ÔĽŅ
  • Administrator

ATELCO meldet Insolvenz an

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3013
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ‚ôā (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

ATELCO meldet Insolvenz an

#1

Beitragvon Sponskonaut » Sa 25. Jul 2015, 01:11

Nicht schlecht gestaunt habe ich ja heute √ľber die Meldung, dass ATELCO Insolvenz angemeldet hat. Wobei es auf diesem hart umk√§mpften Markt ja schon schwer ist, sich zu behaupten.

Wie es mit dem Konzen und seinen etlichen Tochtergesellschaften weitergeht, ist wohl noch offen. Zumindest bedeutet dieses Insolvenzverfahren noch lange nicht, dass direkt alle Filialen dichtgemacht werden. [zwinker] ATELCO hat sich auch, mehr oder weniger umgehend, zu dieser Meldung geäußert. Die Bezahlung der Mitarbeiter soll aber bis Ende September gewährleistet sein.

Nun ja, ich hatte da vor einiger Zeit auch mal ein Vorstellungsgespr√§ch und ein ganz kurzes Reinschnuppern, was aber eher chaotisch abgelaufen ist. √úberhaupt fand dich die Stimmung und das Arbeitsklima irgendwie merkw√ľrdig. Die Bezahlung w√§re auch nicht wirklich prickelnd gewesen, sodass ich das Ganze damals abgesagt habe - was sich sp√§testens dann als richtig herausgestellt hat, als ich mich in genau der Sparte selbst√§ndig gemacht und gemerkt habe, dass ich in diesem Bereich wesentlich lieber "auf eigene Faust" arbeite.

So kann ich nämlich selbst bestimmen, was der Kunde wirklich an Service braucht, und ich lehne mich sicherlich nicht weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass mein Service wesentlich umfangreicher und persönlicher ist, zumal ich mit meinen Preisen locker mithalten kann.

So wie ich es mitbekommen habe, arbeiten bei ATELCO auch "nur" Leute, die die ganze Materie nicht offiziell gelernt haben. Okay, wer wirklich einen IT-Job gelernt hat, wird sicherlich nicht zu solch einer Kette gehen...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3013
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ‚ôā (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: ATELCO meldet Insolvenz an

#2

Beitragvon Sponskonaut » Sa 25. Jul 2015, 10:45

So wie es aussieht, will ATELCO anscheinend weitermachen, von "Sanierung" ist da die Rede. Das Unternehmen hat an den Soester Anzeiger eine Stellungnahme herausgegeben:

Seit einigen Wochen war die Atelco Computer AG bereits auf der Suche nach einem Investor und hatte zuletzt einen K√§ufer f√ľr einen Teil des Filialnetzes seiner 22 deutschlandweiten Filialen gefunden. Letztlich blieb dem Unternehmen bei der Umsetzung der Investorenl√∂sung nicht mehr gen√ľgend Zeit. Die Gesch√§ftsf√ľhrung sieht in den bereits get√§tigten Investorengespr√§chen auch nach der Insolvenzantragser√∂ffnung einen guten Ansatzpunkt zur Sanierung und Erhaltung der Unternehmensgruppe.

Bin mal gespannt, wie sich das noch entwickelt und inwieweit das Ladengesch√§fts-Konzept noch √ľberarbeitet wird. Die Diskussion hatte ich mit einem Kumpel auch schon mehrfach.

Auf der einen Seite musst du nat√ľrlich preislich mit der Konkurrenz mithalten k√∂nnen. Und ein Ladengesch√§ft mitsamt Mitarbeitern kostet ja nicht gerade wenig. Aber wenn man schon einen ausgesprochenen Laden hat, dann sollte der auch wie ein solcher aussehen. Nur steht man bei ATELCO oftmals vor leeren Regalen. [hmm] Wobei ich es schon verstehen kann, wenn man sich nicht die Regale mit Artikeln vollr√§umt, die am Ende doch nicht verkauft werden. Die Krux bei der Sache ist aber, dass ATELCO zu einem gro√üen Teil auch als Service-Dienstleister (Wunsch-PCs, Reparaturen, Beratung usw.) wahrgenommen werden will. Und da brauchst du eben eine Anlaufstelle f√ľr den Kunden.

Na ja, mal schauen, ob sich ATELCO irgendwie gesundschrumpfen kann.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zur√ľck zu ‚ÄěTechnik & Multimedia‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast