es bald eine Fortsetzung. Alles gibt bald übersichtlich auf einer "Sci-Fi Story" Seite. Alle meine "Schätze" und vieles mehr.
Bild


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Zurück zu „Fan Fiction“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast