• Administrator

[EPISODE 1] Sliders - Neue Dimensionen

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#81

Beitragvon Daniel-Wells » Di 5. Jun 2012, 20:15

Wow was fĂĽr ein GlĂĽck das wir diese AnzĂĽge gefunden haben. Ich sehe mir mal den Schreibtisch dahinten etwas genauer meine Herren, vielleicht finde ich ja an dem Computer etwas brauchbares was uns weiterhilft.

Bild

Mist verdammte die Explosion muss die Hardware des Computers beschädigt haben da ist nichts mehr zu holen. Aber halt ich habe hier noch eine Notiz gefunden. Seht mal hier!

Bild

Habt Ihr schon was gefunden?


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#82

Beitragvon MartyMcFly » Sa 9. Jun 2012, 14:40

John: "Was steht auf dieser Notiz Professor?"

"Ich hab euch noch garnicht von meiner Platzangst erzählt, besonders in solchen Anzügen...., okay höre schon auf, denn wir sollten hiermal weiterkommen...

Moment mal, hier ist ein mobiler Spektrometer in meinem Backbag des Anzuges! Ich messe mal dieses Labor..."

Bild
John zeigt Lucas und Prof. Wells die Messergebnisse und können vielleicht näheres davon ableiten, es kann sicher nichts gutes bedeuten, denn der Zeiger pendelt in den roten Bereich.

Durch die Messergebnisse können Lucas, der Professor und John berechnen, für wie lange sie noch in diesem Bereich sein dürfen, bevor sie nicht einen dauerhaften Schaden erleiden.
Es sind noch maximal 2 Stunden...

"Glaubt ihr die Schutzanzüge schützen uns tatsächlich? Am besten wir halten uns trotz der Anzüge an diesen 2 Stunden und begeben uns danach wieder nach draussen - außerhalb dieses Gebäudes - da sind wir sicher besser dran."

John sieht sich noch weiter um.
Bild
Er entdeckt ein kleines Werkzeugschränkchen. "Hier, hier sind noch Werkzeuge drinnen, ich denke da ist auch etwas für den Timer dabei Lucas!"


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#83

Beitragvon Alexslider » So 10. Jun 2012, 11:35

"Hey Professor, die Notiz die sie gefunden haben... was steht denn nun drauf? Von hier aus kann ich nur einen Albert Einstein auf der Rückseite sehen... also muss hier tatsächlich was mit interdimensionalen Experimenten erforscht worden sein. Wie ihr wisst heißt die Brücke auf unserer Erde 'Einstein-Rosen-Podalski-Brücke'. Na mal sehen... vielleicht finden wir noch Überreste der Technik. Die uns hoffentlich zurück nach Hause bringt."

Lucas zu John: "Wegen deiner Platzangst: Tief durchatmen und nicht dran denken. Die Strahlung ist da viel angsteinflößender. Ich hoffe doch, dass die Anzüge sicher sind. Jedenfalls sind sie noch in einem recht guten Zustand. Löcher oder Risse konnte ich jetzt keine sehen. Schon erstaunlich, dass sie die Explosion so gut überstanden haben. Aber sicherheitshalber sollten wir wirklich die zwei Stunden nicht überschreiten. Außerdem ist es mir schleierhaft, wieso es hier noch Strom gibt?! Man könnte doch annehmen, dass nach der Explosion hier alles tot ist. Schade, dass die Festplatte des Computers hin ist. Vielleicht hätte es dort noch nützliche Infos gegeben."

Einen kurzen Moment später, als John den Werkzeugschrank gefunden hat: "Perfekt, ich brauch 'ne Zange, Seitenschneider, Schraubendreher und auf alle Fälle Kabel. Wir sollten das Zeug vorher irgendwie reinigen - denkt an die imense Strahlung. Jemand ne Idee?"


Bild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#84

Beitragvon Daniel-Wells » Mo 11. Jun 2012, 23:07

Ja es geht wirklich um interdimensionale Reisen. Ich habe mir den Artikel ebend durchgelesen, und ja auch auf dieser Welt haben Sie die Maschine, die Reisen in andere Dimensionen möglich macht, erfunden. Sie haben es zwar geschafft in andere Welten zu reisen, so wie wir jetzt aber es kam zu einer verheerenden Katastrophe. Als Ihr Double John von einer Reise zurückkam brachte er eine Krankheit mit. Die innerhalb von kürzester Zeit den Großteil der hier lebenden Menschen vernichtet hat der Rest wurde in fleischfressende Zombie verwandelt.


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#85

Beitragvon MartyMcFly » Di 12. Jun 2012, 19:54

"Ein Artikel im Time Magazin!? Da steht ja wirklich "John McCormick"!
Hey das Magazin datiert vor 3 Jahren! Das heißt 2 Jahre nachdem diese Katastrophe hier begonnen hat, das erklärt warum es so genau in diesem Artikel steht.
Vermutlich waren schon andere Personen hier und untersuchten das Uni-Gebäude! Nur diese könnten dieses Time Magazin von der "Außenwelt" mitgebracht haben und hier "vergessen" haben.

Diese Leute haben vermutlich auch die Bretter vor einigen Fenstern angebracht, wer sonst wĂĽrde hier sonst Fenster mit Brettern vernageln?

Das heiĂźt, dass wir in dieser Welt vermutlich wirklich auch eine Rolle gespielt haben bezĂĽglich des Baus dieser Maschine, Prof. Gesto war ebenso involviert. Daher mĂĽssen wir wohl ausgehen, das auch dein altes Ego Lucas mit dabei war, und vielleicht auch Ihres Professor Wells...

Daniel-Wells hat geschrieben: Als Ihr Double John von einer Reise zurĂĽckkam brachte er eine Krankheit mit. Die innerhalb von kĂĽrzester Zeit den GroĂźteil der hier lebenden Menschen vernichtet hat der Rest wurde in fleischfressende Zombie verwandelt.

GroĂźer Gott! Das ist ja stark! Oder auch nicht, gibts denn das?
Vielleicht reiste der andere John auf eigene Faust in diese Welt, die wir auf einem Notizzettel gefunden haben? Prof. Gesto wollte ihn noch warnen, nicht in diese Welt zu gehen?
Vermutlich arbeitete der andere John fĂĽr die Regierung und handelte im Auftrag derer, weil ja der Prof. Gesto dieser Welt explizit zu uns sagte, dass die Regierung fĂĽr all das verantwortlich sei.

Doch wie ein Zombie, hat mir Prof. Gesto hier nicht ausgesehen. Vielleicht wirkt sich diese Krankheit nicht bei jeden gleich aus. Bei ihm ist es vermutlich "nur" geistige Verwirrung.
Oder es haben mittlerweile einige von Ihnen ein Gegenmittel von der Regierung bekommen und haben sich von Zombies zurück in Menschen verwandelt, die aber noch nicht ganz "klar" denken können bzw. diesen Stadtteil soweit neutralisiert dass sich die "Zombies" schrittweise in Menschen zurückverwandeln konnten, daher glaube ich nicht dass wir uns auch noch vor fleischfressenden Zombies fürchten müssen.
Das würde auch Sinn ergeben, sonst wären wir auch infiziert!?, wenn es durch die Luft übertragbar ist. Wir sind ja anscheinend noch halbwegs normal Oder auch nicht?? Ich wage nicht das zu beurteilen...

AM Besten wir behalten uns unsere Schutzmaske auch drauĂźen an, damit wir nicht zuviel von etwas einatmen, dass wir vielleicht nicht einatmen sollten.

Und jetzt haben wir vermutlich auch eine Erklärung, warum die Regierung hier sovieles in diesem Stadtteil zerstört hat, sie machten vermutlich Jagd auf die Zombies um diese mit allen Mitteln und mit Explosionen zu vernichten, um ein Ausweiten zu verhindern, einige sind sicher übriggeblieben, schlussendlich haben sie diesen Stadtteil abgeschottet.
Bild
Und seither versucht wahrscheinlich eine (neue?) Regierung es auf andere Weise als mit Vernichtung der restlichen Ăśberblebenden und ZurĂĽckgelassenen zu versuchen. Anscheinend mit erstem Erfolg?

Das gibt schön langsam alles einen Sinn. Verwirrend, aber es macht Sinn. Auch die Zeitungsfetzen...
Was aber die Regierung unbedingt von dieser anderen Welt wollte, werden wir wohl nie erfahren, ist vielleicht auch besser so...

Ich schlag vor, wenn wir hier jetzt nichts mehr finden, lasst uns schleunigst nach draußen gehen und uns einen anderen Unterschlupf suchen. Dann den Timer reparieren und einfach so schnell wie möglich von dieser Welt verschwinden...
"


John zu Lucas: "Ich schätze es ist noch ein bisschen Saft im Notstromgenerator, daher ist hier teilweise noch Strom vorhanden, aber nicht kontinuierlich, man sieht die ständigen Ausfälle...
Ich habe hier einen Ultraschallreiniger entdeckt, ist noch unbeschädigt und läuft sogar mit Batterien. Die Werkzeuge haben darin gerade Platz. Ist besser als nichts oder Lucas? Das sollten wir probieren! Am besten wir packen das ganze Ding in den Rucksack und nehmen es mit. Bis wir in einem "sauberen" Unterschlupf gelangt sind."


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#86

Beitragvon Daniel-Wells » Mi 13. Jun 2012, 17:51

Ich bin der gleichen Meinung wie John. Wir sollten schnell von hier verschwinden und versuchen den Timer wieder flott zumachen, wenn dieses San Francisco genau wie unseres aufgebaut ist dann sollte sich hier ganz in der nähe mein Haus befinden. Vielleicht können wir da ungestört die Arbeit am Timer beenden, und passt bitte auf die Zombies auf falls wir welchen Begegnen.


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#87

Beitragvon Alexslider » Do 14. Jun 2012, 18:10

"Jetzt wird auch einiges klarer. Ich denke mal dort wo die Bretter angebracht sind, haben die Leute Zuflucht gesucht, weil sie von diesen Zombies bedroht wurden. Bleibt nur die Frage ob sie es hier aus der Sperrzone rausgeschafft haben?! Nach all den Jahren? Meint ihr wirklich unsere Doppelgänger waren auch hier? Nur weil dein Name in dem Magazin steht, heißt es noch lange nicht, das dein Double auch hier war."

"Aber jetzt macht es auch einen Sinn mit den Explosionen. Da hat die hießige Regierung Mist gebaut und dann doch tatsächlich eine Megaexplosion - vermutlich Radioaktiv - hervorgerufen um die infizierten auszulöschen. Oh man... ich dachte ja erst bei der Inbetriebname der Dimensions-Technologie wäre was verheerendes passiert. Aber so... obwohl es das auch nicht besser macht."

"Ich hoffe wir treffen nicht auf diese Zombies! Bis jetzt hatten wir wohl Glück. Aber los jetzt. Ich denke wir haben genug Infos erhalten und auch das nötige Werkzeug um den Timer zu flicken. Gehen wir zu ihrem Haus oder vielmehr das von ihrem Doppelgänger, Professor Wells. Nach meiner groben Rechnung müssten wir noch um die 25 Stunden auf dieser Welt haben."


Nächster Slide:
BildBildBildBildBildBildBildBildBild

In diesem Moment hören die drei in der weiten Ferne einen Autoalarm aufheulen...

"Hey, hört ihr das? Das klingt wie eine Alarmanlage eines Autos..."


Bild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#88

Beitragvon Daniel-Wells » Do 14. Jun 2012, 18:34

Sie haben ein gutes Gehör Lucas. Exakt es ist ein Auto, und wenn ich mich nicht irre kommt es direkt aus der Richtung in der auch mein Haus steht. Wir sollten uns das auf jedenfall mal ansehen. Vielleicht treffen wir auf mein Double und der kann dann etwas Licht ins Dunkel bringen. Also los mir nach.


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#89

Beitragvon MartyMcFly » Do 14. Jun 2012, 21:43


Alexslider hat geschrieben:"Ich denke mal dort wo die Bretter angebracht sind, haben die Leute Zuflucht gesucht, weil sie von diesen Zombies bedroht wurden.
Meint ihr wirklich unsere Doppelgänger waren auch hier? Nur weil dein Name in dem Magazin steht, heißt es noch lange nicht, das dein Double auch hier war."

John: "Das kann natĂĽrlich auch sein Lucas, wir wissen es nicht mit Bestimmtheit.
Wir wissen nur, das wir (fast) nichts wissen, obwohl wir schon einiges wissen...

...hä :cry: Ich glaube ich brauch ne Pause, ich hoffe wir finden ihr Haus Professor und auch etwas zu essen und zu trinken, ich bin schon ziemlich erledigt...


Aus dem Uni-Gebäude heraus laufen Prof. Wells, Lucas und John (ein bisschen schwerfällig, da sie noch in den Schutzanzügen stecken) in Richtung des Autoalarms.

UND DANN SEHEN SIE's!:
Eine komisch aussehende Kreatur, menschenähnlich hüpft auf einem Auto rum. Aber es ist kein Mensch, soviel ist sicher. Es hat viel mehr Kraft. Es zerquetscht mit jedem Sprung das Auto mehr und mehr...

John: "Ach du grĂĽne Schei**e!!!!"
'Ich hoffe, der bemerkt uns nicht', denkt sich John.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#90

Beitragvon Daniel-Wells » Fr 15. Jun 2012, 17:58

Ich glaube die Kreatur hat uns nicht gesehen zum GlĂĽck. So noch um die letzte Kurve, und da ist es wie Ich es euch gesagt habe mein Haus welches ich zusammen mit Maggie in unserer Welt bewohnte. Scheint noch alles intakt zusein.

Lasst uns in der KĂĽche nachsehen ob wir was zu Essen finden, und dann sollten wir den Keller aufsuchen um den Timer wieder flott zu machen.


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#91

Beitragvon Alexslider » Sa 16. Jun 2012, 12:43

Verborgen vor den Augen des Wesens, schleichen sie hinter mehreren Autowracks, an ihm vorbei und begeben sich durch die Hintertür des Hauses von Prof. Wells-Double: "Was für ein Krimi. Wir sollten dennoch leise sein, nicht das diese komische Ding uns noch hört."

"Oh man, hab ich wie ihr Kohldampf. Am besten ziehen wir uns jetzt diese Anzüge aus. Hier sollte die Strahlung wohl nicht mehr so stark sein. Ich schau mal im Kühlschrank nach und ihr seht euch in den Schränken um..."


Nach einigen Momenten: "Igitt... hier ist ja alles genauso grĂĽn wie das Wesen da drausen. Kein Wunder, der KĂĽhlschrank hat ja auch kein Strom mehr. Habt ihr was gefunden?.

John hat ein paar alte Konserven mit Ravioli finden können. "Hmm, Ravioli - lasst uns die aber lieber Kalt essen. Ein Feuer wird wohl den Mutanten anlocken und was anderes zum heißmachen gibts hier ohne Strom nicht."

Nach einem ausgibigen Mahl und dem Ultraschallreinigen der Werkzeuge, machen sich Prof. Wells und Lucas an die Reparatur des Timers. "John, wir brauchen wohl die ganze Nacht. Ich habe jetzt das Gehäuse geöffnet und es sieht echt schlimmer aus als gedacht. Ich glaube wir bauchen doch noch mehr Kabel. Vielleicht kannst du dich ja noch ein wenig hier im Haus umse...?"

Plötzlich hören die drei Dimensionsreisenden ein sehr lautes Krachen...


Bild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#92

Beitragvon Daniel-Wells » Sa 16. Jun 2012, 20:00

Was im Namen von Sir Isaac Newton war das. Ich glaube es kam aus dem oberen Stockwerk des Hauses. John nehmen Sie hier den Baseball-Schläger und sehen Sie mal nach was das war während Lucas und Ich versuchen den Timer zu reparieren. Schreien Sie falls Sie Hilfe brauchen. Sie werden im Wandschrank in Wohnzimmer noch eine Waffe finden Sie sollten Sie auch mit nehmen.


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#93

Beitragvon MartyMcFly » Mo 18. Jun 2012, 22:27

"Alles klar Leute, ich bin ja hier der Mutige, ähmm..."

John sieht in den Wandschrank, doch Fehlanzeige, es ist zwar ein Gewehr im Schrank, doch keine Patronen, das bringt ihm auch nichts.
Er nimmt sich den Baseballschläger und geht alleine die Treppen hoch. Die Treppen knacksen.
Am oberen Stockwerk angekommen sieht er sich um.
"Ahhhh!", schreit John.
Prof. Wells und Lucas schreien hinauf, ob denn alles in Ordnung sei. John erwiderte, dass es nur eine Maus gewesen sei und ist [erstmal] erleichtert. John sieht sich noch weiter um, er nähert sich vorsichtig der Schlafzimmertür...
In diesem Moment sieht er einen Mann mit einem Mundschutz und einem weiĂźen Kittel rasch aus dem Schlafzimmerfenster steigen. Er scheint es wohl ziemlich eilig zu haben.
'Vielleicht wurde er verfolgt? Ansonsten wäre er er nicht an der Hauswand hochgeklettert, sondern durch die Haustür gekommen', denkt sich John.
John beobachtet aus dem Türschlitz weiter. Dieser Mann hat anscheinend eine Blutprobe in einem Gläschen mitgenommen. Er untersucht diese sofort unter einem speziellen Mikroskop.
John sieht ihn jetzt ganz deutlich. Es ist Professor Wells! Zumindest sieht er so aus wie er!
Nach ein paar Minuten steigt Professor Wells Double wieder aus dem Fenster und ist wieder verschwunden.
John geht in das Zimmer und sieht sich das ganze genauer an. Er sieht jede Menge Blutproben, Medikamente, viele ärztliche Instrumente. Viele Bücher, die sich mit Gene und Mutationen, sowie mit "nachtaktive Tieren" beschäftigt.

John läuft nach unten und erzählt Lucas und Prof. Wells, wen er gesehen hat....


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#94

Beitragvon Daniel-Wells » Mo 18. Jun 2012, 22:43

Oh wow John Sie haben mein Double gesehen. Wie sah er denn aus? Ich hoffe er ist so schlank und sportlich wie Ich. Was haben Sie sonst noch herausfinden können? Ich frage mich ob ich in dieser Welt auch mit Maggie zusammen bin?

Lukas geben Sie mir bitte mal den Lötkolben damit ich hier diese Drähte neuverbinden kann. Ich schaue kurz auf und sehe auf einem Regal ein Bild von Maggie und mir


Bild

Oh wie schön auch in dieser Welt bin ich mit Maggie zusammen.


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#95

Beitragvon MartyMcFly » Mi 20. Jun 2012, 00:21

John zu Prof. Wells: "Naja, ich habe ihn ja nur aus dem TĂĽrschlitz beobachtet, er hatte auch dieselbe Brille auf."
"Jetzt stellts sich die Frage, was machen wir, wenn er wieder zurĂĽckkommt und uns sieht? Aber ich denke er wird uns schon nicht aus dem Haus jagen. Vorallem wĂĽrde er erstaunt sein, sein Double zu begegnen, oder Professor? Na mal sehen, ob er nochmal in dieses Haus kommt, bevor wir hier wegmĂĽssen.

Ich habe noch ein paar Kabel gefunden für den Timer, diese könnten passen!

Arbeitet ruhig am Timer weiter, ich halte die erste Nachthälfte Wache.
Dann wechseln wir uns ab, damit ich auch etwas Schlaf abbekomme."


Es ist eine Vollmondnacht. Gruseliger kann es kaum sein. Geheule und hin und wieder Geschreie, die man von draußen hört. John blickt aus dem Fenster...


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#96

Beitragvon Daniel-Wells » Mi 20. Jun 2012, 00:56

Danke John. Also ich denke mal auch das er uns nicht aus dem Haus jagen wird. Wenn er so gestrickt ist wie Ich dann wird mein Double sicherlich wissen wollen wie Wir hierher gekommen sind. Super das sind genau die Kabel die uns noch gefehlt haben danke John. Ich werde Sie dann in 4 Stunden ablösen.

Wie viel Zeit bleibt uns denn noch bevor wir diese Welt wieder verlassen?


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4545
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#97

Beitragvon Alexslider » So 24. Jun 2012, 11:25

John übergibt die Kabel an Prof. Wells und sie unterhalten sich noch etwas über den Doppelgänger. Lucas wirft die Frage auf: "Ist ja ein Ding, das mit ihrem Doppelgänger. Da ist die Nacht schon richtig unheimlich, durch dieses Geheule da draußen. Und da kommt noch ein zweiter Professor Wells und schnappt sich irgendwelche geheimnisvollen Blutproben. Ich frage mich was er da oben nur macht. Zumal er noch nicht mal die Tür nimmt sondern durchs Fenster steigt? Es muss wohl was mit den Zombiewesen zutun haben."


"Am besten arbeite ich weiter am Timer. Mit den Kabeln die du gefunden hast, komme ich ein Stück weiter. Professor, vielleicht könnten Sie sich solange mal dort oben umsehen. Möglicherweise bekommen sie noch was raus. Aber seien sie vorsichtig und fassen lieber nix an. Nicht das sie sich wohlmöglich noch infizieren. Uns müssten noch um die 20 Stunden bleiben."


Nächster Slide:
BildBildBildBildBildBildBildBildBild


Bild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#98

Beitragvon Daniel-Wells » So 24. Jun 2012, 12:52

Gute Idee Lucas. Ich sehe mich mal im Haus meines Doubles um vielleicht kann ich ja etwas ĂĽber die Dinge herausfinden an denen mein Double gearbeitet hat. Ich werde mich wohl mal in sein Arbeitszimmer begeben und seine Unterlagen durchsuchen vielleicht findet sich ja was.

Hmmmmmmm Ich bin mal echt gespannt an was mein Double hier geforscht hat? Vielleicht Finde ich ja was in seinen Forschungsberichten.

Bild

Ah So ist das Also mein Double hat an der Bekämpfung des Viruses gearbeitet. Das sollte ich vor Lucas und John erzählen.

Hey Ihr beiden ich habe hier etwas interessantes gefunden. Anscheinend hat mein Double sich mit der Bekämpfung des bösartigen Virus befasst. Vermutlich brauchte er deshalb die Blutproben zu Testzwecken. Wir sollten warten bis er wieder da ist damit wir Ihn danach fragen können. Oder was meint Ihr dazu?


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#99

Beitragvon MartyMcFly » So 1. Jul 2012, 13:26

.......

John wird schön langsam munter...
Er hatte sich hingelegt um ein paar Stunden zu schlafen, es ging nicht mehr, er war so mĂĽde...

Er träumte von einem Dimensions-Wirbel, der sich öffnete, wo aber niemand hindurchging



John: "Lucas..., Professor..., wie spät ist es? wie lange habe ich geschlafen?....Mann, hat das gut getan...."
John erhält aber keine Antwort.
Er sieht nach draußen, die Morgendämmerung bricht gerade an und es herrscht eine beklemmende Stille.
"Professor? Professor Wells??...Lucas!!?", schreit John.
Er sieht in der KĂĽche nach, im Wohnzimmer...
Am Arbeitstisch erkennt er jede Menge elektronische Teile und Werkzeug. 'Lucas scheint wohl den Timer wieder repariert zu haben', denkt sich John. Denn den Timer konnte er nicht finden.

John geht auch nach oben. Aber hier auch keine Spur, weder von Lucas noch vom Professor und auch nicht von Professor's Double.
Er sieht, dass die Arbeitsunterlagen des Doubles durchsucht wurden und anscheinend studiert wurden.
'Unser Professor hat hier anscheinend noch die ganze Nacht die Forschungen seines Doubles durchgesehen'.

John ist es ein Rätsel. Lucas und der Professor sind nirgends zu finden, weder im Haus noch draußen vor dem Haus. Er ist nun ganz allein.
"Was ist hier geschehen?, Hat der Professor etwas entdeckt?, Ist jemand gekommen? Habe ich so tief geschlafen, dass ich nichts bekommen habe? Wo sind nur meine Freunde???"

Okay...jetzt nur ruhig bleiben John, aber es sieht nicht gut aus. Und wo ist der Timer? Ich hoffe Lucas hat ihn bei sich. Nur wo ist er?
Leider haben sich die drei keinen Treffpunkt ausgemacht, falls sie jemals getrennt werden sollten.
Das sollten wir uns immer ausmachen, denn man weiĂź nie was passiert...., denkt sich John.
ODER sind sie ohne mich abgereist?, Nein! Das kann nicht sein, das glaube ich nicht! Laut Lucas' letzte Aussage waren es noch rund 20 Stunden...das heißt jetzt sind es noch rund 14 Stunden bis das wir von dieser Welt wegkönnen.

John ist beunruhigt. Er denkt nach, was er den jetzt tun soll. Im Haus bleiben? Oder nach drauĂźen gehen und sie suchen?
Er hat im jeden Fall noch knapp 14 Stunden, das heiĂźt bis heute Abend hat er Zeit die beiden und den Timer zu finden, sonst ist er hier gestrandet.

Nächster Slide:
BildBildBildBildBildBildBildBildBild


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: [SPIEL] Sliders - Neue Dimensionen

#100

Beitragvon Daniel-Wells » So 1. Jul 2012, 18:51

Hey John.... Hier sind wir.... Während du geschlafen haben wir mein Double, und sein Labor gefunden. Er hat uns echt erstaunliches erzählt als wir Ihn nach der Situation die sich hier zugetragen, aber das soll dir mein Double selbst nochmal erzählen. So ich werde mich jetzt für ein Paar stunden aufs Ohr legen bis später.


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Zurück zu „[ARCHIV] EPISODE 1 | Neue Dimensionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast