• Administrator

Mozilla Firefox

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Mozilla Firefox

#81

Beitragvon Sponskonaut » Fr 11. Aug 2017, 19:43

Der ehemalige Mozilla-Technikchef, Andreas Gal, bezeichnet den Firefox mittlerweile als "vom Aussterben bedroht". Er geht sogar davon aus, dass der Desktop-Browser in wenigen Jahren sogar komplett eingestampft werden könnte. Grund für diesen Pessimismus sind die Marktanteile, die nicht besonders prickelnd aussehen.

Gal führt für den Erfolg von Googles Chrome, der mittlerweile weiter verbreitet ist, das aggressive Werbeverhalten des Suchmaschinen-Riesen an. Wobei ich sagen muss, dass ich - vielen anderen geht es ebenso - der Performance wegen bei Corme gelandet bin. Jedenfalls wirkt er auf mich wesentlich agiler. Außerdem könnte ich auch nicht sagen, dass mir irgendein Add-On fehlen würde.

Mittlerweile ist ja auch Version 55 verfĂĽgbar, die angeblich performanter sein soll. Vielleicht schaue ich mir die neue Version mal an, wobei ich mir nicht mehr vorstellen kann, dass mich der Fuchs noch mal so ĂĽberzeugt, wie er es damals getan hat.

Übrigens wird mit Versionsnummer 57 das bisherige Add-Ons-System umgestellt. Im Link wird auch erklärt, wie man herausfindet, ob die genutzten Erweiterungen im Zukunft noch kompatibel sind.

Wäre zwar irgendwie schade, wenn der Firefox auf Dauer verschwinden würde, weil starke Open-Source-Projekte nie verkehrt sind. Aber ich finde, dass der Fuchs in den letzten Jahren technisch einfach arg nachgelassen hat.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Mozilla Firefox

#82

Beitragvon Alexslider » Sa 12. Aug 2017, 07:05

Danke fĂĽr den Hinweis. Wieso stellen die das Format um? Gibt es da fĂĽr einen Grund?


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Mozilla Firefox

#83

Beitragvon Sponskonaut » Sa 12. Aug 2017, 14:04

Na ja, die setzen ab Version 57 auf die "WebExtensions", weil die zukunftssicherer seien. Ich habe das so verstanden, dass die alten Add-Ons zu sehr an die Plattform, also an das Grundgerüst des Browsers, gekoppelt sind. Die WebExtensions sind davon quasi entkoppelt, sodass es für die Entwickler wesentlich einfach ist, ihre Erweiterungen zu pflegen, wenn beim Firefox größere Änderungen anstehen. Besonders im Gegensatz zu den XUL-Erweiterungen soll die Entwicklung unproblematischer sein. Für die Entwickler ist es dann auch einfach, ihre Add-Ons gleich für mehrere Browser anzubieten. Diverse Schnittstellen, die dafür genutzt werden, sollen sogar standardisiert werden.

Ich habe den aktuellen Fuchs gestern mal getestet, ihn aber nach kurzer Zeit wieder gelöscht, weil mir Chrome nach wie vor flotter vorkommt. Außerdem hatte ich den interessanten Bug, dass beim Firefox der Sound bei Youtube-Videos immer wieder gekratzt hat. Vor allem beim Starten eines Videos. Ich hatte aber auch keine Lust, da noch großartig auf Fehlersuche zu gehen. Chrome bietet mir alles, was ich brauche, und ich habe auch nicht das Gefühl, dass der Browser lahmt oder aufgebläht ist.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Mozilla Firefox

#84

Beitragvon Sponskonaut » Mi 23. Aug 2017, 02:03

Nachdem ich auf meinem Moto G5 wieder vermehrt Probleme mit dem mobilen Chrome hatte - die App öffnet manchmal nicht, wenn doch, ist eine Eingabe ins Suchfeld erst nach ewiger Wartezeit möglich, oder der Browser stürzt komplett ab -, gebe ich nun dem Fuchs eine neue Chance. Sowohl unter Android als auch unter Windows. [yeshappy] Da der Browser immer noch ein ordentliches Stück Software ist und ich dieses Projekt, das sich für ein "freies Web" einsetzt, unterstützen möchte, schwenke ich nun wieder komplett zu Mozilla um.

Auf dem Smartphone habe ich mir den Firefox schon entsprechend mit Adblocker eingerichtet, was eigentlich kaum ein anderer mobiler Browser kann. Dazu habe ich mir noch den "Firefox Klar" installiert, der ebenfalls von Mozilla kommt und noch ein Stück mehr auf Datenschutz setzt. Ich habe die App mal ausprobiert und finde sie schön schlicht und vor allem schnell. Die Geschwindigkeit macht sich, wie ich finde, insbesondere dann bemerkbar, wenn man Apps benutzt, die auf den Browser aufsetzen bzw. die Browser-Engine mitbenutzen. Bei Twitter hatte ich z.B. das Problem, dass sich externe Links nicht mehr öffnen ließen, wenn Chrome mal wieder gesponnen hat - was auch jetzt wieder der Fall war. Mit "Firefox Klar" gibt es in der Hinsicht überhaupt keine Probleme.

Auf dem Desktop habe ich mir den Fuchs nun auch wieder eingerichtet, allerdings auch hier ganz schlicht: Ich habe nur "Adguard" installiert und sonst keine andere Erweiterung. Zum einen weiß man ja nicht, welche Add-Ons mit Version 57 noch kompatibel sein werden, und zum anderen brauche ich auch sonst keine und will der Browser nicht überfrachten. Das Ganze läuft bisher auch ganz ordentlich. Zusätzlich, weil ich nun auch wieder mehr au Datenschutz achten und Google nicht alle Informationen liefern will, setze ich auf "DuckDuckGo" als Suchmaschine.

Auf jeden Fall bin ich auf den runderneuerten Firefox 57 gespannt und hoffe, dass der noch ein bisschen flotter wird. Ich hoffe doch sehr, dass sich Mozilla wieder aufrappeln kann! Nach sehr langer Zeit gebe ich dem Fuchs wieder eine Chance und wünsche mir, dass er sich bewährt. [yeshappy]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Mozilla Firefox

#85

Beitragvon Sponskonaut » So 19. Nov 2017, 21:24

Zuletzt war ich doch wieder zurĂĽck zu Chrome geswitcht, habe mir aber nun mal den Firefox 57 installiert, der gerade erschienen ist. [yeshappy]

Ich muss tatsächlich sagen, dass der neue Fuchs wesentlich schneller ist als seine Vorgänger. Wenn es bei den letzten Versionen hieß, man hätte an der Geschwindigkeit geschraubt, ist mir wirklich nie was aufgefallen, Chrome empfand ich immer als flotter. Bei Version 57 kann man aber endlich sagen, dass der Brwoser tatsächlich gefühlt schneller geworden ist. Seiten bauen sich nach dem Aufruf genauso flott auf wie in Chrome, und auch das Verhalten des UI kann man mit dem Google-Browser mithalten.

Die Menüs im Firefox wurden ebenfalls runderneuert, was mir eigentlich recht gut gefällt. Und dass die Tabs nun oben sind, wie ich es vom Chrome gewöhnt bin und auch irgendwie sinnvoller finde, ist auch eine schöne Neuerung. Wobei ich jetzt gar nicht weiß, ob das nicht vorher auch schon so war. [hmm] Jedenfalls fühlt sich der Fuchs wie ein neuer Browser an, und ich finde, dass sich die Überarbeitung diesmal wirklich bemerkbar macht.

Sollte sich der FF auf diese (positive) Weise weiterentwickeln, werde ich mal ĂĽberlegen, ob ich final wieder zum Hause Mozilla ĂĽberlaufe. Vielleicht sollte ich auch dem Android-Fuchs noch mal eine Chance geben. Nun gut, mal sehen. [zwinker] WĂĽrde mich jedenfalls mal interessieren, welche Erfahrung Ihr mit Version 57 so macht!


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Mozilla Firefox

#86

Beitragvon Alexslider » Mo 20. Nov 2017, 14:02


Sponskonaut hat geschrieben: ↑
So 19. Nov 2017, 21:24
Ich muss tatsächlich sagen, dass der neue Fuchs wesentlich schneller ist als seine Vorgänger. Wenn es bei den letzten Versionen hieß, man hätte an der Geschwindigkeit geschraubt, ist mir wirklich nie was aufgefallen, ...

Hmm... ich merke keinen großen Unterschied. Auch frisst der Fox immer noch beträchtlich an Arbeitsspeicher. [huch] Aber die neuen Ladeanimationen find ich cool. |:|

Die Menüs im Firefox wurden ebenfalls runderneuert, was mir eigentlich recht gut gefällt. Und dass die Tabs nun oben sind, wie ich es vom Chrome gewöhnt bin und auch irgendwie sinnvoller finde, ist auch eine schöne Neuerung.

Neuerung? Die Tabs sind doch aber schon immer oben. Vielleicht war das bei deinem Browser nur eine Einstellungssache?! [look] Auch auf Arbeit (da haben wir ja noch eine alte Version) da sind die Tabs auch oben. Der Streifen ĂĽber den Tabs, der ist neu.

Sollte sich der FF auf diese (positive) Weise weiterentwickeln, werde ich mal ĂĽberlegen, ob ich final wieder zum Hause Mozilla ĂĽberlaufe. Vielleicht sollte ich auch dem Android-Fuchs noch mal eine Chance geben. Nun gut, mal sehen. [zwinker] WĂĽrde mich jedenfalls mal interessieren, welche Erfahrung Ihr mit Version 57 so macht!

Ich wĂĽnschte auf Arbeit wĂĽrden die den Fox mal updaten. Aber seit unserer Fusion habe ich das GefĂĽhl, dass die den IE mehr bevorzugen als den Fox. Und der IE ist ĂĽberhaupt nicht meins und sowas von 1998 [yesyes] ... darum nutze ich den IE gezwungener MaĂźen nur fĂĽr unsere Zeiterfassungs- und MittagessenbestellĂĽbersicht usw. weil das im Fox nicht funktioniert. Selbst unser Intranet hat Darstellungsfehler im Fox.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Mozilla Firefox

#87

Beitragvon Sponskonaut » Mo 20. Nov 2017, 17:43


Alexslider hat geschrieben: ↑
Mo 20. Nov 2017, 14:02
Hmm... ich merke keinen großen Unterschied. Auch frisst der Fox immer noch beträchtlich an Arbeitsspeicher. [huch] Aber die neuen Ladeanimationen find ich cool. |:|

Also, bei mir ist der Unterschiedlich erheblich und definitiv zu spüren! Besonders der Seitenaufbau war in den alten Versionen wesentlich langsamer als in Chrome. Wäre das nicht gewesen, hätte ich dem Fuchs schon lange den Vorzug gegeben. Aber gerade das Laden von Seiten war bis dato immer eine Qual.

Neuerung? Die Tabs sind doch aber schon immer oben. Vielleicht war das bei deinem Browser nur eine Einstellungssache?! [look] Auch auf Arbeit (da haben wir ja noch eine alte Version) da sind die Tabs auch oben. Der Streifen ĂĽber den Tabs, der ist neu.

Wie gesagt, ich habe den FF schon lange nicht mehr intensiv genutzt. Allerdings sprach ich ja auch explizit von den MenĂĽs. Die hat man, wie ich finde, ordentlich entschlackt und ein StĂĽck weit ĂĽbersichtlicher gemacht.

... darum nutze ich den IE gezwungener MaĂźen nur fĂĽr unsere Zeiterfassungs- und MittagessenbestellĂĽbersicht usw. weil das im Fox nicht funktioniert. Selbst unser Intranet hat Darstellungsfehler im Fox.

Oh, Gott! Wenn ich so was schon höre, dann weiß man doch gleich, dass die Seiten entsprechend mies geschrieben sind... [nope]

Ich werde den neuen Firefox jetzt mal ausführlich testen, auch wenn ich mich schon sehr an Chrome gewöhnt habe, der auch auf dem Smartphone eigentlich ganz ordentlich funktioniert. Was mich beim Android-Firefox noch stört, ist, dass Bilder aus den Google-Suchergebnissen immer gleich die dazugehörige Webseite öffnen und nicht einfach nur das Bild im Originalformat.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Mozilla Firefox

#88

Beitragvon Alexslider » Di 21. Nov 2017, 17:45

Ja, die Menüs sind definitiv verändert worden. Aber auch die Icons scheinen anderes zu funktionieren. In meinen Favoriten sieht man nun (sofern vorhanden) die Vorschaubilder (Beispiel) anstatt der Favicons (Beispiel). Lediglich in den Tabs werden die Favicons noch genutzt. [hä]

Ansonsten hab ich eben mal einen Browservergleich gefunden:
https://www.freenet.de/digitalewelt/onl ... 34620.html
https://www.netzsieger.de/k/internet-browser

Von einigen Browser hatte ich bislang noch nicht mal was gehört. [look]


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Mozilla Firefox

#89

Beitragvon Sponskonaut » Di 21. Nov 2017, 23:17


Alexslider hat geschrieben: ↑
Di 21. Nov 2017, 17:45
Von einigen Browser hatte ich bislang noch nicht mal was gehört. [look]

Na ja, weil sie eben keine Rolle spielen. [zwinker]

Also, ich bin nach wie vor begeistert und werde den "neuen" Firefox in nächster Zeit mal ausschließlich nutzen. Parallel habe ich jetzt DuckDuckGo als Standardsuchmaschine gesetzt, sowohl unter Windows als auch unter Android. Auf dem Smartphone hat das den netten Nebeneffekt, dass die Bilder, die man aus der Bildersuche anklickt, einfach nur in Originalgröße geöffnet werden - so wie ich es auch haben wollte.

Habe hier auch noch ein paar Links: Einmal der Artikel auf t3n und dann noch der Beitrag von WinFuture.

Ich finde Version 57 jedenfalls wesentlich "fluffiger" als die Vorgänger und, das ist eigentlich das Wichtigste, genauso flott wie Chrome. Was die Übersichtlichkeit angeht, empfinde ich den Fuchs sogar noch als ein bisschen aufgeräumter. Davon mal abgesehen, dass sich das UI wesentlich individueller anpassen lässt.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Mozilla Firefox

#90

Beitragvon Sponskonaut » Fr 24. Nov 2017, 13:43

Hier ist noch ein kleiner "Talk" von Heise zum neuen Firefox "Quantum", in dem auch noch mal meine Beobachtungen bestätigt werden. Beispielsweise dass auch die grafische Oberfläche flotter reagiert.

https://www.youtube.com/watch?v=Ly8He-5cc_Q

Ich bin auch gerade in der Stimmung, ein bisschen von "zu viel Google" wegzukommen, weswegen ich nicht nur Firefox, sondern auch meine Suchmaschine umgestellt habe - und zwar auf Ecosia. Wer sich über dieses Projekt informieren will, kann das in folgendem Video tun, in dem sich der Gründer äußert:

https://www.youtube.com/watch?v=nQ_qM1sFW4k

Dazu noch dieser kleine Werbespot:

https://www.youtube.com/watch?v=tVfarPclzso

Auf dem Smartphone habe ich auch mal auf Ecosia umgestellt, was im mobilen Firefox ja ohne Probleme funktioniert. Habe auch festgestellt, dass die Suche (egal mit wlecher Suchmaschine) immer dann so lange braucht, wenn den Browser komplett neu gestartet hat. Belässt man ihn im App-Drawer, geht auch die Suche ad hoc. [hmm]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „Technik & Multimedia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast