[35 | 3x12] Fröhliche Weihnachten / Season's Greedings

Wie findest Du diese Episode?

Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/6.png
3
75%
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/5.png
1
25%
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/4.png
0
Keine Stimmen
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/3.png
0
Keine Stimmen
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/2.png
0
Keine Stimmen
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/1.png
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4

Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 4121
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Freelancer, der viel free lancen tut...
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [35 | 3x12] Fröhliche Weihnachten / Season's Greedings

Beitrag von Sponskonaut »

MartyMcFly hat geschrieben: So 24. Dez 2023, 12:38 Nach langer, langer, langer Zeit sah ich mir gestern Nacht die Weihnachtsfolge von Sliders an und hab nun die Gelegenheit genutzt zum ersten Mal meine Bluray Disc herzunehmen und habe auch am großen TV geschaut.
Oh, wusste ich gar nicht, dass du dir Blu-rays bisher gar nicht geguckt hast. Da hat es ja ganz gut gepasst, an Weihnachten diese Premiere zu feiern. [yeshappy] Ich habe es leider nicht mehr geschafft, die Episode zu gucken, werde das aber vielleicht morgen noch nachholen. Wobei bei mir eh ein kompletter Rewatch ansteht.
Nach so langer Zeit ohne Sliders, 6, 7 Jahre oder auch länger, muss ich mal in den Beiträgen schaun, wann, wieviel ich wirklich geschaut hab. Am großen TV überhaupt seit wohl etwa 20 Jahren, seit den Zeiten der Videokasette, da ich danach die Folgen immer am Laptop/Computer angesehen habe.
Krass, das ist ja dann wirklich schon eine ganze Weile her und schreit förmlich nach einem Rewatch! [grinsen]
Es war es eine Mischung aus Gänsehaut, ein Flashback zurück, aber auch gleichzeitig ein anderes "Sehen", da ich älter geworden bin und auch einiges erlebt hab, etc. Auch ein paar Tränen, da besonders diese Folge ans Herz geht.
Tatsächlich kann das alles parallel existieren und das ist das Schöne!
Das hast du schön in Worte gefasst! So ging es mir die letzten Male irgendwie auch. Man schaut die Folge zwar mit großem Nostalgie-Faktor, wird aber nicht vollends in die 90er gebeamt, sondern schaut mit den Augen von heute.
Auch hab ich mir gedacht, dass das Wohlgefühl voll an den Charakteren hängt, und bei diesen fühlt man sich einfach zuhause. Und das es durchaus an der Zeit für neues Sliders wäre, aber nur wenn es wirklich gut ist und sich auch gut in allem einfügt und es natürlich vorallem auch bei einer neuen Serie an den Charakteren hängt, wie gut man sich in der Serie auch zuhause fühlt und alles harmoniert, natürlich auch mit der Story.
Wäre wirklich ein Wunder, wenn das alles so stimmig hinhauen würde. Ich habe zwar so meine Zweifel, weil die Serie einfach viel zu stark von den Figuren, den Schauspielerin und einfach der "90er-Epoche" derart geprägt ist, dass man bewusst oder unbewusst immer den Vergleich anstellen würde. Grandios wäre natürlich, die alte Besetzung noch mal in neuen Episoden zu sehen, aber das wird aus verschiedenen Gründen wohl immer Wunschdenken bleiben. Ob dieselbe Story mit anderen Schauspielern und/oder Charakteren noch mal funktionieren würde? Ich weiß es nicht. Würde mich aber auch gerne eines Besseren belehren lassen.
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Antworten

Zurück zu „3. Staffel“