• Administrator

[73] Blutige Erde/Strangers and Comrades

Wie findest Du die Episode?

****** eine der besten Sliders-Folgen aller Zeiten!
0
Keine Stimmen
***** sehr gute Folge - hat alles, was Sliders ausmacht!
1
100%
**** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
0
Keine Stimmen
*** vollkommen durchschnittliche Folge!
0
Keine Stimmen
** relativ schwache Folge!
0
Keine Stimmen
* eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 1
Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#21

Beitragvon Alexslider » So 16. Mai 2004, 21:17

hä? die folge kam doch schon! heute um 3:40 UHR


Bild

Benutzeravatar

Capn
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 253
Registriert: Mi 10. Sep 2003, 02:45
Geschlecht: ♂ (Mann)
Kontaktdaten:

#22

Beitragvon Capn » So 16. Mai 2004, 21:38

NEIIIIIIIIIN


"Mit welcher Rute pflegen sie zu Angeln?" - "Sie mit gar keiner!"

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#23

Beitragvon Alexslider » So 16. Mai 2004, 21:55

leider doch!!! habs doch aber wochen vorher angekĂĽndigt und stand auch rieĂźen groĂź auf der sliders seite. ich habe auf die folge ohne einzuschlafen gewartet :) als die folge zuende war wurde es schon wieder drauĂźen hell :o


Bild

Benutzeravatar

Capn
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 253
Registriert: Mi 10. Sep 2003, 02:45
Geschlecht: ♂ (Mann)
Kontaktdaten:

#24

Beitragvon Capn » Mo 17. Mai 2004, 01:00

... Season 5 ist verflucht, ich hab noch nie so viele Folgen von Sliders verpasst wie jetzt


"Mit welcher Rute pflegen sie zu Angeln?" - "Sie mit gar keiner!"

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#25

Beitragvon Alexslider » Mo 17. Mai 2004, 10:12

ich glaub nicht das die so schnell noch mal wieder im Freetv kommt!


Bild

Benutzeravatar

Capn
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 253
Registriert: Mi 10. Sep 2003, 02:45
Geschlecht: ♂ (Mann)
Kontaktdaten:

#26

Beitragvon Capn » Mo 17. Mai 2004, 12:33

Streu noch Salz in die Wunde ;)


"Mit welcher Rute pflegen sie zu Angeln?" - "Sie mit gar keiner!"

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#27

Beitragvon Alexslider » Mo 17. Mai 2004, 17:29

Sorry, is aber so... was RTL nach Staffel 5 macht kannste ja selber nachlesen. Da arbeiten nun mal nur unfähige Leute die Gartensendungen für viel interessanter halten als ordentliche SciFi Serien - und das nicht nur auf Sliders bezogen.


Bild

Benutzeravatar

Capn
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 253
Registriert: Mi 10. Sep 2003, 02:45
Geschlecht: ♂ (Mann)
Kontaktdaten:

#28

Beitragvon Capn » Mo 17. Mai 2004, 20:27

Ich reg mich deswegen nicht auf. Über das Programmverhalten von Sendern schonmal gar nicht... das hab ich schon lange aufgegeben. Allerdings isses halt verständlich, dass Sender auf Formate setzen die Einschaltquoten bringen und Sliders war nunmal nie ein sonderlicher Renner, auch wenn es eine gute Serie ist.


"Mit welcher Rute pflegen sie zu Angeln?" - "Sie mit gar keiner!"

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#29

Beitragvon Alexslider » Mo 17. Mai 2004, 20:59

In den USA läuft sie erfolgreich. Dort kommt sie sogar Mo-So manchmal 5 oder 6 folgen am Tag. RTL ist aber selber auch mit dran schuld wegen diesen schlechten Quoten. Wie man weis kam es andauern mit großen pausen zwichen den Episoden.


Bild

Benutzeravatar

Ryan
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 272
Registriert: Mi 26. Mär 2003, 17:01
Kontaktdaten:

#30

Beitragvon Ryan » Di 18. Mai 2004, 18:54

so ich geh dann mal kurz an den galgen. wie lange ist es jetzt her, dass die folge kam? :oops: :cry:

kommt die auf premiere vielleicht? wenn die 5. staffel dran ist? und sag nicht nein!


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#31

Beitragvon Alexslider » Di 18. Mai 2004, 19:31

die kam vom samstag (15.5.) auf den sonntag (16.5.) um 3:40 (hat sich aber etwas verzögert und kam 3:52 Uhr)


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [73] Blutige Erde/Strangers and Comrades

#32

Beitragvon Alexslider » Mi 30. Apr 2008, 18:50

Ich habe echt gestaunt als ich das gerade gelesen habe. Kabel eins zeigt die Folge doch tatsächlich nicht wie RTL in der Nacht sondern wie gewohnt am Nachmittag um 13:10 Uhr (am 7. Juni 2008). Nur wird dann wohl wieder so einiges geschnitten sein.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [73] Blutige Erde/Strangers and Comrades

#33

Beitragvon Alexslider » So 1. Jun 2008, 13:53

Ich habe den "Blutige Erde Trailer" neu erstellt. Entweder zum Download oder als Stream. 8)


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3054
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: [73] Blutige Erde/Strangers and Comrades

#34

Beitragvon Sponskonaut » Do 9. Jan 2014, 01:51

Insgesamt eine recht merkwürdige Folge, die ziemlich fern von dem ist, was "Sliders" mal ausgemacht hat. Schaut man dann noch genauer hin, werden einem die Veränderungen erst wirklich bewusst.

Zur Story: Die Gruppe landet irgendwo zwischen zwei Welten, und wie sich am Ende herausstellt, soll es wohl ein Asteroid sein, auf dem Remmy, Maggie, Diana und Mallory gelandet sind. So oder so ähnlich habe ich es zumindest verstanden... In "Blutige Erde" landen die vier Reisenden direkt...

SpoilerZeigen
... an der Front und werden mehr oder weniger dazu verdonnert, mit dem Militär gegen die Kromaggs zu kämpfen. Die Wie sich später herausstellt, soll die Armee dort einen Bunker bewachen, in dem sich die Anti-Kromagg-Waffe "Voraton KR-17" befindet, die von Quinns Vater entwickelt wurde, laut diensthabendem Offizier aber den Fehler hat, verheerende Folgen für die Umwelt zu haben, sobald man sie gezündet hat...


Dass nach der ganzen Geschichte um Dr. Geiger, die in den ersten beiden Folgen der Haupt-Handlungsstrang war, die Kromagg-Thematik in den Vordergrund rückt und damit wieder zum roten Faden zurückkehrt, eigentlich ganz löblich. Zwar war ich auch nie ein großer Fan dieser ganzen Invasions-Geschichte, aber nachdem man es zum Finale der 4. Staffel endlich geschafft hatte, die Story auf ein neues Level zu hieven, war ich schon ein bisschen gespannt, wie es weitergehen würde.

Nach "Quälende Erinnerungen" kann man auch dieser Episode den starken Fokus auf Diana anmerken. Nicht nur, dass gleich mal zu Beginn ihre Stimme aus dem Off kommt, auch der Plot selbst beschäftigt sich mit Dianas Charakter, ihrem Fachwissen, ihrer Position in der Gruppe und der Tatsache, wie sehr sie sich für das Abenteuer des Slidens umstellen und als Mensch weiterentwickeln muss. Außerdem finde ich es sehr bezeichnend, dass man der ganzen Slide-Thematik noch weitere Facetten hat angedeihen lassen - was offensichtlich dazu dient, Diana als den neuen Part zu installieren, der für die ganze technologische Seite verantwortlich ist. Eben die Rolle, die vorher Quinn innehatte.

Während Tembi Locke ihre Aufgabe mehr oder weniger solide erfüllt, bleibt Robert Floyd nach wie vor farblos. Man kann jetzt sicherlich darüber spekulieren, ob das für die Rolle des Mallory so vom Drehbuch vorgegeben war, aber seine Darstellung bleibt einfach zu plump und unbeholfen - und ein paar heroisch-pathetische Phrasen rauszuhauen und mit einem Granatwerfer den Bunker aufzuschießen, tut noch ihr übriges, um die Figur nicht ernstnehmen zu können. Da war man in "Quälende Erinnerungen" noch auf einem vergleichsweise besseren Weg, was die Zeichnung dieses Charakters angeht.

Sehr prägnant in "Blutige Erde" ist auch die depressive Stimmung, die aufkommt. Nicht nur, dass die Gruppe mitten in diesem Kriegsgebiet landet, auch die Dynamik innerhalb der Gruppe gestaltet sich irgendwie merkwürdig - auch wenn am Ende doch auf die Freundschaft angestoßen wird und alle erleichtert sind, als Diana, die quasi für tot erklärt wird, wieder auftaucht. Man merkt der Konstellation einfach an, dass sie sich noch nicht wirklich gefunden hat.

Und das Remmy zum Schluss (verständlicherweise) deprimiert ist, hinterlässt den Zuschauer grundsätzlich in keiner "Feel-good-Stimmung". Es kann natürlich sein, dass diese Grundstimmung speziell für diese Folge so gewollt war, aber man merkt schon, dass diese bestimmte Leichtigkeit, die in den vorangegangenen Staffeln immer irgendwie durchgeschimmert hat, nun vollends verloren gegangen ist.

Pluspunkte kann ich aber guten Gewissens für die Kriegs-Atmosphäre vergeben, die definitiv aufkommt. Da hat die Kulisse tatsächlich saubere Arbeit geleistet, auch wenn es bei solch einer Geschichte nicht ausbleibt, dass ein paar "kernige" Sprüche fallen, mit Pathos und Heldentum nicht gespart wird - Remmy lässt irgendwann auch so einen Spruch los - und damit eben ein paar Klischees ausgepackt werden.

Fasse ich all diese Aspekt objektiv zusammen, komme ich auch nach längerem Überlegen zu keinem Fazit. Dass die Kromagg-Thematik wieder aufgegriffen wird, ist okay, vielleicht aber auch zu früh. Womöglich hätte man (speziell auf Diana und Mallory bezogen) die Gruppe erst noch ein paar schönere Slide-Erfahrungen sammeln lassen sollen, ohne sie gleich mit der harten "Kromagg-Realität" zu konfrontieren.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „5. Staffel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast