• Administrator

Wer nutzt ein Smartphone?

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3057
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#21

Beitragvon Sponskonaut » Sa 24. Nov 2012, 16:37


Alexslider hat geschrieben:Gestern hatte ich im Karstadt zum ersten Mal das iPhone 5 in der Hand. Das ist ja echt leicht geworden. Zum kaufen ist es aber einfach zu teuer. Ohne hin reicht mir das 4S ja.

Bei mir wird es definitiv kein iPhone mehr werden, ein Mac sowieso nicht mehr. Apple hat beide Systeme mittlerweile ziemlich "runtergewirtschaftet"... Ich will da jetzt nicht im Detail drauf eingehen, aber diese Feststellung musste ich (leider) machen.

Apropo Samsung... das Android-Betriebssystem gefällt mir irgendwie überhaupt nicht.

Mein Bruder hat das S3, und ich muss sagen, das Teil ist echt ein Traum. Das System ist wirklich okay, schon alleine deswegen, weil man kein iTunes mehr aufgezwungen bekommt, sondern sein Gerät ganz normal als Massenspeicher bestücken kann. Davon abgesehen kommt es noch darauf an, welchen Hersteller man verwendet. Möchte man ein "pures" Android, sollte man sich natürlich das Nexus von Google zulegen. Hersteller wie Samsung ziehen gerne mal ihre eigene Obefläche über Android, bei den Koreanern ist das "TouchWiz" - wobei ich die Samsung-Oberfläche und deren Zusatzfunktionen schon sehr cool finde.

Windows-Phone hab ich selbst noch nicht live gesehen.

Ich finde, dass hinter der GUI endlich mal ein gescheites Konzept steht und nicht nur eine Anhäufung von Icons.

Für Desktop-Rechner finde ich das, was ich bisher gesehen habe auch irgendwie hässlig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese "Kacheln" so praktisch zu bedienen sind.

Ob man "8" hässlich findet oder nicht, ist sicherlich Geschmackssache. Auf dem Desktop ist die Kachel-GUI, sofern man kein touch-fähiges Gerät hat, wohl nicht sonderlich sinnvoll. Aber was die meisten nicht wissen: Man muss die Kacheloberfläche nicht benutzen. Mit einem Klick landet man wieder beim normalen Desktop. Das einizige, was dort anders ist, ist das Erreichen der Systemsteuerung und dergleichen. Das geht jetzt über ein einblendbares Menü am rechten Rand. Ansonsten bleibt alles gleich.

Der größte Vorteil bei Windows 8 ist die Performance! Am Kernel wurde ja gehörig geschraubt. Ich habe mal die "Consumer Preview" getestet und hatte bei meinem betagten DELL-Notebook (lediglich mit Core Duo, 4GB Ram und einer Platte mit 5400U/min) Boot-Zeiten von unter 20 Sekunden! Das System ist so schnell einsatzbereit wie man es bei noch keinem anderen Windows gesehen hat! Sollte mit einer SSD dann noch schneller gehen. Und überhaupt ist die Bedienung des Systems sehr intuitiv geworden, ich habe es mal ausführlich getestet.

Leider sehen die meisten User, die sich noch kein bisschen mit dem System auseinandergesetzt haben, nur die Metro-Oberfläche... :roll:


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#22

Beitragvon Daniel-Wells » Sa 28. Sep 2013, 23:00

So bei mir haben sich einige Veränderung ergeben... Nutze seit längeren ein Smartphone der Marke Samsung

und zwar das SII ist fĂĽr mich wie ein kleiner Computer....


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1300
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#23

Beitragvon Lupos » So 29. Sep 2013, 13:53

was is das ĂĽberhaupt kann man da auch mit telephonieren ???oder ist das ein Computer


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#24

Beitragvon Alexslider » So 29. Sep 2013, 14:48

Ja, telefonieren kann man damit auch. Galaxy SII sieht so aus:
Bild

ABer ich bevorzuge das iPhone. Im Januar/Februar gibts dann ein neues Modell (da endet mein Vertrag). Mal sehen was es da fĂĽr Angebote geben wird. Bisdahin ist ja noch Zeit.


Bild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#25

Beitragvon Daniel-Wells » So 29. Sep 2013, 23:49

Nee nee Sliders nutzen doch keine I-Phone... @ Alex nimm das...



Das passt besser zu den Sliders...


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#26

Beitragvon Alexslider » Mo 30. Sep 2013, 19:23

Jawoll... spätestens nach der Diskette hab ich es sofort bestellt. Die Sache mit dem Toast hat mich auch gleich begeistert. :DD


Bild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1300
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#27

Beitragvon Lupos » Do 3. Okt 2013, 13:20

nee sowas hab ich nicht ..wĂĽsste auch gar nicht was ich damit machen sollte [hmm]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#28

Beitragvon Alexslider » So 8. Dez 2013, 02:09

Da mein Vertrag bald ausläuft und ich bereits gekündigt habe, wollte ich mal rumhorschen ob hier jemand vielleicht einen heißen Tipp für Handy-Angebote hat? Ich hab zwar schon was rausgesucht und sogar eine Tabelle erstellt. Wo ich sehe was ich nach zwei Jahren so ausgeben würde. Aber eventuell habt ihr ja noch was im Petto. Vielleicht von dort wo ihr eure Smartphones her habt. [xmas7]


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3057
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#29

Beitragvon Sponskonaut » So 8. Dez 2013, 02:48

Meinst du jetzt Smartphone-Tarife oder die Geräte selbst?

Im Prinzip ist es ja doch so, dass subventionierte Geräte, die man eben mit einem Vertrag kauft, am Ende teurer kommen, als wenn man es sich einzeln kaufen würde. Hast du denn nicht noch das iPhone 4S oder würdest du das dann verkaufen?

Mein erstes Smartphone war das iPhone 4, dass ich mir zwar auch subventioniert geholt habe, weil ich sowieso noch keinen Smartphone-Tarif hatte und ohnehin einen gebraucht hätte. Außerdem konnte ich das Gerät dann "finanziert" kaufen, was damals bei mir besser gepasst hat. Würde ich aber heute sicherlich nicht mehr machen. Ich habe einen mobilen Vertrag, der mich gerade mal 10€ monatlich kostet, und wenn ich ein neues Gerät habe, kaufe ich es mir so. Das ist am Ende wesentlich günstiger. Aber ich würde mir heute auch bestimmt kein Smartphone mehr zulegen, das über 600€ kostet. Hatte es in einem anderen Thread ja schon mal geschrieben, dass ich mir vor ein paar Tagen das Nexus 5 geholt habe. Das hat rund 350€ gekostet, womit dann aber auch die absolute Schmerzgrenze erreicht wäre. Aber ich werde das Teil dann auch benutzen, bis es nicht mehr geht.

Mir geht es hauptsächlich um die monatlichen Kosten, und da fahre ich mit meinem o2-Tarif eigentlich ganz gut, auch wenn das wirklich ein absoluter "Basis-Tarif" ist: 50MB Datenvolumen, 50 SMS und 60 Freiminuten ins Festnetz. Allerdings reicht mir das vollkommen, weil ich unterwegs keine Videos gucke oder dergleichen und eigentlich nur Kommunikation damit mache, also ein bisschen WhatsApp, ChatOn und Facebook, ein paar Mails abrufen, kurz ins Netz gehen und natürlich telefonieren. Letzteres mache ich aber hauptsächlich ins o2-Netz, weil eben die Leute, mit denen ich oft telefonieren (meine Frau, mein Bruder und mein bester Freund), auch bei o2 sind.

Ich hatte schon überlegt, zu Congstar zu gehen, weil die einen etwas besseren Vertrag haben, der dazu noch ein bisschen weniger kostet, nämlich knapp 7€. Allerdings würde mir das wenig bringen, wenn alle anderen bei o2 bleiben.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#30

Beitragvon Alexslider » So 8. Dez 2013, 15:40

Eine Kombination meine ich. Ich hab jetzt so knapp 20 Tarife mit dem iPhone 5S (16 GB) verglichen. Die Preisspanne bewegt sich zwischen ca. 890,00 EUR und 1200 EUR nach 24 Monaten. Die monatlichen Kosten (mit iPhone 5S) wären dann bei den Preisen so von knapp 38 EUR bis hin zu ca. 53 EUR. Der Netzanbieter ist eigentlich egal. Mittlerweile ist O2, Vodafone, T-Mobile oder E-Plus ganz gut ausgebaut. Hab das mal gegengecheckt.

Ich habe dabei Datenvolumen zwischen 500 MB und 2 GB mit einbezogen. Momentan hab ich 200 MB und das ist doch recht mager. Telefonflat/SMS-Flat ist ja mitlerweile ĂĽberall inklusive. Vielleicht gibts die Tage noch neue Angebote. Ist ja bald Weihnachten. [xmas3]

Ich poste mal die Liste die ich erstellt habe. Kannst ja mal drĂĽber schauen @Sponskonaut. Eventuell hast du da noch ein Tipp. Ich hoffe du blickst da durch bzw. hoffe ich ich hab mich nicht verrechnet. [pcfail] In den Gesamtpreisen sind die Versandkosten (sofern die ausgezeichnet waren) mit eingerechnet. Die Zeilen 2+3+5 sind ohne Smartphone.

https://www.dropbox.com/s/eavozo1q56kqvuj/Handy.xls

Achja... mein 4S... weiĂź ich noch nicht, was ich damit mache. Es hat leider ein paar Kratzer auf dem Display. Da bringt verkaufen, wohl nicht all zuviel. Oder? Ansonsten bekommt es evtl. mein Vater... mal sehen. [zwinker]


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3057
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#31

Beitragvon Sponskonaut » So 8. Dez 2013, 16:35

Ja, ich guck heute abend mal drüber, wenn ich wieder am Rechner bin. Was die Geräte angeht, würde ich dir immer empfehlen, eine Folie aufzukleben. Wenn man eine gescheite nimmt, merkt man die gar nicht, und für den Wiederverkaufswert ist es sehr förderlich.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#32

Beitragvon Alexslider » So 8. Dez 2013, 16:48

Das Gerät ist mir so ziehmlich am Anfang (als so 1,5 Jahre her) mal von geringer Höhe runtergefallen. Dummerweise dann aber mit der Display-Seite über den Asphalt gerutscht (Hinten war eine Hülle dran). Man sieht die Kratzer nicht auf den ersten Blick. Aber einer, der es bei eBay kaufen würde, hat dafür ja immer senibilisiertes Gespür.


Bild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#33

Beitragvon Alexslider » Sa 14. Dez 2013, 13:35

Ich hab die Liste noch mal aktualisiert. Es haben sich 1-2 Preise geändert. Also sind tatsächlich etwas runtergegangen. [grinsen]
Ich wĂĽrde dann doch den Vertrag hier bevorzugen: Handyflash

Da ist der Preis relativ günstig und man hat reichlich Datenvolumen (2GB). Hat eine All-Net-Flat sowie Musik-Flat. Wäre für die Arbeit nicht schlecht. Das was bei uns im Radio läuft ist echt langweilig und wiederholt sich zudem. [nono] Übrigens ist das so ein Tarif, wo der Gerätepreis um 10 Euro günstiger geworden ist. Was meint ihr? Lass mir gern auch noch andere Tarif-Angebote von euch vorschlagen. [xmas7] Achja, dieser Tarif ist für ADAC-Mitglieder (was ich ja bin) etwas preiswerter.

Edit: Auf www.handyschotte.de gibt's auch ganz gute Angebote. [hmm]


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3057
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#34

Beitragvon Sponskonaut » So 15. Dez 2013, 12:56

Sorry, kam noch gar nicht dazu, mir die Liste genauer anzuschauen! Bin jetzt erstmal eine Woche bei meiner Schwiegermutter, da hab ich ein bisschen mehr Ruhe.

Hm, was ist das denn für ein Netzanbieter, den du dir ausgesucht hast? Wenn, dann achte ich lieber primär erstmal darauf, wie gut oder schlecht der Mobilfunkanbieter ist. Ich bin (und bleibe wohl auch) bei o2, weil die hier bei mir im Umkreis eine ganz gute Netzabdeckung haben und die Freunde, mit denen ich regelmäßig kommuniziere, ebenfalls bei o2 sind.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#35

Beitragvon Alexslider » Di 17. Dez 2013, 19:58

@Sponskonaut: Ich musste HEUTE handeln. Das heiĂźt, ich hab heute bestellt. Denn das Angebot war nur heute gĂĽltig. Es ist der Vertrag den ich mir sowieso schon ausgeguckt habe. Allerdings kostet das iPhone 5S in dem Angebot nur 1 EUR, statt 35 EUR oder jetzt (im Normaltarif) sogar fast 60 EUR. [xmas7]

Der Betreiber ist BASE/E-Plus. Ich habe auch geprĂĽft ob die Netzabdeckung passt und das tut sie. Also alles perfekt und ich hoffe das bleibt so. [zwinker]


Bild

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4528
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#36

Beitragvon Alexslider » Di 24. Dez 2013, 15:30

Hmm... UPS benötigt tatsächlich eine ganze Woche um ein klitzekleines Paket auszuliefern. Geplante Zustellung ist der 27. Dezember. Ich habe ja den Sendungsverlauf mal verfolgt. Die kutschieren das Päckchen erstmal kreuz und quer durch ganz Deutschland. Echt erstaunlich (ironisch gemeint). Mit DHL wäre das bestimmt schon längst angekommen. Wieso brauchen die fast zwei (!!) Tage von Langenhagen nach Löbichau? Gut der Sonntag ist dabei und die Pause des Fahrers. Aber hallo? Zwei Tage für gut 200 km? [langweilig] Ist ja nicht so, das ich drauf warte. [grinsen] Zumal der Handyvertrag schon seit 19.12. freigeschaltetn ist. Hier ne Karte zum verdeutlichen: http://binged.it/1cvi0uo

FR 20.12.2013 10:45 Auftrag verarbeitet: FĂĽr UPS bereit
FR 20.12.2013 18:09 Herkunfts Scan
FR 20.12.2013 22:21 Abfahrts Scan (in Herne-Börnig)
SA 21.12.2013 1:16 Ankunfts Scan (in Langenhagen)
SA 21.12.2013 2:21 Abfahrts Scan (in Langenhagen)
MO 23.12.2013 23:04 Ankunfts Scan (Löbichau)
MO 24.12.2013 4:00 Abfahrts Scan (Löbichau)
DI 24.12.2013 5:36 Ankunfts Scan (Schkeuditz-Glesien)

Theoretisch könnte ich es ja fast selbst abholen. Bräuchte nur ne knappe dreiviertel bis eine Stunde nach Schkeuditz ;) Jetzt lagert das Päckl bestimmt über Weihnachten dort. [kuckuck]


Bild

Benutzeravatar

Seriengucker
STARTERGEEK
STARTERGEEK
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Mär 2014, 16:39

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#37

Beitragvon Seriengucker » Do 6. Mär 2014, 16:49

Ich nutze ein Smartphone, hab es mir aber frei gekauft, also ohne es ĂĽber Vertrag zu finanzieren. Deswegen ist es auch kein High-End Modell, aber fĂĽr mich ausreichend.


Zeit ist das kostbarste, was wir besitzen

Benutzeravatar

Coraline
STARTERGEEK
STARTERGEEK
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 13:44
Geschlecht: ♀ (Frau)

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#38

Beitragvon Coraline » Fr 4. Jul 2014, 15:50

Ich liebe mein Smartphone und mag gar nicht mehr ohne es leben :p
Mein Vertrag läuft aber bald aus und so bin ich grad auch auf der Suche nach einem neuen Anbieter.
Ich muss wegen der Arbeit öfter mal ins Ausland, weiß jemand von euch wo es einen Tarif gibt,
der auch günstig Auslandsgespräche und Surfen im Ausland anbietet...?

Update:
Ich hab mich ĂĽbers Wochenende schlau gemacht und
hab bei 1&1 jetzt die All-Net-Flat gefunden, mit der man auch ins Ausland billiger telefonieren kann.
Das sieht ganz ordentlich aus oder? Was sagt ihr, kennt ihr noch ne Möglichkeit?



Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3057
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#39

Beitragvon Sponskonaut » Do 31. Jul 2014, 10:29


Coraline hat geschrieben:Ich nutze ein Smartphone, hab es mir aber frei gekauft, also ohne es ĂĽber Vertrag zu finanzieren. Deswegen ist es auch kein High-End Modell, aber fĂĽr mich ausreichend.

Ich habe auch nur mein erstes Smartphone überhaupt (das war das iPhone 4, das mittlerweile meine Frau nutzt) über den Vertrag finanziert - was ich heute bestimmt nicht mehr machen würde, weil es am Ende insgesamt immer teurer ist. Mittlerweile habe ich einen Mobil-Vertrag bei o2, der knapp 10€ im Monat kostet und für mich absolut ausreichend ist. Wenn ich unterwegs bin, ist mir eigentlich nur an der Kommunikation gelegen, Videos und dergleichen schaue ich mobil eigentlich nie. Was eine All-Net-Flat angeht, habe ich die in meinem VDSL-Vertrag inbegriffen. Da brauche ich das unterwegs nicht auch noch.

Smartphones selbst kaufe ich nur noch vertragsfrei, zumal ich auf diese Art und Weise eine noch größere Auswahl habe und mir dann nicht auch noch einen (für mich) unsinnigen Vertrag ans Bein binden muss. Zuletzt hatte ich das Samsung Omnia W, was mit Windows Phone 7.5 lief. Vom Konzept her ein sehr interessantes System, wobei ich denke, dass man mit WP 8 bzw. 8.1 das Ganze noch ausgefeilt hat. Letztlich bin ich aber beim Nexus 5 von Google gelandet, das einfach ein tolles Gerät ist, auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis. Und da es finanziell eher eng bei mir momentan ist, muss das Teil die nächsten Jahre halten.

Sollte dann irgendwann ein neues Phone fällig werden, wird es bei mir dann aber auch ein günstiges Android- oder Windows Phone werden. Auswahl an soliden Geräten gibt es ja mittlerweile genug.

Coraline hat geschrieben:Update:
Ich hab mich ĂĽbers Wochenende schlau gemacht und
hab bei 1&1 jetzt die All-Net-Flat gefunden, mit der man auch ins Ausland billiger telefonieren kann.
Das sieht ganz ordentlich aus oder? Was sagt ihr, kennt ihr noch ne Möglichkeit?

Ich denke, der Tarif geht in Ordnung. Bei o2 kann man z.B. entsprechende Tarife kurzzeitig optional aufbuchen, wenn man mal im Ausland unterwegs ist. Was vielleicht ganz nĂĽtzlich ist, wenn man nur sporadisch im Ausland ist.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Coraline
STARTERGEEK
STARTERGEEK
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 13:44
Geschlecht: ♀ (Frau)

Re: Wer nutzt ein Smartphone?

#40

Beitragvon Coraline » Fr 1. Aug 2014, 17:07

Hab mich jetzt fĂĽr den Tarif entschieden :)
Bisher bin ich zufrieden.

Das mit Smartphone mit oder ohne Vertrag ist echt so ne Sache.
Wenn man das Geld angespart hat, wĂĽrd ich doch dazu raten es so zu kaufen, aber klar, so
eine Ratenzahlung kann schon praktisch sein. Im Endeffekt zahlt man da wohl stets mehr.



Zurück zu „Technik & Multimedia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste