• Administrator

Produktion von Videorekordern nun endgültig eingestellt

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3013
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Produktion von Videorekordern nun endgültig eingestellt

#1

Beitragvon Sponskonaut » Fr 22. Jul 2016, 14:41

Wie man aktuell lesen kann, hat nun auch der japanische Hersteller Funai Electric die Produktion seiner Videorekorder eingestellt, nachdem zuletzt Panasonic aus diesem Zweig ausgestiegen war.

Mir wird bei dem Gedanken schon sehr nostalgisch zumute, wenn ich an die Zeit zurückdenke. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich damals alle möglichen James Bond-Filme und auch die Streifen von Bud Spencer & Terrence Hill mitgeschnitten habe. Noch "lustiger" wurde es, als wir Kabelfernsehen bekamen und man bei den privaten Sendern immer darauf bedacht war, die Werbung wegzulassen. Da ist man dann von der Couch aufgesprungen, um bloß keine Werbespots mitaufzunehmen. [lachen1] Aber das Fernsehen war damals nun mal das Medium #1. Die regelmäßigen Gänge zur Videothek sind auch so eine Sache, an die ich mich gerne zurückerinnere. [yeshappy]

Auch wenn ich schon seit Ewigkeiten keinen Videorekorder mehr habe, ist es irgendwie ein komischer Gedanke, dass mit der Einstellung der VHS-Rekorder-Produktion nun das letzte technische Relikt aus meiner Kindheit und Jugend begraben wird. [hmm] Zumal ich sicherlich sagen kann, dass spätestens mit VHS der Grundstein für mein mein Interesse an Consumer-Elektronik gelegt wurde. Vielleicht hätte ich mich später niemals mit PCs befasst, wenn ich damals nicht die Möglichkeit gehabt hätte, mich mit dem ganzen Hi-Fi-Kram auseinanderzusetzen... [hmm]


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „Technik & Multimedia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast