• Administrator

[55 | 4x07] Land des Lächelns / Just Say Yes

Wie findest Du diese Episode?

Bild
0
Keine Stimmen
Bild
1
100%
Bild
0
Keine Stimmen
Bild
0
Keine Stimmen
Bild
0
Keine Stimmen
Bild
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 1
Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

[55 | 4x07] Land des Lächelns / Just Say Yes

#1

Beitragvon Alexslider » Mi 23. Mär 2011, 21:18


Episodeninhalt: Die Sliders landen auf einer Erde, auf der Drogenmissbrauch alltäglich und sogar vorgeschrieben ist.Nach ihrer Ankunft in einer neuen Dimension führen Quinn und Maggie einen lautstarken Streit weiter, den sie bereits vor dem Slide begonnen hatten. Ein junger Barkeeper namens Damon will den Streit schlichten, doch die beiden Streithähne beachten den Mann gar nicht. Schließlich greift Damon zu einer Waffe und feuert einen Pfeil auf Maggie, der mit einer bewusstseinsverändernden Flüssigkeit getränkt ist.



Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3057
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: [55 | 4x07] Land des Lächelns / Just Say Yes

#2

Beitragvon Sponskonaut » Di 27. Aug 2013, 01:48

Den Inhalt der Episode hat Alex oben ja schon formuliert, deswegen fasse ich ihn an dieser Stelle nicht noch mal zusammen. Zur Story lässt sich aber sagen, dass sie thematisch mal wieder sehr "klassisch" und für die Serie vorbildlich daherkommt. Eine Welt, in der Drogenkonsum nicht nur legitimiert, sondern von der Regierung sogar verpflichtend eingeführt wurde, ist eine überaus interessante Thematik, die von den Autoren hier aufgegriffen wurde. Genau solche Themen sind es, die man sich für eine parallel komplett anders entwickelte "Sliders-Welt" wünscht. [daumen]

Dass von der Regierung beauftragte Einrichtungen die Aufgabe haben, den Drogenkonsum so zu regulieren, dass man mit ihm bspw. die Kriminalitätsrate niedrig halten kann, ist ein storytechnisch recht schlüssiger Grund. Sehr schön fand ich es vom Drehbuch herausgearbeitet, dass genau das über die Kontrolle menschlicher Emotionen geregelt wird, die Bürger also im Prinzip nichts anderes als Marionetten sind. Diese Gefühlskontrolle wird anhand von Damon gezeigt, der ja eigentlich für diese Drogenbehörde arbeitet und von ihr instrumentalisiert wird.

An Spannung mangelt es der Folge auch nicht, und von der Atmopshäre her wurde das ganze auch recht solide in Szene gesetzt. Die Antagonisten verrichten ihren Job ebenfalls souverän, sodass an der Episode nicht viel zu kritisieren gibt.

Das Einzige, was ich nicht wirklich stimmig fand, war der Handlungsstrang mit Colin und Maggie. Genauer gesagt, fand ich die Umsetzung ein bisschen unpassend. Dass es die Intention der Autoren war, die Figuren per "Re-Orientierung" - die natürlich nichts anderes war als auf Drogen eingestellt zu werden - zu "Musterbürgern" zu machen, ist auf jeden Fall ein interessanter Punkt. Dass man den Drogentrip allerdings versucht hat als surreal darzustellen, hat dem Ganzen ein bisschen die Ernsthaftigkeit genommen und wird letztendlich dem doch sehr ernsthaften Thema nicht wirklich gerecht. Dass man versucht hat, die beiden Slider ihrer Emotionen und damit ihrer Persönlichkeiten zu berauben, hätte man irgendwie wesentlich "krasser" in Szene setzen müssen. So (und dazu noch untermalt durch einen albernen Score) wird dieser Handlungsstrang vielmehr ins Lächerliche gezogen.

Natürlich ist die Absicht der Autoren erkennbar, weswegen ich diesen Kritikpunkt als nicht allzu drastisch werte. Hätte man das aber noch irgendwie anders gehandhabt, wäre es für mich fast schon eine perfekte Sliders-Episode gewesen.

Bei meinem aktuellen Durchlauf der 4. Staffel - ich muss zugeben, dass ich mich an viele Episoden kaum noch erinnere - ist "Land des Lächelns" für mich die bislang stärkste Episode, was nicht nur an der Thematik, sondern auch an der (fast) perfekten Umsetzung liegt.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „4. Staffel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast