ï»ż
  • Administrator

Kromaggs

Benutzeravatar

Themenstarter
Barnabas
TVGEEK
TVGEEK
BeitrÀge: 79
Registriert: Sa 24. Jan 2004, 19:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kromaggs

#1

Beitragvon Barnabas » Sa 24. Jan 2004, 19:29

Ich hab mal eine Frage und hoffe hier ist es Richtig.
Vielleicht hab ich es nicht Richtig verstanden oder es ist ein absichtlicher Fehler:
In der Folge die Invasion wird erklĂ€rt , das sich die Kromags zu fein sind die Sprache von den "Menschen" zu lernen, deshalb benutzen sie ja die Asiatin als ĂŒbersetzerin.Nun frag ich mich warum die Kromags in den nachfolgenden Sendungen auf einmal die Menschensprache sprechen?Es ist ja ausgeschlossen , das sie von einer anderen Erde kommen, denn die Kromags haben nur einen Heimatplaneten (Folge Gefangen in der Festung). Naja vielleicht ist es mein Fehler :?: :roll:
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Gruß Barna



Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
BeitrÀge: 4536
Registriert: So 23. MĂ€r 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

#2

Beitragvon Alexslider » Sa 24. Jan 2004, 20:21

Ja, stimmt jetzt wo du es sagst. Hab dazu auch keine ErklÀrung.


Bild

Benutzeravatar

AlexanderFPbusse
STARTERGEEK
STARTERGEEK
BeitrÀge: 8
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 17:16

Re: Kromags

#3

Beitragvon AlexanderFPbusse » Mi 18. Feb 2009, 18:17

Eigentlich nicht, es ist ganz logisch. Wer sich die Serien der Sliders alle angeschaut hat, der wird bemerkt haben, dass es zwischen den Kromaggs auch einige Differnzen gibt. Und es ist auch klar, dass die Kromaggs nur eine Heimatwelt haben. Doch diese Aussage bezieht sich auf jeden Kromagg persönlich.

Im ersten Film auf den die Sliders mit Kromaggs zusammentreffen, wird bemerkt das dort nur Ihre Rasse sich als die höhere entwickeln konnten. Diese sind auch diese, welcher sich den Sprachen der Menschen verweigern. Des Weiteren gab es auf deren Welt keine Menschen und sie kamen auch von ganz alleine auf den technischen Stand des Slidens. Menschen werden von diesen auf Grund Ihrer NahrungsengpÀsse auch als Nahrungsmittel verwendet. Eine weitere Eigenheit dieser Kromaggs ist die entschlossene, nahezu diktatorische Neigung sich andere Welten unter VorwÀnden zu erobern und haben selbst einen feste Staatsdiktatur.

Die Kromaggs, welche in den meisten darauffolgenden Folgen auftauchen, sind da schon weitaus gemĂ€ĂŸigter und auch die MilitĂ€rstruktur, sowie Staatsstruktur unterscheidet sich komplett von den der ersten Art. Diese entstammen einer Erde auf der sie koexistent mit den Menschen lebten und bis kurz vor den Beginn des unerbitterten BĂŒrgerkrieges Mensch gegen Kromagg miteinander zusammenlebten. Daraufhin spaltete sich der Planet in zwei Lager. Wobei die Kromaggs den Krieg fast gewannen und bereits mehrere Kontinente eroberten, entwickelten dort Quinns leibliche Eltern eine biologische Waffe, welche das Leben fĂŒr die Kromaggs auf der Erde unmöglich machte und diese damit zu einem interdimensionalen Nomandenleben verdammte. In Anbetracht dieses erniedrigenden Verlustes sind die Kromaggs seitdem darauf bedacht ihre Muttererde wieder zurĂŒckzuerobern. Doch unterdessen haben die Menschen dieser Erde begriffen, dass die eingesetzte biologische Waffe, die eigene Erde unbrauchbar und zur WĂŒstenlandschaft machte. Darum musste die menschliche Bevölkerung schließlich innerhalb des errichteten SlidekĂ€figs auf andere Welten evakuiert werden. Die Muttererde beider Rassen hingegen entwickelte sich zu einem einzigen gnadenlosen Kriegsschauplatz beider MilitĂ€rmaschinerien.

Eine dritte Art der Kromaggs entstand auf einem Ă€hnlichen Planeten wie der der Kromaggs zweiter Art. Hier spielten DoppelgĂ€nger von Quinns Eltern ebenfalls eine große Rolle. Auch in dieser Welt schafften sie es, in dem dort unoffiziellen und verleugneten BĂŒrgerkrieges, diese mit einem SlidekĂ€fig abzusichern. Doch dieser ist etwas besser abgesichert gewesen und nicht ganz so Sieb-durchlĂ€ssig wie der der anderen Welt. Außerdem haben hier die DoppelgĂ€nger auch keine Nachkommen und der SlidekĂ€fig dieser Welt fĂŒgte der Natur keinen Schaden zu. Die dort verbleibenden Kromaggs wurden und werden gnadenlos gejagt und ausgerottet. Sie gelten dort als eine minderwertige Spezies. Ebenfalls diejenigen, welche Kromaggs beschĂŒtzen, werden mit der ganzen HĂ€rte der Justiz angeklagt und verfolgt.

Eine vierte Kromagg-Art konnte die Slide-Technologie nicht entwickeln und war ebenfalls wie die erste ganz alleine auf ihrem Heimatplaneten (einer einzigen einheitlichen Volksrepublik Ă€hnlich) entstanden. Erst als Quinn's DoppelgĂ€nger in ihre Welt slidete, bekamen diese die Slide-Technologie, indem sie diese von Quinns DoppelgĂ€nger stahlen. Daraufhin begannen diese mit einem entschlossenen Eroberungfeldzug anderer Dimensionen. Die erste Eroberung war allerdings die des Quinns-DoppelgĂ€nger, der dafĂŒr am leben bleiben durfte. Er selber setzte sich dann gepeinigt und voller Wut auf seine eigene Dummheit und NaivitĂ€t, auf einer primitiven Welt ab, auf der er schließlich Mitglied und AnfĂŒhrer eines Eingeborenen-Stammes wurde.

Ob die verschiedenen Kromaggarten irgendwann eimal zusammentrafen, zusammenarbeiteten oder sich gar um die einzelnen Territorien und Welten bekĂ€mpften, ist leider in keiner einzigen Episode zu erfahren. Daraus schließe ich, dass diese unterschiedliche Kromagg-Arten keine Kentniss voneinander haben.

Alles andere von mir geschriebene ist der Serie zu entnehmen.

Mfg
Alex



Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
BeitrÀge: 4536
Registriert: So 23. MĂ€r 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Kromags

#4

Beitragvon Alexslider » Do 19. Feb 2009, 14:57

Thema wird hier fortgefĂŒhrt:
Kromagg VerÀnderungen


Bild

ZurĂŒck zu „Filmfehler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast