ÔĽŅ
  • Administrator

[37 | 3x14] Das Geheimnis der Pyramide / Slide like an...

Wie findest Du diese Episode?

Bild
1
20%
Bild
1
20%
Bild
3
60%
Bild
0
Keine Stimmen
Bild
0
Keine Stimmen
Bild
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 5
Benutzeravatar

Themenstarter
hatuks
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 135
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 19:46
Geschlecht: ‚ôÄ (Frau)

[37 | 3x14] Das Geheimnis der Pyramide / Slide like an...

#1

Beitragvon hatuks » Sa 13. M√§r 2010, 22:36

...Egyptian

Ist jemandem aufgefallen, da√ü die Leute in der √§gyptischen Welt arabische Namen haben (au√üer dem Priester, wenn ich mich recht erinnere), obwohl man √ľberall alt√§gyptische Kulturmerkmale sieht, keine muslimischen?

Au√üerdem frage ich mich, ob Technik, Architektur und Mode wirklich der heutigen Situation so √§hnlich w√§ren, wenn die herrschende Kulturnation die √Ągypter w√§ren.

Ist schade, da√ü man da M√∂glichkeiten verschenkt hat, aber sehr wahrscheinlich w√§re es zu aufwendig geworden, das konsistent zu gestalten. Trotzdem, auf die Namen h√§tte man achten k√∂nnen: entweder alte √Ągypter oder √§gyptisch-arabische Muslime.


You blithering idiot!

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ‚ôā (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Das Geheimnis der Pyramide/Slide like an Egyptian

#2

Beitragvon Alexslider » So 14. M√§r 2010, 16:38

Nein ist mir nicht aufgefallen. Zugegeben ich k√∂nnte √§gyptische und arbische Namen erhlichgesagt sowieso nicht auseinander halten ;). Zur Architektur etc. w√ľrde ich denken, die Serienmacher wollten der Folge einfach nur einen √§gyptischen Touch einhauchen. Ob es tats√§chlich in der heutigen Zeit so aussehen w√ľrden, wenn die √Ągypter herrschen w√ľrden... Keine Ahnung. Da m√ľsste man mal ins heutige √Ągypten schauen.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
hatuks
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 135
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 19:46
Geschlecht: ‚ôÄ (Frau)

Re: Das Geheimnis der Pyramide/Slide like an Egyptian

#3

Beitragvon hatuks » Mo 15. M√§r 2010, 01:13

Ja, mir war klar, da√ü sie nur einen √§gyptischen Touch anvisiert haben. Aber ich fand das schade, weil gerade diese Idee, da√ü sich Entwicklungen historisch anders ergeben haben und folglich auf einer parallelen Erde eine andere Kultur die Vorherrschaft √ľbernommen hat, besonders reizvoll ist und viel Potential besitzt. Man h√§tte spekulieren k√∂nnen, wie anders die Welt dann aussehen w√ľrde, und man h√§tte die Chance gehabt, interkulturelle Sensibilit√§t und eine offenere Haltung f√ľr das Fremde zu erzeugen - zumindest f√ľr Momente und als Anregung. Gerade die untergegangenen antiken Kulturen w√ľrden sich dazu besonders gut eignen, weil sie nicht so stark polarisieren wie Kulturen, die heute noch existieren. Aber nat√ľrlich h√§tte man dann etwas √§gyptologische Expertise gebraucht. Mag sein, da√ü das zu aufwendig war, aber ich glaube, da√ü z.B. die fachliche Beratung eines Wissenschaftlers, der einen Sinn f√ľr das Spiel der Phantasie hat, bei solchen Projekten nicht mal sooo extrem teuer w√§re - vor allem nicht in den chronisch unterfinanzierten historischen Geisteswissenschaften. Das d√ľrfte selbst in Amerika nicht so viel anders sein. Zumindest gilt das f√ľr die mittlere Ebene der promovierten, aber noch nicht habilitierten Wissenschaftler.

Das heutige √Ągypten w√ľrde √ľbrigens aus mehreren Gr√ľnden kein bi√üchen weiterhelfen. Der wichtigste Grund ist der, da√ü die Pr√§misse war, da√ü das alte √Ągypten der Antike nicht untergegangen sei. Von der alt√§gyptischen Kultur bis heute gibt es aber selbst in √Ągypten keine durchgehende Entwicklungslinie mehr (nicht nur, aber auch wegen der Arabisierung und Islamisierung ab dem 7. Jh.).

Was die Namen betrifft: Der Unterschied ist ganz einfach, und deshalb meine ich auch, man h√§tte minimal darauf achten k√∂nnen. Arabisch-muslimische Namen sind solche, die heute auch noch bei Arabern, T√ľrken und Iranern vorkommen (diejenigen, die allen drei Sprachgemeinschaften gemeinsam sind wie Muhammad, Ali, Hussein, Laila, Fatima, Aischa etc.). Im Prinzip h√§tten unter der gegebenen Pr√§misse also alle heute von Muslimen bekannten Namen tabu sein m√ľssen. Alt√§gyptische Namen sind dagegen heute nicht mehr gel√§ufig (wir Nicht-√Ągyptologen kennen da v.a. Namen der Herrschaftsschicht wie Imhotep, Tut-Anch-Amun, Nofretete, Sinuhe etc.). Das nur so also erhellende Anmerkung, falls es jemanden interessiert.


You blithering idiot!

Benutzeravatar

Gregor
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 195
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:02

Re: [37] Das Geheimnis der Pyramide/Slide like an Egyptian

#4

Beitragvon Gregor » Mi 28. Jul 2010, 19:18

Was ich auch komisch finde ist warum der K√§fer so gefr√§√üig war. Ich meine der hatte den Architekten gefressen und dann hatte er schon wieder Hunger? Ich meine wenn dort der Pharao begraben wird und seine ganzen Sklaven und das √ľber von vielen Tausenden Jahren weil ja gesagt wurde der K√§fer soll Grabr√§uber abschrecken dann w√ľrde der doch schon nach paar Tagen alle Sklaven gefressen haben und was ist dann?^^



Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4525
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ‚ôā (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [37] Das Geheimnis der Pyramide/Slide like an Egyptian

#5

Beitragvon Alexslider » Mi 28. Jul 2010, 21:45

Stimmt, jetzt wo du es erw√§hnst. Aber auch die Sklaven w√ľrden keine tausende Jahre √ľberleben k√∂nnen. Die w√ľrden ja biologisch gesehen vielleicht, wenn es hoch kommt 80-100 Jahre alt. Schon ganz sch√∂n verworren. Man wollte hat auf biegen und brechen etwas √§gyptische einbauen und dabei hat man Logikfehler hinweggesehen.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
hatuks
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 135
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 19:46
Geschlecht: ‚ôÄ (Frau)

Re: [37] Das Geheimnis der Pyramide/Slide like an Egyptian

#6

Beitragvon hatuks » Do 12. Aug 2010, 16:57

Ich dachte, dieses Loch, das in den Tunnel f√ľhrt und durch das die Sliders am Ende entwischen, sei dazu gedacht gewesen, Nahrungsnachschub f√ľr den Skarab√§us in die Pyramide zu schleusen. Deshalb war es nur zu bestimmten Zeiten zug√§nglich, wenn sich die Pyramide entsprechend gedreht hatte, und au√üerdem von innen versteckt: Man sollte Leute reinschaffen k√∂nnen, die sollten aber nicht wieder rausfinden. Oder was meint Ihr?


You blithering idiot!

Benutzeravatar

Themenstarter
hatuks
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 135
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 19:46
Geschlecht: ‚ôÄ (Frau)

Re: [37] Das Geheimnis der Pyramide/Slide like an Egyptian

#7

Beitragvon hatuks » So 8. Mai 2011, 12:05

Mal wieder eine Ungereimtheit aus der Folge: Am Anfang sprechen sie dar√ľber, da√ü √Ągypten sich behaupten konnte, weil Alexander der Gro√üe offenbar nicht so gro√ü war/klein geblieben ist (je nach Sprachfassung). Trotzdem hei√üt die Zeitung, die sie anschauen "Alexandria Times". Wieso gibt es aber ein √§gyptisches Alexandria, wenn Alexander nicht in √Ągypten war?


You blithering idiot!

Zur√ľck zu ‚Äě3. Staffel‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast