• Administrator

[01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

Wie findest Du diese Episode?

Bild
6
86%
Bild
1
14%
Bild
0
Keine Stimmen
Bild
0
Keine Stimmen
Bild
0
Keine Stimmen
Bild
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 7
Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [01 / 02 | 1x01 / 1x02] Pilotfilm / Pilot

#41

Beitragvon MartyMcFly » So 22. Dez 2013, 18:42

Am Ende des Pilotfilms bekomme ich immer noch Gänsehaut.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: [01 / 02 | 1x01 / 1x02] Pilotfilm / Pilot

#42

Beitragvon Lupos » So 22. Dez 2013, 19:04

fĂĽr mich langt das erst mal wieder [lachen1] jetzt hab ich den oft genug gesehen...freu mich jetzt auf die Episoden


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 576
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: [01 / 02 | 1x01 / 1x02] Pilotfilm / Pilot

#43

Beitragvon Viktualia » So 22. Dez 2013, 19:14


MartyMcFly hat geschrieben:Am Ende des Pilotfilms bekomme ich immer noch Gänsehaut.

Da kann ich dir nur zustimmen!

Und schön, den mal wieder gesehen zu haben. Hatte doch nicht mehr alles in Erinnerung...und lustig ist es auch noch.

"Ja, U4...U4 Herr Banish, nicht U2." [xmas1]



Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: [01 / 02 | 1x01 / 1x02] Pilotfilm / Pilot

#44

Beitragvon Sponskonaut » Do 2. Jan 2014, 02:03


MartyMcFly hat geschrieben:Einfach wunderbar dieser Film. Am Anfang spürt man so richtig das "Good Feel Movie", also die Spannung, das Abenteuer, das einen wartet, weiß nicht wie ich das beschreiben soll. Also so ein Feeling wie bei einem alten richtig guten Spielberg-Film (oder auch die Spielberg Kurzgeschichten, da gab es mal eine Reihe von Spielberg). Da möchte ich selbst in den Keller gehen und etwas erfinden und die Kreativiät sprudeln lassen.

Ich denke, ich weiĂź genau, was du meinst! [yeshappy]

Dem Pilotfilm merkt man einfach noch die Abenteuerlust der Protagonisten an. Alles ist neu und will erforscht werden, und man wird als Zuschauer eben auf diese abenteuerliche Reise mitgenommen. Denselben Charme und dieselbe Atmosphäre hat z.B. der erste Teil von "Zurück in die Zukunft". [yeshappy]

Ich denke, wenn ich mit der 4. Staffel durch bin, ziehe ich mir den Pilotfilm auch mal wieder rein.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#45

Beitragvon Sponskonaut » Sa 18. Jan 2014, 03:46

So, nachdem ich ja gerade erst mit der 5. Staffel durch bin, dachte ich mir, ich mache das einzige Logische - und fange noch mal von vorne an... [lachen1] Vielleicht auch einfach nur, um mal den direkten Vergleich zur anfänglichen Qualität zu haben.

Was mir gleich zu Beginn des 1. Pilotfilm-Teils aufgefallen ist, ist die doch schon ein bisschen aufwendigere Machart des Ganzen. Da ist z.B. der relativ lange Kamera-Schwenk durch Quinns Zimmer. Sowas sieht man ja oft in diesen "90er-Jahre-High-School-Teenie-Filmen" - und zeigt eben auch die Leichtigkeit, mit der das Sliden damals angefangen hat. Ein anderes Beispiel ist die Kamerafahrt, als Remmy in seinem Cadillac auf dem Weg ins Stadion ist, um die Hymne fĂĽr die Giants zu singen.

Auch was die Kulissen angeht (Doppler Computer Store, Uni, Campus, Straßen), war man viel breiter aufgestellt und hatte richtige Außenaufnahmen, die nicht nach Studio-Kulisse ausgesehen haben. Kamerafahrten, Schwenks, Schnitte, der prägnante Score, als Quinn von der Arbeit auf dem Weg nach Hause ist und der ebenfalls typisch war für die Filme damals: All diese Dinge verleihen dem Piloten tatsächlich Spielfilm-Format - und ist damit handwerklich besser als alles, was später kam.

Und natürlich ist der Vortex sehr oft zu sehen, besonders toll in Szene gesetzt, als Quinn um ihn herumgeht. Sehr schön ist auch der Roulette-Vergleich, den Quinns Doppelgänger dann bringt, als er ihm vom Sliden und den verschiedenen Dimensionen erzählt. Auch hier ist wieder das Abenteuerliche sehr bezeichnend: Sein Double erzählt ihm nur von den positiven Aspekten; eine Welt, in der die Cups die Meisterschaft dreimal gewonnen haben, eine Welt in der es keine Kriege und Feindschaften gibt... Kein Wort von Bedrohungen oder Gefahren - wahrscheinlich deshalb, weil er sich während seiner sieben (?) Slides (habe es nicht mehr genau in Erinnerung) tatsächlich nur als "Besucher" in diesen parallelen Welten aufgehalten hat. In einer späteren Folge sagt Arturo ja noch was zum Thema "Eingreifen in die Geschichte anderer Welten".

Sehr schön fand ich auch die "verkehrte Welt", in der Quinn bei seinem ersten Slide landet. Da hat man wirklich die Dinge genommen, die prinzipiell jeder kennt - und dort eben andersrum sind: bspw. die Ampeln oder auch dass Elvis noch lebt. Ich denke, da ist eigentlich der Grundstein dafür gelegt worden, was wir (als Fans) als "vorbildlich" für eine "klassische" Sliders-Episode ansehen: dass man in einer Welt landet, die gar nicht mal so anders ist, und die man regelrecht erforschen muss, um die "Andersartigkeit" zu erkennen und sich daran zu gewöhnen.

Noch ein paar Sätze zu den Protagonisten: Sehr bezeichnend finde ich Remmys Charakter zu Beginn. Da ist tatsächlich noch nicht wirklich was von dem Kumpeltyp zu sehen, der er im Verlauf der Serie wird. Er ist sehr auf sich und seine Karriere fixiert, hat sich erst von den "Spinning Topps" getrennt und ist stark an materiellen Dingen interessiert, wie man z.B. an seinem Cadillac sieht. Man kann zu diesem Zeitpunkt (als die Vier in seinem Wagen sitzen) auch noch nicht sagen, dass diese Gruppenkonstellation wirklich passen würde. Gerade bei Remmy und Arturo hatte ich den Eindruck, dass sie nicht so recht harmonieren, weil sie so grundverschieden sind.

Interessant fand ich aber, dass sich gleich zum Anfang Arturos "Funktion" in der Gruppe herauskristallisiert. Als die da zu viert im Auto sitzen, ist es der Professor, der die Situation analysiert, von einer Klimakatastrophe ausgeht und auch den Roulette-Vergleich bemüht - und alle anderen hören ihm gespannt zu. [yeshappy]

Auf jeden Fall macht der 1. Teil des Pilotfilms im Prinzip alles richtig. Und dass Quinn nicht mehr aus dem Wirbel kommt, ist natĂĽrlich ein Cliffhanger, der es in sich hat. Macht definitv Lust auf mehr.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#46

Beitragvon Alexslider » Sa 22. Feb 2014, 19:48

Kennt ihr das? Man kommt ins Zimmer rein, der Sliders Pilotfilm läuft im TV und man kann die angefangenen Dialoge und Sätze vervollständigen. Gerade mehrfach passiert. [lachen1] [grinsen]

Sponskonaut hat geschrieben:Auch was die Kulissen angeht (Doppler Computer Store, Uni, Campus, Straßen), war man viel breiter aufgestellt und hatte richtige Außenaufnahmen, die nicht nach Studio-Kulisse ausgesehen haben. Kamerafahrten, Schwenks, Schnitte, der prägnante Score, als Quinn von der Arbeit auf dem Weg nach Hause ist und der ebenfalls typisch war für die Filme damals: All diese Dinge verleihen dem Piloten tatsächlich Spielfilm-Format - und ist damit handwerklich besser als alles, was später kam.

Das ist wahr. Im Vergleich zur letzten Episode und dem Pilotfilm (die ja nun beide heute zusammen auf Tele 5 liefen) sah man tatsächlich diesen krassen Unterschied zwischen Filmstudiogelände (Der letzte Slide) und öffentlichen Plätzen im Piloten. Auch ist das ganze in Folge 1 sehr dunkel gehalten. In Staffel 5 zum Beispiel ist es doch recht sonnig. Was wohl auch daran liegt, dass der Pilot noch zum größten Teil in Kanada gedreht wurde und Season 5 im sonnigen L.A.


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#47

Beitragvon MartyMcFly » Di 25. Feb 2014, 20:38


Alexslider hat geschrieben:Kennt ihr das? Man kommt ins Zimmer rein, der Sliders Pilotfilm läuft im TV und man kann die angefangenen Dialoge und Sätze vervollständigen. Gerade mehrfach passiert. [lachen1] [grinsen]

Hier muss ich mal ein Stichwort einbringen: Übersättigung. Ich meinerseits passe mittlerweile schon auf, dass ich mich nicht selbst "übersättige". Was ich damit meine, sage ich anhand eines Beispiels: Ich habe ja die Filme der "Zurück in die Zukunft" Reihe schon ziemlich oft gesehen. Ich dachte vor einiger Zeit mal ich hätte wieder Lust mir Teil 1 anzusehen. Da ich ja da auch schon wohl jeden Schnitt und jedes Wort kenne, ist mir schon nach wenigen Minuten folgendes passiert: Es entstand ein Gefühl, dass ich schon garnicht bei meinen wohl Lieblingsfilmen ever ;) haben wollte. Eine Art Lustlosigkeit, "08/15 Artigkeit", "Fadigkeit" (sofern es das Wort gibt ;)), "Langweiligkeit" und bemerkte die "Übersättigung" und musste daher sofort abschalten. Denn ich wollte bzw. will niemals irgendeinen meiner wirklichen Lieblingsfilme oder Lieblingsserien/-folgen mit den Attributen von langweilig oder fad verbinden. Lieber ein paar Jahre warten und das wieder richtig genießen oder was vielleicht mehr bringt, gemeinsam mit jemand anderen schauen, der den Film oder die Serie noch nie gesehen hat, das erweitert den Blickwinkel und die Faszination die man früher verspürte, wieder ungemein, so meine Erfahrung ;)

Bei Sliders, zumindest was Staffel 1-3 angeht, mache ich daher jetzt auch eine Episodenpause. Dreimal innerhalb der letzten zwei Jahre, genĂĽgt erstmal ;)


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#48

Beitragvon Lupos » Mi 26. Feb 2014, 01:11

Ich bin bei Staffel 1 nochmal angefangen und ziehe das jetzt durch dann ist auch fĂĽr micht erstmal Pause ...gebe dir recht Marty , zuviel ist auch nicht gut [yeshappy]
Bin gerade beim Hexenmeister


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#49

Beitragvon Sponskonaut » Mi 26. Feb 2014, 09:26

Yep, da muss ich euch Recht geben! [yeshappy]

Nachdem ich ja die 4. und 5. Staffel mehr oder weniger "durchgeprĂĽgelt" habe, brauche ich jetzt erstmal eine komplette Sliders-Pause - was aber auch gar nicht so verkehrt ist, da ich noch etliche andere (neuere) Serien in der Pipeline habe, die auch mal geguckt werden wollen. [zwinker] Ich muss aber auch dazusagen, dass ich prinzipiell keiner bin, der seine Lieblings-Filme- und Serien allzu oft gucken kann.

Aktuell habe ich (nach ewig langer Zeit) mal wieder mit "King of Queens" angefangen, wobei ich Sitcoms in der Regel eher "so nebenher" schaue. Wie gesagt, in nächster Zeit werde ich mich auf die aktuelleren Serien beschränken, die ich noch gar nicht gesehen habe.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#50

Beitragvon Alexslider » Fr 28. Feb 2014, 21:52

Das mit dem "Übersättigen" geht mir ähnlich. Das ist wohl auch der Grund warum ich den Großteil der Sliders-DVDs noch nicht wirklich komplett geschaut habe. Ich sehe mir nur bei Bedarf die eine oder andere Episode an. Die Folgen auf Tele 5 habe ich mir, zumindest bei der Samstagsausstrahlung relative regelmäßig gesehen und auch alle aufgezeichnet. Warum aufgenommen? Das habe ich an anderer Stelle bereits erläutert [zwinker]).

Apropo... eben habe ich mal die Aufnahmen gecheckt. In der Wiederholung oder besser dem zweiten Durchlauf auf Tele 5 haben die doch tatsächlich den Cry Like a Man Abspann (leider nicht vollständig) gezeigt. Die Nachtwiederholung war sogar ein Stück länger. In der ersten Ausstrahlung haben die den völlig unter den Tisch fallen lassen (so wie das Glas was Quinn fallen lässt [grinsen]) Ist bloß doof, dass die den so abgehackt haben. [fire]


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#51

Beitragvon MartyMcFly » Mo 3. Mär 2014, 20:35


Lupos hat geschrieben:zuviel ist auch nicht gut [yeshappy]

Jap, "weniger ist mehr" heiĂźt die Devise, so wie (fast) ĂĽberall im Leben. [yeshappy]


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#52

Beitragvon Alexslider » So 23. Mär 2014, 07:58

Heute gibt's ein kleines Jubiläum zu feiern. Vor exakt 19 Jahren (naja gut +1 Tag da ich nicht dran gedacht habe [grinsen]) ging alles mit den Worten "In a San Francisco basement..." los. Der amerikanische Sender FOX strahlte am 22. März 1995 die erste Folge von Sliders aus! Nächstes Jahr wird die Sendung schon 20 Jahre alt. Kaum zu glauben.

In Deutschland fing alles am 2. November 1997 auf RTL an und zog sich dann bis ins Jahr 2004 hin.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3078
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#53

Beitragvon Sponskonaut » So 23. Mär 2014, 10:41


Alexslider hat geschrieben:Heute gibt's ein kleines Jubiläum zu feiern. Vor exakt 19 Jahren (naja gut +1 Tag da ich nicht dran gedacht habe [grinsen]) ging alles mit den Worten "In a San Francisco basement..." los. Der amerikanische Sender FOX strahlte am 22. März 1995 die erste Folge von Sliders aus! Nächstes Jahr wird die Sendung schon 20 Jahre alt. Kaum zu glauben.

Okay, dann sehen wir uns in einem Jahr hier zur groĂźen Sause! [zwinker] [daumen]

In Deutschland fing alles am 2. November 1997 auf RTL an und zog sich dann bis ins Jahr 2004 hin.

97 war das? Dann muss ich wohl doch schon ziemlich zeitig eingestiegen sein, erinnere mich nur leider nicht mehr genau daran. Ich weiĂź nur noch, dass mich die Serie von Anfang an gefesselt hat. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#54

Beitragvon MartyMcFly » So 23. Mär 2014, 11:52


Alexslider hat geschrieben: Vor exakt 19 Jahren (naja gut +1 Tag da ich nicht dran gedacht habe [grinsen]) ging alles mit den Worten "In a San Francisco basement..." los. Der amerikanische Sender FOX strahlte am 22. März 1995 die erste Folge von Sliders aus! Nächstes Jahr wird die Sendung schon 20 Jahre alt. Kaum zu glauben.

Ja das habe ich noch garnicht gesehen. Toll! Sehr schön, mich als "Zahlenliebhaber" freut das ;) Denn heute (23.3.) vor genau 11 Jahren (ja schon wieder ein Jahr vorbei) ging auch dieses STC Forum in dieser Form online. Passt ja wunderbar. Na dann [essen] http://www.sliders-dimension.de/Forum/v ... 8157#p8157


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#55

Beitragvon Alexslider » So 23. Mär 2014, 12:10

Uiii stimmt. Ach die ganzen Daten. Der verliert man doch glatt den Ăśberblick.

@Sponskonaut: Ja, das war 1997. Ich weiß noch wie ich den Pilotfilm auf VHS aufgenommen habe (Aufnahme liegt noch vor). Der begann um 20:15 Uhr. Hab aber nur die erste Hälfte (weiß nicht ganau bis wohin). Am Folgetag hab ich dann den Rest geschaut. Klasse bis heute.

Zur Erinnerung (lief direkt vorm Pilotfilm)


Apropo. Robert Floyd hat auf Twitter quasi auch zum 19. Jahrestag gratuliert: https://twitter.com/slidersfanblog/stat ... 4759278592


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#56

Beitragvon MartyMcFly » So 23. Mär 2014, 12:58


Alexslider hat geschrieben:Ich weiß noch wie ich den Pilotfilm auf VHS aufgenommen habe (Aufnahme liegt noch vor). Der begann um 20:15 Uhr. Hab aber nur die erste Hälfte (weiß nicht ganau bis wohin). Am Folgetag hab ich dann den Rest geschaut. Klasse bis heute.

Zur Erinnerung (lief direkt vorm Pilotfilm)

Mir gehts genauso! [hi5]
Gänsehaut [yeshappy]
Like i said..."Als ob es gestern gewesen wäre"


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#57

Beitragvon Lupos » So 23. Mär 2014, 14:25

Ich habe meine VHS aufnahmen ĂĽberspielt ...zu viel Werbung und nicht besonders gut aufgenommen ...aber ich kann mich auch sehr gut an den Pilotfim erinnern....von da an war ich hin und weg von Sliders [hĂĽpfen]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#58

Beitragvon Alexslider » Mi 28. Mai 2014, 21:08

Hihi. Guckt mal was ich hier entdeckt habe. Ein "Timer" in seiner Urform und das im Pilotfilm!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1308
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#59

Beitragvon Lupos » Mi 28. Mai 2014, 21:19

das war nicht der Timer ..der war flacher


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4543
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [01 | 1x01] Pilotfilm - Teil 1 / Pilot - Part 1

#60

Beitragvon Alexslider » Do 29. Mai 2014, 12:56


Lupos hat geschrieben:das war nicht der Timer ..der war flacher

Das ist richtig! Auf dem Bild da ist ein Telefon zusehen. Aber aus so einem Motorola-Telefon wurde der erste Timer gebaut. Und flach war der auch nicht wirklich. [zwinker]
Bild


Bild

Zurück zu „1. Staffel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast