• Administrator

Eure Top 3 von den Episoden der 1. Staffel

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Eure Top 3 von den Episoden der 1. Staffel

#1

Beitragvon MartyMcFly » Do 27. Jun 2013, 21:19

Es gibt zwar einen "Fave" und "Hate" Thread, aber das finde ich zu allgemein.
Ich möchte das gerne staffelweise abhandeln und konkretisieren [kuss]
Wenn ihr die Plätze 1 bis 3 vergeben müsstet, welche sind Eure Lieblingsepisoden der 1. Staffel?
Tipp: Für die Entscheidung könnt ihr ja nach dem Ausschlussfahren vorgehen, dann ist es etwas leichter [yeshappy] oder lest eure eigenen Meinungen zu den Episoden nach, etc.
Bin schon gespannt, ob und wieviel unterschiedliche Ergebnisse da rauskommen.
Fangen wir in diesem Thread mit Staffel 1 an.

Hier die EpisodenĂĽbersicht von Staffel 1
Was sind Eure Top 3 Episoden?

Bild

Das sind meine:
1. Pilotfilm (als ganze Episode)
2. Reise durch das Zeitloch / Summer of Love
3. Der Spitzenkandidat / The Weaker Sex

Puh das war garnicht so leicht, die ersten Plätze zu verteilen. Da muss man sich wirklich damit auseinandersetzen :) Bis auf den 1. Platz, denn da gesellt sich ganz klar der Pilotfilm. Es ist der Ursprung der Geschichte, das Fundament auf dem alles aufgebaut ist und einfach das beste vom Besten. Wie bei dem meisten Serien (ohne einen guten Pilotfilm, meistens auch keine gute Serie) ist der Pilotfilm herauszuheben und sollte eigentlich außer Konkurrenz bewertet werden ;)
Platz 2 in meiner kleinen aber feinen S1 Hitliste ist der "Summer of Love" , dicht gefolgt von "Der Spitzenkanditat" auf dem 3. Platz.
Wäre der Pilotfilm außer Konkurrenz müsste in meiner Liste noch unbedingt "Das Ende der Welt" direkt hinten dran. Aber ich wollte All you need is love und eine friedliche Welt die von Frauen regiert wird unter meinen 3 Besten. [yoga]

EDIT:
Meine Rangliste ohne dem Pilotfilm:

1. Reise durch das Zeitloch / Summer of Love
2. Der Spitzenkandidat / The Weaker Sex
3. Das Ende der Welt / Last Days


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Eure Top 3! von den Episoden der 1. Staffel

#2

Beitragvon Lupos » Fr 28. Jun 2013, 00:46

Ich wĂĽrde ganz gerne den Pilotfilm weglassen..weil das der Oberhammer als Einstieg ist..selten eine Serie gesehen mit so einem Auftakt...And now the results of the lupos Jury

1) König des Roch n Roll
2) Das Ende der Welt
3) Der Korurpte Sheriff


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Eure Top 3! von den Episoden der 1. Staffel

#3

Beitragvon Sponskonaut » Fr 28. Jun 2013, 01:52

@Marty

Schönes Thema!

Wie dem auch sei, ich lasse den Pilotfilm, wie Lupos schon erwähnte, auch mal außen vor, weil der ja eigentlich außer Konkurrenz läuft. [zwinker]

Meine drei Lieblingsfolgen der 1. Staffel wären:

1. Das Ende der Welt

Die Thematik ist einfach interessant, und was ich an der Episode besonders mag, sind die ruhigeren Momente, bspw. die zwischen Quinn und Wade. Überhaupt ist es wahnsinnig interessant mitanzusehen, wie die einzelnen "Mitglieder" der Truppe mit dieser Ausnahmesituation umgehen. Dadurch werden die einzelnen Charaktere sehr schön beleuchtet, und als 4. Episode der 1. Staffel fand ich sie (relativ früh in der Serie) zudem noch ganz gut platziert.

2. Die Doppelgänger

Ich mag die Folge deshalb, weil sie ziemlich vorbildlich fĂĽr das steht, was Sliders eigentlich ausmacht: Das Erforschen paralleler Welten, die sich gesellschaftlich ganz anders entwickelt haben. Und auch sonst ist diese Episode recht stimmig: eine "relativ "normale Welt, die die Autoren nicht unter ein bestimmtes "Motto" gestellt haben, ein bisschen Action und eben die Neugier der Truppe auf diese fremde Welt.

3. Paradies auf Erden

Auch hier ist für mich die Thematik interessant, weil sie eben ein gesellschaftliches Problem kritisch aufgreift. Auch dass die Folge nicht durch Action dominiert wird, macht sie für mich so wertvoll. Auch wenn ich die Episode immer als relativ durchschnittlich bewertet habe, was das Handwerkliche angeht, reißt es die Thematik selbst für mich schon wieder soweit raus, dass ich sie sogar zu meinem favorisierten Folgen der 1. Staffel zählen muss.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Eure Top 3! von den Episoden der 1. Staffel

#4

Beitragvon MartyMcFly » Di 2. Jul 2013, 22:31

Okay da das wohl allgemeiner Konsens ist, dass der Pilotfilm sich "auĂźer Konkurrenz" befinden soll ;) habe ich jetzt mal auch meine Reihenfolge ohne dem Piloten hinzugefĂĽgt.

Interessant, sind doch einige unterschiedlichen Folgen dabei, aber einen gemeinsamen Nenner haben wir bis jetzt: Die Folge "Das Ende der Welt"


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Eure Top 3! von den Episoden der 1. Staffel

#5

Beitragvon Lupos » Mi 3. Jul 2013, 10:10

Alex fehlt noch .. hatuks ..Gregor .. wo sind die den alle [langweilig]

aber was zu sehen ist das alle " Das Ende der Welt " mit in den Top 3 haben


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Eure Top 3! von den Episoden der 1. Staffel

#6

Beitragvon Sponskonaut » Mi 3. Jul 2013, 23:26


MartyMcFly hat geschrieben:Interessant, sind doch einige unterschiedlichen Folgen dabei, aber einen gemeinsamen Nenner haben wir bis jetzt: Die Folge "Das Ende der Welt"

Ist Lupos auch aufgefallen, ich muss aber gestehen, dass ich darauf bisher gar nicht geachtet habe. Jetzt ist natürlich die Frage, woran das liegt. Wäre vielleicht schön, wenn jeder noch ein, zwei Sätze dazu sagen könnte, weshalb er welche Episoden ausgewählt hat.

Findet ihr nicht auch, dass "Ende der Welt" eine Folge ist, die ein bisschen aus der Reihe fällt? Action bzw. Verfolgungsjagden oder dergleichen gibt es ja nicht zu sehen. Außerdem ist es in der Episode dann auch noch so, dass die Truppe mehr oder weniger getrennte Wege geht und nicht wirklich "gemeinsam" ein Abenteuer erlebt. Dazu noch der sehr starke Fokus auf die Figuren selbst.

Könnte also durchaus sein, dass wir die Folge aufgrund ihrer Machart, die sich deutlich vom Rest abhebt, als einer unserer Lieblingsfolgen auserkoren haben, oder?


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Top 3! von den Episoden der 1. Staffel

#7

Beitragvon Alexslider » Do 4. Jul 2013, 19:32

Meine Top 3 der regulären Episoden aus Staffel 1 sind:

1. Das Ende der Welt
Ja, tatäsächlich finde ich diese Episode eine der besten. Weil man hier auch einiges über die Sliders erfährt und auch die Thematik mit dem Asteroiden ist ständig aktuell (wie man ja erst Anfang des Jahres erleben konnte).

2. König des Rock'n'Roll
Als Remmy Fan eine absolute klasse Folge, wo man Cleavant Derricks nach dem Pilotfilm wieder singen hört.

3. Die Doppelgänger
Ich weiß auch nicht so richtig warum, aber diese Episode wähle ich auf Platz 3. Sie hat mir schon irgendwie von anfang an gefallen.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Eure Top 3! von den Episoden der 1. Staffel

#8

Beitragvon MartyMcFly » Mo 8. Jul 2013, 00:00


Sponskonaut hat geschrieben: Könnte also durchaus sein, dass wir die Folge aufgrund ihrer Machart, die sich deutlich vom Rest abhebt, als einer unserer Lieblingsfolgen auserkoren haben, oder?

Sehe ich auch so, und die Story ist ja was "groĂźes", das kaum irgendetwas andere ĂĽbertrifft.
Die BeweggrĂĽnde warum ich "Das Ende der Welt" (3.)genommen habe sind genau die Argumente, die schon fĂĽr diese Folge gefallen sind, das kann ich unterstreichen, plus ein paar Kleinigkeiten.

"Der Spitzenkandidat" (2.)ist einfach eine Wohlfühl- und friedliche Episode, besonders am Anfang werden die Sliders sympathisch und familiär gezeigt, dass mir sehr gefällt. Zusammen mit dem genialen Geschlechtertausch ist es eine runde *Relax* Folge, die anders als viele anderen Folgen sind UND laut Episode gibt auf dieser Parallelwelt keine Gewaltverbrechen oder Kriege mehr, ein weiterers DICKES PLUS und daher muss diese Folge unter meinen drei besten.

"Reise durch das Zeitloch" (1.) hat vieles drinnen, das ich einfach liebe, richtig gut und toll fand. Die technische Seite mit der ganzen Timer-Countdown Problematik, die vielen witzigen Momente, die RĂĽckkehr mit einer Szene zur der Ausgangs Erde (Bennish), die Hippies mit Wade als "Prophetin" und viele viele kleine und groĂźe Szenen vom Anfang bis zum Schluss, die einfach alle gut waren.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Eure Top 3! von den Episoden der 1. Staffel

#9

Beitragvon Sponskonaut » Mo 8. Jul 2013, 13:43


MartyMcFly hat geschrieben:... und die Story ist ja was "groĂźes", das kaum irgendetwas andere ĂĽbertrifft.

Deswegen bin ich auch froh, dass die Drehbuchautoren diese Grund-Story mit der entsprechenden Tiefe gewürdigt haben. Wäre sicherlich unpassend gewesen, bei dieser Thematik eine "Standard-Folge" zu fabrizieren.

Es ist halt sehr schade, dass man sich später immer mehr ans "Schema F" geklammert und nicht weitere Male den Mut aufgebracht hat, noch mehrere Episoden derart "unkonventionell" zu gestalten. Zumindest daran gemessen, was für die Serie "Standard" war. Wahrscheinlich waren es genau solche Ideen, die JRD erwartet und den Produzenten (soweit ich mich noch an das Interview erinnern kann) in Form von Drehbüchern diverser Nachwuchsautoren nahegelegt hat.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „1. Staffel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast