• Administrator

Fernsehen im Livestream

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4508
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Fernsehen im Livestream

#1

Beitragvon Alexslider » Sa 3. Mai 2014, 13:05

Gerade habe ich eine Seite entdeckt, wo man sogut wie alle Sender übers Internet anschauen kann. Sogar die Sender aus Österreich und der Schweiz. Die bekomme ich zum Beispiel nicht über Satelitt. Selbst Tele 5 ist dabei. War es nicht so, dass viele Tele 5 garnicht sehen können? Leider sind da die Server auf 5000 User begrenzt.

http://www.live-stream.tv

Bei diesem Anbierter gibt es auch noch weitere Sender aus anderen Ländern. Auch Sender wie M6, BBC, SF1...

http://schoener-fernsehen.com

Desweiteren gibt es einen Anbieter der ebenfalls Fernsehen überträgt. Auch die privaten Sender wie RTL, Sat.1, VOX usw. Diesen gibt es glaube ich nur über eine Smartphone-App. Über PC geht es auch. Jedenfalls benötigt man da eine Anmeldung. Entweder Facebook, Google+, Twitter oder eben klassisch via Mail-Adresse. Allerdings gibts kein Tele 5 und auch die Österreich/Schweiz-Sender fehlen.

http://www.magine.com

Dann gibt es noch Anbieter wie Zattoo, Coutchfunk usw. Aber die haben nur die öffentlich-rechtlichen Kanäle wie ZDF, ARD, WDR... [nope] Also weniger interessant. Zumindest für die meisten.


Bild

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1663
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Fernsehen im Livestream

#2

Beitragvon MartyMcFly » Mo 5. Mai 2014, 21:00

Ich hab da im letzten Jahr verschiedene Seiten entdeckt, da ich gezwungerner Maßen eine Möglichkeit suchte Eurosport online zu gucken (Unser Kabelanbieter hat Eurosport und Eurosport 2 vor einem Jahr aus dem Programm genommen, so ein Käse, 120 Sender und kein Eurosport, dafür viel anderen Mist...). Vorallem wegen der vielen Tennisausstrahlungen ist Eurosport unverzichtbar geworden.

Ich war auch sehr ĂĽberrascht, dass man soviele Sender ĂĽbers Internet mehr oder weniger ohne Verbindungsprobleme schauen kann.
Ich bevorzuge schoener-fernsehen.com, wenn, dann schaue ich da drauf.

Kurz hinweisen möchte ich schon, da du den Tele5 Livestream auf deiner Seite integriert hast. [look] Es ist zwar nicht illegal, aber das Ganze ist wohl in einer Grauzone, das bis jetzt noch nicht geklärt wurde. Hier ein Artikel von giga.de.


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3024
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Fernsehen im Livestream

#3

Beitragvon Sponskonaut » Di 6. Mai 2014, 00:42


MartyMcFly hat geschrieben:Kurz hinweisen möchte ich schon, da du den Tele5 Livestream auf deiner Seite integriert hast. [look] Es ist zwar nicht illegal, aber das Ganze ist wohl in einer Grauzone, das bis jetzt noch nicht geklärt wurde. Hier ein Artikel von giga.de.

Guter Einwand von Marty, dem ich mich nur anschließen kann! Ich wäre auch eher vorsichtig, was das Einbinden solcher Streams angeht. Klar, es ist prinzipiell ja ein schöner "Service", den man seinen Seitenbesuchern bieten möchte, aber letztlich stellt sich auch die Frage, ob das Ganze dann so stark frequentiert wird, dass es sich lohnt, diese "Gefahr" auf sich zu nehmen. Marty hat schon Recht: Bei diesen rechtlichen Grauzonen ist einfach Vorsicht geboten.

Was das TV-Gucken übers Netz angeht, war ich auch vor ein paar Jahren auf der Suche, habe aber spätestens dann aufgegeben, als ich auf DVB-T umgesattelt habe, was lange Zeit recht gut geklappt hat, auch wenn es hin und wieder Störungen gab und die Senderauswahl doch recht bescheiden war. Aber wie gesagt, es hat lange gereicht. Letztlich war es aber dann die beste Entscheidung, auf DVB-S umzusteigen. Die meisten ÖR bekommt man in HD, und die Privaten emfängt man ebenfalls, die ich persönlich gar nicht in HD brauche.

Das Einzige, was ich im Stream ĂĽbers Netz gucke, ist SkyGo respektive die Bundesliga. Das geht aber auch nur dann, wenn sonst kein anderer was im Netz macht - weswegen wir ja auch schon unser VDSL-Upgrade bestellt haben. Aber wie schon berichtet, ist das ein gedrosselter Tarif, und die zwei Spiele am Wochenende dĂĽrften da nicht ins Gewicht fallen, was das Datenvolumen angeht.

Der Satelliten-Empfang hat sich bei uns als die beste Alternative herausgestellt, zumal da auch der "TV-Genuss" (also inkl. bequemes Zappen per Fernbedienung, Unabhängigkeit vom Internet-Zugang etc.pp.) einfach gewährleistet ist. Wir sind damit absolut zufrieden, weswegen das Schauen über diese Online-Dienste schlicht keine Alternative darstellt.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zurück zu „Technik & Multimedia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast