ï»ż
  • Administrator

Eure Top 3 von den Episoden der 4. Staffel

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
BeitrÀge: 1664
Registriert: So 23. MĂ€r 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Eure Top 3 von den Episoden der 4. Staffel

#1

Beitragvon MartyMcFly » Di 6. Mai 2014, 22:12

In der 1. Staffel haben wir bereits unsere Lieblingsfolgen ausgewĂ€hlt. Jetzt eröffne hier den Thread fĂŒr die persönliche Wahl eurer 3 Lieblingsfolgen der 4. Staffel.
Die anderen Staffeln kommen auch noch dran...

The same procedure...
Welches sind eure 3 Lieblingsfolgen der 4. Staffel? WÀhlt die PlÀtze 1 bis 3.

Mussten wir uns bereits in der 3. Staffel von unserem geliebten Professor Arturo verabschieden, legt die 4. Staffel noch "ein paar" SchÀufchen nach.

Bild

Schlussendlich zĂ€hlt ja natĂŒrlich nur, das was schießlich verfilmt wurde und nicht das was die Produzenten eigentlich am Anfang der Produktion der 4. Staffel im Sinn hatten (Colin als Klon, das gezeigte Earth Prime war eigentlich nicht Earth Prime, usw...).

So ist Wade plötzlich nicht mehr dabei und wird in ein Kromagg BrĂŒtercamp verschleppt. Remmy macht mit den Kromaggs auch so einiges mit, das Ă€ndert ihn natĂŒrlich, zeigt sich allerdings spĂ€ter öfters wieder richtig "Remmy Like", so wie wir ihn kennen und man muss ihn einfach gern haben! Earth Prime, die bis jetzt als "unsere Heimaterde" galt, wurde von den Kromaggs heimgesucht. Vieles muss "umgedacht" werden. Quinn ist irgendwie nicht "unser" Quinn, seine richtigen Eltern sind von einer anderen Erde, dort hĂ€lt ein "Slidecage" die Kromaggs davon ab, zurĂŒckzukehren...

Als erstes muss Quinn seinen "neuen" Bruder finden, ein waschechter "Farm Boy".
Nachdem sich "herausgestellt hat", dass Colin kein Klon ist (moment mal: Clone = Colin, ein Anagramm? naja fast, Colin hÀtte es sicher gleich rausgefunden, sowie er in "Familientreffen" aus Isaac Clarks Science Fiction Buch aus den fiktiven "Gormak" die Kromag(g)" machte ;)...a ja wo war ich?
Nachdem das mit dem Klon fĂŒr die Produzenten erledigt war, durfte Colin als richtiger Bruder von Quinn fĂŒr die ganze Staffel mit ins Team.
Bild
Das mit Colin war irgendwie ein Auf und Ab. In einigen Folgen wĂŒrde ich ihn eigentlich nur als "Statist" bezeichnen, in anderen Folgen hat er aber auch seine Momente, wie zB in "Meines Bruders HĂŒter" oder "Im Wilden Westen". Irgendwie wĂ€re da aber noch viel mehr fĂŒr den Charakter drinnen gewesen, vielleicht wurde auch nur zu wenig fĂŒr ihn geschrieben, um Colin das eine oder mal mehr ins Zentrum einer Folge zu bekommen...

Maggie ist mir in dieser Staffel sympathischer geworden und bekommt (neben weniger "RĂŒckfĂ€lle" ;)) einen Pluspunkt in dieser Staffel.
Bild
Sie hatte auch wirklich gute Szenen, in denen sie brilliert und man konnte mit ihr auch richtig mitfĂŒhlen!

Die Intention und Plan der Sliders am Anfang der Staffel, nach den (schockierenden) "EnthĂŒllungen" der ersten Folge war, eben Colin zu finden, dann Quinn und Colins Eltern zu finden, und mithilfe deren Kromagg Waffe auch Earth Prime von den Kromaggs zu befreien!

Ich finde ja, dass Quinn die verwuschelten lĂ€ngeren Haare in der 1. und 2. Staffel sowie die Rolle des "Stundenten" einfach besser passten, in der 3. Staffel und auch in der 4. Staffel macht er oft irgendwie so einen "verschlafenen" (wörtlich gemeint) und "statischen", vielleicht "lustlosen" Eindruck, naja dieser Eindruck schwimmt halt immer mit. Was mir aber absolut an Quinn gefehlt hat, war die nochmalige Auseinandersetzung mit der "verlorenen" Wade. Also richtig. Auch wenn sie nicht mehr mitspielt, hĂ€tte man da eine ordentliche Episode nochmals umsetzen mĂŒssen. Aber vielleicht machte man das ja absichtlich nicht, da man ja immer noch weiter hoffte, Sabrina Lloyd fĂŒr eine Abschlussfolge zurĂŒckholen zu können. Das erhoffte "Happy End" fĂŒr Quinn (gemeinsam mit Maggie) bekam er in der Folge "Blick in die Zukunft", wenn auch nur im "Blasenuniversum". Das war wohl DIE Folge fĂŒr Quinn. Uns wurde erklĂ€rt, dass dieses gefĂŒhrte Leben, dass Quinn und Maggie dort fĂŒhren durften, durchaus fĂŒr sie real war und sie nahmen die Erinnerungen dieses Lebens auch mit auf ihre nĂ€chsten Reisen. Wie (leider) vermutet wird dies in der nĂ€chsten und somit letzten Folge dieser Staffel nicht weiter erwĂ€hnt. Das war fĂŒr mich dann einfach zu wenig.
Bild
In der letzten Folge, die eigentlich der "Showdown" werden sollte, glauben Quinn und Colin sie seien "endlich zuhause". Über die Entscheidung von Quinn (auch Colin und Maggie), Remmy den Timer zu ĂŒberlassen und er Earth Prime damit im Alleingang versuchen muss von den Kromaggs zu befreien, lĂ€sst sich diskutieren. Die nĂŒchterne Reaktion und Akzeptanz von Remmy schließt das mit ein, schließlich war es am Anfang ein gemeinsamer Plan mit der Kromagg Waffe Earth Prime zu befreien. Aber seis drum, nachdem sich ja herausstellle, dass es eben NICHT Quinn und Colins Heimatwelt war, sondern nur ein "Kromagg Double Prime", "muss" man ja auch nicht auf gewisse Details und andere Logiklöcher dieser Folge achten...Naja, aber es gibt natĂŒrlich auch die guten Seiten dieses Staffelfinales, wie im Episodenthread auch schon geschrieben.
Ein schönes Finale wÀre gewesen, wenn die Jungs tatsÀchlich auf ihre Heimatwelt gelangen wÀren...

Alles in allem muss man sagen, ich finde dass die besten Folgen dieser Staffel sich wohl allesamt in der zweiten HĂ€lfte befinden. Das liegt nicht nur daran, dass sich sich die Serie erstmal von den Ereignissen der Anfangsepisode "erholen" und ihren Weg finden musste, auch ich musste mich erstmal von diesen "Schock" erholen....
Nachdem ich mich nun auf die neuen VerhĂ€ltnisse eingelassen habe, konnte ich auch richtig auch ein paar gute Folgen "Sliders Like" genießen. Und es waren auch ein paar dabei, die gefielen. Zwar muss man sagen, dass die GesamtqualitĂ€t sehr nachgelassen hat (teilweise konnte man das auch in Staffel 3 schon beobachten), aber mit niedrigen Erwartungen wurde ich doch desöfteren im guten Sinne ĂŒberrascht! Und das besonders in emotionaler Hinsicht, sowie war ich auch von guten "Messages" die manche Episoden beinhalten, begeistert. Auch Storyideen waren gute dabei, bei den meisten allerdings mĂ€ngelte es an der Umsetzung.
Zusammengefasst blieb die 4. Staffel daher (auch wenn man die VerÀnderungen akzeptiert) unter den Möglichkeiten!

Jetzt gehts aber endlich zur Auswahl. So leicht war es nun jetzt auch wieder nicht, "Perfekte Piloten" (vorallem wegen Maggie) hatte ich auch noch nominiert, sowie auch ein bisschen von "Vernetzt" und "Mutter und Kind". Jetzt wo ich aber meine drei gefunden habe, muss ich diese auch reihen...

Hier also meine persönlichen Top 3:

3. Familientreffen / Revelations
Trotz der zahlreichen Logikfehler und der EnttĂ€uschung, dass die Mallorys doch nicht ihr zuhause gefunden haben, kommt diese Folge unter meinen drei "Lieblingsfolgen" dieser Staffel. Es ist die andere Machart, die AtmosphĂ€re, die diese Folge auszeichnet, auch sind es die "Kleinigkeiten" (die wieder groß werden) die es ausmachen. Colin und das GesprĂ€ch mit Isaac Clarks Tochter, ĂŒber Eltern. Die kurz gezeigte Idee einer Welt mit "Riesenmenschen". Das Sci-Fi Buch. Die Kromaggs auch mal "anders" zu sehen! Die berĂŒhrenden Momente mit Remmys Abschied. Quinns "richtige" Eltern zusammen zu sehen, usw...

2. Meines Bruders HĂŒter / My Brother's Keeper
Hier wird wirklich auf das wesentliche der Folge eingegangen und das auch noch sehr emotional, die Klon Thematik wurde sehr gut umgesetzt. Colin erklÀrt was Familie bedeutet, Top! Die Schauspieler sind hier alle durch und durch gut besetzt, was sehr sehr selten der Fall ist. Wir sehen einen Double von Quinn, der an Sliden arbeitet, wunderbar!...

1. Blick in die Zukunft / Roads Taken
Das ist die fĂŒr mich beste Episode dieser Staffel. Die Idee des Blasenuniversums und die dazugehörigen Fragen, die man sich dann stellt, war fĂŒr mich genial! Quinn und Maggie, die eine Familie grĂŒnden und ein "normales" Leben fĂŒhren, war auch sehr sehr schön zu sehen. Ein sympatischer Thomas Mallory darf auch nicht vergessen werden, uvm...siehe im Episodenthread.
RealitÀt, Leben, "Traum", Liebe...eine philosophische Folge die ich liebe! Genau meins!


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Eure Top 3 von den Episoden der 4. Staffel

#2

Beitragvon Lupos » Di 6. Mai 2014, 23:22

ich möchte diesen Thread nicht kaputtmachen ...bitte löschen oder verschieben

Super Idee Marty ..das Problem ..meine Sliders sind schon wieder lange vorbei...wir mĂŒssten uns das wirklich zusammen ansehen um ein Statement abzugeben ...du bist bei 4 und ich habe vor einigen Wochen 5 beendet ..um ein Ranking abzugeben mĂŒĂŸte ich mir wieder Staffel 4 reinziehen

eigentlich wollte ich Pause machen ...aber meiner Meinung mĂŒssten wir uns das zusammen ansehen ...damit wir auf dem selben Level sind ....z.B du referierst zu Staffel 4 ich aber sehe gerade Staffel 5 ...beide sind aber unterschiedlich zu btrachten ...ich kann mich nicht dann sofort an die besagte Episode Erinnern

Deshalb schreibe ich wenig weil wir immer unterschiedliche Staffeln schauen ...zB. Sponsko schreibt zu einer Folge in Staffel 3 ich schaue aber gerade Staffel 5 ...fĂŒr Sponsko ist Staffel 3 in diesem Augenblick prĂ€sent aber nicht fĂŒr mich , weil ich Staffel 5 im GedĂ€chtniss habe ...verstanden ??Können wir nicht einfach mal alle zusammen von Anbeginn an alle Staffelln schauen ...meinetwegen jede woche eine Folge von Beginn an ...und wir alle können was dazu sagen ....ich weiß da ist schon viel gesagt worden einfach des zusammen haltes wegen



Lasst uns doch einfach so tun als ob Sliders gerade neu AnfÀngt ..und dann können wir doch unser Wissen in der bewerdtung einfliessen lassen


Da ich leicht angegluckert bin ..ĂŒbernehme ich keine haftung dieses postings...


wo kĂ€men wir denn da hin ? wenn jeder sagen wĂŒrde , wo kĂ€men wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man kĂ€me wenn man ginge

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
BeitrÀge: 3081
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Eure Top 3 von den Episoden der 4. Staffel

#3

Beitragvon Sponskonaut » Mi 7. Mai 2014, 01:09


MartyMcFly hat geschrieben:Hier also meine persönlichen Top 3:

3. Familientreffen / Revelations
Trotz der zahlreichen Logikfehler und der EnttĂ€uschung, dass die Mallorys doch nicht ihr zuhause gefunden haben, kommt diese Folge unter meinen drei "Lieblingsfolgen" dieser Staffel. Es ist die andere Machart, die AtmosphĂ€re, die diese Folge auszeichnet, auch sind es die "Kleinigkeiten" (die wieder groß werden) die es ausmachen. Colin und das GesprĂ€ch mit Isaac Clarks Tochter, ĂŒber Eltern. Die kurz gezeigte Idee einer Welt mit "Riesenmenschen". Das Sci-Fi Buch. Die Kromaggs auch mal "anders" zu sehen! Die berĂŒhrenden Momente mit Remmys Abschied. Quinns "richtige" Eltern zusammen zu sehen, usw...

2. Meines Bruders HĂŒter / My Brother's Keeper
Hier wird wirklich auf das wesentliche der Folge eingegangen und das auch noch sehr emotional, die Klon Thematik wurde sehr gut umgesetzt. Colin erklÀrt was Familie bedeutet, Top! Die Schauspieler sind hier alle durch und durch gut besetzt, was sehr sehr selten der Fall ist. Wir sehen einen Double von Quinn, der an Sliden arbeitet, wunderbar!...

1. Blick in die Zukunft / Roads Taken
Das ist die fĂŒr mich beste Episode dieser Staffel. Die Idee des Blasenuniversums und die dazugehörigen Fragen, die man sich dann stellt, war fĂŒr mich genial! Quinn und Maggie, die eine Familie grĂŒnden und ein "normales" Leben fĂŒhren, war auch sehr sehr schön zu sehen. Ein sympatischer Thomas Mallory darf auch nicht vergessen werden, uvm...siehe im Episodenthread.
RealitÀt, Leben, "Traum", Liebe...eine philosophische Folge die ich liebe! Genau meins!

Damit hat Marty mal wieder genau ins Schwarze getroffen, und ich kann dem nur noch hinzufĂŒgen, dass ich diese Top 3 (fast) 1:1 ĂŒbernehmen kann. "Fast" deswegen, weil meine Reihenfolge so aussehen wĂŒrde:

1. Blick in die Zukunft
2. Familientreffen
3. Meines Bruders HĂŒter

Allerdings liegt "Familientreffen" bei mir nur deswegen an zweiter Stelle, weil ich zum einen das schon angesprochene und fĂŒr die Serie ausgefallene "Spielfilm-Format" fĂŒr diese Episode so passend fand, und zum anderen, weil sie die Haupt-Story weiter vorantreibt. Inszenatorisch wĂŒrde ich fast schon sagen, dass diese Folge schon irgendwie an den Piloten heranreicht.

Auch was "Blick in die Zukunft" angeht, hat Marty schon alles Entscheidende gesagt: Ist einfach eine Episode mit Tiefgang, die man locker dem Genre "Sci-Fi-Drama" zuordnen kann - eben ein Genre-Mix, der mir eigentlich immer ganz gut gefĂ€llt und bei dem mir auf Anhieb so Spielfilme wie "Another Earth" oder "Solaris" in den Sinn kommen. Die Machart dieser Folge hĂ€tte ich mir noch wesentlich öfter fĂŒr die Serie gewĂŒnscht.

"Meines Bruders HĂŒter" kommt dann bei mir direkt an dritter Stelle. Wie Marty schon sagte: Interessante Thematik, gut verpackt, sowohl erzĂ€hlerisch als auch inszenatorisch. Einfach eine ausgewogene Mischung aus Drama und Thrill. Ebenfalls eine Folge, die absolut positiv heraussticht.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
BeitrÀge: 1664
Registriert: So 23. MĂ€r 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Eure Top 3 von den Episoden der 4. Staffel

#4

Beitragvon MartyMcFly » Mi 7. Mai 2014, 15:52

@Lupos:

Nur keine Hektik ;) Wann ihr eure 3 Lieblingsfolgen "kĂŒrt" ist jedem selbst ĂŒberlassen. Der Thread ist nun da, und bleibt auch da. Ja, stimmt ich habe mir jetzt natĂŒrlich leichter getan, weil die 4. Staffel fĂŒr mich noch sehr frisch ist...

Lupos hat geschrieben: Deshalb schreibe ich wenig weil wir immer unterschiedliche Staffeln schauen ...zB. Sponsko schreibt zu einer Folge in Staffel 3 ich schaue aber gerade Staffel 5 ...fĂŒr Sponsko ist Staffel 3 in diesem Augenblick prĂ€sent aber nicht fĂŒr mich , weil ich Staffel 5 im GedĂ€chtniss habe ...verstanden ??Können wir nicht einfach mal alle zusammen von Anbeginn an alle Staffelln schauen ...meinetwegen jede woche eine Folge von Beginn an ...und wir alle können was dazu sagen ....ich weiß da ist schon viel gesagt worden einfach des zusammen haltes wegen

Lasst uns doch einfach so tun als ob Sliders gerade neu AnfÀngt ..und dann können wir doch unser Wissen in der bewerdtung einfliessen lassen

Irgendwie hat das "Live-Gucken" nie richtig geklappt, trotz auch großen BemĂŒhungen von Alexslider. Jeder hat sein Tempo...aber ich bin auch durchaus gewillt da irgendwie doch mal eine gemeinsame realistische Möglichkeit zu schaffen.
Was gutes hat die 4. Staffel (und wohl auch 5. ), sie macht wieder Lust auf die klassischen ersten Sliders Folgen, man "sehnt" sich direkt danach...Also nach der 5. Staffel kann ich mir durchaus vorstellen wieder von vorne anzufangen.
Bei welcher Episode bist du denn derzeit in der 5. Staffel Lupos? Reden wir dazu im "Live-Thread" weiter...

Lupos hat geschrieben: Da ich leicht angegluckert bin ..ĂŒbernehme ich keine haftung dieses postings...

Kein "Haftungsausschluss" im STC notwendig. [zwinker]


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

ZurĂŒck zu „4. Staffel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast